Home / Forum / Sex & Verhütung / Dreier mit Kumpel und seiner Freundin... ja oder nein?

Dreier mit Kumpel und seiner Freundin... ja oder nein?

18. Februar 2015 um 19:24

Mich hat letztens ein guter Kumpel gefragt ob ich nicht lust auf einen dreier mit ihm und seiner Freundin hätte. Ich hab da allerdings so meine bedenken. Ich hör/les eigentlich überall das sowas in den meisten fällen nach hinten los geht. Dann bin ich der grund dafür. Vorallem da ich beide sehr gut und schon lange kenne, lässt es sich ja nicht vermeiden das man sich danach immer mal wieder sieht. Deshalb würde ich mal gerne ein paar Erfahrungsberichte von leuten hören die schon einen dreier während einer partnerschaft , mit einer befreundeten person hatten. War die Beziehung und villeicht sogar die Freundschaften danach kaputt? Ich meine kann man das echt aushalten ständig dem jenigen zu begegnen der seine/n liebste/n beglückt hat ? oder sollte ich das lassen? Was meint ihr?

18. Februar 2015 um 20:00

Die 64
hat eine andere bedeutung, aber sie sind schon lange zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 20:26

Fastenzeit
find ich super. Daumen hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 20:43

Das kommt nicht auf dich an...
sondern auf das Pärchen. Haben die eine gute Beziehung und es klappt alles zwischen ihnen, dann bist du kein Problem. Das wird es, wenn sie beispielsweise etwas an dir findet, was sie bei ihrem Freund nicht findet - aber das musst du herausfinden.
Ansonsten: jeder muss seine eigene Erfahrung machen. Im Laufe deines Lebens werden immer Freunde kommen und gehen und das meist unbeabsichtigt.
Frag dich doch folgendes:
Wenn du in 20 Jahren zurückblickst, wirst du dich fragen: Warum hab ich das nicht gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 10:29

Reden hilft bei vielen Problemen weiter
Als Frau würde ich mich mal vertieft mit der Freundin, als Mann mit ihm unterhalten und ausloten, wessen Idee/Wunsch es war und was sie für Bedenken haben oder eben nicht. Es kann sein, dass beide voll dahinter stehen, dann ist das Risiko weniger gross und man kann es auf sich nehmen. Klar muss sein, was man mit dem Gespräch will, auch unangenehme Details besprechen können und dass es wichtig ist, dass alle ehrlich sind. Wenn man dann Bedenken herausspüren kann, sollte man es eher sein lassen. Finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Shemales kennen lernen
Von: gia_11962744
neu
26. Januar 2015 um 20:54
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen