Home / Forum / Sex & Verhütung / Dunkler, übelriechender ausfluss..

Dunkler, übelriechender ausfluss..

4. Oktober 2004 um 19:54

hallo

ich hab zwar morgen einen termin beim FA aber ich hab irgendwie keinen klaren kopf .. wegen diesem dunklen bräunlichen ausfluss .. ich weiß nicht was ich machen soll ist das vl ne krankheit oder so was ich bezweifle oder vl. sogar anzeichen auf eine schwangerschaft weil mir in letzter zeit auch bisschen schlecht ist aber das muss ja nicht von dem kommen .. ich hab mich im net darüber informiert aber da steht entweder dass dieser ausfluss auf eine krankheit hinweißt oder es nur eine zwischenblutung ist (ich nehme die pille - meliane) ..

bitte antwortet mir so schnell wie möglich

danke im vorraus!

4. Oktober 2004 um 20:34

Also ich tippe auf...
eine Zwischenblutung/Schmierblutung. Soweit ich weiss, ist die Meliane recht niedrig dosiert, da kann das schon mal vorkommen... Wie lange nimmst Du die Meliane schon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 21:19

Seit..
ca. 3 wochen .. um genau zu sein seit 20 tagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 22:56
In Antwort auf tirzah_12452022

Seit..
ca. 3 wochen .. um genau zu sein seit 20 tagen

Ahso..
in den ersten Zyklen unter einer neuen Pille kanns immer mal zu Schmierblutungen kommen. Ist nicht schlimm und beeinträchtigt die Wirkung nicht, auch wenns nervt
Wenns in der 2. Packung wieder auftritt, dann frag mal Deinen Fruaenarzt, vielleicht brauchst Du dann eine stärkere Pille. Bei mir haben ganz niedrig dosierte immer Schmierblutungen verursacht, leider. Wenn es nicht den ganzen Monat über regelblutungsartig stark ist, würd ich das mla noch ein Weilchen beobachten und wie gesagt, vielleicht irgendwann wechseln, wenns nciht nachlässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 15:48

Hmm ..
und schwanger kann ich auch nicht sein also wenn ich diese sogenannten schmierblutungen habe? sry für diese blöden fragen aber ich bin nicht sehr erfahren was diese sachen angeht mit der pille..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 16:13
In Antwort auf tirzah_12452022

Hmm ..
und schwanger kann ich auch nicht sein also wenn ich diese sogenannten schmierblutungen habe? sry für diese blöden fragen aber ich bin nicht sehr erfahren was diese sachen angeht mit der pille..

Also..
..wenn Du mit der allerersten Einnahme dieser Pille am ersten Tag Deiner Blutung angefangen hast und sie die ganze Zeit jetzt regelmäßig genommen hast ohne eine zu vergessen und weder Durchfall noch Erbrechen hattest und auch kein Antibiotikum genommen hast, dann sollte Deine Pille ab der ersten Einnahme schützen, es sei denn, der Beipackzettel der Meliane schreibt was anderes. (Ich hab die Meliane selbst nicht genommen, aber diese Angaben gelten eigentlich für alle Mikropillen und Meliane ist eine davon).

Wenn Du Dir sicher bist, dass bei der Einnahme in diesem Monat nix schief gegangen ist, dann haben die Blutungen keinen Einfluss auf die Sicherheit. Wenn Du Dir trotzdem nciht sicher bist, wende dich an Deinen Arzt Und wenn die Blutungen auch weiterhin auftauchen in den nächsten Zyklen, solltest Du über einen Wechsel auf ein leicht höherdosiertes Präparat nachdenken, dann reicht nämlich die minimale Östrogendosis der Pille nicht aus, um den Zyklus stabil zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook