Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Dominant oder devot ? Beides ?!

Dominant oder devot ? Beides ?!

3. Oktober 2012 um 17:42 Letzte Antwort: 5. Oktober 2012 um 10:38

Hallo zusammen

Ich habe mich entschlossen hier mal meine Einstellung ziemlich klar zu schreiben, weil es mich interessiert ob es noch mehr Personen gibt denen es ähnlich geht...
Eure Feedbacks würden mich sehr interessieren, ihr dürft
mir auch gerne per PN antworten, falls ihr nicht wollt dass
alle mitlesen wenns zu persönlich wird...

Stell dir vor du spielst mit mir Wahrheit oder Pflicht... Ich
wähle Wahrheit und du fragst mich "bist du Dominant oder
Devot?" Ich weiss nicht genau was ich antworten soll...

Es gibt Fantasien auf der Devoten, so wie auf der Dominanten
Seite, welche mich stark anturnen können... Das merke
ich schon bei der "Pornoauswahl" bei der Selbstbefriedigung...

Ich zähle mal ein paar "Szenen" auf die mir gefallen würden:
(sorry für die Wortwahl)

Das würde ja eine Devote Seite an mir zeigen:
- Mann gefesselt und muss einer Frau die Füsse lecken.
- Mann gefesselt, Frau befriedigt sich mit einem Dildo
selbst und schiebt ihn ihm nachher in den Mund
- Mann gefesselt, Frau fingert ihn anal (so das es von ihm aus unfreiwillig aussieht)

Und die folgenden eine Dominante:
- Frau gefesselt, der Mann kann ihr ohne Gegenwehr den Schwanz in den Mund stossen
- Frau gefesselt, sie streckt hilflos ihren Hintern nach oben
und der Mann kann ihr alles rein schieben
- Der Frau ins Gesicht spritzen

uuund so weiter, es gäbe 1000 Beispiele...

Aber dann kommt noch etwas anderes dazu.
Ich finde es (in Pornos) anregend wenn eine Frau gefesselt
ist, aber ich könnte mir nicht vorstellen meine Partnerin
zu fesseln, weil ich es mir mit ihr einfach nicht vorstellen
kann.. Bei ihr habe ich sozusagen das Bedürfnis nicht.
Genau so finde ich Pornos wo Frauenfüsse eine Rolle spielen sehr interessant, aber könnte mir das mit ihr nicht vorstellen..

Und noch ein Beispiel: Was wenn ich auf eine Pornoseite gehe, es speichert unbemerkt einen Porno auf meinem PC, in dem eine Frau gefesselt ist und meine Partnerin das sieht.. Dann denkt sie ja automatisch ich will das auch mit ihr machen oder nicht?! Aber auf das müsst ihr nicht antworten, ist nur so eine Überlegung...

Ich entschuldige mich bei allen Rechtschreibexperten für jeden Wort-, Satz- und Grammatikfehler


Mich würde eure Meinung echt interessieren


Liebe Grüsse

(Bin übrigens Männlich und 20)

Mehr lesen

3. Oktober 2012 um 18:29


Wenn man weder devot noch dominant ist, bzw. beides, ist man dann nicht neutral?

Gefällt mir
3. Oktober 2012 um 19:26
In Antwort auf ruby_12756680


Wenn man weder devot noch dominant ist, bzw. beides, ist man dann nicht neutral?

Ich weiss nicht genau...
...aber ich glaub, die nennen sich "Switcher".

Aber neutral sind die nicht. Weil die doch entweder dom oder sub sind. Aber nicht gleichzeitig.

Gefällt mir
3. Oktober 2012 um 20:52

Jo....
das sind dann "switcher"
Geht mir eigentlich auch so.Zwar jetzt nicht so extrem, aber ich würde mich auch nicht festlegen wollen, da es bei mir eher Launen-Abhängig ist. Und natürlich hängt es auch vom Partner ab.Allerdings möchte ich sowas (egal ob Dom oder Dev) auch mit meinem Partner ausleben können.

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 7:52

Kann
mich dem Vorredner nur anschließen, dass die (Deine) Bezeichnung "Switcher" ist, und die sind garnicht so selten

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 15:11

Switcher sind
die Bisexuellen des BDSM.

****************************** *******

http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=BMPSWQGVRBTP

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 15:27
In Antwort auf cort_12630786

Switcher sind
die Bisexuellen des BDSM.

****************************** *******

http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=BMPSWQGVRBTP

Aber
wie ist es dann mit bisexuellen Switchern, sind das dann switcher ?

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 15:40
In Antwort auf shug_12081088

Aber
wie ist es dann mit bisexuellen Switchern, sind das dann switcher ?

Ja
die Bi-Switcher, die kommen gleich nach den Pan-Switchern in Bezug auf Partnermöglichkeiten.

Gefällt mir
5. Oktober 2012 um 8:02

Ich finde die
SM-Kategorien einfach wundervoll, du STINO!

Gefällt mir
5. Oktober 2012 um 10:38

Wenn es keine
Fachsprache gäbe, wie dann die eigene Kompetenz auf einer Plattform wie dieser dokumentieren?

Wenn du schreibst "Für mich ist ein Partner, der beides "kann" die ideale Ergänzung." gilt das für dich - viele andere Menschen könnten damit nichts anfangen weil sie in ihrem Denken eben die "Klarheit" (also die "Schubladen") brauchen. So wie "Ich Tarzan, du Jane". Da ist alles gesagt und sehr unkompliziert.


****************************** *******

http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=BMPSWQGVRBTP

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers