Home / Forum / Sex & Verhütung / Ein Frauenproblem, bitte um Rat und Hilfe!

Ein Frauenproblem, bitte um Rat und Hilfe!

19. Dezember 2006 um 20:40

Hallo erst einmal,

also ich würde nicht sagen das es ein schlimmes Problem ist, aber weil ich mir meine Gedanken mache, dachte ich mir, hier könnte man mir da weiter helfen.

Es ist so, ich hab hin und wieder.. Schmerzen nach dem Sex, das heißt es tut wirklich nur vorne weh (unter den Scharmlippen) es brennt, naja den anderen Schmerz kann ich leider nicht genau beschreiben.

Vielleicht bin ich zu eng? Oder werde nicht feucht genug?

Kann man da etwas machen? Aber wie gesagt diese Schmerzen hab ich nur manchmal, aber mein Freund denkt halt immer, er wäre unvorsichtig.. und er sei Schuld.. selbst wenn ich sage das es nicht so ist..

Hatte auch schonmal eine Pilzerkrankung, kann es sein, das die vielleicht nicht ausgeheilt ist? Oder sich auch etwas entzündet hat?
Was ich auch noch erwähnen könnte, meine Frauenärztin hat eine Züste entdeckt und zwar Rechts am Eierstock.. sie meinte aber, da ich die Pille nehme würde sie von selbst wieder verschwinden..

Ich geh vorsichtshalber trotzdem zur Frauenärztin... aber die wird mir warscheinlich wieder wie letztes Mal sagen "Dein Freund hat es wohl zu eilig" löl

Würde mich aber freuen, wenn ihr mir eventuell helfen könntet oder einige Tricks und Tipps parat habt, kann man ja immer gebrauchen

MfG

Kathy

20. Dezember 2006 um 0:06

Kleiner tip
es gibt genügend Gründe für Schmerzen bei und nach der Popperei....
vielleicht sollte man jemanden fragen, der sich damit auskennt ---> den Frauenarzt ! und nur den !
Alles andere ist Spekulation - einige Gründe wurden hier ja schon genannt.
eine leichte Latexallergie kann ein Grund sein, kommt aber nicht so häufig vor, wie man meint.
Eine Gleitmittelunverträglichkeit ist da schon wahrscheinlicher - mal zu wechseln wäre eine Idee, also von silikonbasiertem auf wasserbasiertes, oder umgekehrt.
Auch kann die Scheidenflora aus dem Gleichgewicht sein, da kann "frau" schon mal schnell wund werden.
Sich danach zu waschen ist auch eine Möglichkeit, damit es nicht zu nass ist und es sich deshalb nicht entzünden kann.
Aber wie schon erwähnt, helfen kann im Grunde nur der, der sich die Sache auch anschauen kann, also nicht schämen, sondern ab zum Doc.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen