Home / Forum / Sex & Verhütung / Dominaspiele ausprobieren...aber wie?

Dominaspiele ausprobieren...aber wie?

8. März 2014 um 1:44

hallo!ich bin seit ca 1 jahr mit meinem freund zusammen.vor einiger zeit hat er mir gesagt, dass er domina und sm fantasien hat und er es gerne mit mir ausprobieren/ausleben will...ich bin dem garnicht abgeneigt gegenüber, könnte es mir auch gut vorstellen...ich hab das schon vor unserem gespräch gemerkt, dass es ihn total geil gemacht hat, wenn ich ihn geküsst hab während er auf einem stuhl sass und ich vor ihm stand und ihn von oben runtergebeugt geküsst hab und ihn mit einem festen blick angeguckt hab,
jetzt ist nur meine frage...ich traue mich nicht so ganz was zu machen, wobei ich nichtmal weiss was.hab hemmungen ihn z.b. zu ohrfeigen etc und das es plötzlich lächerlich wirkt, wie ich es mache und es ihn völlig abturnt, weil es wie versucht und nicht gekonnt wirkt.vielleicht habt ihr ein paar tipps, womit ich anfangen könnte.vor allem die richtige wortwahl fällt mir schwer.ich überlege dann im bett ewigkeiten, was ich sagen könnte, dass es nicht so abgedroschen klingt.
ich hoffe sehr auf eure tipps!!!!daaanke...

8. März 2014 um 11:22

Dominanz und Hemmungen...
passt nicht zusammen. Und wirkt dann auch nicht erregend auf jemanden, der daruf steht.

So wie Du schreibst, bist Du im Inneren wohl nicht dominant, aber durchaus für solche Spielarten offen. Du musst halt Spielchen finden, die zu DIR passen. Mach nnur das, was DU wirklich möchtest, und achte dann auf seine Reaktionen. Ohrfeigen zB ist schon ene ziemliche Grenzüberschreitung und für Einsteiger sicher nicht geeignet. Falls Du ihn schlagen möchtest, fang erstmal mit Klapsen an, auf den Po. Oder auf sein bestes Stück, erst neckend, dann härter... auch er wird dabei häter werden... Andere Möglichkeit Fesselspielchen, ihn hinhalten und dann hast Du die Macht. Dan muß DEINE Fantasie dazu kommen, entdecke die Möglichkeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2014 um 13:19

Dominaspiele
Domina sein spielt man nicht mal so eben, Domina ist man oder ist es nicht. In jedem Fall muss die Veranlagung dazu sein.

Und als Domina merke dir folgenden Satz gut...
Jeder Sub lässt sich nur soweit dominieren wie er es selber zulässt.

Gehst du da drüber weg wird deine Session ein Absturz, passiert dir das mehrfach geht Sub rennen.

Das SM Feld ist groß und da Tips zu geben womit fängt man an ist irrelevant. Die beiden oder auch mehrere Akteure müssen klar kommen mit dem was ihr macht und das ist subjektiv. Das Ganze muss auch noch auf 2 Ebenen stimmig sein.

1. vom Psychischen
2. vom Physischen

Dann gibt's noch den Punkt Tagesform, denn die Grenzen bei ein und dem selben Sub sind nicht immer gleich.

Bedenke der Kopf geht in der Fantasie immer weiter als das es real der Fall ist bei beiden Sub und Top.

Am Besten kommt ihr zusammen wenn man vorher mal ganz offen darüber spricht. Dann muss Top das alles versuchen unter einen Hut zu bekommen. Das ist nicht immer leicht. Die UltraTops sagen nun alles Blödsinn ich mache was ich will mit meinem Gegenüber lass dir gesagt sein das ist Nonsens.

Um ohne Safe Wort Ständig im Grenzbereich zu liegen muss man sich verdammt gut kennen und schon mehrfach was miteinander gemacht haben. Das ist nicht 08/15 was man eben mal aus dem Hut zaubert. Sowas geht in der Regel nur in einer Langzeitbeziehung.

Und in dieser muss Top sein Gegenüber abschätzen lernen und Sub muss Vertrauen aufbauen nur so geht's.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen