Forum / Sex & Verhütung

Drogen und sex

Letzte Nachricht: 11. November 2004 um 23:25
E
eva_12760828
02.11.04 um 16:14

was finden manche leutchen so klasse
wenn Hasch oder Kokain mit im spiel sind ?
ich persönlich finde es besser meine gefühle oder gedanken nicht zu betäuben ?!
und die gesundheit leidet mit !

ich frage aus dem grund weil mir jmd so was mal vorgeschlagen hat.
ich habe es abgelehnt weil ich davor angst habe !
kennt ihr den spruch ich habe die drogen im griff ! na klar irgendwann haben die drogen in oder sie im griff !
vielleicht dramatisiere ich das jetzt aber für mich heisst das motto:
"Drogen NEIN danke "

Mehr lesen

S
sigrzn_12482297
03.11.04 um 10:47

Damit
hast du doch Deine Antwort selber beantwortet. Nein keine Macht den Drogen!!!!!!

1 -Gefällt mir

E
eva_12760828
03.11.04 um 13:26

Aber es ist
nur meine meinung. es gibt aber andere die fahren drauf ab und mich würde eben interesssieren warum !

1 -Gefällt mir

A
alison_12090156
03.11.04 um 13:39
In Antwort auf sigrzn_12482297

Damit
hast du doch Deine Antwort selber beantwortet. Nein keine Macht den Drogen!!!!!!

Nicht alle drogen betäuben,
manche verstärken auch die wahrnehmung, oder die gefühle.

1 -Gefällt mir

W
welat_12539790
03.11.04 um 15:25

Liebe anja&andere ...
..zu deinem beitrag möchte ich erstmals etwas relativieren...haschisch und kokain auf ein und die selbe stufe zu stellen ist falsch!
kokain ist und bleibt eine harte droge,welche stark psychisch abhängig macht..haschisch sowie cannabis im allgemeinen ist dies nur beschränkt der fall..ich persönlich kiffe an den wochenenden,nie während er woche, da ich ausbildung nicht durch den konsum von drogen gefärden will!!
um cannabis in eine richtige realtion zu setzten,solltest du es in etwa gleichsetzten mit alkohol!...gleichsetzten meint jedoch nicht es ist gleich..unterschiede:
1. cannabis ist illegal(ist weniger tief in unserer kultur verwurzelt wie der alkohol),
2.die wirkungen sind unterschiedlich, der konsum von cannabis führt keine taten mit sich welche im nüchternen zusatnd nicht erfolgt wären,der sex ist nicht z.b. nicht mehr in der erinnerung vom letzten abend
3.aus verschiedenen quellen(erfahrungen von vielen pärchen in meinem umfeld) kann der konsum von cannabis vor dem sex sehr schön sein,gefühle werden extrem intensiv wahrgenommen etc(dies muss natürleich nicht bei allen anderen auch zutreffen...aber cannabis gilt als empfindungs-verstärkende droge)

wie ihr vielicht an meinem nickname seht,komme ich aus der CH,dort sieht man cannabis ein bisschenliberaler...
und von wegen sucht:alle die weder nikotin nocht alkohol konsumieren, HUT AB!!!aber alle anderen die z.b. alkohol trinken und dann sachen erzählen von keine macht den drogen, kann ich nur schmunzeln....für mich ist alokohol genau so eine droge wie cannabis!
für veile mag dieser post provokativ wirken,kann er auch sein, aber ich diskutiere sehr gern weiter über dieses thema!


ps:ich persönlich konsumiere cannabis schon seit mehr als 2 jahren, ich bin überhaupt nicht realitätsfremd etc geworden!,habe auch nicht mehr schwierigkeiten als früher im gymnasium(bin 18),bin einer der klassenbesten..also cannabis=macht dumm,kann vielicht stimmen bei starken konsum,aber bei geringem konsum z.b. nur an den weekends,macht sich diese dummheit noch überhaupt nicht bemerkbar.
von härteren drogen, seien es pilze,LSD,kokain etc, werde ich nie versuchen,viel zu gefährlich..für mich ist und bleint der kosum ein genuss,und es ist nicht primär das ziel mich zu betäuben, also mein joint könnte für andere ihr glass wqein oder bier sein!

Gefällt mir

W
welat_12539790
03.11.04 um 16:17

..
zu sex mit alk. kann ich aus fehlender erfarung nichts sagen.
aber bekiffter sex kann einfach fantastisch sein!!!extrem intensiv!!!

Gefällt mir

P
perla_12734880
04.11.04 um 10:39


besoffen kann Mann a) viel länger ...es handelt sich nur um einen Wassersteifen so wie die Morgenlatte eben.

Gefällt mir

W
wesley_12880395
05.11.04 um 8:56

Alles kann passieren
Man darf alles im Leben machen,solange es nicht übertrieben wird und in Grenzen bleibt. Alk ist für mich eine derekligsten Drogen überhaupt.Hat schon sehr viel Familien auseinander gebracht und macht manche leute aggresiv.Zuviel Alk ist abtörnend beim SEX. Rauchen ist stimmulierend,Koks kann hemmungslos machen. Aber alles mit Vorsicht zu geniessen,manche schaffen es nicht mehr davon wegzukommen.


TOM

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
roni_12075034
08.11.04 um 10:19

Hi Anja,


ich denke schon, dass du die ganze Thematik dramatisierst. Es ist vollkommen in Ordnung, wenn du keine Drogen konsumieren möchtest; wäre ja auch ein Unding, wenn jeder drauf abfahren würde. Du setzt Drogenkonsum mit einer absoluten Drogensucht gleich, was meiner Meinung nach von großer Unwissenheit sowie auch von Angst zeugt. Deine Angst ist ein natürlicher Selbstschutz, der auch nicht verkehrt ist, doch vorverurteile Personen nicht, die Drogen konsumieren... Die Unterschiede in der Handhabung sind von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Die Einen konsumieren täglich (da ist eindeutig von Sucht zu sprechen) und die anderen nutzen die Drogen, um in andere Welten zu tauchen.

Ich persönlich gehöre zu der Sorte Mensch, die manchmal etwas Haschisch konsumiert. Es ist für mich ein nettes Eintauchen in eine andere Welt... ich werde durch Gedanken und Gefühle inspiriert zB um Gitarre zu spielen (Songtexte schreiben) oder um Gedichte zu schreiben.
Da es für mich etwas besonderes ist und auch bleiben soll, rauche ich dann und wann mal... da kann es 1 mal im Monat sein oder auch mal 2 mal im Monat.

Und was Drogen und Sex betrifft. Keinesfalls betäubt Haschisch in solch geringen Mengen die Gefühle, im Gegenteil.... Jede Berührung ist intensiver, die Musik im Hintergrund scheint dabei durch mich hindurch zu schwimmen... ich lasse mich auf eine ganz andere Art und Weise fallen und erlebe einen wirklich sehr gefühlsintensiven Orgasmus

Halt an deinem Motto fest, das ist vollkommen legitim, nur versuche vlt ein klein wenig mehr toleranz aufzubringen, für das was andere tun... sowie ich die Entscheidung deren akzeptiere, die nicht die Interesse haben in einen solch bewusstseinserweiterten Zustand einzutauchen und zu schwimmen, wie ich es mir gelegentlich erlaube.

Grüßchen
missturnedup

Gefällt mir

A
abena_11904963
09.11.04 um 15:11
In Antwort auf welat_12539790

..
zu sex mit alk. kann ich aus fehlender erfarung nichts sagen.
aber bekiffter sex kann einfach fantastisch sein!!!extrem intensiv!!!

Sex mit Alk intus...
...war für mich ehrlich gesagt so mit der beste Sex den ich je hatte. Da waren eben absolut null Hemmungen mehr je mehr ich getrunken habe- für jemanden wie mich echt nützlich...

Gefällt mir

H
honor_12058263
11.11.04 um 14:01

Wir
haben schon einen Haschkakao getrunken Und da ist es dazu gekommen, dass wir Sex hatten und das fühlt sich schon sowas von genial an, wenn die Sinne alle verstärkt sind. Aber brauchen tue ich es nicht. Ab und zu, weil es eben lustig ist und Spass macht. Genauso, wie wenn man ab und zu mal einen übern Durst trinkt. Also ich würde nicht gleich so dramatisieren....

LG
stern

Gefällt mir

J
joyce_11876119
11.11.04 um 14:06

Bleib dabei
kann ja jeder handhaben, wie er will, ich bin auch dagegen, hab mein ganzes leben noch nicht mal einen joint geraucht und mir fehlt auch nichts. Wer weiß, was du high machen wirst, was du "nüchtern" nie im leben machen würdest. Außerdem find ich es immer besser, zumindest soweit die Kontrolle zu behalten, um am nächsten Tag noch zu wissen, was ich getan habe. Und guter Sex ist selbst wie eine Droge, berauscht die Sinne und gibt den Kick, wozu noch mehr?

Gefällt mir

H
honor_12058263
11.11.04 um 14:52
In Antwort auf joyce_11876119

Bleib dabei
kann ja jeder handhaben, wie er will, ich bin auch dagegen, hab mein ganzes leben noch nicht mal einen joint geraucht und mir fehlt auch nichts. Wer weiß, was du high machen wirst, was du "nüchtern" nie im leben machen würdest. Außerdem find ich es immer besser, zumindest soweit die Kontrolle zu behalten, um am nächsten Tag noch zu wissen, was ich getan habe. Und guter Sex ist selbst wie eine Droge, berauscht die Sinne und gibt den Kick, wozu noch mehr?

Ich
weiß immer am nächsten Tag, was ich gemacht habe
Wenn man mal was ausprobiert und es ab und zu macht, heißt es noch lange nicht, dass man süchtig ist. Es ist lustig und macht ab und an mal Spass, das ist alles. Es gibt nicht nur schwarz oder weiß, sondern auch grau

LG
Stern

Gefällt mir

S
sammy_12363751
11.11.04 um 23:25

Gegen Hemmungen?
denke das hat was mit den Hemmungen zu tun. Es ist quasi so wie mit dem Alkohol.

Man macht Sachen die man sich sonst nciht trauen würde. Dadurch wird es ein bisschen aufregender... ob es jetzt unbedingt Hasch oder Kokain sein muss!?

Weiss nicht.. bei mir hilft auch ein Bad zu zweit.. ein gläschen Wein.. Kerzenlicht.. !!

Das tuts doch auch oder??

Gefällt mir