Home / Forum / Sex & Verhütung / Eindringen beim Sex

Eindringen beim Sex

1. Januar 2015 um 10:55

Hallo zusammen,

Ich hatte mit meiner Freundin zum ersten Mal Sex, zumindest wenn man es als Sex bezeichnen kann. Wir hatten beide schon einen Partner davor, also ist es nichts fremdes für uns gewesen (keine Jungfrauen mehr).

Wir hatten ein sehr Intensives Vorspiel von bestimmt 30 min. Aber es ging auch größtenteils von ihr aus, bis ich dann die Initiative ergriff, die nächsten Schritte zu machen.
Als es dann zum eigentlichen Akt kommen sollte, klappte es nicht ...
Ich bin nicht bei ihr mit meinem Penis eingedrungen, es war einfach zu eng. Wir haben mehrere Stellung versucht wo sie oben war oder ich, aber es hat einfach nicht geklappt. Ich hab mit Feuchtigkeit nachgeholfen, obwohl sie eigentlich schon feucht war. Es hat nichts geholfen. Ich war so gefrustet, dass ich die Schuld auf mich nahm, obwohl ich das Gefühl hatte, dass sie sehr Angespannt war und sich so zu sehr verkrampfte.

Liegt der Fehler vielleicht doch bei mir? Es ist das erste Mal das es nicht geklappt hat, sie sagte auch, dass es bei ihrem Ex damals geklappt hat.

Wie geht ihr Frauen mit solchen Situationen um? Ist es für euch eventuell sogar ein Beziehungskiller?

1. Januar 2015 um 11:45

Euer Ernst?!
Warum "Euer Ernst"?
Wir waren nicht betrunken. Es gab 2 Gläser Sekt. Mehr Alkohol war nicht im Spiel.

Ein Finger ging, fühlte sich schon recht beängt und hart an. 2 waren dementsprechend noch schwieriger aber ging noch gerade so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 12:06

Seht es gelassen
kann es sein, dass ihr diesen Tag vorher geplant habt?

Das erste Mal mit einem neuen Partner muss nicht immer gleich klappen, nehmt euch Zeit und dann werdet ihr sehen, habt ihr auch tollen Sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 12:10
In Antwort auf daniela24y

Seht es gelassen
kann es sein, dass ihr diesen Tag vorher geplant habt?

Das erste Mal mit einem neuen Partner muss nicht immer gleich klappen, nehmt euch Zeit und dann werdet ihr sehen, habt ihr auch tollen Sex.

Seht es gelassen
Der Tag war geplant, aber das es wirklich passieren würde nicht.
Aber es war durchaus vorherzusehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 12:28

Das hilft
Genau deshalb hab ich die Schuld auf mich genommen, damit sie sich keinen Kopf macht. Ich glaub nämlich nicht, dass es an mir lag - ich war bereit.
Spaß hatten wir durchaus, aber es wurmt einfach, dass der Hauptteil nicht geklappt hat.

Vielleicht fehlt ihr noch das Vertrauen und sie war einfach verkrampft. Und es erzwingen mit Schmerzen wollte ich auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2015 um 12:57
In Antwort auf maciej_12927564

Das hilft
Genau deshalb hab ich die Schuld auf mich genommen, damit sie sich keinen Kopf macht. Ich glaub nämlich nicht, dass es an mir lag - ich war bereit.
Spaß hatten wir durchaus, aber es wurmt einfach, dass der Hauptteil nicht geklappt hat.

Vielleicht fehlt ihr noch das Vertrauen und sie war einfach verkrampft. Und es erzwingen mit Schmerzen wollte ich auch nicht.

...
Und was ist mit Gleitgel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2015 um 13:22

Ok

Warum soll das ein beziehungs killer sein.Wie jemand hier schon geschrieben hat ,ob ihr es geplant habt.Ist auch nicht so doll.Am besten wenn man lust hat dann es zu machen,ist eh schöner.Aber so wie sich das an hört war deine Freundin eher verkrampft.Vielelicht ist sie ja auch schon beim vorspiel gekommen,was ja auch passiert.ist zwar ok von dir wenn du dir die Schuld gibst ,aber das kann wirklich einige ursachen haben.Also noch mal probieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2015 um 13:46


30 Minuten würde ich nicht gerade als intensives Vorspiel bezeichnen.. wie lang ist den dann ein normales Vorspiel bei dir? 2 Minuten? Bei mir und meinem Freund sind 30 Minuten ein extrem kurzes Vorspiel.. ein intensives dauert bei uns gut und gerne mal 2-3 Stunden

Wie du es beschreibst klingt es stark danach, dass sie einfach nicht entspannt genug war. Sie war wohl sehr angespannt und daher hattest du keine Chance rein zu kommen. Das ist aber nicht allein ihre Schuld. Du hast natürlich die Aufgabe ihr Vertrauen zu gewinnen, ihr ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu geben und dafür zu sorgen dass sie sich fallen lassen kann. Und das hast du anscheinend nicht getan. Also solltest du beim nächsten mal einfach mehr auf sie und ihre Bedürfnisse eingehen. Es ist keine Fragen von Schuld. Guter Sex ist ein zusammen Spiel von zwei Menschen, die sich lieben und vertrauen. Da hat niemand Schuld oder nicht Schuld, es ist etwas was man zusammen tut, und wenn etwas nicht klappt dann muss man auch zusammen eine Lösung suchen. Schuldzuweisungen bringen da gar nichts. Das macht es nur schlimmer, weil dann Frust aufkommt und das fördert die bestehenden Probleme nur noch mehr, sodass es immer schwerer wird völlig entspannt an die Sache ran zu gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2015 um 19:53
In Antwort auf maciej_12927564

Das hilft
Genau deshalb hab ich die Schuld auf mich genommen, damit sie sich keinen Kopf macht. Ich glaub nämlich nicht, dass es an mir lag - ich war bereit.
Spaß hatten wir durchaus, aber es wurmt einfach, dass der Hauptteil nicht geklappt hat.

Vielleicht fehlt ihr noch das Vertrauen und sie war einfach verkrampft. Und es erzwingen mit Schmerzen wollte ich auch nicht.


Hallo
Du schreibst hier als letzten Satz " erzwingen wolltest Du das auch nicht "
sorry aber das wäre ja wohl sowas von voll daneben gewesen wenn Du irgendetwas versucht hättest zu erzwingen !!!!!
Gerade beim Liebesspiel ist nur das okay was beide wollen und sonst nichts !!!
Ich denke auch das Sie in Ihrem tiefsten inneren ( seelisch ) noch verspannt war .
Bin mir sicher Sie liebt Dich und obwohl bei Ihr der Zeitpunkt noch nicht erreicht war hat Sie es Dir zuliebe versucht ,nur im Unterbewustsein hat Sie blockiert .
Sei die nächste Zeit besonders liebevoll zu Ihr mit vielen Küssen undd Streicheleinheiten ,mach Ihr klar das Ihr gemeinsam das schon hinbekommt und laßt euch Zeit .
Beim nächsten Anlauf macht es euch schön gemütlich mit Kerzenschein und romantischer Musik ,vielleicht wäre ein schönes gemeinsames Bad vorher nicht schlecht zumal die Körper und vor allem die erogenen und intimen Zonen besonders gut durchblutet werden was euch beiden hilft zu entspannen .
Laß das Vorspiel ruhig länger ausfallen und überlaß vor allem Ihr den Zeizpunkt wann die Initiative ergriffen wird zum eigentlichen Akt .
Schönes streicheln,küssen und lecken sollten Ihr helfen sich fallen zu lassen ,nehmt euch Zeit und lasst auf keinen Fall Druck aufkommen .
Wenn Du Sie tief im Herzen wirklich liebst und nicht bloß auf den schönen Körper geil bist wirst Du Ihr die Zeit geben die Sie braucht .
Wenn Du das nicht kannst dann das ist jetzt meine Meinung dann liebst du Sie nicht genug oder wirklich!!!!
ich wünsche euch viel Glück und hoffe Ihr habt noch viel Spaß .
Mfg Tungdil2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nuvaring hilfe
Von: malie_12340060
neu
3. Januar 2015 um 14:07
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram