Home / Forum / Sex & Verhütung / Dieses Forum

Dieses Forum

27. Januar 2013 um 13:24

ist für viele Leute offenbar zu so etwas wie einer zweiten (virtuellen) Heimat geworden. Das ist nicht schlimm, denn ich selbst ertappe mich auch immer wieder dabei, wie ich mit lefzender Zunge hier reinschaue und neue Nachrichten abgreifen möchte.

Nur:
manche User meinen dann, es würden die Mechanismen einer Stammkneipe greifen: sie sind jetzt seit soundsolanger Zeit hier Stammgäste und können darüber bestimmen, wie neue Gäste, die sich in die Stammkneipe / das Forum verirrt haben, auszusehen und vor allem sich zu benehmen haben.

Noch weiter sind einige User, die nicht nur neuen Gästen, sondern auch dem Wirt bzw. der Forums-Administration gerne vorschreiben möchten, wie die neuen Gäste auszusehen haben und wen man jetzt reinlassen darf und wen nicht.

Besonders besorgte User werden nicht müde, darauf hinzuweisen, dass hier ja Minderjährige mitlesen können, dabei vergessen sie leider eine Tatsache komplett: dass es nämlich hier überhaupt keine Identifizierung der Teilnehmer gibt und insofern jeder so alt oder jung sein kann, wie er/sie will. Das mag also alles sein, dass die armen unschuldigen Kinderlein sich hier nicht altersgerechte Beiträge ansehen, genauso gut kann es aber auch sein, dass Meister Ede mit seinen 57 Jahren sich mal eben das Mäntelchen von der unschuldigen 13 jährigen Laura umhängt, weil ihn seine perversen Gelüste nach aufregenden Chats in diesem Forum jagen lassen.

Dieses Forum ist aber weder zugangs- noch altersbeschränkt. Die meisten hier finden das großartig, und ich gehöre zu diesen Leuten. Und dieses Forum bietet eine Reihe von Unterrubriken, eine davon ist diese Sexspalte. Hier sollte es vermutlich um Sexualität gehen, so lautet zumindest die Überschrift. Allerdings gibt es in der Sexualität eine ganze Reihe von Varianten (andere Leute mögen Perversionen dazu sagen), die nicht auf die allgemeine Zustimmung des Publikums stoßen können, da sie sehr speziell sind.

Deshalb bitte ich die konservativeren Gemüter um etwas mehr Ruhe und Toleranz. Gleich einem Baby gefallen sich viele Krawallmacher eben im sinnlosen Rumkrakeelen und je mehr ihr darauf eingeht, desto mehr geht ihnen einer ab dabei. Ich weiß ja nicht, wie IHR das seht, aber ICH gönne diesen Saftsäcken das Vergnügen meiner Empörung nicht.

Aus Gründen der Ausgewogenheit müsste ich jetzt die andere Seite auch um etwas mehr Zurückhaltung bitten. Allerdings ist das etwa so sinnvoll, wie mit der NRA über eine vollständige Entwaffnung der USA zu verhandeln. Also schenk ich mir das mal.

Hier gibts viele nette Leute. Scharfe Bräute und coole Jungs, interessante Neuigkeiten und sinnvolle Hilfen von Frau zu Frau, Mann zu Mann und in allen sonstigen Richtungen. Das alles finde ich positiv genug um die Perversionen mancher anderer Foristen, die absolut nicht in mein Weltbild passen, zu ertragen. Und vor allem: zu erkennen, dass die meisten dieser abseitigen Perversionen nicht dem Lebensstil dieser Leute entsprechen, sondern nur dazu angelegt sein sollen, MEINE Empörung hervorzurufen.

Aber die gönn ich euch nicht, meine Empörung, die gehört mir und sie bleibt bei mir und wenn ich was davon abgebe, dann nur an echte Menschen in einem echten Gespräch in einer echten Umgebung - und nicht in einem virtuellen Raum wie diesem.

Freundliche Grüße und einen schönen Sonntag,
Christoph

27. Januar 2013 um 13:30

Das nenne ich mal...
... abgekotzt... respekt !!!
Schönen Sonntag noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2013 um 14:34

Du
weißt wohl nicht mehr, was du geschrieben hast? Die Worte reale Vergewaltigung hast du sehr oft benutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2013 um 18:56

Hi @py158

Wie viele hier, bin auch ich der Meinung, dass ihr MODs euch ersteinmal untereinander austauschen müsst, wenn es um Regelungen und Deaktivierungen geht.
Außerdem sollten speziell für dieses Forum hier "feste" Moderatoren zuständig sein. Und diese sollten sich auch wirklich nur um das Forum Sexualität kümmern.

Was ich allerdings überhaupt nicht verstehe: wie kann es sein das bestimmte (bekannte) User immer wieder über Jahre hinaus Provo-Threads wie Sex mit Tieren, Vergewaltigung und anderen Hetz-Threads starten können?

Auch ich stänkere hier öfters mal rum...ich halte mich aber bei "ernstgemeinten" Themen immer zurück.

LG
Bit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2013 um 18:59

@wotan336, "Es muss euich moderatoren aber doch mal möglich sein,
so etwas wie einen konsens hinzubekommen."

Leider hast du darauf keine Antwort gegeben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2013 um 19:04

"aber sie können es nicht"

Dann müssen sie halt Druck machen und eventuell mit "Kündigung" drohen.

Ausserdem erinnert mich die Aussagen "aber sie können es nicht" an eine sehr dunkle Vergangenheit in Deutschland. Dort gab es auch sehr viele die für bestimmte Taten 'mitverantwortlich waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2013 um 19:44

@angie2356
"Du solltest dich vielleicht mal intensiver mit der Moderatoren-Tätigkeit auseinandersetzen"

Was glaubst du, warum ich >>Kündigung<< in Anführungszeichen geschrieben habe?

Und du kannst mir glauben, dass ich mich sehr wohl mit der Moderation und Administration eines Forums auskenne.

Jede vernünftige Forensoftware hat übrigens diesen sogenannten Mülleimer in dem "gelöschte" Beiträge landen und welche bei Bedarf (sofern es richtig eingestellt ist) vom Admin oder SMod wieder hergestellt werden können. Da erzählst du mir nichts neues.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2013 um 20:00

Keine angst. wir haben dich schon
als bala bala identifiziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 4:41

Guten Morgen allerseits
und vielen Dank für die zahlreichen Wortmeldungen. Wenigstens vereinzelt (sprinter6) wurde auf den Komplex "Stammkneipe" etwas eingegangen und es gab vielfältige Beiträge dazu, was ein Mod löschen / verbergen müsse und was nicht. Jasieblume war so freundlich, sogar die zugehörige Regel aus der Hilfefunktion zu posten, die ich hier gerne nochmals wiederholen möchte:

"Regel 2.: Beleidigende, ausländerfeindliche, diffamierende, gewaltsame, extremistische, obszöne, pädophile, pornographische, vulgäre, rechtswidrige, anstößige oder anderweitig inakzeptable Beiträge sowie Inhalte, die Minderjährige gefährden könnten oder Urheberrechte verletzen, sind selbstverständlich nicht gestattet".

Aus der Vielzahl unzulässiger Adjektive, die einen Beitrag hier unzulässig machen, greife ich die folgenden heraus:
1.) obszön
2.) pornografisch
3.) vulgär
4.) rechtswidrig
5.) anstößig
6.) anderweitig inakzeptabel

ad 1+2:
Ein Blick auf die Pornografie-Definition laut Wikipedia offenbart, dass pornografisch immer auch obszön ist, bzw. der Gesetzgeber davon ausgeht, bzw. in diesem konkreten Fall der Sonderausschuss des Bundestags für Strafrachtsreform (BT-Drs VI/3521 S. 60), somit stellt sich die Frage, ob ein Beitrag im Forum pornografisch ist, wenn er entfernt werden soll. Also muss sich die Moderation überlegen, ob die regelmäßig zur Pornodefinition herangezogene Definition des OLG Düsseldorf zutreffend ist, es handle sich um grobe Darstellungen des Sexuellen, die in einer den Sexualtrieb aufstachelnden Weise den Menschen zum bloßen, auswechselbaren Objekt geschlechtlicher Begierde degradieren. Diese Darstellungen bleiben ohne Sinnzusammenhang mit anderen Lebensäußerungen und nehmen spurenhafte gedankliche Inhalte lediglich zum Vorwand für provozierende Sexualität". Ich wage den Schluss, dass dies für die allermeisten Beiträge im Sexforum nicht zutrifft.

ad 3:
"vulgär" ist m.E. ein schon deutlich schwieriger fassbares Adjektiv. Auch hier habe ich Wikipedia befragt, mit dem Ergebnis, dass mit vulgär die Eigenschaften des Unkultivierten, Niedrigen oder Unflätigen gemeint sind und im Sinne des letzteren insbesondere Verhaltensmuster und Handlungen bezeichnet, die vor dem Hintergrund kultureller Normen als verächtlich oder tabu gelten. Ich bin mir sicher, dass die Schriften eines Baudelaire zu ihrer Zeit als vulgär galten, heute sind sie große Kunst.

ad 4:
"rechtswidrig" ist einfach: was rechtswidrig ist, wird entfernt.

ad 5:
"anstößig" hingegen ist schwer. Wer mir die Grenze nennen kann, sei herzlich eingeladen, sie mir mitzuteilen.

ad 6:
"anderweitig inakzeptabel" entspricht in etwa dem 1 der StVO und deckt wohl weitestgehend das ab, was unter dem Begriff Hausrecht subsumiert wird.

Ergebnis: wenn man will, kann man jeden beliebigen Beitrag entfernen. Frage: will man das?

Allenfalls ein kleines Missverständnis gilt es noch aufzuklären: Wenn pit die Worte von MEINER Empörung dahingehend missversteht, ich verstünde dieses Forum als das meine und eine Umbenennung in GoChristoph stehe unmittelbar bevor, möchte ich vielleicht noch hinzufügen, dass MEINE Empörung für jeden einzelnen User hier angewandt werden kann. Ich wollte damit nur den Prozess verdeutlichen, mit dem die bemitleidenswerte Kaste der Provo-Fred-Ersteller versucht, eure Herzen in Aufruhr zu versetzen und genau das haben diese Agitateure nicht verdient, das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.

Und damit eine schönen Start in die Woche zu wünschen,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 11:12

"Du hast es noch nicht begriffen- bit"

Ich weiß, dass ich schon lange sehr viel mehr als du begriffen habe...auch wenn ich kein kleines Äffchen als Ptofilbild habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 11:39

Sollte man meinen, liebe vampirellavampira,
scheint für einige aber ein massives Problem darzustellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 18:50

Wobei ICH...
...es ja bezeichnend finde, dass man ein Tier immer noch für seinen Geschlechtstrieb miss-brauchen darf. Ist ein Tier ein Gegenstand? Eh zu tumb und zu gefühllos, um den Missbrauch an sich zu begreifen?
Wir Menschen als Krone der Schöpfung, aufgeklärt und ach so überlegen allen anderen Lebewesen - und gleichzeitig so dumm, ignorant und selbstgerecht.

Was hilft der Tierschutz im Gesetz, wenn man ihn nicht einklagen kann?

Sorry, OT...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 19:19

Begeistert ablecken...
...aber nur die Leberwurst. Und das nicht für irgendwelche sexuellen Spielchen, die allein zur Belustigung oder Befriedigung des Menschen dienen.

Benutzt man ein Tier dafür...stellt das einen Miss-brauch dar. Ein Hund ist nicht dazu geschaffen, einen Menschen zu befriedigen. Auf welche Weise auch immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 20:32

Das ist doch jetzt albern.
Hunde haben vermutlich eine gewisse Freude daran, ihre Sinne zu nutzen. Sie also darauf auszurichten, diese für sinnvolle und lebensrettende Maßnahmen einzusetzen, ist wohl definitiv nicht vergleichbar mit dem Missbrauch von Tieren für sexuelle Zwecke.

Sorry, fail...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 22:55

Es ist fast schon unverschämt
und zeigt die unfähigkeit der moderatoren, wenn man darüber diskutieren muss, ob verherrlichung von vergewaltigungen gelöscht werden sollten, dazu kommt noch eine höhnische bemerkung, das man sich über sowas auch gar nicht empören möchte.
um solche kranken handlungen runter zu spielen, werden andere als "konservativ" beschimpft.
schön langsam wird aus einem kasper forum ein richtig kranker spielplatz für perverslinge mit einem obertroll als aufpasser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 23:41

Dein Text in allen Ehren,
nur was soll das nun bringen? Ein allgemeines Forum ist immer ein bisschen wie eine Kirmes find ich. Vom Arbeiter bis zum Millionär, vom notgeilen 16-jährigen, der noch nie durfte, bis zum 60-jährigen Vintage-Schürzenjäger, der nicht mehr darf, von der "ich-hab-grad-nix-besseres-zu-tun" Hartz4-lerin bis zur Geschäftsfrau in ihrer Mittagspause, von der 18-jährigen vor ihrem Eisprung, bis zur 50-jährigen Mami lange nach ihrem Eisprung, über Provokanten, notorischen Weltverbesserern, Heiligen und Scheinheiligen, bis hin zu Moralapostel, Prestige- und Geltungsbedürftigen, einfach ALLES prallt hier aufeinander. Also wie sollte das anders auch sein? Einfach cool bleiben, und nur wenn verbotene Inhalte gepostet, oder User glauben, andere mit Schimpfwörtern belegen zu müssen, hat deine grosse Stunde als Moderator geschlagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 0:59

"Leponex oder Fukushima"

Diese Provokateure (deine Nebennicks) willst du doch wohl nicht mit taittinger1 vergleichen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 8:41
In Antwort auf animalitia

Dein Text in allen Ehren,
nur was soll das nun bringen? Ein allgemeines Forum ist immer ein bisschen wie eine Kirmes find ich. Vom Arbeiter bis zum Millionär, vom notgeilen 16-jährigen, der noch nie durfte, bis zum 60-jährigen Vintage-Schürzenjäger, der nicht mehr darf, von der "ich-hab-grad-nix-besseres-zu-tun" Hartz4-lerin bis zur Geschäftsfrau in ihrer Mittagspause, von der 18-jährigen vor ihrem Eisprung, bis zur 50-jährigen Mami lange nach ihrem Eisprung, über Provokanten, notorischen Weltverbesserern, Heiligen und Scheinheiligen, bis hin zu Moralapostel, Prestige- und Geltungsbedürftigen, einfach ALLES prallt hier aufeinander. Also wie sollte das anders auch sein? Einfach cool bleiben, und nur wenn verbotene Inhalte gepostet, oder User glauben, andere mit Schimpfwörtern belegen zu müssen, hat deine grosse Stunde als Moderator geschlagen...

Wunderbar geschrieben,
und da wir vermutlich sehr ähnlich denken, erspar ich mir auch weitere Ausführungen.

Ich bleib cool, allenfalls in der Einschätzung der "Großen Stunde des Moderators" unterscheiden wir uns vielleicht ein wenig: die ist in meiner Wahrnehmung nämlich keine große, sondern eine anstrengende Stunde. Noch dazu eine, in der ich das nicht machen kann, weshalb ich eigentlich hier bin, nämlich mich an anderen Diskussionen beteiligen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 8:48
In Antwort auf danya_12770354

Es ist fast schon unverschämt
und zeigt die unfähigkeit der moderatoren, wenn man darüber diskutieren muss, ob verherrlichung von vergewaltigungen gelöscht werden sollten, dazu kommt noch eine höhnische bemerkung, das man sich über sowas auch gar nicht empören möchte.
um solche kranken handlungen runter zu spielen, werden andere als "konservativ" beschimpft.
schön langsam wird aus einem kasper forum ein richtig kranker spielplatz für perverslinge mit einem obertroll als aufpasser.

Hallo smoking guns
deine Devise scheint wohl zu sein "erst schießen, dann fragen"? Da ich meine Grundhaltung selbst als konservativ einschätze, muss dir jetzt ja voll einer flitzen gehen, wenn du annehmen darfst, ich hätte mich also selbst beschimpft, aber vielleicht erliegst du auch einfach nur deinen eigenen, höchst individuellen Eindrücken von dieser Diskussion, deren erneute Lektüre ich dir hiermit explizit ans Herz legen möchte, bevor du nächstens wieder ungezielt und vor allem unbegründet in der Gegend rumballerst...

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2015 um 15:23

Toll!
Lange Rede kurzer Sinn!
Wo bist du und deine Kollegen dann gewesen, als ein Hase hier pöbelnd und beleidigend durchs Forum gestolpert ist?
Da war keiner da...es ist schade, dass immer dann moralapostelt wird, wenn der Widerstand am geringsten ist.
Die Leute, die hier sachlich argumentieren, fallen leider immer der Löschtaste zum Opfer!
Vielleicht kann Gofem da mal genauer hinschauen.
Ich hoffe dieser sachliche Hinweis endet nicht gleich mit dem virtuellen Rotstift?!

Daphne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2015 um 15:35

*lacht*
Mmm...der Text ist derwegen schon büschn älter! Hat sich über die Jahre aber erstaunlich gut gehalten.

Na ja, man hat mal wieder drüber gesprochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2015 um 17:05

Viele worte
Das ist das typische Beispiel: Mit vielen Woten wenig sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2015 um 10:39


ok auch Kellerleichen können noch frisch sein wie man sieht...aber ich lese doch imme4r wieder gerne von meinem PY...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer kann mir passendes Sexspielzeug empfehlen?
Von: timon_12327054
neu
29. September 2015 um 22:13
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen