Home / Forum / Sex & Verhütung / Ehefrau wird lesbisch

Ehefrau wird lesbisch

8. April 2014 um 20:53

Die Überschrift ist falsch gewählt, richtig müsste heißen, die Ehefrau erkennt und lebt eine verborgene Seite.

Zu mir. Bin 42, Vater einer Tochter und lebte bis vor zwei Jahren, wie ich fand, glücklich, seit 17 Jahren mit der gleichen Frau, treu. Am Stadtrand. Einfamilienhaus, bürgerlich, beide berufstätig.

Dann passierte das seinerzeit für mich unfassbare, meine Frau eröffnete mir, dass sie verliebt ist in eine andere Frau, die ich bisher nur als Freundin kannte. Wie ich es nenne, mein persönliches Dresden 1945, alles kaputt.

Und es kam was kommen musste. Ganz tiefer Fall meinerseits, nichts, aber wirklich nichts blieb so wie es war. Das Selbstbewusstsein unten, am Nullpunkt, Traurigkeit in nie dagewesener Form, Haus weg und, na klar, auch die Frage, wofür lohnt es sich noch zu leben?

Heute, knapp 2 Jahre später, geht es mir gut wie nie. Frei. Selbstbestimmt und selbstbewusst. Aktiver Vater.
Scheidung? Sicher, aber mit dem Gefühl, nicht geschieden worden zu sein, sondern eigentlich fühlt es sich so an, als ob die Ehe als ungültig erklärt wurde. Frei. Unbelastet. Offen für neues.

Warum ich das Schreibe? Nun ja, es gibt, zumindest für die Situation als Mann, nur geringe Hilfestellungen. Kaum Foren, kein Netzwerk. Und da ich selbst weiß, wie sich Hilflosigkeit in der Situation anfühlt, biete ich gern an, mich auszutauschen. Einfach zu berichten, wie es weiterging.

Bin kein Psychologe, kann das auch nicht ersetzen, aber, ich glaube dennoch, helfen zu können. Und exakt das biete ich hier gern an.

Ich schreibe ehrlich, offen, und ja, auch über alles. Genau diese Attribute haben mir geholfen.

Also, heute ist für Dich vielleicht der erste Tag, an dem es wieder aufwärts geht!

29. Juli 2014 um 18:02

Freut mich,
dass es dir besser geht. aber du hast dir echt noch das haus nehmen lassen? warum zur hölle.jetzt sag nicht wegen den kindern. ich sage nicht, dass du diese frau hassen sollst, oder ihr was schlechtes antun sollst, aber belohn sie nicht auch noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram