Home / Forum / Sex & Verhütung / Dreier und dann?

Dreier und dann?

26. Januar 2007 um 23:03

Bin schon seit einigen Jahren in einer beziehung, die echt glücklich und harmonisch ist.Und obwohl es nicht langweilig ist im Bett, hab ich Lust mal einen Dreier auszuprobieren. Möchte das einfach einmal im leben gern machen.Meinem Freund werd ich bald vorschlagen. Was mich jetzt noch beschäftigt ist: ich stelle mir das als einmalige Erfahrung vor, aber kann man danach wirklich wieder normal zu zweit zusammen sein? Wäre super, wenn ihr von euren Dreier-Erfahrungen berichten könntet. Ach ja, eifersüchtig sind wir beide wenig bis gar nicht.
Danke schon mal!

26. Januar 2007 um 23:11

Vielleicht antwortet ja
noch jemand, der es schon probiert hat. hört sich viell blöd an, aber ich könnt mir ffm und mmf vorstellen. Also 2 Männer wäre schon toll, aber einmal im Leben mit einer Frau könnt ich mir schon vorstellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 23:37

Mal schauen,
erstmal muss ich mir, wie gesagt über das "damach" klarwerden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 0:08

Nicht in einer Beziehung
Also ich kam schon mal in den Genuß einen Dreier zu haben - mit 2 Männern. Allerdings war ich mit keinem von beiden zusammen.
Ich stelle es mir ziemlich schwierig vor nicht schrecklich eifersüchtig zu werden wenn ich meinen Freund mit einer anderen Frau intim werden sehe.
Ist zwar ne nette Sache so ein Dreier, aber ist es nicht wert eine intakte Beziehung aufs Spiel zu setzen. Vielleicht ist das bei anderen anders, aber für mich wärs nix.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 0:13
In Antwort auf isaura_12525819

Nicht in einer Beziehung
Also ich kam schon mal in den Genuß einen Dreier zu haben - mit 2 Männern. Allerdings war ich mit keinem von beiden zusammen.
Ich stelle es mir ziemlich schwierig vor nicht schrecklich eifersüchtig zu werden wenn ich meinen Freund mit einer anderen Frau intim werden sehe.
Ist zwar ne nette Sache so ein Dreier, aber ist es nicht wert eine intakte Beziehung aufs Spiel zu setzen. Vielleicht ist das bei anderen anders, aber für mich wärs nix.

Hi,
ja, solche Gedanken hab ich auch. Hab zwar total Lust drauf es auszuprobieren, will aber auf keinen Fall meine Beziehung riskieren. Tja, das weiß man wohl erst hinterher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 9:31
In Antwort auf isaura_12525819

Nicht in einer Beziehung
Also ich kam schon mal in den Genuß einen Dreier zu haben - mit 2 Männern. Allerdings war ich mit keinem von beiden zusammen.
Ich stelle es mir ziemlich schwierig vor nicht schrecklich eifersüchtig zu werden wenn ich meinen Freund mit einer anderen Frau intim werden sehe.
Ist zwar ne nette Sache so ein Dreier, aber ist es nicht wert eine intakte Beziehung aufs Spiel zu setzen. Vielleicht ist das bei anderen anders, aber für mich wärs nix.

Mach es nicht
in einer beziehung, da hat melli recht...ich hatte einen dreier mit meinem freund und einer freundin...es ist bis heute noch ein wunder punkt, und ich bereue es gemacht zu haben...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 9:48

Kurz gesagt:
Psychologen sagen:

Wer nicht ein wirklich toleranter Mensch ist, also Eifersucht nicht kennt (obgleich da bei vielen plötzlich bislang ungekannte Seiten aufbrechen ...), und nicht wirklich ein unerschütterliches Selbstbewusstsein hat, soll weder in den Swinger-Club gehen noch sich auf Dreier-Experimente einlassen. In den meisten Fällen sei das der Anfang vom Ende einer Beziehung. Einer bliebe immer verletzt zurück.

Ok, wieder nur gelesen ...


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 9:53
In Antwort auf jarod_12098475

Kurz gesagt:
Psychologen sagen:

Wer nicht ein wirklich toleranter Mensch ist, also Eifersucht nicht kennt (obgleich da bei vielen plötzlich bislang ungekannte Seiten aufbrechen ...), und nicht wirklich ein unerschütterliches Selbstbewusstsein hat, soll weder in den Swinger-Club gehen noch sich auf Dreier-Experimente einlassen. In den meisten Fällen sei das der Anfang vom Ende einer Beziehung. Einer bliebe immer verletzt zurück.

Ok, wieder nur gelesen ...


asteus

Na,
wenn die Psochologen das sagen,... *grins ... dann muss es ja stimmen. *grins

MFG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 15:28
In Antwort auf jarod_12098475

Kurz gesagt:
Psychologen sagen:

Wer nicht ein wirklich toleranter Mensch ist, also Eifersucht nicht kennt (obgleich da bei vielen plötzlich bislang ungekannte Seiten aufbrechen ...), und nicht wirklich ein unerschütterliches Selbstbewusstsein hat, soll weder in den Swinger-Club gehen noch sich auf Dreier-Experimente einlassen. In den meisten Fällen sei das der Anfang vom Ende einer Beziehung. Einer bliebe immer verletzt zurück.

Ok, wieder nur gelesen ...


asteus

Denk...
...da ist was dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 19:30

Dreier in beziehung geht.....
so ein quatsch das eine Beziehung nach einem dreier kaputt geht. Man sollte auf jedem fall viel drüber reden mit seinem Partner über seine vorstellungen. Ob eine Frau mit dabei sein soll oder ein Mann. Wenn man bei kleinig keiten schon eifersüchtig ist dann sollte man es ganz lassen. Aber wenn man nicht eifersüchtig und locker ist und es geht ja auch nur um SEX dann sollte man viel darüber reden und es ausprobieren. Ich bin verheiratet habe auch Kinder und hatte mit meinem Mann einen dreier es war super. Wir haben nach dem dreier viel darüber geredet wie toll Wir es fanden. Die ehe läuft ganau so wie vorher. (SUPER)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2011 um 17:09

Ich bereue es
ich bin mit meinem mann knapp 2 jahre zusammen. gestern hatten wir einen 3er und ich bereue es. wir haben vorher ein wenig alkohol getrunken, um die ganze situation aufzulockern. ich hatte schon kurz vor dem treffen mit der frau einige bedenken, da ich meinen mann abgöttisch liebe und ich ungern so etwas wundervolles teile. ich war mir so sicher, dass ein 3er genau unser ding wäre. ich hatte ständig diese fantasien eines FFM dreiers und allein schon dieser gedanke gab mir den gewissen kick.
nun ja...dann saßen wir zu 3t im wohnzimmer und es fing damit an, dass ich mit ihr geil herumknutschte. dann nahm alles seinen lauf. wir zogen uns aus usw. währenddessen sagte mein mann schon, dass er sich nicht ganz wohl fühlt und ob wir es wirklich durchziehen wollen. ich machte weiter und irgendwie eskalierte es plötzlich...

unser fazit: nie wieder! wir haben allein viiiel leidenschaftlicheren und intersiveren sex. die vertrautheit ist einfach vorhanden...das ist unbezahlbar und da kommt nichts und niemand heran. wir sind zum glück auch total einfallsreich =)
aber ich bin glücklich darüber zu wissen, wie es ist mit einer frau intim zu werden. meine neugier ist endlich gestillt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2011 um 13:25
In Antwort auf madhur_12844989

Ich bereue es
ich bin mit meinem mann knapp 2 jahre zusammen. gestern hatten wir einen 3er und ich bereue es. wir haben vorher ein wenig alkohol getrunken, um die ganze situation aufzulockern. ich hatte schon kurz vor dem treffen mit der frau einige bedenken, da ich meinen mann abgöttisch liebe und ich ungern so etwas wundervolles teile. ich war mir so sicher, dass ein 3er genau unser ding wäre. ich hatte ständig diese fantasien eines FFM dreiers und allein schon dieser gedanke gab mir den gewissen kick.
nun ja...dann saßen wir zu 3t im wohnzimmer und es fing damit an, dass ich mit ihr geil herumknutschte. dann nahm alles seinen lauf. wir zogen uns aus usw. währenddessen sagte mein mann schon, dass er sich nicht ganz wohl fühlt und ob wir es wirklich durchziehen wollen. ich machte weiter und irgendwie eskalierte es plötzlich...

unser fazit: nie wieder! wir haben allein viiiel leidenschaftlicheren und intersiveren sex. die vertrautheit ist einfach vorhanden...das ist unbezahlbar und da kommt nichts und niemand heran. wir sind zum glück auch total einfallsreich =)
aber ich bin glücklich darüber zu wissen, wie es ist mit einer frau intim zu werden. meine neugier ist endlich gestillt.

Liebe von Sex trennen
das klingt vielleicht oberflächlich oder als unmöglich aber wenn man das nicht kann und nicht eiversuchtfrei ist, dann soll man solche sachen lassen. für manche ist es besser, wenn sie bei phantasie bleiben aber wenn man schon den schritt gewagt hat und nicht so gelaufen ist wie man sich vorgestellt hat, dann soll man keine tragödie davon machen nur lernen.
liebe ist eine sache und sex andere.........wer das nicht trennen gelernt hat wird sich immer verbrennen.
ich hab schon vieles erlebt, zu viert, zu dritt in beiden möglichen kombinationen. ffm war die beste erfahrung von allem aber muß auch zugeben die schwirigste kombination.
warum? da muß alles passen, besonders die frauen müssen sich sehr gut verstehen, der mann spielt dabei eine "nebenrolle". er kommt auf seine kosten so wie so aber in deinem fall habe ich den eindruck, dass dein mann mit diese situation nicht ganz einverstanden war......hast du ihn gefragt was hat ihn gestört, was nicht in ordnung war?
fast alle männer träumen von ffm aber nur wenige von denen haben es erlebt. mit manchen von denen hab ich gesprochen und die begeisterung hält sich in grenzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen