Home / Forum / Sex & Verhütung / Dumm = gut?

Dumm = gut?

24. August 2004 um 10:32

Ihr kennt doch sicher den Spruch: "Dumm f***t gut"

Ist da was Wahres dran nach Eurer Erfahrung?

Nach meinen subjektiven Erlebnissen würde ich da - bei aller Vorsicht - zustimmen.
Je relativ geringer die Intelligenz meiner Partnerinnen, desto besser lief es im Bett, was Häufigkeit, Einfallsreichtum und Lockerheit anging.
Je intelligenter, umso verkrampfter und einfallsloser war/ist es.

(Ist mir natürlich klar, dass es jetzt natürlich Diskussionen darüber gibt, was Intelligenz bzw. was Dummheit genau ist und wie man das genau bestimmt. Es geht mir hier aber nicht darum, diese Begriffe bis ins Letzte zu bestimmen, sondern nur um eine grobe Einschätzung).

Eure Meinung?

24. August 2004 um 10:46

Ich gehe...
...davon aus, dass Du Partnerinnen hattest, die nicht viel Erfahrung im Sexleben mitbrachten. Also waren sie nicht dumm, sondern nur unerfahren. Du konntest sie im Bett nehmen, wie DU wolltest, denn von Gegenseitigkeit war hier ja wohl nicht die Rede.

Ich würde sagen, dass Du in diesem Fall der Dumme bist und überhaupt nicht die geringste Ahnung hast, was Sex bedeutet. Deine Beschreibung deutet nur auf reine animalische Befriedigung hin.

tierische Grüße
Dotterrose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 10:48

Hmm...
...dann hattest Du ja lt. Wolfs Meinung nur verkrampften und einfallslosen Sex.

???
Dotterrose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 10:55

Das geht ja wohl gar nicht.........
Da fehlen mir die Worte. Wenn das auch für Männer gilt, ja dann werde ich mein Leben lang nur schlechten Sex haben. Weil mit soner Dumpfbacke mit dem man nicht mal 3 Sätze vernünftig reden kann, kann ich auch keinen sex haben. Da kommt erst gar keine Erotik auf.
Aber dir wünsche ich viel Spass!

L.G.

Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 11:07
In Antwort auf brenna_12357762

Ich gehe...
...davon aus, dass Du Partnerinnen hattest, die nicht viel Erfahrung im Sexleben mitbrachten. Also waren sie nicht dumm, sondern nur unerfahren. Du konntest sie im Bett nehmen, wie DU wolltest, denn von Gegenseitigkeit war hier ja wohl nicht die Rede.

Ich würde sagen, dass Du in diesem Fall der Dumme bist und überhaupt nicht die geringste Ahnung hast, was Sex bedeutet. Deine Beschreibung deutet nur auf reine animalische Befriedigung hin.

tierische Grüße
Dotterrose

Stimmt nicht
Es waren teilweise Frauen, die viel Erfahrung hatten, andere weniger. Das wirkte sich aber nicht aus.

Es geht auch hier nicht um "rein animalische Befriedigung" (wobei ich dagegen nix einzuwenden habe). In alle Frauen, mit denen ich geschlafen habe, war ich auch verliebt.

Nur bleibt eben meine Erfahrung, die möglicherweise gerechnet auf alle Menschen falsch ist, und die ich deswegen hier diskutieren wollte:
Die "Dümmeren" (bei aller Vorsicht, keinerlei Diskriminierung damit gemeint) waren auffallend besser. Und zwar nicht nur für mich, sondern für uns beide. Sie waren ungehemmter und hatten einfach mehr Spaß. Für sich und damit auch für mich.
Je "intelligenter" (bei aller Vorsicht), desto gehemmter und lustloser.

Vielleicht war es ja auch nur einfach Zufall nuder Spruch ist vollkommen falsch. Lass mich gerne belehren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 11:31

Du hast es schon selbst geschrieben:
"was Intelligenz bzw. was Dummheit genau ist und wie man das genau bestimmt",

Das wäre natürlich schon mal eine wichtige Determinierung!
Desweiteren: Vielleicht empfindet der Verfasser dieser Zeilen es deswegen also so treffend und gut, weil er selber nicht zu den allerhöchsten Anspruch an sich selber stellt, was diese Thematik angeht? Wenn man selber keinen allzu hohen Standard ansetzt, findet man auch leichter ein "passendes Gegenstück" Nur eine provokative Frage, keine Behauptung!

Ich kann von mir und meinen Erfahrungen nur Folgendes sagen: Früher war mir das egal und meine Vorlieben richteten sich in erster Linie nach äußerlichen "Schönheitsmerkmalen" und der Intellekt und auch die emotionale Kompetenz einer Frau war mir gelinde gesagt: Schnurzpiepegal!

Heute sehe ich das gänzlich anders und kann nur sagen "Dumm fickt gut" ist eine Lüge der Prolos! Gewisse Dinge (Artikulation, Phantasien, Reflektion, Erfahrung, Reife, Emotionale und soziale Kompetenz) strahlen dumme Leute einfach nicht aus und eine Frau, die mir intellektuell unterlegen ist kann mich sowieso dauerhaft nicht faszinieren und die Phase wo ich noch "fucking for compliments" betrieben habe ist lange vorbei! Ich weiß heute besser was ich will und brauche und auch, daß das Bett nicht das einzige ist(Wichtig aber nicht das einzige) und Gespräche sind superwichtig für mich!

Zur Hemmungslosigkeit: Klar sind die Leopardenmusterbody-Fraktion mit Dauerwelle und Plastikfingernäglen mit eher niedrigen Bildungsniveau durchaus "einfacher zu haben" und auch unkomplizierter in vielerlei Hinsicht, die Frage ist: Macht mich das an und befriedigt mich das auf lange Sicht!? Und deckt es die zwischenmenschlichen Bedürfnisse ab? Und wer will schon den Kram vom Grabeltisch haben, die einfachen, schnellen, 0,99 Produkte? Mal ne Fertig-Pizza ist OK, aber dauerhaft und als Eckpfeiler?

Eine endgültige Antwort gibt es nicht, für mich jedoch gilt: Intellekt ersetzt nicht Hemmungslosigkeit, aber Hemmungslosigkeit kann sich entwickeln(hat ja auch was mit Selbstwertgefühl zu tun), während hingegen Intellekt meistens Intellekt bleibt! Und wo wenig ist, kommt selten was hinzu!

Grüße

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 11:35

Manchmal....
...komme ich nicht umhin an den Hut zu tippen!

"der in der Zeitung nur die Bilder anschaut," finde ich wundervoll auf den Punkt gebracht!

Imandra mit Mann and der Kasse, sie kauft die überregionale Tageszeitung für sich und ein "lustiges Taschenbuch" für ihn...*grins*

Wundervoller Gedanke!

Sorry, aber mir war danach!

Intelligente Grüße

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 11:37

Diese Meinung...
hätte ich früher auch geteilt, aber mittlerweile ist eine Architektin meine Frolegin und mit ihr habe ich den besten sex den ich je hatte.

Dazu kommt noch das die letzte so blöd war, dass sie den Ausdruck blasen wortwörtlich genommen hatte, kein Witz!

Und wie sagt man so schön: Ich brauche eine Frau die sowohl meine Intelligenz als auch mein Prinz anspricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 11:51
In Antwort auf sabino_12445630

Diese Meinung...
hätte ich früher auch geteilt, aber mittlerweile ist eine Architektin meine Frolegin und mit ihr habe ich den besten sex den ich je hatte.

Dazu kommt noch das die letzte so blöd war, dass sie den Ausdruck blasen wortwörtlich genommen hatte, kein Witz!

Und wie sagt man so schön: Ich brauche eine Frau die sowohl meine Intelligenz als auch mein Prinz anspricht.

*hüstel*...
..was bitte ist eine "Frolegin"???

Ein Interessiert nachfragender
Lovemate

PS: Die "Blasen" Geschichte habe ich auch schon erlebt, allerdings war ich da 17 und sie 15......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 11:51

Wenn man...
... Imandras und Lovemates Argumentationen zusammenfasst, kommt man genau auf den Kern. Ein gewisses Grad an Intelligenz muss einfach vorhanden sein, um seine Vorlieben zu erkennen, sie zu festigen, sie weiter auszubauen, zu erweitern. Und das wiederum geht nur, wenn man auf gleicher Wellenlänge schwebt, wo nicht nur Sex die Hauptrolle spielt. Wem ich absolut vertrauen kann, dem kann ich auch bedingungslos meine Leidenschaft, Gefühle, Zärtlichkeiten und Träume viel besser und entkrampfter entgegenbringen.

LG Dotterrose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 11:54
In Antwort auf kirk_12466578

*hüstel*...
..was bitte ist eine "Frolegin"???

Ein Interessiert nachfragender
Lovemate

PS: Die "Blasen" Geschichte habe ich auch schon erlebt, allerdings war ich da 17 und sie 15......

Eine...
fickkollegin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:01

Ja, ...
... daß will ich auch mal wissen.

Grüße,
igelmännchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:19

@ Werdandi
"...Außerdem können Männer sowieso nur eins tun, entweder poppen oder reden... beides zusammen geht nicht..."

Wie Recht Du hast.
Und wenn Sie reden, dann kommen eventuell unkontrollierte Äußerungen mit den Inhalten "Liebe" und "ewig" vor. Sehr gefährlich.

OFFTOPIC:
Danke für Deinen Tip bzgl. des Babyöls und des Puders.
Hat gut geklappt und ich bin sehr zufrieden damit.

Glatte Grüße,
Igelmännchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:23

Außerdem gibt es glaube ich noch einen MQ
= Mösenquotienten

Mal im Ernst, ich glaube Gefühle, Triebe und Intelligenz sind schlecht unter einen Hut zu bringen.
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich schon mit 'Doofen' gepoppt habe, die beinahe explodiert sind, wie auch mit Akademikerinnen, die sich dabei einen "abanalysiert" haben.

Aber das Beste sind halt triebhafte Intelligenzlerinnen, mit denen man sich vernünftig unterhalten kann, wenn der Trieb vertrieben ist.

Möglicherweise fickt dumm gut, aber was ist hinterher???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:32

@ werdani
warum sagste wolf zu mir ???
ich schreib mir höchstens nen wolf

hab nur cappu, willste?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:45

@ Werdandi
Sag mal, enthaarst Du Dich unten mit dem Rasenmäher oder warum hast Du Pickelchen???

Ich dachte, die hat man ganz am Anfang, wenn man das mit der Technik noch nicht raus hat.

Und ich nehme mal an, daß Du Dich seit Kohl Kanzler wurde rasierst, oder?

Nee im Ernscht:
Ich hab' ja noch auf Gürtelhöhe kleine Hautirritationen, die ich hoffentlich in den Griff bekommen werde.

In welchem Abstand rasierst Du Dich? Ich warte immer 4-5 Tage, bis ich wieder zur "Venus" greife.

Grüße,
Igelmännchen

Ach so: Warst Du jetzt mal bei Douglas wegen meiner Düfte???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:49
In Antwort auf kirk_12466578

Du hast es schon selbst geschrieben:
"was Intelligenz bzw. was Dummheit genau ist und wie man das genau bestimmt",

Das wäre natürlich schon mal eine wichtige Determinierung!
Desweiteren: Vielleicht empfindet der Verfasser dieser Zeilen es deswegen also so treffend und gut, weil er selber nicht zu den allerhöchsten Anspruch an sich selber stellt, was diese Thematik angeht? Wenn man selber keinen allzu hohen Standard ansetzt, findet man auch leichter ein "passendes Gegenstück" Nur eine provokative Frage, keine Behauptung!

Ich kann von mir und meinen Erfahrungen nur Folgendes sagen: Früher war mir das egal und meine Vorlieben richteten sich in erster Linie nach äußerlichen "Schönheitsmerkmalen" und der Intellekt und auch die emotionale Kompetenz einer Frau war mir gelinde gesagt: Schnurzpiepegal!

Heute sehe ich das gänzlich anders und kann nur sagen "Dumm fickt gut" ist eine Lüge der Prolos! Gewisse Dinge (Artikulation, Phantasien, Reflektion, Erfahrung, Reife, Emotionale und soziale Kompetenz) strahlen dumme Leute einfach nicht aus und eine Frau, die mir intellektuell unterlegen ist kann mich sowieso dauerhaft nicht faszinieren und die Phase wo ich noch "fucking for compliments" betrieben habe ist lange vorbei! Ich weiß heute besser was ich will und brauche und auch, daß das Bett nicht das einzige ist(Wichtig aber nicht das einzige) und Gespräche sind superwichtig für mich!

Zur Hemmungslosigkeit: Klar sind die Leopardenmusterbody-Fraktion mit Dauerwelle und Plastikfingernäglen mit eher niedrigen Bildungsniveau durchaus "einfacher zu haben" und auch unkomplizierter in vielerlei Hinsicht, die Frage ist: Macht mich das an und befriedigt mich das auf lange Sicht!? Und deckt es die zwischenmenschlichen Bedürfnisse ab? Und wer will schon den Kram vom Grabeltisch haben, die einfachen, schnellen, 0,99 Produkte? Mal ne Fertig-Pizza ist OK, aber dauerhaft und als Eckpfeiler?

Eine endgültige Antwort gibt es nicht, für mich jedoch gilt: Intellekt ersetzt nicht Hemmungslosigkeit, aber Hemmungslosigkeit kann sich entwickeln(hat ja auch was mit Selbstwertgefühl zu tun), während hingegen Intellekt meistens Intellekt bleibt! Und wo wenig ist, kommt selten was hinzu!

Grüße

Lovemate


*Desweiteren: Vielleicht empfindet der Verfasser dieser Zeilen es deswegen also so treffend und gut, weil er selber nicht zu den allerhöchsten Anspruch an sich selber stellt, was diese Thematik angeht? Wenn man selber keinen allzu hohen Standard ansetzt, findet man auch leichter ein "passendes Gegenstück" Nur eine provokative Frage, keine Behauptung*

Warum gibt es eigentlich hier im Forum keine Zitierfunktin? Oder bin ich nur zu doof, sie zu finden?

Lovemate, mit dieser provokativen Frage liegst Du leider voll daneben. Intelligenzmäßig habe ich keine Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:50
In Antwort auf sabino_12445630

Diese Meinung...
hätte ich früher auch geteilt, aber mittlerweile ist eine Architektin meine Frolegin und mit ihr habe ich den besten sex den ich je hatte.

Dazu kommt noch das die letzte so blöd war, dass sie den Ausdruck blasen wortwörtlich genommen hatte, kein Witz!

Und wie sagt man so schön: Ich brauche eine Frau die sowohl meine Intelligenz als auch mein Prinz anspricht.

Das wäre schön
Intelligent und gut im Bett. Toll - bisher leider nicht gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:51

Danke für die pauschale....
..Behauptung!
Ich rede gerne vorher, nachher und manchmal auch während dessen! Bevorzugt über geile Dinge wie Phantasien oder die Dinge, die da zwischen uns abgehen! Und Börsenkurse oder Vergleichbares interessieren mich weder außerhalb noch innerhalb des Bettes!

Und verführen kann man jemdanden auch durch Worte oder Gedanken (nicht nur aber auch) Und Artikulation sollte immer auch emotional sein!
Gepaart mit einer Geste, einem Blick oder einer Mimik können wohl akzentuierte Worte das Ahornsirup auf dem pancake sein!

Und ja, man(n) denkt beim Sex und das ist auch gut so, wenn auch nicht gerade über die Quantenmechanik!

Der untypische

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:58
In Antwort auf wolf175


*Desweiteren: Vielleicht empfindet der Verfasser dieser Zeilen es deswegen also so treffend und gut, weil er selber nicht zu den allerhöchsten Anspruch an sich selber stellt, was diese Thematik angeht? Wenn man selber keinen allzu hohen Standard ansetzt, findet man auch leichter ein "passendes Gegenstück" Nur eine provokative Frage, keine Behauptung*

Warum gibt es eigentlich hier im Forum keine Zitierfunktin? Oder bin ich nur zu doof, sie zu finden?

Lovemate, mit dieser provokativen Frage liegst Du leider voll daneben. Intelligenzmäßig habe ich keine Probleme.

Hm...wer weiß....
...ob die Zitierfunktion was nützen würde!?

Ich sagte nicht, daß du intelligenzmäßig Probleme hast! Auch ein relativ intelligenter Mensch, der einfach nur zu faul ist, kann es doch trotzdem genießen sich nicht groß Ansprüchen zu unterwerfen. WILL SAGEN: Der Standard, den man ansetzt macht es! Und auch ein relativ kluger Mensch, der es genießt überlegen zu sein, keine Herausforderung zu haben, keine intellektuelle "Bedrohung" fürchten zu müssen, kann sich doch deswegen bevorzugt mit Dummen einlassen, weil seine Ansprüche einfach nicht sehr hoch sind! Aus welchen Gründen auch immer! Faulheit ist die Eitelkeit der Talentierten sagte -glaube ich -Oscar Wilde mal!

Engagierte Grüße

Lovemate

PS: Grauzonen statt S/W-Bild!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 12:59


stimmt nicht. wenn ich danach gehe,was man mir über mich gesagt hat, dann bin ich relativ intelligent und f***** kann ich wie eine weltmeisterin.

stilles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:06
In Antwort auf veva_12902637


stimmt nicht. wenn ich danach gehe,was man mir über mich gesagt hat, dann bin ich relativ intelligent und f***** kann ich wie eine weltmeisterin.

stilles

@ stilleswasser
Quod esset demonstrandum!

Salve,
Igelmännchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:09

@ werdani: wir haben
etwas gemeinsam !!!!!!!!!!!!!!
freumich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:11
In Antwort auf pallu_12485085

@ stilleswasser
Quod esset demonstrandum!

Salve,
Igelmännchen

Wenn das mal gut geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:18
In Antwort auf kirk_12466578

Hm...wer weiß....
...ob die Zitierfunktion was nützen würde!?

Ich sagte nicht, daß du intelligenzmäßig Probleme hast! Auch ein relativ intelligenter Mensch, der einfach nur zu faul ist, kann es doch trotzdem genießen sich nicht groß Ansprüchen zu unterwerfen. WILL SAGEN: Der Standard, den man ansetzt macht es! Und auch ein relativ kluger Mensch, der es genießt überlegen zu sein, keine Herausforderung zu haben, keine intellektuelle "Bedrohung" fürchten zu müssen, kann sich doch deswegen bevorzugt mit Dummen einlassen, weil seine Ansprüche einfach nicht sehr hoch sind! Aus welchen Gründen auch immer! Faulheit ist die Eitelkeit der Talentierten sagte -glaube ich -Oscar Wilde mal!

Engagierte Grüße

Lovemate

PS: Grauzonen statt S/W-Bild!

Zitate, Zitate, Zitate
"Es genügt nicht, gute geistige Anlagen zu besitzen. Die Hauptsache ist, sie gut anzuwenden", sagte aber auch schon der "Vater der neueren Philosophie".

Wie intelligent ist also ein vermeintlich relativ intelligenter Mensch wirklich, wenn er seine Ansprüche derart herunterschraubt? Der Weg des geringsten Widerstandes geht er damit sicherlich. Das ist bequem, wie du schon schreibst, zeugt aber meiner Meinung nach nicht von wahrer Intelligenz.

In diesem Sinne:
"Dummheit, die man bei anders sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt". Na, wer sagte das?

Passion perdue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:19

Der letzte Punkt....
...deiner Ausführung ist sehr treffend:

"vielleicht ziehe ich dieses Klientel einfach nicht an." - could be!

Aber dein "Leidensdruck" diesbezüglich scheint auch nicht besonders groß zu sein! Demzufolge wirst du auch mit dem was du hast und kennst ganz glücklich werden, ohne das Gefühl was verpaßt zu haben!

Und wenn nicht, wirst du dein Herangehen ändern, was auch zwangsläufig zu anderen Männern führen wird! Getreu dem Motto: Ändere das was du aussendest und es ändert sich das was du empfängst!


Genauso liebe Grüße zurück

Lovemate

PS: Die "Ausnahmen, die die Regel bestätigen" ist nichts anderes als der gescheiterte Versuch übergreifende Thesen aufzustellen, die wirklich für alle in der These befindlichen zutreffen! Ein Taschenspielertrick! Denn genau die, die aus der Gruppe herausfallen (für die die Verallgemeinerung nicht gilt) gehören eigentlich in eine neue Gruppe! Aber so flexibel sind die "Karteikastenverwalter" halt nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:24
In Antwort auf kirk_12466578

Hm...wer weiß....
...ob die Zitierfunktion was nützen würde!?

Ich sagte nicht, daß du intelligenzmäßig Probleme hast! Auch ein relativ intelligenter Mensch, der einfach nur zu faul ist, kann es doch trotzdem genießen sich nicht groß Ansprüchen zu unterwerfen. WILL SAGEN: Der Standard, den man ansetzt macht es! Und auch ein relativ kluger Mensch, der es genießt überlegen zu sein, keine Herausforderung zu haben, keine intellektuelle "Bedrohung" fürchten zu müssen, kann sich doch deswegen bevorzugt mit Dummen einlassen, weil seine Ansprüche einfach nicht sehr hoch sind! Aus welchen Gründen auch immer! Faulheit ist die Eitelkeit der Talentierten sagte -glaube ich -Oscar Wilde mal!

Engagierte Grüße

Lovemate

PS: Grauzonen statt S/W-Bild!

Ach so,
das hatte ich nicht verstanden. Wahrscheinlich zu blöd dazu

Grauzonen finde ich auch gut. Sag ja nicht, dass es so ist (Dumm=gut), sondern habe nur die Frage gestellt.
Anscheinend sind meine Erfahrungen, die naturgemäß auf einer Stichprobe beruhen (man beachte den doppelten Sinn - genialer Wortwitz nicht verallgemeinerbar.

Zitierfunktion kenne ich aus einem anderen Forum, da kann man Zitate von anderen durch Markierung übernehmen und diese werden durch Einrücken und andere Farbe klar als Zitat erkennbar und damit auch klar abgrenzbar zur folgenden Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:27
In Antwort auf mollie_12569194

Zitate, Zitate, Zitate
"Es genügt nicht, gute geistige Anlagen zu besitzen. Die Hauptsache ist, sie gut anzuwenden", sagte aber auch schon der "Vater der neueren Philosophie".

Wie intelligent ist also ein vermeintlich relativ intelligenter Mensch wirklich, wenn er seine Ansprüche derart herunterschraubt? Der Weg des geringsten Widerstandes geht er damit sicherlich. Das ist bequem, wie du schon schreibst, zeugt aber meiner Meinung nach nicht von wahrer Intelligenz.

In diesem Sinne:
"Dummheit, die man bei anders sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt". Na, wer sagte das?

Passion perdue

Hallo, meine liebe....
........._ _ _ _ _ _ _!

Schade, daß ich gerstern nicht mehr weitertelfonieren konnte! Ich hoffe du siehst mir das nach und hast meine SMS erhalten!

Schön, dich hier zu lesen!

Manchmal ist es auch gar nicht so dumm, seine Ansprüche runterzuschrauben und damit "Energie" zu sparen sozusagen emotional "ökonomisch" zu agieren! Und Bequemlichkeit muß nicht immer Dummheit als Ursache haben! Aber grundsätzlich gebe ich dir Recht!

Noch lustiger ist aber die Dummheit, die man an sich selber sieht, die aber außer einem selbst keinem anderen anderen auffällt! *lach*
Das habe ich gesagt, aber klär uns auf, wer das andere gesagt hat!

Geile Grüße

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:33

Warum?
Wenn du dein Leben und deine Denkstrukuren magst so wie sie sind, solltest du schon jetzt in einer "glücklichen Lage sein"!

Und wenn du sie dennoch änderst dann wollen wir hier auf jeden Fall in den Genuß eines Berichtes kommen!

Wir alle und bitte detailiert!


Liebe Grüße
Lovemate

PS: Es sollte mehr als nur EINE Erfahrung sein, die dein Leben in neue Bahnen bringen kann! Multiple Erfahrungen am besten *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:34
In Antwort auf sabino_12445630

Eine...
fickkollegin

Meine Assoziation war spontan:
Fro(h) leg (h)in

Laurel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:38

@ schwitzende Werdandi
Jetzt bringst Du mich aber völlig durcheinander.

Rasieren nach dem Steinbockmond...

Was soll ich denn jetzt damit anfangen???

Wann ist denn der Zwillingsmond?


Hier noch mal meine Düfte zum Mitmeißeln:
- "Dune" (Dior)
- "Culture" (Tabac Blue)
- "Diversity" (Mexx)
- "Envy for Men" (Gucci)

Letzters ist besonders lecker und männlich-herb.

Fixe Grüße,
Igelmännchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:47

Womit du das Schicksal....
...vieler Menschen teilst!

Und ich finde es bemerkenswert und auch ohne die Details zu kennen möchte ich dir eines sagen:

Geh weiter und schaue genau hin - auch mal abseits der großen breiten Straße, auf der sich alle fortgewegen! Denn manchmal muß man sich erst in der Konventionalität bewegen um sich der Unkonventionalität bewußt zu werden!

Ohne Schatten kein Licht!

Klingt gut!

Viel Spaß dabei!

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 13:57
In Antwort auf kirk_12466578

Hallo, meine liebe....
........._ _ _ _ _ _ _!

Schade, daß ich gerstern nicht mehr weitertelfonieren konnte! Ich hoffe du siehst mir das nach und hast meine SMS erhalten!

Schön, dich hier zu lesen!

Manchmal ist es auch gar nicht so dumm, seine Ansprüche runterzuschrauben und damit "Energie" zu sparen sozusagen emotional "ökonomisch" zu agieren! Und Bequemlichkeit muß nicht immer Dummheit als Ursache haben! Aber grundsätzlich gebe ich dir Recht!

Noch lustiger ist aber die Dummheit, die man an sich selber sieht, die aber außer einem selbst keinem anderen anderen auffällt! *lach*
Das habe ich gesagt, aber klär uns auf, wer das andere gesagt hat!

Geile Grüße

Lovemate

Alles ist relativ?
Vergeben und vergessen. Du kennst meine Großherzigkeit, wenn es ums Teilen geht

Energie sparen - meinetwegen. Warum sollte man sich die Mühe machen, wenn das Ergebnis am Ende mäßig ist? Und genau das ist es doch. Ohne Intellekt kein ordentlicher und erfüllender Fi** (wird hier zensiert?), ich spreche hier für mich, warum sollte ich mich also verausgaben und mich halbherzig mit irgendetwas beschäftigen? Das ist dumm und nicht mehr "relativ intelligent" oder bequem.

Und jetzt lach mich ob dieser Ironie (des "Schicksals") gehörig aus, ich habs verdient!
Reuige Grüße,
Passion

Übrigens: Wilhelm Busch war's!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:08

Wie gesagt...
... best Wishes!

Und zu dem "Kuchenteller": Besser als ne Untertasse, oder? Take what you have and start from there!

Manche schwimmen in einem winzigen Marmeladenportionierschälchen und erkennen nicht mal, daß es überhaupt Ränder hat, über die man auch hinausschauen könnte! Würden mir hier ad hoc so ein paar Kandidaten einfallen!

Und die Frage ist immer noch der Grundstock zum monumentalen Palast der Weisheit!

Na dann können sich die Männer in BW ja freuen, denn aufgestaute Libido kann wundervoll sein!

Erotische Grüße
Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:15
In Antwort auf mollie_12569194

Alles ist relativ?
Vergeben und vergessen. Du kennst meine Großherzigkeit, wenn es ums Teilen geht

Energie sparen - meinetwegen. Warum sollte man sich die Mühe machen, wenn das Ergebnis am Ende mäßig ist? Und genau das ist es doch. Ohne Intellekt kein ordentlicher und erfüllender Fi** (wird hier zensiert?), ich spreche hier für mich, warum sollte ich mich also verausgaben und mich halbherzig mit irgendetwas beschäftigen? Das ist dumm und nicht mehr "relativ intelligent" oder bequem.

Und jetzt lach mich ob dieser Ironie (des "Schicksals") gehörig aus, ich habs verdient!
Reuige Grüße,
Passion

Übrigens: Wilhelm Busch war's!

Ich würde dich doch nicht auslachen....
...eher anlachen!

Manchmal braucht man die Ironie des Schicksals um seine gedanklichen Umwege auch zu erkennen! Und da du selber es erheiternd zu finden scheinst, brauch ich nicht mehr drüber lachen -das kannst du selbst am besten und da ist es auch am Heilsamsten!

Heute schon "mit den Fingern gespielt"???

Ein begieriger
Lovemate!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:23

Haie-Fan seit 20 Jahren
Bist Du früher dann zum Schwenninger ERC gegangen (heute Wild Wings)?

Achtung Konter:
"Gottes dümmste Gabe ist und bleibt der Schwabe."

Liebe Grüße,
Igelmännchen ("...Schwarz-Weiss-Rot-Ole...")

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:25

Ganz eifach...
das ist nur noch stielsache, denn Fohlegin klingt scheisse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:26
In Antwort auf Laurel

Meine Assoziation war spontan:
Fro(h) leg (h)in

Laurel

Interessante...
Bezeichnung, werde ich in Zukunft als alternative Bezeichnung verwenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:29
In Antwort auf pallu_12485085

Ja, ...
... daß will ich auch mal wissen.

Grüße,
igelmännchen

Dann nennt es doch...
freude-rammel-obszönitäten-kollegin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:39

Man sagt ja...
man poppt ja nicht das gehirn, aber verdammt wenn die Frau dümmer wie Stroh ist und dann noch geschminkt als währe ein Papagei in ihrem Gesicht explodiert dann löscht das doch einem ab?

Denke gerade daran, wenn man fertig ist und nebeneinander liegt und von der andere Seite nur gequirllten mist rüberkommt, ist die Stimmung mehr als zwischen den Afterbalken.

Das ich eine solche Frau poppen würde müsste ich meine Intelligenz durch massenhaften konsum verschiedener Dorgen und Alkohol drosseln um mich dem unterbelichteten Niveau anzupassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:45

Hatte ich schon erwähnt....
...daß ich in HESSEN wohne ???*süffisant grins*
Ich mag es heftig!

Wenn du also in Hessen bist und einen Ort suchst, an dem du "aktiv" werden kannst würde ich dir selbstverständlich mein unmittelbares soziales Umfeld wärmstens empfehlen und ans Herz legen!

Grüße

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:46

Kann schon sein..
Also so ähnliches ist mir auch schon eingefallen.. War auch schon so, das es mit einer, di ich eigentlich eher für dumm gehalten hab, abgegangen ist wie in nem Porno..
Aber meiner Meinung nach hat das nicht mit der Partnerin zu tun, sondern mit Dir selbst..
Ist nicht Dein Selbstbewusstsein grösser, wenn Du meinst, Deine (Sex-)Partnerin ist IQ-Mässig nicht auf Deiner höhe? Ausserdem ist die Aussicht auf eine engere Beziehung mit so einer Person eher gleich null, oder? Mti diesen Faktoren hat man doch automatisch grösseres Selbstbewusstsein, denkt weniger nach etwas falsches zu machen, folgt dem instinkten (Ich Tarzan, Du Jane) und fickt halt einfach drauflos..was halt manchmal animalisch guten Sex ergibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 14:51

Mittelhessen?
Marburg? Wetzlar? Giessen? Limburg?

ganz alleine?
Wow!

Ein neugieriger

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 16:04

Ich verbinde mit Wetzlar vor allem....
....ein Fest auf dem ich mal tierisch abgestürzt bin, allerdings war ich da noch wesentlich jünger....

Du weißt Bescheid!

Von mir bis Wetzlar sinds roundabout 70 km!
*lach*

Viel Spaß in Wetzlar!!!


Gruß
Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 16:11

Nachdem ich alles hier gelesen habe,
bin ich der Meinung, im Bett seid ihr

SPITZE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 16:16
In Antwort auf Laurel

Nachdem ich alles hier gelesen habe,
bin ich der Meinung, im Bett seid ihr

SPITZE!

Schade, daß es...
..kein Autan-Spray für Laurels gibt!

Was hältst du als Aussenstehender eigentlich von Sexualität?

Nachdem ich vieles von dir gelesen habe, bin ich der Meinung du bist echt NICHT SPITZE!

Schon mal bemerkt, daß kaum Leute überhaupt auf deine artikulativen Quickies eingehen?

Und ich tues auch nur hin und wieder!

Gelangweilte Grüße

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 18:00

Ich bekomme dann zwar auch ein paar auf die Mütze
aber wenn ich aus meiner (bescheidenen) Erfahrung spreche :

kann ich voll und ganz bestätigen. Deckt sich mit meinen Erlebnissen.

Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

Als Mann habe ich jetzt nur ein klitzekleines Problem. Wenn dies, und das setzte ich einfach mal vorraus, auch beim Mann zutrifft.
Wo ordne ich mich jetzt ein ?

Gibt es beim Mann vielleicht gute F...er die intelligent sind ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 18:55

Wiedermal voll das geile Thema
wenn so eine floskel stimmt, dann würde sie aus jedem schwachmaten einen sexgott machen... ne, ne, ... für mich ist dumm nie gut, das ist bei alltäglichen dingen so und ist im bereich von erotik und sexualität nicht anders, denn jemand, der mich geistig/mental nicht anspricht ist für mich sexuell von vornherein uninteressant. -

kann es sein, dass du selbst nicht zu einem personenkreis zählst, der mit einem umfangreichen intellekt ausgestattet wurde? - gleiches zieht nunmal gleiches an und harmoniert dann -im idealfall- optimal.

im übrigen ist der ausspruch *dumm f** gut* eine phrase, die aussagt, dass die person, auf die sich dieser spruch bezieht *biegsam* ist, nicht selbst denkt, sondern lieber denken lässt (weil das fällt ja schwer) und wenn doch, dann eine andere motivation dahintersteht und überhaupt, nur sehr wenige ansprüche stellt ... alles eigenschaften, die manche beim sex als besonders ansprechend ansehen, es ist auch leichter damit umzugehen und man wird selbst nicht so schnell überfordert... mein fall isses aber ganz bestimmt nicht. denn bei dummheit fehlt es meist leider an der sensibilisierung für den anderen und auch am notwendigem einfühlungsvermögen und verständnis, um erfüllte sexualität erleben zu können. es soll leute geben, die diesen zusammenhang nicht verstehen und sich fragen: wozu braucht man denn verständnis (=verstehen) und einfühlungsvermögen, um körperteile in körperöffnungen zu stecken? - wer es nicht weiss, bekommt es von mir jetzt nicht erklärt, das würde nun echt zu weit führen.

für mich ist diese phrase jedenfalls nicht real, da sind meine ansprüche und meine auffassung von erfüllender sexualität wohl etwas anders gelagert.

gruss,
cosmic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 23:27

Na klar!
Dumm f.. gut, blonde Frauen sind alle hohl, kleine Männer haben alle einen kleinen Schw.., Männer denken von morgens bis abends nur an SEX, Frauen können nicht Autofahren, geschweige denn Einparken, die Ausländer nehmen uns die Arbeit weg, die Deutschen lachen nicht und sind spiessig...man könnte schreiben und schreiben..



Vorurteile machen dumm!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 23:52

Dass...
Dumm = gut f...t halte ich eher für ein Klischee!
Andererseits - man ist in seinem Job auch nur gut, wenn man viel Spass, Interesse und viel Einsatz zeigt!
Könnte man in allen Bereichen des Lebens so sehen.
Eine dumme Person, die viel Interesse und Spass am Sex hat, könnte dann auch besser f..., als Jene, denen Sex keinen Spass macht!
Wie gesagt - könnte...!


Snoopy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pheromone: wer hat schon mal das ausprobiert?
Von: chita_12971771
neu
26. August 2004 um 20:15
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper