Home / Forum / Sex & Verhütung / Dringend: Schwanger bei Pillenwechsel???

Dringend: Schwanger bei Pillenwechsel???

2. April 2007 um 8:10

Hallo,

ich möchte heute von der Belara zur Leios wechseln. Meine FA sagte mir, dass ich die ersten 2-3 Tagen evtl. zusätzlich verhüten sollte. Nun habe ich aber am Samstag mit meinem Freund geschlafen und meines Wissens überleben Spermien bis zu 7 Tagen im Körper... Besteht jetzt die Gefahr, dass ich schwanger werde, wenn ich heute auf die Leios wechsele???

Danke schon mal für Antworten.

2. April 2007 um 8:44

Das kommt darauf an.
Wie sieht es denn mit der Pause zwischen dem Pillenwechsel aus? Die Belara ist etwas höher dosiert als die Leios. Wenn man wechselt, sollte man schon in der Pause am ersten Blutungstag mit der neuen Pille beginnen. Man kann die neue Pille auch ohne Pause an die alte Pille anhängen. Bei den beiden Varianten ist man auf jeden Fall sofort geschützt und muss nicht zusätzlich verhüten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 10:57
In Antwort auf marcie_12705445

Das kommt darauf an.
Wie sieht es denn mit der Pause zwischen dem Pillenwechsel aus? Die Belara ist etwas höher dosiert als die Leios. Wenn man wechselt, sollte man schon in der Pause am ersten Blutungstag mit der neuen Pille beginnen. Man kann die neue Pille auch ohne Pause an die alte Pille anhängen. Bei den beiden Varianten ist man auf jeden Fall sofort geschützt und muss nicht zusätzlich verhüten.

Meine Frauenärztin meinte...
...ich solle nach der normalen Einnahmepause wie gewohnt statt der Belara die Leios nehmen!???? :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 11:38
In Antwort auf candi_12878307

Meine Frauenärztin meinte...
...ich solle nach der normalen Einnahmepause wie gewohnt statt der Belara die Leios nehmen!???? :/

Schutz
Die Pillenpause ist damit schon fast vorbei. In der Pillenpause ist man noch durch seine alte Pille geschützt. Da Du aber den ersten Blutungstag nun verpaßt hast und auf eine niedriger dosierte Mikropille wechselst, solltest Du nun in den ersten 7 Tagen der Einnahme der neuen Pille zusätzlich verhüten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 12:28
In Antwort auf marcie_12705445

Schutz
Die Pillenpause ist damit schon fast vorbei. In der Pillenpause ist man noch durch seine alte Pille geschützt. Da Du aber den ersten Blutungstag nun verpaßt hast und auf eine niedriger dosierte Mikropille wechselst, solltest Du nun in den ersten 7 Tagen der Einnahme der neuen Pille zusätzlich verhüten.

Okay, aber...
...was ist nun mit dem GV vor 2 Tagen?? Könnte der mir zum "Verhängnis" werden??? : (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 13:22
In Antwort auf candi_12878307

Okay, aber...
...was ist nun mit dem GV vor 2 Tagen?? Könnte der mir zum "Verhängnis" werden??? : (

Ich glaube nicht
dass er Dir zum Verhängnis werden kann, da der Schutz der alten Pille ja auch in der Pause gilt. Der neue Schutz gilt aber nicht in den ersten 7 Tagen der neuen Pille. Aber wenn Du Dir unsicher bist, ruf doch noch einmal beim FA an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 20:25
In Antwort auf marcie_12705445

Das kommt darauf an.
Wie sieht es denn mit der Pause zwischen dem Pillenwechsel aus? Die Belara ist etwas höher dosiert als die Leios. Wenn man wechselt, sollte man schon in der Pause am ersten Blutungstag mit der neuen Pille beginnen. Man kann die neue Pille auch ohne Pause an die alte Pille anhängen. Bei den beiden Varianten ist man auf jeden Fall sofort geschützt und muss nicht zusätzlich verhüten.

U bei wechsel von nuva ring zu belara?
i habe von nuvaring zu belara gewechdelt und die pille am ersten blutungstag genommen muss ich jetzt zusätzlich verhüten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 20:48
In Antwort auf gretel_11866181

U bei wechsel von nuva ring zu belara?
i habe von nuvaring zu belara gewechdelt und die pille am ersten blutungstag genommen muss ich jetzt zusätzlich verhüten?

Kenne mich beim Ring nicht so aus
Was hat denn der Arzt gesagt bzw. was steht in der Packungsbeilage?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 21:01
In Antwort auf marcie_12705445

Kenne mich beim Ring nicht so aus
Was hat denn der Arzt gesagt bzw. was steht in der Packungsbeilage?

Nja
eigentlich 4 tage pause aber 2tage pause kann ja nicht schlimm sein oder ich mein kürzere pause?hoffe ich!!i hab nämlich gelesen in der packungsbeilage!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 22:06
In Antwort auf gretel_11866181

Nja
eigentlich 4 tage pause aber 2tage pause kann ja nicht schlimm sein oder ich mein kürzere pause?hoffe ich!!i hab nämlich gelesen in der packungsbeilage!

Belara ist höher dosiert
Eigentlich kannst Du nicht so viel falsch machen, da die Belara höher dosiert ist als der Nuvaring. Eine Verkürzung der Pause geht immer, aber keine Verlängerung. Aber wie gesagt, ich kenne mich mit dem Ring nicht aus. Vielleicht stellst Du die Frage noch einmal unter einem neuen Thread "Wechsel von Nuvaring auf Belara".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Dildo
Von: winter_11946760
neu
4. April 2007 um 20:26
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest