Home / Forum / Sex & Verhütung / Dreimonatsspritze- wochenlange Schmierblutungen

Dreimonatsspritze- wochenlange Schmierblutungen

7. September 2007 um 12:16

Hallo,

ich nehme seit April (also bisher 2mal) die 3-Monatsspritze und habe weder mit meiner Haut noch mit meinem Gewicht Probleme. Eigentlich bin ich sehr zufrieden damit. Die Pille will ich nicht nehmen, weil ich einfach zu vergesslich dafür bin.

Aber nun hatte ich 5 Wochen lang Schmierblutungen. Ich weiß, dass Aufregung durchbruchsblutungen auslösen kann und dass es eine weile dauert, bis sich alles einpendelt. nun würde ich aber gern wissen, ob jemand vielleicht ähnliche erfahrungen gemacht hat und wie lange es gedauert hat, bis alles umgestellt war?

Würde mich über antworten freuen.

7. September 2007 um 17:48

...
Hey Dora. Mir gehts genauso.. Meine Geschichte is wie deine.. Würde mich auch über Antworten freuen.

Gefällt mir

7. September 2007 um 19:30

Tja
Mädels...man kann nicht alles haben.

Gefällt mir

8. September 2007 um 16:43
In Antwort auf paula3115

Tja
Mädels...man kann nicht alles haben.

!
DANKE Paula! Mehr solche Antworten bitte...

1 LikesGefällt mir

8. September 2007 um 19:17
In Antwort auf annilein5

!
DANKE Paula! Mehr solche Antworten bitte...

Ich mein ja nur
man kann doch nicht in einem Satz schreiben:
Super zufrieden.

Und im nächsten:
Ich habe Schmierblutung, was tun.

Wenn ein Medikament, das ich nicht nehmen MUSS Nebenwirkungen verursacht, die ich nicht haben WILL, dann setze ich ab.

Es wäre hier deutlich leerer würden so einige Mädels verstehen, dass es die perfekte Verhütung ohne jegliche Einschränkungen nicht gibt.
Und ich finde es enorm, was hier z.T. als "gut vertragen" oder "sehr zufrieden" reicht.

Gefällt mir

10. September 2007 um 22:47
In Antwort auf paula3115

Ich mein ja nur
man kann doch nicht in einem Satz schreiben:
Super zufrieden.

Und im nächsten:
Ich habe Schmierblutung, was tun.

Wenn ein Medikament, das ich nicht nehmen MUSS Nebenwirkungen verursacht, die ich nicht haben WILL, dann setze ich ab.

Es wäre hier deutlich leerer würden so einige Mädels verstehen, dass es die perfekte Verhütung ohne jegliche Einschränkungen nicht gibt.
Und ich finde es enorm, was hier z.T. als "gut vertragen" oder "sehr zufrieden" reicht.

Wieso nicht?
ich erwarte ja gar nicht, dass das mittel perfekt ist.

aber soweit ich weiß kann es bei der spritze eben auch recht lange dauern, bis sich der körper umgestellt hat. deshalb hatte ich nach erfahrungsberichten gefragt. da ist doch nichts verwerfliches dran.
schließlich will ich nicht zwischen x verhütungsmitteln wechseln, vor allem, wenn es gar nicht unbedingt nötig ist, sondern vielleicht ganz normal.

Gefällt mir

11. September 2007 um 9:02
In Antwort auf paula3115

Tja
Mädels...man kann nicht alles haben.

Huhu
also ich habe fast 8 Jahre lang die 3-Monats Spritze bekommen und hatte nie Probleme damit. Ich würde es mal mit Deinem Doc abklären.

Gefällt mir

11. September 2007 um 9:29
In Antwort auf dera131

Wieso nicht?
ich erwarte ja gar nicht, dass das mittel perfekt ist.

aber soweit ich weiß kann es bei der spritze eben auch recht lange dauern, bis sich der körper umgestellt hat. deshalb hatte ich nach erfahrungsberichten gefragt. da ist doch nichts verwerfliches dran.
schließlich will ich nicht zwischen x verhütungsmitteln wechseln, vor allem, wenn es gar nicht unbedingt nötig ist, sondern vielleicht ganz normal.

Soll ich dir was sagen?

Weißt du was noch viel länger dauern wird? Die Umstellung nach dem Absetzen.
ICH habe einfach nichts gutes darüber gehört. (im echten Leben)

Wenn du die Schmierblutungen lieber hast, weil sie "vielleicht ganz normal" sind, dann kann ich dir weiterhelfen:

Ist ganz normal. Kann sich legen, kann auch so bleiben.

Hier das Nebenwirkungsprofil:
"Nebenwirkungsprofil: Regelstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Nervosität, Depression, Akne, Übelkeit, Gewichtszunahme, allergische Reaktionen, Verminderung der Glukosetoleranz"

Alles Gute weiterhin!

1 LikesGefällt mir

12. Oktober 2007 um 19:12

3 monats spritze - schmierblutung
Hallo. Mach dir keine Gedanken. Ich habe zwar jetzt grad eben erst die 3 Monats Spritze nach 7 Jahren einnahme abgesetzt. Kann mich aber noch gut an den Anfang erinnern. Ich hatte 2 Monate Schmierblutungen und dann manchmal Zwischenblutung. Mein FA sagte , jede Frau reagiert anders und man sollte mind. 2 Monate erstmal abwarten. Das möchte ich auch dir jetzt als Tipp geben. Also es ist nicht schlimm wenn es 5 Wochen lang schon ist. Ich war nach der "wartezeit" ein glückliches mädel mit der Spritze ...

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen