Home / Forum / Sex & Verhütung / Eine klitzekleine Frage...

Eine klitzekleine Frage...

17. August 2004 um 20:16 Letzte Antwort: 19. August 2004 um 16:49

Ich glaube das ich Scheidenpilz habe. Kann ich dagegen acuh dir normale Canesten Salbe verwenden? Oder muss ich da mir die spezielle Salbe kaufen? Kennt ihr andere Salben oder Tabletten die man rezeptfrei in der Apotheke gegen Scheidenpilz kaufen kann?



Danke schon im Vorraus für die Antworten!

mfg darleen

Mehr lesen

17. August 2004 um 20:33

Apotheke
Ich hab zwar keine Erfahrung mit scheidenpilz, aber ich denke in der Apotheke wirst du bestimmt eine salbe rezeptfrei bekommen, beim Arzt bekommst du dann auch nur nen rezept, was womöglich teuerer wird.Ansonsten viel glück beim loswerden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. August 2004 um 22:09

Hey,
ich kann primaballerina nur hundertprozentig zustimmen. Entsprechende Salben dürften in der Apotheke eigentlich nicht rezeptfrei erhältlich sein.
Du solltest beim Arzt abklären, was es ist und der schreibt dir dann ein entsprechendes Medikament auf. Gegen die Pilze brauchts auch nen bestimmten Wirkstoff, alles andere hilft auf Dauer nicht.
Bitte vorsicht vor Bephanten und ähnlichem:
Fetthaltige Salben und Cremes unterstützen das Wachstum des Pilzes. Der Juckreiz wird vielleicht für 5 Minuten gestillt, die Gesamtsituation aber verschlimmert.
Bitte nur Medikamente benutzen, die der Frauenarzt empfiehlt, die Scheide besteht aus Schleimhäuten, das kann recht gefährlich werden (Du wolltest dir ja auch nicht allen Ernstes ne Fußpilzsalbe zwischen die Beine schmieren, hm? )

Alles Gute!

Kaya

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. August 2004 um 22:13
In Antwort auf sidony_12348486

Hey,
ich kann primaballerina nur hundertprozentig zustimmen. Entsprechende Salben dürften in der Apotheke eigentlich nicht rezeptfrei erhältlich sein.
Du solltest beim Arzt abklären, was es ist und der schreibt dir dann ein entsprechendes Medikament auf. Gegen die Pilze brauchts auch nen bestimmten Wirkstoff, alles andere hilft auf Dauer nicht.
Bitte vorsicht vor Bephanten und ähnlichem:
Fetthaltige Salben und Cremes unterstützen das Wachstum des Pilzes. Der Juckreiz wird vielleicht für 5 Minuten gestillt, die Gesamtsituation aber verschlimmert.
Bitte nur Medikamente benutzen, die der Frauenarzt empfiehlt, die Scheide besteht aus Schleimhäuten, das kann recht gefährlich werden (Du wolltest dir ja auch nicht allen Ernstes ne Fußpilzsalbe zwischen die Beine schmieren, hm? )

Alles Gute!

Kaya

@kaya
Da liegst du aber falsch, denn es gibt sowas auch rezeptfrei ind er Apotheke!Von der Salbe bis zum Zäpfchen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. August 2004 um 22:27
In Antwort auf billie_12155187

@kaya
Da liegst du aber falsch, denn es gibt sowas auch rezeptfrei ind er Apotheke!Von der Salbe bis zum Zäpfchen!

Scheidenpilz ??
Wie nennt man es in der Werbung?

Zu Risiken und Nebenwirkungen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Bei Krankheiten im Genitalbereich würde dann auch derApotheker haften?
Wohl kaum denke ich.
In diesem Falle am besten zum Arzt deines Vertrauens.

freischuetz

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. August 2004 um 23:49

Achtung...
...das kann böse ausgehen... Wenn der Pilz nicht rechtzeitig und vor allem richtig behandelt wird, kann er weiter "nach innen" gehen und mit viel Pech wirst du irgendwann unfruchtbar.

Deswegen: Immer zum Doc gehn und nicht versuchen, sich selber zu behandeln!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. August 2004 um 2:02

Spare nicht an der falschen Stelle!
Zahle die 10 und lass dich beraten.

Ein guter Dok wird auch Stuhl untersuchen, denn der Pilz kann auch vom Darm kommen. Da kannst du auch nach günstigen Alternativsalben fragen.

Und wenig süsses essen. Das ist zwar keine Heilungsmethode, aber wer zu viel Zucker isst, bekommt auch leichter Pilze.

Grüße,
Fabel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. August 2004 um 12:43

Danke euch allen!
ich werde mir dann mal nun wirklich die zeit nehmen und zum arzt gehen! obwohl der andere weg leichter wäre!

danke für die antworten!!

lg darleen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. August 2004 um 15:50

Also...
... in der CH kann man das alles ohne Rezept haben.... musste ich auch schon! die Ärztin kann eh nicht viel machen wie diese verschreiben.... Tipp: Kauf dir ein Nature Joghurt mit Biosubstanzen... probiothik oder wie die heissen.... schmier dich damit ein paar Tage ein, das hilft deine natürlichen Abwehrkräfte zu stärcken! In der Apotheke bekommst du dann Creme & Zäpfchen... und nach ein paar Tagen (2-4) sollte alles vorbei sein! Aber vorsicht: ich habe es schon mehrmals bekommen... Gefahren lauern überall: Schwimmbad... etc ;o)

liebe grüsse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. August 2004 um 14:58
In Antwort auf dareia_12493605

Also...
... in der CH kann man das alles ohne Rezept haben.... musste ich auch schon! die Ärztin kann eh nicht viel machen wie diese verschreiben.... Tipp: Kauf dir ein Nature Joghurt mit Biosubstanzen... probiothik oder wie die heissen.... schmier dich damit ein paar Tage ein, das hilft deine natürlichen Abwehrkräfte zu stärcken! In der Apotheke bekommst du dann Creme & Zäpfchen... und nach ein paar Tagen (2-4) sollte alles vorbei sein! Aber vorsicht: ich habe es schon mehrmals bekommen... Gefahren lauern überall: Schwimmbad... etc ;o)

liebe grüsse

Geh wenn es nicht hilft zum Arzt
denn geht es nicht weg muss der Arzt feststellen was genau für ein Pilz es ist und dir spezielle Medikamente verschreiben..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. August 2004 um 16:49

Hausmittel
auch wenn du jetzt lachen wirst, aber ein ganz einfaches mittel, welches beiden hilft ist naturjoguhrt. die bakterien und milchkulturen stellen den normalen pilzhaushalt wieder her. sieht beim mann zwar komisch aus zu hause wenn er seinen süßen in eine plastiktütte mit joguhrt steckt, aber es wirkt !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram