Home / Forum / Sex & Verhütung / Druck mein sex

Druck mein sex

21. Januar 2007 um 14:50

hallo.
also die shcmerzen bei der netjungferung habe ich nun hinter mir. die haben auch nicht sehr genervt, vorallem,weil ich wusste,dass sie weggehen...
nun habe ich andere schmerzen. mein freund hat einen ziemlich langen penis, ichglaube es liegt daran.
beim sex drückt es immer irgendwo gegen.habe gehört,dass der penis da gegen den muttermund oder so stößt aber es ist jedes mal so. am wenigsten tuts in der reiterstellung weh aber wir wollen ja auch mal was anderes ausprobieren. gestern haben wir von hinten vaginal und im sitzen probiert. hat fürchterlich gedrückt. im ganezn unterleib. das ist das gleiche gefühl wie wenn man sich ein tampon reintut und es irgendwann zu weit drin ist und gegendrückt. nur halt extremer. meine schwester hat gesagt,dass das bei ihr auch so war aber wegging. ichkann mir das aber nich vorstellen. hab tihr erfahrug damit? der drukc ist nämlich echt eklig. vielen danke. lg

21. Januar 2007 um 14:55

Hab dasselbe Problem!
Bei mir stößt ER vor allem an, wenn wir Sex von hinten haben oder in der Reiterstellung. In der Missionarsstellung merk ich davon nichts. Am Anfang ist es wirklich unangenehm bei mir. Mein Freund ist dann sehr zärtlich und auch vorsichtig. Nach ner Weile hat sich meine Mu*** aber daran gewöhnt und er kann auch zärtlich tiefer und etwas fester zustoßen. Aber ich brauch immer erst so ne gewisse "Anlaufzeit". Mein Freund kann z. B. nicht von vornherein so hart zustoßen wie er wohl gerne würde.

hab das Problem bei meiner Frauenärztin letzens mal angesprochen und sie meinte, ich hätte einen überempfindlichen Muttermund, daher kann es bei mir auch schonmal vorkommen, dass ich nach dem GV leicht blute. Ist aber halb so wild. Schmerzen hab ich keine nach dem GV allerdings hatte mich die ersten Male das bisschen Blut leicht irrtiert. Aber ich weiß ja jetzt woher das kam.

Ich kann dir nicht genau sagen was ihr machen könnt. Vielleicht hilft es, wenn dein Freund erst zärtlich ist und dann langsam sein Tempo erhöht. Ist er denn von Anfang eher wild und schnell oder zärtlich und vorsichtig?

Ansonsten sollte er seinen Sch*** vielleicht nicht allzu tief einführen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 15:10
In Antwort auf laire82

Hab dasselbe Problem!
Bei mir stößt ER vor allem an, wenn wir Sex von hinten haben oder in der Reiterstellung. In der Missionarsstellung merk ich davon nichts. Am Anfang ist es wirklich unangenehm bei mir. Mein Freund ist dann sehr zärtlich und auch vorsichtig. Nach ner Weile hat sich meine Mu*** aber daran gewöhnt und er kann auch zärtlich tiefer und etwas fester zustoßen. Aber ich brauch immer erst so ne gewisse "Anlaufzeit". Mein Freund kann z. B. nicht von vornherein so hart zustoßen wie er wohl gerne würde.

hab das Problem bei meiner Frauenärztin letzens mal angesprochen und sie meinte, ich hätte einen überempfindlichen Muttermund, daher kann es bei mir auch schonmal vorkommen, dass ich nach dem GV leicht blute. Ist aber halb so wild. Schmerzen hab ich keine nach dem GV allerdings hatte mich die ersten Male das bisschen Blut leicht irrtiert. Aber ich weiß ja jetzt woher das kam.

Ich kann dir nicht genau sagen was ihr machen könnt. Vielleicht hilft es, wenn dein Freund erst zärtlich ist und dann langsam sein Tempo erhöht. Ist er denn von Anfang eher wild und schnell oder zärtlich und vorsichtig?

Ansonsten sollte er seinen Sch*** vielleicht nicht allzu tief einführen.

Jaa..aber..
...bei mir kommt das eher erst mit der zeit... in der reiterstellung gehts eig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 15:16
In Antwort auf vina_12473686

Jaa..aber..
...bei mir kommt das eher erst mit der zeit... in der reiterstellung gehts eig...

Was...
genau meinst du mit "mit der Zeit"? Dass die Schmerzen und das Drücken erst NACH dem Sex auftreten oder meinst du, dass die Schmerzen langsam während dem Sex kommen und dann stärker werden?

Bei mir ist so: Wenn wir Sex von hinten oder in der Reiter haben, hab ich am Anfang nur Schmerzen. Also kurz nach dem er eingedrungen ist, tuts etwas weh aber wenn er sich dann ne Weile langsam in mir bewegt, "gewöhnt" sich alles in mir irgenwie daran und dann kann er auch nach ner Zeit etwas härter stoßen. Nach dem Sex hab ich manchmal nur leichtes Schmierbluten aber keine Schmerzen. Das einzige was etwas "weh tut" sind meine schamlippen, keine Ahnung wieso. Die brennen irgendwie danach etwas, so als wär e ich wund gescheuert oder so. *g*

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 15:20
In Antwort auf laire82

Was...
genau meinst du mit "mit der Zeit"? Dass die Schmerzen und das Drücken erst NACH dem Sex auftreten oder meinst du, dass die Schmerzen langsam während dem Sex kommen und dann stärker werden?

Bei mir ist so: Wenn wir Sex von hinten oder in der Reiter haben, hab ich am Anfang nur Schmerzen. Also kurz nach dem er eingedrungen ist, tuts etwas weh aber wenn er sich dann ne Weile langsam in mir bewegt, "gewöhnt" sich alles in mir irgenwie daran und dann kann er auch nach ner Zeit etwas härter stoßen. Nach dem Sex hab ich manchmal nur leichtes Schmierbluten aber keine Schmerzen. Das einzige was etwas "weh tut" sind meine schamlippen, keine Ahnung wieso. Die brennen irgendwie danach etwas, so als wär e ich wund gescheuert oder so. *g*

Währenddessen...
...wirds schlimmer.. nicht nach dem sex. habe halt mit der zeit..also währenddessen immer heftigeren druck innen drin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 15:29
In Antwort auf vina_12473686

Währenddessen...
...wirds schlimmer.. nicht nach dem sex. habe halt mit der zeit..also währenddessen immer heftigeren druck innen drin...

Hmm...
kann mir darunter jetzt leider nicht wirklich was vorstellen. Was meinst du mit Druck? Schmerzen?

Also je länger ihr Sex miteinander habt desto schlimmer wirds bei dir nach ner Zeit versteh ich das richtig? Vielleicht bist du nach ner Weile einfach nicht mehr feucht genug und deswegen löst das diesen merkwürdigen "Druck" bei dir aus!?!

Oder meinst du mit "Druck", dass du das Gefühl hast pinkeln zu müssen? Weil das kommt bei mir manchmal vor und ich kann mir das auch nicht erklären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 15:39
In Antwort auf laire82

Hmm...
kann mir darunter jetzt leider nicht wirklich was vorstellen. Was meinst du mit Druck? Schmerzen?

Also je länger ihr Sex miteinander habt desto schlimmer wirds bei dir nach ner Zeit versteh ich das richtig? Vielleicht bist du nach ner Weile einfach nicht mehr feucht genug und deswegen löst das diesen merkwürdigen "Druck" bei dir aus!?!

Oder meinst du mit "Druck", dass du das Gefühl hast pinkeln zu müssen? Weil das kommt bei mir manchmal vor und ich kann mir das auch nicht erklären.

Nein druck IN MIR
nein mit dem druck meine ich einen drückenden schmerz tief in mir. habe shcon öfters gehört,dass er dann einfach zu tief drin ist. mit feuch sein hat das bei mir nichts zu tun. das ist ein andere schmerz... lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 11:20

Vielleicht
solltest du doch mal zum FA gehen und das Problem mit ihm bereden. Der Muttermund hat keine Nerven, deswegen können Operationen daran ohne örtliche Narkose ausgeführt werden. Also dürftest du beim GV keine Schmerzen haben, sondern nur einen unangenehmen Druck, da die inneren Organe, die hinter der Scheide liegen, etwas verschoben oder gedrückt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen