Home / Forum / Sex & Verhütung / Doggy - Problem mit dem Knie ?

Doggy - Problem mit dem Knie ?

23. Januar 2009 um 16:38

Hallo,

mein Schatz hatte 2008 zwei OP am rechten Knie, natürlich hatte er auch schon vorher Probleme, sonst wären die OPs nicht nötig gewesen.

Vor den OPs hatten wir wenigstens ab und zu die Doggy Stellung, aber seit dem, also Anfang 2008 nie, vorher schon immer relativ kurz, andere Stellungen macht
und kann er ziemlich lange.

Das Knie selber ist schon relativ gut verheilt, aber er hat noch nicht den Muskel-
aufbau geschafft, ein Schenkel ist immer noch wesentlich dünner als der andere

Nun meine Frage an die Männer:

Belastet die Doggy Stellung die Knie wirklich so viel mehr als z. B. Missionar, weil die kann er ganz locker 20 Minuten machen ohne wechsel?

Warum ich ihn nicht Frage?

Weil er schon einige Unfälle hatte und sich immer so alt vorkommt, weil er ständig Probleme hat und ich bin immer fit, obwohl ich einige Jahre (8) älter bin. Wenn ich ihn jetzt Frage und es geht wirklich nicht wegen dem Knie und nicht nur weil er die Stellung nicht besonders mag, dann fühlt er sich vielleicht zurück gesetzt. Und das will ich auf keinen Fall !!!!

Vielleicht gefällt ihm diese Stellung ja auch nicht, obwohl ich hier im forum eigentlich immer lese, dass das eine der beliebtesten Stellungen ist (leider bei mir auch)

Wenn ich sicher wäre, das es mit dem Knie nichts zu tun hat, würde ich ihn sofort darauf ansprechen, das wäre echt kein Problem.

Aber er fühlt sich, witzigerweise, neben mir immer so alt.

Danke für Eure Antworten.

Sandra

24. Januar 2009 um 11:31

Mein Freund
hatte auch eine Operation am Kine, Kreuzband Meniskus riss...
Bei ihm ist seine Operation schon 2 oder 3 Jahre her, sein Knie ist auch ab und zu noch etwas geschwollen, und auch er hat den Muslkelaufbau noch nicht ganz geschafft...
Die Doggy-Stellung ist aber gar kein Problem für ihn. Er kann und will es genauso lang und oft wie ich...
Ich mag sie nämlich genauso gern wie du

Ich weiss ja nicht was dein Freund für ein Problem mit dem Knie hat / hatte...

Aber du musst ihn doch gar nicht unbedingt darauf ansprechen. Dreh dich doch beim Sex einfach mal um, dann wirst du schon sehen wie er reagiert Wenn du dann danach erwähnst wie toll du es findest, wird er mit Sicherheit sagen, wenn sdein Knie schmerzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2009 um 10:55
In Antwort auf misha_12764284

Mein Freund
hatte auch eine Operation am Kine, Kreuzband Meniskus riss...
Bei ihm ist seine Operation schon 2 oder 3 Jahre her, sein Knie ist auch ab und zu noch etwas geschwollen, und auch er hat den Muslkelaufbau noch nicht ganz geschafft...
Die Doggy-Stellung ist aber gar kein Problem für ihn. Er kann und will es genauso lang und oft wie ich...
Ich mag sie nämlich genauso gern wie du

Ich weiss ja nicht was dein Freund für ein Problem mit dem Knie hat / hatte...

Aber du musst ihn doch gar nicht unbedingt darauf ansprechen. Dreh dich doch beim Sex einfach mal um, dann wirst du schon sehen wie er reagiert Wenn du dann danach erwähnst wie toll du es findest, wird er mit Sicherheit sagen, wenn sdein Knie schmerzt...

Hallo
hatte schon auf ein paar Meinungen von Männern gehofft, ob sie nun bei der Doggy-Stellung schneller
Probleme mit dem Knie bekommen (bei eventueller Vorgeschichte mit Knieproblemen), als mit
anderen Stellungen,

wäre echt dankbar für ein paar Antworten,

Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2009 um 11:16

Doggystellung
versucht es mal mit einer liebesschaukel !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2009 um 15:32
In Antwort auf livius_12653797

Doggystellung
versucht es mal mit einer liebesschaukel !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Danke für die Antworten,
aber es geht nicht darum ob es auch andere Stellungen gibt, die das Knie nicht so beanspruchen,

noch weis ich nicht ob es daran liegt,

möchte eben nur, am besten von den Männern wissen, ob diese Stellung die Knie mehr beanspruchen,
wenn man schon einige Probleme hat,

ist das nicht so, kann ich meinen Schatz ja mal darauf ansprechen, aber wenn es am Knie liegt,
brauche ich ja nichts zu sagen, weil ja dann der Fall klar ist und er sich vielleicht dann denkt
er kann mich deswegen nicht zurfrieden stellen und das will ich ihm sicher nicht antun.

Da er echt Probleme damit hat, das er nicht der gesündeste ist und das obwohl er doch jünger ist.

Ich will ihm einfach nicht das Gefühl geben, ich wäre nicht zufrieden und wenn es dann wirklich
wegen dem Knie nicht geht und er es nicht ändern kann, dann hat er das dann doch immer
im Hinterkopf, das möchte icht nicht.

Aber danke für die netten Antworten,

Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen