Home / Forum / Sex & Verhütung / Einfach nur neugierig, nicht zu ernst nehmen ^^

Einfach nur neugierig, nicht zu ernst nehmen ^^

10. September 2018 um 10:36

Hallo ihr lieben,

Mir ist letztens aufgefallen, dass ausschließlich ich als weiblicher Part, unsere gemütlichen Schäferstündchen organisiere... Es hat mich nie gestört, es ist mir nur mal so aufgefallen. Gestern hatte ich versucht es mal zu erfragen woran das wohl liegt, er lachte und meinte er sei einfach zu unkreativ, aber er macht gerne alles mit, er beruft sich immer darauf, dass Männer ja eher der unkreative Part sind. 

Wie ist das denn bei euch so? 

Lg eure filu

Mehr lesen

10. September 2018 um 10:41

Ich bezog es nicht nur auf den Sex. Sondern auch ums Mühe geben, klar meiner kommt auch mal an wegen nem quickie, aber dafür brauchts nicht viel. 

Uich meine eher die Vorbereitung, schlafzimmer, musik, kerzen, filmchen, kostüme usw alles was eben die Vorbereitung für ausgiebige Stündchen sind. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 10:42

So viel zu organisieren gibt es da bei uns selten. Was wichtig ist befindet sich in Griffnähe bzw. ist schnell an seinem Platz......und das Einladen ist bei uns gut ausgewogen bzw. ergibt sich von alleine.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 10:53

Ja natürlich geht da viel Zeit verloren, naja die Atmosphäre macht schon einiges aus..... macht n unterschied obs stockduster ist, oder ob gedämmtes licht durch Kerzen scheint und ein Porno oder Musik nebenher läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 10:55

Also mein Mann hat was sowas angeht immer viele Vorstellungen usw nur etwas dafür tun möchte er nicht..... wenn er mir mal ne ganzkörpermassage geben soll ist das schon fast zu viel..... aber ich soll am besten jedesmal top gestylt in irgend einem Fummel bereit sein....... nicht falsch verstehen ich mache es gern !!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 10:57

Hä???

Wenn du schon so anfängst, weißt du auch was sie kostet ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 10:59
In Antwort auf filu0810

Ja natürlich geht da viel Zeit verloren, naja die Atmosphäre macht schon einiges aus..... macht n unterschied obs stockduster ist, oder ob gedämmtes licht durch Kerzen scheint und ein Porno oder Musik nebenher läuft.

So unterschiedlich sind die Menschen! Musik stört einfach, Pornos empfinde ich als lusttötend und die Brandgefahr durch Kerzen würden mich nicht entspannen lassen. Ich habe meine Sinne lieber auf meinen Mann gerichtet. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 11:06

ich bräuchte den ganzen schnulli auch nicht, gut außer die tolle atmosphäre, ich kann mich da einfach besser vom stressigen alltag entspannen...... er brauch das ja auch nicht ständig bei jedem akt das ist klar, aber ab und an braucht er halt abwechlung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 11:40

Also bei uns wird niemals irgendwas organisiert oder vorbereitet. Wir sind auch beide nicht die großen Romantiker, da reicht ein leidenschaftlicher Kuss und es kann losgehen.
Ich persönlich mag Sex auch sehr gerne spontan. Mir würde die Lust vermutlich vergehen, wenn ich mich vorher in irgendeinen Fummel werfen und Kerzen aufstellen würde.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 11:42
In Antwort auf agneta_12106255

Also bei uns wird niemals irgendwas organisiert oder vorbereitet. Wir sind auch beide nicht die großen Romantiker, da reicht ein leidenschaftlicher Kuss und es kann losgehen.
Ich persönlich mag Sex auch sehr gerne spontan. Mir würde die Lust vermutlich vergehen, wenn ich mich vorher in irgendeinen Fummel werfen und Kerzen aufstellen würde.

Romantikerin bin ich auch nicht ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 11:56
In Antwort auf filu0810

Ich bezog es nicht nur auf den Sex. Sondern auch ums Mühe geben, klar meiner kommt auch mal an wegen nem quickie, aber dafür brauchts nicht viel. 

Uich meine eher die Vorbereitung, schlafzimmer, musik, kerzen, filmchen, kostüme usw alles was eben die Vorbereitung für ausgiebige Stündchen sind. 

Vorbereitung aufs Vögel? 
 Das ist eher ne spontane Aktion, da brauchts nix vorzubereiten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 12:01

Duschen gehört zum normalen Tagesablauf 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 12:06

Leider kann ich nicht viel von mir/uns berichten..Meistens ging es von ihm aus aber bedrängt zum Sex habe ich mich nicht gefühlt. Beim kuscheln und knutschen kam es halt dazu. Aber einmal habe ich ihn aufgefordert mit zu kommen und das war jetzt auch nicht schlimm oder anders.
Ich würde es eventuell ihm vormachen und dann sagen .. "so würde ich es mir vorstellen wenn du mich verführen wirst. Versuche es mal."
Vielleicht braucht er ja mal nen kleinen Anschubser? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 12:25
In Antwort auf filu0810

Hallo ihr lieben,

Mir ist letztens aufgefallen, dass ausschließlich ich als weiblicher Part, unsere gemütlichen Schäferstündchen organisiere... Es hat mich nie gestört, es ist mir nur mal so aufgefallen. Gestern hatte ich versucht es mal zu erfragen woran das wohl liegt, er lachte und meinte er sei einfach zu unkreativ, aber er macht gerne alles mit, er beruft sich immer darauf, dass Männer ja eher der unkreative Part sind. 

Wie ist das denn bei euch so? 

Lg eure filu

So ist nicht meine Erfahrung. Auch Männer können kreativ sein wenn Frau sie lässt. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 13:01

Bei uns eher umgedreht. Da braucht meine Frau einen kleinen Anschubser nachdem die Kinder ins Bett verfrachtet sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 13:13

 ab und zu kommts auch vor dem Duschen zum Sex bzw. Kann ja unter der Dusche stattfinden. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 13:45
In Antwort auf filu0810

Ich bezog es nicht nur auf den Sex. Sondern auch ums Mühe geben, klar meiner kommt auch mal an wegen nem quickie, aber dafür brauchts nicht viel. 

Uich meine eher die Vorbereitung, schlafzimmer, musik, kerzen, filmchen, kostüme usw alles was eben die Vorbereitung für ausgiebige Stündchen sind. 

Also vielleicht ist das, weil ihm Kerzen, Musik oder Kostüme voll egal sind....- oder nicht egal, nein, aber weil er sehr zufrieden ist. Ist doch schön! Du bekommst deine Fantasien und er nimmt gern, was er kriegt. Ich finde das Win/Win. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 14:03

Sollte er siwas je aussprechen werde ich mich natürlich hüten dann fummel anzuziehen, denn davon habe ich persönlich ja auch nichts 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 14:04
In Antwort auf femmefatalerror

Also vielleicht ist das, weil ihm Kerzen, Musik oder Kostüme voll egal sind....- oder nicht egal, nein, aber weil er sehr zufrieden ist. Ist doch schön! Du bekommst deine Fantasien und er nimmt gern, was er kriegt. Ich finde das Win/Win. 

Kostüme hat er gerne, und Rollenspiele auch. Die ich vorbereite, nicht er

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 14:07

Nicht immer  manchmal hat man erst Sex und geht anschließend gemeinsam duschen und hat danach nochmal Sex. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 14:08
In Antwort auf filu0810

Hallo ihr lieben,

Mir ist letztens aufgefallen, dass ausschließlich ich als weiblicher Part, unsere gemütlichen Schäferstündchen organisiere... Es hat mich nie gestört, es ist mir nur mal so aufgefallen. Gestern hatte ich versucht es mal zu erfragen woran das wohl liegt, er lachte und meinte er sei einfach zu unkreativ, aber er macht gerne alles mit, er beruft sich immer darauf, dass Männer ja eher der unkreative Part sind. 

Wie ist das denn bei euch so? 

Lg eure filu

Ich bin da als Frau eher pragmatisch veranlagt ... ich brauche keine Kerzen mit denen ich die Bude abbrenne (wuerde ganz sicher passieren) oder Rosenblaetter auf dem Bett wie in jedem Schnulzfilm, etc.  Klar gibt man sich Muehe aber dann doch eher mit sexy Kleidung oder neuen Spielarten denn letztendlich interessiert es den Mann dann kaum ob da jetzt 15 Kerzen in Herzform am Boden stehen...also meinen zumindest nicht, wir kommen da eher gleich zur Sache und das ist gut so!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 14:14
In Antwort auf sara88

Ich bin da als Frau eher pragmatisch veranlagt ... ich brauche keine Kerzen mit denen ich die Bude abbrenne (wuerde ganz sicher passieren) oder Rosenblaetter auf dem Bett wie in jedem Schnulzfilm, etc.  Klar gibt man sich Muehe aber dann doch eher mit sexy Kleidung oder neuen Spielarten denn letztendlich interessiert es den Mann dann kaum ob da jetzt 15 Kerzen in Herzform am Boden stehen...also meinen zumindest nicht, wir kommen da eher gleich zur Sache und das ist gut so!

Es geht dich auch nicht nur um die Kerzen, wenn man beim Beispiel rollenspiele bleibt.... Die müssen ja auch vorbereitet sein...... Rosenblätter usw brauch ich auch nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 14:27

Ach Schätzelchen  verzeih mir, dies hab ich überlesen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 14:29
In Antwort auf filu0810

Es geht dich auch nicht nur um die Kerzen, wenn man beim Beispiel rollenspiele bleibt.... Die müssen ja auch vorbereitet sein...... Rosenblätter usw brauch ich auch nicht 

Rosenblätter hinterlassen bleibenden Eindruck  Kerzen liebt wohl jede Frau, massenhaft und überall. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 14:30

Gutes Kind 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 18:14
In Antwort auf filu0810

Also mein Mann hat was sowas angeht immer viele Vorstellungen usw nur etwas dafür tun möchte er nicht..... wenn er mir mal ne ganzkörpermassage geben soll ist das schon fast zu viel..... aber ich soll am besten jedesmal top gestylt in irgend einem Fummel bereit sein....... nicht falsch verstehen ich mache es gern !!!!!

Naja. aber du beschwerst dich ja doch irgendwie...
Finde das schade, dass er dich nicht auch mal gerne verwöhnt.
So wäre eine Ganzkörpermassage bei mir im Service mit drin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 11:43
In Antwort auf filu0810

Hallo ihr lieben,

Mir ist letztens aufgefallen, dass ausschließlich ich als weiblicher Part, unsere gemütlichen Schäferstündchen organisiere... Es hat mich nie gestört, es ist mir nur mal so aufgefallen. Gestern hatte ich versucht es mal zu erfragen woran das wohl liegt, er lachte und meinte er sei einfach zu unkreativ, aber er macht gerne alles mit, er beruft sich immer darauf, dass Männer ja eher der unkreative Part sind. 

Wie ist das denn bei euch so? 

Lg eure filu

Hmm, ich finde, er macht es sich etwas zu einfach, wenn er sich darauf beruft, dass Männer ja eher der unkreative Part sind. Man(n) kann (und sollte) sich auch Mühe geben, in welcher Art auch immer. Dazu müssen es, falls Sie romatisch veranlagt ist, natürlich nicht immer die romatischen Rosenblätter oder die 35 Kerzen in Herzchenform aufgestellt sein, aber meine Frau mag es auch einfach so sehr gern, wenn sie spürt, dass ich mir auch Gedanken mache und mir Mühe gebe.

Bei uns ist es übrigens auch völlig unterschiedlich. Manchmal, wenn die Kinder morgens noch schlafen, ist halt nur wenig Zeit und die brauchen wir beide dann auch nicht wirklich. Ist halt dann ein Quicki und auch schön so. Abends nehme ich mir gern aber etwas mehr Zeit für ein ausgiebiges Vorspiel, was sie z.B. nicht unbedingt benötigen würde, das geht bei ihr wunderbar auch so. Aber wenn es stattfindet, genießt sie es trotzdem sehr. Das ist dann eher etwas für mich, da mir so etwas wichtig ist und sie das weiß und gern mitmacht. Da ich eh ein Romantiker bin, fallen mir die Dinge allerdings jetzt auch nicht so schwer und mir fällt irgendwie auch immer etwas ein, um sie zu überraschen. Natürlich nicht jeden Tag, dann wäre es ja auch irgendwann völlig abgedroschen, klar.

Natürlich gibts jetzt gewiss auch wieder Typen, die der Meinung sind, Romatiker sind ausnahmslos keine echten Männer, Frauenversteher, Weicheier, blah, blah, blah..., was na klar vollkommener Quatsch ist. Wenn sie es meinen... Mir Wurscht, da hab ich meine eigene Einstellung zu und von den "echten Männern" kenne ich genug. Vor allem kenne ich ihre Frauen. Das genügt mir . Aber jeder, jede wie sie will.

Für alle, die wegen der Kerzen übrigens brenzlige Gedanken haben, LED-Kerzen sind mind. genauso romatisch und völlig ungefährlich. Wenn übrigens von Beiden keiner romatisch veranlagt ist, dann braucht man sich mit so etwas ja auch nicht zu befassen.
Hauptsache man ist einfach wirklich ehrlich zu sich und zu seinem Partner.

Ich kenne Pärchen, da ist es so, dass von beiden keiner romatisch ist. Völlig ok, warum auch nicht. Wenns gut passt ist ja alles gut.

Ich kenne Pärchen, da sind beide romantsich, was dann sehr schön sein kann.

Ich kenne aber auch einen Teil von Pärchen, da ist es einer und der andere gar nicht und wenn man die Frau (meistens ist Sie es die eher romantischer ist) fragt, leugnet sie es. "Nee, das brauche ich gar nicht etc." Man spürt dann aber an bestimmten Reaktionen von ihr zu bestimmten Themen, dass es nicht stimmt und so etwas finde ich dann schade. Dann macht man dem anderen und vor allem sich irgedwie selbst etwas vor.

Wenn es dich echt nicht stört, dass dein Freund sich so dabei zurückhält, dann ist es doch ok. Wenn aber doch, würde ich ihn mit so einer abgedroschenen Aussage, wie "Männer sind nicht so kreativ" nicht so leicht davonkommen lassen und dazu in jedem Fall noch einmal das Gespräch suchen. Dazu kenne ich zu viele unglückliche Frauen von Männern, die sagen "Kerzen im Schlafzimmer sind doch kitschig" oder "Warum denn Blumen mitbringen, du weißt doch, dass ich dich liebe" oder "Warum denn ein längeres Vorspiel, das brauche ich doch auch nicht" oder, oder, oder. Alles schon gehört, leider...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 15:03

Ein Mann, der das kapiert, klagt meist seltener über zu wenig Sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 15:19
In Antwort auf filu0810

Hallo ihr lieben,

Mir ist letztens aufgefallen, dass ausschließlich ich als weiblicher Part, unsere gemütlichen Schäferstündchen organisiere... Es hat mich nie gestört, es ist mir nur mal so aufgefallen. Gestern hatte ich versucht es mal zu erfragen woran das wohl liegt, er lachte und meinte er sei einfach zu unkreativ, aber er macht gerne alles mit, er beruft sich immer darauf, dass Männer ja eher der unkreative Part sind. 

Wie ist das denn bei euch so? 

Lg eure filu

Bei uns bin es eher ich, der neue Ideen einbringt. Meine Frau ist da eher pragmatisch spontan und möchte gleich zur Sache kommen, wenn sie heiß ist. Das ist auch schön, aber ich mag es lieber den Sex in die Länge zu ziehen und ihn so lang es geht zu genießen. Also mit ausgedehntem Vorspiel, Rollenspielen und verschiedenen Stellungen. Denn oft bin ich nach einem schnellen Quicky nicht befriedigt. Also mache ich mir regelmäßig Gedanken und hoffe, dass sie sich darauf einlässt...
Man könnte es auch mit Essen vergleichen. Wer hat schon Lust immer nur dasselbe zu essen? Das wäre ganz schön langweilig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 15:20
In Antwort auf klemens82

Bei uns bin es eher ich, der neue Ideen einbringt. Meine Frau ist da eher pragmatisch spontan und möchte gleich zur Sache kommen, wenn sie heiß ist. Das ist auch schön, aber ich mag es lieber den Sex in die Länge zu ziehen und ihn so lang es geht zu genießen. Also mit ausgedehntem Vorspiel, Rollenspielen und verschiedenen Stellungen. Denn oft bin ich nach einem schnellen Quicky nicht befriedigt. Also mache ich mir regelmäßig Gedanken und hoffe, dass sie sich darauf einlässt...
Man könnte es auch mit Essen vergleichen. Wer hat schon Lust immer nur dasselbe zu essen? Das wäre ganz schön langweilig...

...Übrigens bin ich es auch, der bei uns kocht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 20:36
In Antwort auf filu0810

Es geht dich auch nicht nur um die Kerzen, wenn man beim Beispiel rollenspiele bleibt.... Die müssen ja auch vorbereitet sein...... Rosenblätter usw brauch ich auch nicht 

Schreibst Du da ein Drehbuch, jeder lernt seinen Text oder wie soll man sich das vorstellen????????


Ich persönlich denke er macht deswegen nichts/ wenig weil er es nicht braucht. Die meisten Männer brauchen einfach nur "Ruhe", also dass jetzt nicht die Kinder oder Schwiegereltern durch die Wohnung rennen. Der Rest na ja ist eigentlich unnötig. Wenn die Frau es aber braucht macht der Mann halt mit weil er will dass sie glücklich ist. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich glaube ich habe ein Problem.
Von: user19977
neu
12. September 2018 um 20:29
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram