Home / Forum / Sex & Verhütung / Einfach schnell penis in die ... kein vorspiel?!?

Einfach schnell penis in die ... kein vorspiel?!?

5. Juli 2008 um 16:08

Hallo
ich habe mehr der weniger ein paar poroblemchen . zwar habe ich immer viel spaß beim sex mit meinem freund, aber :

1. ich habe oft das gefühl er ist nicht zufrieden
2. ich komme nie
3. wenn wir ein vorspiel haben, fällt es nur dürftig aus, er fasst meine ... eigentlich so gut wie nie an und will immer gleich seinen penis reinstekcen ( gefällt mir zwar oft,aber ab und zu will ich acuh was anderes )
4. ich bin oft verunsichert und denke ich kann ihn nicht gut genug mit der hand befriedigen udn traue mich acu hnicht so wirklich, acuh nicht seinen penis zu lutschen / ihm einen zu blasen....ich würde aber gerne

zum größten aller probleme : ich traue mich nicht mit ihm darüber zu reden...was mach ich bloß, helft mir bitte meine scheu zu überwinden udn gebt mit TIPPS wie ich ihn dazu bringen kann mich mehr zu befummeeln etc.... es muss einfahc noch geiler werden zwischen uns ....

bitte helft mir, geht es euch auch so? was mach ich falsch udn was muss ich tun damit es sich besser .....
liebe grüße annibu

6. Juli 2008 um 14:16

Ähm ja..
also wenn du dich nicht traust an seinen penis in den mund zu nehmen, dann kann ich echt net verstehen wie du überhaupt mit ihm sex haben kannst.. sorry würde für mich überhaupt nicht gehen.

rede doch einfach mal darüber oder spiel die unnahbare. also immer wenn er "rein " will stöß ihn leicht weg, also so dass er um dich "kämpfen" muss.

Gefällt mir

7. Juli 2008 um 11:13
In Antwort auf darkgirl020

Ähm ja..
also wenn du dich nicht traust an seinen penis in den mund zu nehmen, dann kann ich echt net verstehen wie du überhaupt mit ihm sex haben kannst.. sorry würde für mich überhaupt nicht gehen.

rede doch einfach mal darüber oder spiel die unnahbare. also immer wenn er "rein " will stöß ihn leicht weg, also so dass er um dich "kämpfen" muss.

Na klar lieben wir uns
...so is es doch nicht. ich schlafe auch sehr sehr gerne mit. ich bin halt imemr etwa sunsicher im bett.....er ist mein ertser frund mit dem ich sex habe..... es kann ja nicht jder so dominant sein. und weil ich eben so schüchtern bint raue ich mich einiges immer nicht......auch das reden...deswegen wollte ich ja tipps haben wie man das so angeht.....

Gefällt mir

7. Juli 2008 um 15:37

Sags ihm einfach ...
Sag es ihm einfach mal. Ich denke mal er wäre, wie die meisten Männer, sicherlich begeistert wenn du seinen Schwanz blasen willst.

Ihn dazu zu bringen dich mehr zu befummeln kann schwierig werden. Wahrscheinlich ist er selber auch noch relativ unerfahren und weiß nicht was er machen soll, aber das man einen Penis reinstecken kann das weiß er sicher, darum macht er vielleicht nur das.

Oder er ist ein Egoist dem es egal ist was du dabei empfindest.

Gefällt mir

8. Juli 2008 um 0:45
In Antwort auf annibu20

Na klar lieben wir uns
...so is es doch nicht. ich schlafe auch sehr sehr gerne mit. ich bin halt imemr etwa sunsicher im bett.....er ist mein ertser frund mit dem ich sex habe..... es kann ja nicht jder so dominant sein. und weil ich eben so schüchtern bint raue ich mich einiges immer nicht......auch das reden...deswegen wollte ich ja tipps haben wie man das so angeht.....

Das selbe Problem
Hallo!
Ich kann dich sehr gut verstehen!
Ich habe mit meinem Freund das selbe Problem. Bei uns ist auch immer so, das es keinen Vorspiel gibt, er einfach nur rein, abspritzen, Ende. Das wars dann auch schon (Mensch, wann hatte ich meinen letzten Orgasmus *denk*?).
Aber so wirklich was sagen traue ich mich auch nicht. Ich deute es ab und zu mal an, aber er nimmt es nicht wirklich ernst. Er macht sich meist nur lustig drüber, weil er ja das hat was er braucht und was er will. Kuscheln nach dem Sex gibt es bei uns auch nicht wirklich. Er steht dann meist direkt auf und setzt sich an seinen PC...
Mein Freund hat vorallem sehr selten Lust auf Sex, deshalb ist es obendrauf noch frustrierender wenn man keinen Vorspiel hat und dann auch nur als "Samencontainer" benutzt wird...
Wenn er mal Druck hat, macht er sich es selber oder ich soll ihm einen blasen. Spaß am blasen habe ich meist auch nie, weil ich mir dann auch denke: Warum muss ich ihm jetzt einen blasen-warum können wir keinen Sex haben?
Aber ich mache es dann meist doch immer, weil ich wenigstens so ein bischen sexuelle Nähe habe. Sonst würde es sich wirklich nur auf alle 2 Monate einmal Sex beschränken....
Also, ich weiß wie du fühlst und ich weiß auch nicht was ich dagegen machen soll... Ich trau mich auch nicht was zu sagen
Lg

Gefällt mir

8. Juli 2008 um 20:21
In Antwort auf dreieck1708

Das selbe Problem
Hallo!
Ich kann dich sehr gut verstehen!
Ich habe mit meinem Freund das selbe Problem. Bei uns ist auch immer so, das es keinen Vorspiel gibt, er einfach nur rein, abspritzen, Ende. Das wars dann auch schon (Mensch, wann hatte ich meinen letzten Orgasmus *denk*?).
Aber so wirklich was sagen traue ich mich auch nicht. Ich deute es ab und zu mal an, aber er nimmt es nicht wirklich ernst. Er macht sich meist nur lustig drüber, weil er ja das hat was er braucht und was er will. Kuscheln nach dem Sex gibt es bei uns auch nicht wirklich. Er steht dann meist direkt auf und setzt sich an seinen PC...
Mein Freund hat vorallem sehr selten Lust auf Sex, deshalb ist es obendrauf noch frustrierender wenn man keinen Vorspiel hat und dann auch nur als "Samencontainer" benutzt wird...
Wenn er mal Druck hat, macht er sich es selber oder ich soll ihm einen blasen. Spaß am blasen habe ich meist auch nie, weil ich mir dann auch denke: Warum muss ich ihm jetzt einen blasen-warum können wir keinen Sex haben?
Aber ich mache es dann meist doch immer, weil ich wenigstens so ein bischen sexuelle Nähe habe. Sonst würde es sich wirklich nur auf alle 2 Monate einmal Sex beschränken....
Also, ich weiß wie du fühlst und ich weiß auch nicht was ich dagegen machen soll... Ich trau mich auch nicht was zu sagen
Lg

Hmmmm
..ja also so extrem is es bei uns nicht. wir kuscheln ganz ganz viel und haben auch recht häufig sex....aber leider kann ich meine gedanken halt imemr nicht aussprechen....ich weiß nich warum es mir so schwer fällt.....und es muss doch etwas geben, damit wir ein bissl mehr aus unserem sexleben herausbekommen....ach menno^^

Gefällt mir

8. Juli 2008 um 20:30

Puuuuhhhh ...
das hört sich ja ganz schön frustrierend an hier in diesem Thread. Ich hab keine Ahnung wie man das am besten ändern könnte, aber irgendwie musst Du ihm klar machen was und wie du es willst.

Gefällt mir

9. Juli 2008 um 11:16
In Antwort auf annibu20

Hmmmm
..ja also so extrem is es bei uns nicht. wir kuscheln ganz ganz viel und haben auch recht häufig sex....aber leider kann ich meine gedanken halt imemr nicht aussprechen....ich weiß nich warum es mir so schwer fällt.....und es muss doch etwas geben, damit wir ein bissl mehr aus unserem sexleben herausbekommen....ach menno^^

Klingt doch so,
als wärt ihr auf einem guten Weg. Wenn man sexuell nicht so erfahren, ist es doch absolut normal und natürlich, dass man noch eine gewisse Scheu hat bestimmte Dinge an- bzw. auszusprechen. mach dir doch deshalb keinen Druck. Geh es einfach weiterhin spielerisch an und genieße es. Der Rest kommt dann mit der Zeit ganz von selbst...

Kleiner Tipp übrigens noch: Wenn er dich für deinen Geschmack zu wenig streichelt, dann tu es doch einfach selbst *g* Ich kenne keinen Mann, den das nicht total scharf machen würde - und so bekommt er auch mit wie und wo du gerne berührt werden möchtest und kann es dir abnehmen...

Mach einfach kleine Schritte. So lange ihr euch gerne habt und euren Spaß am Sex miteinander ist doch alles ok. Der Rest kommt langsam ganz von selbst - und es ist noch keine Sexgöttin vom Himmel gefallen
Mach dir keinen Druck, sonst vergisst du irgendwann auf das wichtigste beim Sex: die Nähe und das Genießen...

Viel Spaß und alles Liebe!!

Gefällt mir

12. Juli 2008 um 18:54
In Antwort auf krebsal82

Klingt doch so,
als wärt ihr auf einem guten Weg. Wenn man sexuell nicht so erfahren, ist es doch absolut normal und natürlich, dass man noch eine gewisse Scheu hat bestimmte Dinge an- bzw. auszusprechen. mach dir doch deshalb keinen Druck. Geh es einfach weiterhin spielerisch an und genieße es. Der Rest kommt dann mit der Zeit ganz von selbst...

Kleiner Tipp übrigens noch: Wenn er dich für deinen Geschmack zu wenig streichelt, dann tu es doch einfach selbst *g* Ich kenne keinen Mann, den das nicht total scharf machen würde - und so bekommt er auch mit wie und wo du gerne berührt werden möchtest und kann es dir abnehmen...

Mach einfach kleine Schritte. So lange ihr euch gerne habt und euren Spaß am Sex miteinander ist doch alles ok. Der Rest kommt langsam ganz von selbst - und es ist noch keine Sexgöttin vom Himmel gefallen
Mach dir keinen Druck, sonst vergisst du irgendwann auf das wichtigste beim Sex: die Nähe und das Genießen...

Viel Spaß und alles Liebe!!

Hallo
offen miteinander reden ist manchmal nicht so leicht. Auch wenn man/frau sich schon lange kennen. Auch glaube ich, dass langes gequatsche nicht wirklich viel bringt. Schließlich geht es hier um Gefühle. Was mir z.B. wirklich geholfen hat Dinge zu erzählen, die ich mir nicht zutraute zu sagen, waren bei erotische Spielen mit dem Partner. Da hat das Gequatsche auch eine ganz andere Wirkung (abgesehen vom tollen Sex dabei). Kann ich nur empfehlen. Denn die Probleme werden dabei auch noch nebenher im Spiel gelöst.

Gefällt mir

29. Oktober 2008 um 7:08

Auch Männer haben solche Probleme
Also ich bin ein Mann und ich habe mit meiner Freundin die gleichen Probleme.
sind seit fast 3 Jahren zusammen und unser Sex ist eine Katastrophe,

Sie fast mich nicht an, Vorspiel gibts nicht,Sie nörgelt beim Sex, das muß man sich mal vorstellen wenn man ein wenig Spucke nimmt sagt Sie, KANNST DU MAL AUFHÖREN MICH ANZUSPUCKEN ! immer nur missionar stellung kein Oralsex, und da wir doch tatsächlich ganze 1x im Monat miteinander schlafen komme ich zu allem überfluß auch noch recht schnell da ich so unter Druck stehe,wenn ich mich mal an Sie ran kuschel und sie Streichel sagt Sie: DAS kannst ja wohl vergessen! Sie entmannt mich immer mehr,ich fühle mich teilweise nicht mehr als Mann, ach ja wenn ich versuche es an zusprechen gibt es ein riesen Theater, Typisch bei Dir dreht sich alles nur um ... dann geh doch zu deinen Nuten, solche Sprüche verletzen mich zutiefst,
Das abnehmen der Lust in einer Beziehung muß nicht zwangsläufig sein denn ich war zuvor 8 Jahre verheiratet und wir hatten bis zum schluß perfekten Sex, 3-4mal die Woche 1-2 Stunden, mit allem was dazu gehört.

Für alle Frauen die meinen Sex wäre nicht das wichtigste in einer Beziehung:---------------------------FAL SCH-------------------------
mit Sex steht und fällt eine Beziehung, guter Sex gehört zu einer guten Beziehung einfach dazu

ich will noch anmerken das ich mich nicht großartig verändert habe in diesen 3 Jahren, körperlich und geistig bin ich geblieben wie ich war, die ersten 3 Monate waren ok aber dann fing es an sich zu ändern.
ich weiß nicht woher das kommt aber ich ertrage das nicht mehr lange, jedoch würde ich nie fremdgehen.
vielleicht hilft es euch ja mal sowas aus der Sicht eines Mannes zu sehen

mfg
unbefriedigt

Gefällt mir

30. November 2008 um 4:52
In Antwort auf unbefriedigt

Auch Männer haben solche Probleme
Also ich bin ein Mann und ich habe mit meiner Freundin die gleichen Probleme.
sind seit fast 3 Jahren zusammen und unser Sex ist eine Katastrophe,

Sie fast mich nicht an, Vorspiel gibts nicht,Sie nörgelt beim Sex, das muß man sich mal vorstellen wenn man ein wenig Spucke nimmt sagt Sie, KANNST DU MAL AUFHÖREN MICH ANZUSPUCKEN ! immer nur missionar stellung kein Oralsex, und da wir doch tatsächlich ganze 1x im Monat miteinander schlafen komme ich zu allem überfluß auch noch recht schnell da ich so unter Druck stehe,wenn ich mich mal an Sie ran kuschel und sie Streichel sagt Sie: DAS kannst ja wohl vergessen! Sie entmannt mich immer mehr,ich fühle mich teilweise nicht mehr als Mann, ach ja wenn ich versuche es an zusprechen gibt es ein riesen Theater, Typisch bei Dir dreht sich alles nur um ... dann geh doch zu deinen Nuten, solche Sprüche verletzen mich zutiefst,
Das abnehmen der Lust in einer Beziehung muß nicht zwangsläufig sein denn ich war zuvor 8 Jahre verheiratet und wir hatten bis zum schluß perfekten Sex, 3-4mal die Woche 1-2 Stunden, mit allem was dazu gehört.

Für alle Frauen die meinen Sex wäre nicht das wichtigste in einer Beziehung:---------------------------FAL SCH-------------------------
mit Sex steht und fällt eine Beziehung, guter Sex gehört zu einer guten Beziehung einfach dazu

ich will noch anmerken das ich mich nicht großartig verändert habe in diesen 3 Jahren, körperlich und geistig bin ich geblieben wie ich war, die ersten 3 Monate waren ok aber dann fing es an sich zu ändern.
ich weiß nicht woher das kommt aber ich ertrage das nicht mehr lange, jedoch würde ich nie fremdgehen.
vielleicht hilft es euch ja mal sowas aus der Sicht eines Mannes zu sehen

mfg
unbefriedigt

*hust*
also zum thema sex in der beziehung...schonmal an jahrelange glückliche fernbeziehungen gedacht?
einmal..naja mehrmals aber eben...komprimiert =D in 2 monaten darfs da tun ....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen