Home / Forum / Sex & Verhütung / Echt behämmerte Umstände, Pille danach und dennoch unsicher

Echt behämmerte Umstände, Pille danach und dennoch unsicher

2. Juni 2012 um 19:35 Letzte Antwort: 2. Juni 2012 um 21:40

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, dass das Thema sehr oft kommt und nervt. Immer diese jungen Mädchen mit ihren Unfällen und Ängsten dannach.
Dennoch muss ich mein Problem hier schildern, da ich auch mir keinem drüber reden will und wirklich Schiss habe.
Ich bin im Moment in keiner Beziehung und das ist gut so. Ich habe einfach keine Lust darauf. Allerdings bin ich nur eine Frau und habe Bedürfnisse, von daher gibt es in meinem Leben einen guten Kumpel mit gewissen Extras, also ++, wenn man so will. Als ich meinen Exfreund nach langer langer Zeit endlich mal wieder gesehen habe, war alles total schön und ging ganz fix in eine Richtung, die den Gummi abrutschen ließ und da hatten wir den Salat. Ich habe mich natürlich sofort um eine Pille dannach bemüht und sie 16 Stunden nach dem Vorfall eingenommen. Es klingt etwas übel, denn, dass es da zwei Männer gab ist denkbar ungünstig und ihr habt jetzt hoffentlich nicht zu viele Vorurteile, wenn ich euch sage, dass der Verkehr mit dem Kumpel++ nicht unbedingt lange vor dem Unfall mit dem Exfreund war und ich mir nicht sicher sein kann, ob wir da nicht auch ein bisschen arg nachlässig beim Anfassen waren. Ihr versteht schon.
Der Unfall passierte am selben Tag wie mein errechneter Eisprung. Mein Herr Doktor war auch recht gründlich. Untersuchung, genau nachfragen wann die Periode und der Verkehr waren etc. Ich habe aber ungeheueren Schiss. Nächste Woche (mein Zyklus liegt immer zwischen 25 und 28 Tagen) müsste meine Mens einsetzen. Aber es fühlt sich nicht so an, als wäre da was im Anmarsch, wie sonst. Ich habe das mit meinem Exfreund besprochen, alles kein Thema, aber was Kumpel++ davon hält will ich gar nicht wissen. Und wie ich dann damit umgehen soll. Oh Gott.
So viel dazu. Bitte haltet mich nicht für ein Flittchen. Ich war vor dem letzten Freund (mit dem der Unfall neulich passierte) 5 Jahre mit einem Mann zusammen, immer treu und habe nie an irgendwas "böses" gedacht. Das ich mich in so eine "Ausprobierrichtung" entwickle macht mir selbst etwas Angst. Wie man sieht ist das ja nicht ganz ungefährlich.
Ich will gar nicht daran denken, was ich den beiden erzählen muss, wenn da nächste Woche nichts im Hinblick auf Menstruation passiert. Mir tut vorallem mein Kumpel leid. Ich habe dannach natürlich jeden sexuellen Kontakt unterlassen, um nicht noch mehr Unheil anzurichten. Ich könnte unsere lockere Freundschaft damit vollkommen zerschmettern.

Was habt ihr denn für Erfahrungen mit der Pille danach gemacht? Und was ratet ihr mir im Bezug auf die beiden Herren, wenn es tatsächlich zu einer Befruchtung gekommen sein sollte?

Bitte seid nicht zu hart mit eurem Urteil. Ich weiß, dass das sehr, sehr dumm war.

Tamtam

Mehr lesen

2. Juni 2012 um 21:13

Hallo TamTam,
mach dir keine Sorgen, die Pille Danach ist eigentlich ziemlich sicher. Ich kann deine Sorge aber verstehen, man malt sich natürlich das schlimmste aus.
Du kannst zur Sicherheit nochmal einen Schwangerschaftstest machen. Aber ich gehe davon aus, dass es nicht zu einer Befruchtung gekommen ist.

Deswegen würde ich die beiden Herren auch vorerst nicht damit weiter belasten. Unnötige Panikmache.
Wenn du darüber reden musst, um deine Ängste zu verarbeiten, ok! Die sind natürlich auch an dem Schlamassel beteiligt
Aber du hast gute Karten, dass es zu keiner Befruchtung gekommen ist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2012 um 21:40
In Antwort auf maleah_12563157

Hallo TamTam,
mach dir keine Sorgen, die Pille Danach ist eigentlich ziemlich sicher. Ich kann deine Sorge aber verstehen, man malt sich natürlich das schlimmste aus.
Du kannst zur Sicherheit nochmal einen Schwangerschaftstest machen. Aber ich gehe davon aus, dass es nicht zu einer Befruchtung gekommen ist.

Deswegen würde ich die beiden Herren auch vorerst nicht damit weiter belasten. Unnötige Panikmache.
Wenn du darüber reden musst, um deine Ängste zu verarbeiten, ok! Die sind natürlich auch an dem Schlamassel beteiligt
Aber du hast gute Karten, dass es zu keiner Befruchtung gekommen ist.

LG

Danke
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das beruhigt erstmal ein wenig. Ich warte jetzt bis Ende nächster Woche ab, ob die Mens eintritt, und dann muss wieder ein dauerhaftes Verhütungsmittel her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram