Home / Forum / Sex & Verhütung / Dildo intensiver als Penis meines Freundes?!

Dildo intensiver als Penis meines Freundes?!

10. April 2019 um 16:21 Letzte Antwort: 4. Mai um 14:09

Hallo zusammen,
das beste Stück meines Freundes ist "bloß" 12cm lang, nicht sonderlich dick. Der Sex ist in der Regel, trotz gewisser Einschränkungen wirklich schön.
Vor einigen Monaten hat mir mein Freund nun einen Dildo geschenkt, da wir eine Fernbeziehung führen und er mich damit "indirekt befriedigen" möchte auf die Distanz. Der lebensechte Dildo ist 21cm lang und auch ziemlich dick. Das Geschenk kam nach ein wenig Skepsis bei mir wirklich gut an und ich benutze ihn sehr gern...damit fängt auch das kleine Poblem an: der Sex mit meinem Freund hat sich seitdem irgendwie verändert. Auch wenn das jetzt böse klingt, aber seiner reicht mir nicht mehr. Ich spüre ihn deutlich weniger intensiv als den Dildo.

Gibt es auch andere, denen es genauso geht bzw. die auch die Erfahrung gemacht haben?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

12. April 2019 um 0:43

@ selina346

kannst du beschrieben, was genau für dich mit dem Helfer anders ist, bzw. sich in deinem Empfinden verändert hat?

Vielen Dank vorab

J.

2 LikesGefällt mir
10. April 2019 um 19:16

Hast eine PN.

2 LikesGefällt mir
10. April 2019 um 23:41

Dildos sind kein Ersatz für Penise, so mal ganz derb gesagt, die haben schon ihren Sinn und Zweck, und... naja... machen echt Spaß...

3 LikesGefällt mir
12. April 2019 um 0:43

@ selina346

kannst du beschrieben, was genau für dich mit dem Helfer anders ist, bzw. sich in deinem Empfinden verändert hat?

Vielen Dank vorab

J.

2 LikesGefällt mir
12. April 2019 um 1:18

besser er trägt den großen am Mann...

1 LikesGefällt mir
12. April 2019 um 9:51
In Antwort auf selina346

Hallo zusammen,
das beste Stück meines Freundes ist "bloß" 12cm lang, nicht sonderlich dick. Der Sex ist in der Regel, trotz gewisser Einschränkungen wirklich schön.
Vor einigen Monaten hat mir mein Freund nun einen Dildo geschenkt, da wir eine Fernbeziehung führen und er mich damit "indirekt befriedigen" möchte auf die Distanz. Der lebensechte Dildo ist 21cm lang und auch ziemlich dick. Das Geschenk kam nach ein wenig Skepsis bei mir wirklich gut an und ich benutze ihn sehr gern...damit fängt auch das kleine Poblem an: der Sex mit meinem Freund hat sich seitdem irgendwie verändert. Auch wenn das jetzt böse klingt, aber seiner reicht mir nicht mehr. Ich spüre ihn deutlich weniger intensiv als den Dildo.

Gibt es auch andere, denen es genauso geht bzw. die auch die Erfahrung gemacht haben?

Hust....ihn zu spüren, wenn er nicht da ist wird auch kaum möglich sein. 
Wie darf ich mir eine indirekte Befriedigung vorstellen?  

2 LikesGefällt mir
12. April 2019 um 10:49

ich kann mich nicht beschweren, allerdings ist ein schöner großer Dildo sehr gefühlsecht und macht mich jedesmal kirre. Ich liebe beides, kann mir aber auch gut vorstellen dass Du bei Deinem neuen Spielzeug nun mehr Spaß hast.

4 LikesGefällt mir
12. April 2019 um 19:41

Das kann aber auch anders herum sein. Ich hatte schon Jungs, denen ihrer war richtig hart, ich habe aber auch Dildos, die nicht ganz so hart sind, bis hin zu bischen biegsam.

Ich kann es nur von mir berichten, mit einem Dildo stochere ich nicht wie wild in mir herum, sondern es geht nach meinen Empfindungen. Manche Männer (nicht alle) sind da in dieser Hinsicht nicht sonderlich kreativ.

1 LikesGefällt mir
13. April 2019 um 10:18
In Antwort auf hannahaushn

Das kann aber auch anders herum sein. Ich hatte schon Jungs, denen ihrer war richtig hart, ich habe aber auch Dildos, die nicht ganz so hart sind, bis hin zu bischen biegsam.

Ich kann es nur von mir berichten, mit einem Dildo stochere ich nicht wie wild in mir herum, sondern es geht nach meinen Empfindungen. Manche Männer (nicht alle) sind da in dieser Hinsicht nicht sonderlich kreativ.

Weder mit einem Dildo, noch mit einem Penis sollte wild herum gestochert werden!  Glücklicherweise sind mir solch überaktive Exemplare erspart. 
Ich kann mir das auch schwerlich vorstellen ehrlich gesagt. 

Würde ich einen Dildo im Liebesspiel in Erwägung ziehen, ich würde ihn sanft und zärtlich behandeln. Mit meinen Lippen berühren, leicht befeuchten. Ihn streichelnd über meinen Körper gleiten lassen und mir dabei vorstellen das es sein Penis wäre. Langsames Eindringen würde ich favorisieren gern begleitet von seinen sanft streichelnden Händen und Küssen, wo er möchte. Dabei dürfte er mir zusehen, allein hätte ich daran keine Freude. 

Etwas Biegsamkeit sollte m. E. schon gegeben sein. Ein Dildo aus Glas z.B. fühlt sich wie ein Fremdkörper an und keineswes angenehm und noch weniger schön. Mein Empfinden. 

6 LikesGefällt mir
13. April 2019 um 10:29

Ja und was machst du jetzt mit dem Teil?

Gefällt mir
13. April 2019 um 10:33
In Antwort auf sisteronthefly

Weder mit einem Dildo, noch mit einem Penis sollte wild herum gestochert werden!  Glücklicherweise sind mir solch überaktive Exemplare erspart. 
Ich kann mir das auch schwerlich vorstellen ehrlich gesagt. 

Würde ich einen Dildo im Liebesspiel in Erwägung ziehen, ich würde ihn sanft und zärtlich behandeln. Mit meinen Lippen berühren, leicht befeuchten. Ihn streichelnd über meinen Körper gleiten lassen und mir dabei vorstellen das es sein Penis wäre. Langsames Eindringen würde ich favorisieren gern begleitet von seinen sanft streichelnden Händen und Küssen, wo er möchte. Dabei dürfte er mir zusehen, allein hätte ich daran keine Freude. 

Etwas Biegsamkeit sollte m. E. schon gegeben sein. Ein Dildo aus Glas z.B. fühlt sich wie ein Fremdkörper an und keineswes angenehm und noch weniger schön. Mein Empfinden. 

Man liest heraus das du was vom verwöhnen verstehst. 

Gefällt mir
13. April 2019 um 12:49
In Antwort auf selina346

Hallo zusammen,
das beste Stück meines Freundes ist "bloß" 12cm lang, nicht sonderlich dick. Der Sex ist in der Regel, trotz gewisser Einschränkungen wirklich schön.
Vor einigen Monaten hat mir mein Freund nun einen Dildo geschenkt, da wir eine Fernbeziehung führen und er mich damit "indirekt befriedigen" möchte auf die Distanz. Der lebensechte Dildo ist 21cm lang und auch ziemlich dick. Das Geschenk kam nach ein wenig Skepsis bei mir wirklich gut an und ich benutze ihn sehr gern...damit fängt auch das kleine Poblem an: der Sex mit meinem Freund hat sich seitdem irgendwie verändert. Auch wenn das jetzt böse klingt, aber seiner reicht mir nicht mehr. Ich spüre ihn deutlich weniger intensiv als den Dildo.

Gibt es auch andere, denen es genauso geht bzw. die auch die Erfahrung gemacht haben?

hallo also ich habe erst durch grössere dildos  die ersten richtigen   orgasmen gehabt. ich komme bei normal grossen penise   auch geht aber viel länger  und  das gefühl ist nicht so heftig 

3 LikesGefällt mir
13. April 2019 um 13:42

Ich mag beides. Sowohl den Gummifreund als auch den richtigen Penis aus Fleisch und Blut.

Ich kann jetzt nicht sagen dass aufgrund des größeren Dildos der echte Penis uninteressant geworden wäre.

3 LikesGefällt mir
13. April 2019 um 14:42

ich  mag auch lieber harte dildos  die weichen wabbeligen finde ich fast ekelig zum anfassen

Gefällt mir
13. April 2019 um 15:51
In Antwort auf hannahaushn

Dildos sind kein Ersatz für Penise, so mal ganz derb gesagt, die haben schon ihren Sinn und Zweck, und... naja... machen echt Spaß...

das seh ich ganz genauso wie du, deswegen schreib ich ja auch in dieses forum. der dildo sollte im optimalfall nicht mehr spaß machen als der penis selbst

1 LikesGefällt mir
13. April 2019 um 15:53
In Antwort auf nadir_12116626

@ selina346

kannst du beschrieben, was genau für dich mit dem Helfer anders ist, bzw. sich in deinem Empfinden verändert hat?

Vielen Dank vorab

J.

ich bin nicht ganz sicher, würde aber schon sagen, dass ich das gefühl habe weiter zu sein und sein bestes stück durch den dildo mittlerweile nicht mehr groß zu spüren. sowohl was die reibung beim eindringen angeht, als auch die tiefe. seiner dringt natürlich nicht ansatzweise so weit vor wie das spielzeug

3 LikesGefällt mir
13. April 2019 um 15:54

wär mir garnicht aufgefallen ;P

Gefällt mir
13. April 2019 um 15:57
In Antwort auf sandra.1980

hallo also ich habe erst durch grössere dildos  die ersten richtigen   orgasmen gehabt. ich komme bei normal grossen penise   auch geht aber viel länger  und  das gefühl ist nicht so heftig 

hallo sandra, genau das merke ich bei mir auch zunehmend. es ist nunmal ein deutlicher unterschied. ich frag mich, was ich am sex ändern kann, damit ich dabei ein ähnliches gefühl erreichen kann

1 LikesGefällt mir
13. April 2019 um 16:06
In Antwort auf w21abc

Ich mag beides. Sowohl den Gummifreund als auch den richtigen Penis aus Fleisch und Blut.

Ich kann jetzt nicht sagen dass aufgrund des größeren Dildos der echte Penis uninteressant geworden wäre.

gab es denn bei dir zwischen dem original und der künstlichen version einen größenunterschied??

1 LikesGefällt mir
13. April 2019 um 20:25
In Antwort auf selina346

ich bin nicht ganz sicher, würde aber schon sagen, dass ich das gefühl habe weiter zu sein und sein bestes stück durch den dildo mittlerweile nicht mehr groß zu spüren. sowohl was die reibung beim eindringen angeht, als auch die tiefe. seiner dringt natürlich nicht ansatzweise so weit vor wie das spielzeug

hallo selina,

danke für deine Schilderung....  und ja, damit kann ich durchaus etwas anfangen !

Ich wünsche dir weiterhin viel Genuß, womit auch immer

J.

1 LikesGefällt mir
13. April 2019 um 23:31
In Antwort auf selina346

hallo sandra, genau das merke ich bei mir auch zunehmend. es ist nunmal ein deutlicher unterschied. ich frag mich, was ich am sex ändern kann, damit ich dabei ein ähnliches gefühl erreichen kann

Nichts ändern. Du hast doch Deine Erfüllung gefunden, und die Auswahl an Dildos ist unendlich. Da hängt dann auch kein Mann am zu kleinen Penis, der dich am Orgasmus hindert...

1 LikesGefällt mir
14. April 2019 um 1:34
In Antwort auf sisteronthefly

Weder mit einem Dildo, noch mit einem Penis sollte wild herum gestochert werden!  Glücklicherweise sind mir solch überaktive Exemplare erspart. 
Ich kann mir das auch schwerlich vorstellen ehrlich gesagt. 

Würde ich einen Dildo im Liebesspiel in Erwägung ziehen, ich würde ihn sanft und zärtlich behandeln. Mit meinen Lippen berühren, leicht befeuchten. Ihn streichelnd über meinen Körper gleiten lassen und mir dabei vorstellen das es sein Penis wäre. Langsames Eindringen würde ich favorisieren gern begleitet von seinen sanft streichelnden Händen und Küssen, wo er möchte. Dabei dürfte er mir zusehen, allein hätte ich daran keine Freude. 

Etwas Biegsamkeit sollte m. E. schon gegeben sein. Ein Dildo aus Glas z.B. fühlt sich wie ein Fremdkörper an und keineswes angenehm und noch weniger schön. Mein Empfinden. 

Genauso sehe ich es auch, wie man sich selbst mit einem Dildo behandelt, und genauso mache ich es.

Was mir nicht erspart blieb, waren wild umher sochernde Männlichkeiten. Deshalb liebe ich unger anderem mein Spiel mit einem Dildo so sehr...

Gefällt mir
14. April 2019 um 7:13
In Antwort auf selina346

hallo sandra, genau das merke ich bei mir auch zunehmend. es ist nunmal ein deutlicher unterschied. ich frag mich, was ich am sex ändern kann, damit ich dabei ein ähnliches gefühl erreichen kann

Kommst du überhaupt bei deinem Freund?

Gefällt mir
14. April 2019 um 16:51

Hallo Selina!
Ich kenne das Problem , welches du schilderst sehr gut, bin selber deutlich schlechter bestückt als dein Freund. Mit 12cm Länge liegt er übrigens so im Durchschnitt. Ich kann euch folgendes empfehlen:

Experimentiert mit Analsex. Kleine Penisse eignen sich dafür besonders gut, du wirst ihn dadurch deutlich besser spüren und könntest dich ev gleichzeitig mit dem Dildo befriedigen.
Oder du führst dir einen kleinen Analplug ein, dadurch wird deine Vagina automatisch enger und du spürst ihn besser.

Falls du weitere Fragen hast, auch gerne per PN.

 

2 LikesGefällt mir
15. April 2019 um 14:16
In Antwort auf selina346

Hallo zusammen,
das beste Stück meines Freundes ist "bloß" 12cm lang, nicht sonderlich dick. Der Sex ist in der Regel, trotz gewisser Einschränkungen wirklich schön.
Vor einigen Monaten hat mir mein Freund nun einen Dildo geschenkt, da wir eine Fernbeziehung führen und er mich damit "indirekt befriedigen" möchte auf die Distanz. Der lebensechte Dildo ist 21cm lang und auch ziemlich dick. Das Geschenk kam nach ein wenig Skepsis bei mir wirklich gut an und ich benutze ihn sehr gern...damit fängt auch das kleine Poblem an: der Sex mit meinem Freund hat sich seitdem irgendwie verändert. Auch wenn das jetzt böse klingt, aber seiner reicht mir nicht mehr. Ich spüre ihn deutlich weniger intensiv als den Dildo.

Gibt es auch andere, denen es genauso geht bzw. die auch die Erfahrung gemacht haben?

Das glaube ich dir. Der Mann von meiner Mutter hat noch einen kleineren (9cm) und die spürt größere auch deutlich mehr (den kleinen merkt sie kaum).
Außerdem kannst du den Dildo selbst steuern, je nach deinem Empfinden

Gefällt mir
15. April 2019 um 14:21
In Antwort auf annelieb

Das glaube ich dir. Der Mann von meiner Mutter hat noch einen kleineren (9cm) und die spürt größere auch deutlich mehr (den kleinen merkt sie kaum).
Außerdem kannst du den Dildo selbst steuern, je nach deinem Empfinden

Spannend das du weisst wie groß der Schwanz vom Mann deiner Mutter ist

1 LikesGefällt mir
15. April 2019 um 14:38

Ja, ist korrekt so. Müssen beide einen Weg finden...aber das sagen wir Ungestüme kann nach hinten losgehen

Gefällt mir
15. April 2019 um 19:22
In Antwort auf annelieb

Das glaube ich dir. Der Mann von meiner Mutter hat noch einen kleineren (9cm) und die spürt größere auch deutlich mehr (den kleinen merkt sie kaum).
Außerdem kannst du den Dildo selbst steuern, je nach deinem Empfinden

9cm???
 das ist schon krass.
 also jedenahezu jede Frau hatte da ja schon die doppelte Länge(und breite).dass man da fast nichts spürt ist ja klar.

1 LikesGefällt mir
15. April 2019 um 19:25
In Antwort auf annelieb

Das glaube ich dir. Der Mann von meiner Mutter hat noch einen kleineren (9cm) und die spürt größere auch deutlich mehr (den kleinen merkt sie kaum).
Außerdem kannst du den Dildo selbst steuern, je nach deinem Empfinden

Der Mann deiner Mutter 
Ah ja.... gottohgott

Gefällt mir
23. April 2019 um 2:26

Also ich finde das jetzt nicht so schlimm. Meiner ist im erigierten Zustand auch nur knapp 8cm und meine Frau findet Dildos auch spannender. Wir haben uns eine Penis-extension zugelegt, die meinen kleinen Freund fast verdoppelt. Damit macht es dann auch meiner Frau wieder Spass.

Gefällt mir
13. April um 23:35

Der Thread ruht zwar schon 'ne Weile, aber ich gebe trotzdem Mal meinen Senf dazu - vllt. bekommt das Thema ja 'nen Push.

Meine Meinung:
Ich finde es aus partnerschaftlicher Sicht schon recht verwerflich sich mit 'nem Toy zu befriedigen, obwohl man merkt, dass die Qualität der miteinander erlebten Sexualität darunter leidet.
Klar kann es Dinge geben (z.B. beim Masturbieren), die einen mehr erregen als das, was einem beim Sex widerfährt.
Man sollte aber aufpassen, dass das keinen negativen Einfluss auf die Sexualität hat, die man miteinander teilt.
Auch für mich gibt es Dinge die ich persönlich geiler und erregender finde (ja auch Männer benutzen Toys) wenn ich sie selber mache/benutze, aber das was man MITEINANDER tut muss immer an erster Stelle stehen.
Und so habe ich mich zurückgenommen, um zu verhindern, dass mir der Sex mit meiner Freundin nicht mehr so einen Spaß macht.

Statt dich mit dem dickeren Dildo zu vergnügen, der dich anscheinend eher "ausleiert", statt die Gesamtsituation zu verbessern, denk mal über Beckenbodentraining nach. Informier dich diesbezüglich mal über Liebeskugeln und wie man mit denen die Beckenmuskulatur trainieren kann. Wenn du dann noch den dicken Dildo weglässt und stattdessen einen, der mit deinem Freund vergleichbar ist benutzt, wirst du merken, dass du untenrum enger wirst und deinen Freund wieder besser spüren kannst beim Sex.
Das ist das fairste, was du deinem Freund gegenüber machen kannst, denn er kann schließlich nichts für das was er in der Hose hat und, dass sein Penis für dich wohl nicht (mehr) so gut spürbar ist. Du kannst dich mit dem Training aber enger machen und so den Sex für euch beide verbessern.
Btw ich liege mit meinen 15,5cm Länge bei 5,7cm Umfang ziemlich genau im Durchschnitt und kenne die Sorge einer Frau evtl. "nicht auszureichen", weil sie womöglich schon Erfahrungen mit längeren UND dickeren Penissen/Dildos gemacht hat. Tu bitte dein bestes um zu verhindern, dass das deinen Freund anfrisst. Grade in 'ner Fernbeziehung wäre das pures Gift. Dann würden nämlich bei ihm die Gedankenspiele losgehen, dass du ja schon was mit anderen Typen haben könntest, die größere Penisse haben und so weiter und sofort...

Ich hoffe, dass du mit den Tipps was anfangen kannst und vielleicht kannst du ja berichten ob der weg für dich erfolgreich war.
Ich wünsche euch nur das Beste 

Gefällt mir
13. April um 23:56

"Verwerflich" finde ich jetzt aber das falsche Wort. Ob frau unbedingt mit einem 21cm-Dildo als erstes Toy anfangen sollte, sollte man aber hinterfragen...wenn es dann zu diesen Effekten, wie im Ausgangs-Thread beschrieben, führt.
Diese Größe bietet nun mal kaum ein Mann und warum sollte man sich an so etwas von vornherein gewöhnen und es sich mit 90% der Männer verderben?

Wenn sie allerdings nur damit genug Lust empfinden kann, dann ist das halt (leider) so. Die Diskrepanz zwischen 12 und 21cm ist nun mal sehr groß. Und kann m.E. durch Technik kaum ausgeglichen werden, wenn ihr das "Ausgefülltsein" bei der Penetration so wichtig ist.

Was ich auch empfehle ist - in einer Partnerschaft - mehr Zurückhaltung mit der SB zu üben. Es geht nicht darum, die Lust zu unterdrücken, wenn sie aufkommt, der Partner/die Partnerin aber nicht da ist. Aber muss man z.B. als Mann aus Langeweile Pornos gucken und sich jeden Tag einen runterholen, wenn man auch mal zwei Tage ohne die Partnerin auskommen kann? Reicht nicht auch nur das Kopfkino? Oder es mal sein lassen? Und die Frau: wie hilfreich ist es für die Partnerschaft, wenn sie sich an große Dildos, Satisfyer- und Womanizer-Orgasmen gewöhnt hat und beim Paarsex diese Intensität dann vermisst? Ich freue mich über jeden Höhepunkt einer Frau mit ihr und für sie, aber ich denke auch man und frau können ihre Nerven auch überreizen und die gemeinsame Intimität dadurch abwerten. Bewusst genießen, nicht wahllos zu den größten Kalibern, den härtesten Pornos greifen...
 

Gefällt mir
17. April um 15:18
In Antwort auf selina346

Hallo zusammen,
das beste Stück meines Freundes ist "bloß" 12cm lang, nicht sonderlich dick. Der Sex ist in der Regel, trotz gewisser Einschränkungen wirklich schön.
Vor einigen Monaten hat mir mein Freund nun einen Dildo geschenkt, da wir eine Fernbeziehung führen und er mich damit "indirekt befriedigen" möchte auf die Distanz. Der lebensechte Dildo ist 21cm lang und auch ziemlich dick. Das Geschenk kam nach ein wenig Skepsis bei mir wirklich gut an und ich benutze ihn sehr gern...damit fängt auch das kleine Poblem an: der Sex mit meinem Freund hat sich seitdem irgendwie verändert. Auch wenn das jetzt böse klingt, aber seiner reicht mir nicht mehr. Ich spüre ihn deutlich weniger intensiv als den Dildo.

Gibt es auch andere, denen es genauso geht bzw. die auch die Erfahrung gemacht haben?

vielleicht findet gefallen an analsex mit einem kleinen penis ! das spürtst dann mehr, was denkst

Gefällt mir
4. Mai um 14:09
In Antwort auf selina346

Hallo zusammen,
das beste Stück meines Freundes ist "bloß" 12cm lang, nicht sonderlich dick. Der Sex ist in der Regel, trotz gewisser Einschränkungen wirklich schön.
Vor einigen Monaten hat mir mein Freund nun einen Dildo geschenkt, da wir eine Fernbeziehung führen und er mich damit "indirekt befriedigen" möchte auf die Distanz. Der lebensechte Dildo ist 21cm lang und auch ziemlich dick. Das Geschenk kam nach ein wenig Skepsis bei mir wirklich gut an und ich benutze ihn sehr gern...damit fängt auch das kleine Poblem an: der Sex mit meinem Freund hat sich seitdem irgendwie verändert. Auch wenn das jetzt böse klingt, aber seiner reicht mir nicht mehr. Ich spüre ihn deutlich weniger intensiv als den Dildo.

Gibt es auch andere, denen es genauso geht bzw. die auch die Erfahrung gemacht haben?

Das kann schon passieren, wenn man ein gutes Toy hat, und der Penis des Mannes nicht so gut bestückt ist. Dass es dann anders ist.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers