Home / Forum / Sex & Verhütung / Die traurige wahrheit

Die traurige wahrheit

13. März 2009 um 22:26 Letzte Antwort: 13. März 2009 um 23:03

ist:
heute habe ich mir nette Unterwäsche gekauft, hat ein halbes vermögen gekostet.
dabei weiß ich, ich kann darin neben ihm stehen und mitm po wackeln, es wird ihn nicht anheben.

vorige woche hab ich es mit außergewöhnlichem sex probiert, hab ihn gefesselt, sanft, und ihn verführt, hab mir viel zeit gelassen und den spannendsten augenblick abgewartet, um in die vollen zu gehen. er kam, ganz unerwartet nach zwei minuten, danach schlief er sofort ein.

ich lege mich jeden abend neben ihn nackt ins bett und schmiege meinen po an ihn, nach zwei sekunden höre ich ihn schnarchen.

früh, wenn wir aufstehen, geh ich im string zur kaffeemaschine, er kaut wartend auf den kaffee seine banane, und starrt löcher in die luft.

ich hab einen tisch bestellt, um mit ihm chick essen zu gehen, der tisch war auf um acht bestellt, ausgerechnet an diesem tag war er bis halb acht auf arbeit, nach einer dreiviertel stunde fahrzeit, war er zu haus und musste kacken (dauert eine halbe stunde). nun denn...

ich putze, wasche, kaufe ein, kümmere mich um seine angelegenheiten, ums kind und geh auch selber noch arbeiten.

dann hab ich gesagt: "schatz, ich will wilden, hemmungslosen sex." er: "ja und wie?" das hab ich ihm versucht zu zeigen
aber leider hielt er wieder nur zwei minuten durch. wild und hemmungslos hab ich es mir dann selbst gemacht. prima.

auf die frage, was eigentlich los ist, ob er sorgen hat, diese antwort: "ja, ich geh arbeiten."
das tun die meisten, was!!!?

so, und weiß einer, an was für ein subjekt ich hier geraten bin?
ich bin ratlos.
dabei hat alles so märchenhaft begonnen.
zum weinen

lieb
die karma

Mehr lesen

13. März 2009 um 22:34


gab es denn auch mal gute zeiten??

ich mein, sollte es nur ein momentaner zustand sein, liegts vllt. wirklich an der arbeit. ist ja im moment alles so kritisch....vllt. zermartert er sich seinen kopf diesbezüglich zu sehr???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2009 um 22:44
In Antwort auf an0N_1264399199z


gab es denn auch mal gute zeiten??

ich mein, sollte es nur ein momentaner zustand sein, liegts vllt. wirklich an der arbeit. ist ja im moment alles so kritisch....vllt. zermartert er sich seinen kopf diesbezüglich zu sehr???

Ja
ich bin keine zicke und auch keine herumkeifende frau, hab versucht, mit ihm zu reden, ihn nach seinen sorgen und problemen gefragt.
darauf sagt er: "is nüscht."
manchmal sagt er auch, er kann nicht mehr.
dann nehm ich das auch ernst, weil seine arbeit wirklich nicht ohne ist.
aber er kann: fussball schauen, jeden tag, fussball-nachrichten am pc verfolgen, jeden tag.
seinem hobby nachgehen, sogar nach der arbeit.
seinen freunden helfen
und telefonieren bis weit nach zwölf nachts
sonst heißt es ja ab zehn Schlafen.
schlafen
schlafen

ich fühl mich ja als frau schon total fehl am platz.
aber das versuch ich ihm nun nicht mehr zu sagen, da er dann plötzlich ganz unheimlich müde wird.

vielleicht hat antwort 1 recht, ich sollte mir einen lover suchen, aber mein gewissen wäre mir im weg.

allerdings bin ich kein verfechter von: "weg mit dem typ"
ich möchte kämpfen, da es am anfang so schön war.
nun allerdings kämpf ich gegen windmühlen.
das fühlt sich surreal an, völlig konfus.
ich liebe, trotz der tatsache, dass mir gegenliebe fehlt.
bin ich eigentlich doof??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2009 um 22:48
In Antwort auf an0N_1264399199z


gab es denn auch mal gute zeiten??

ich mein, sollte es nur ein momentaner zustand sein, liegts vllt. wirklich an der arbeit. ist ja im moment alles so kritisch....vllt. zermartert er sich seinen kopf diesbezüglich zu sehr???

Ja
ich bin keine zicke und auch keine herumkeifende frau, hab versucht, mit ihm zu reden, ihn nach seinen sorgen und problemen gefragt.
darauf sagt er: " is nüscht."
sobald ich beziehungsinterne "probleme" anspreche, ist er zu kaputt.
aber er kann: Fußball schauen
Fußball am pc verfolgen
mit freunden telefonieren bis nach zwölf uhr nachts, obwohl er da eigentlich schon seit zwei stunden schlafen muss (so der o-ton, wenn es um UNSERE angelegenheiten geht)

und am schlimmsten, wenn er die horizontale eingenommen hat, ist nach zwei sekunden der teifschlaf erreicht.

ist er krank?
oder bin ich doof?

ich will mich nicht trennen, aber ich weiß nun nicht mehr, was ich noch tun soll.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2009 um 22:52
In Antwort auf kagiso_12479152

Ja
ich bin keine zicke und auch keine herumkeifende frau, hab versucht, mit ihm zu reden, ihn nach seinen sorgen und problemen gefragt.
darauf sagt er: "is nüscht."
manchmal sagt er auch, er kann nicht mehr.
dann nehm ich das auch ernst, weil seine arbeit wirklich nicht ohne ist.
aber er kann: fussball schauen, jeden tag, fussball-nachrichten am pc verfolgen, jeden tag.
seinem hobby nachgehen, sogar nach der arbeit.
seinen freunden helfen
und telefonieren bis weit nach zwölf nachts
sonst heißt es ja ab zehn Schlafen.
schlafen
schlafen

ich fühl mich ja als frau schon total fehl am platz.
aber das versuch ich ihm nun nicht mehr zu sagen, da er dann plötzlich ganz unheimlich müde wird.

vielleicht hat antwort 1 recht, ich sollte mir einen lover suchen, aber mein gewissen wäre mir im weg.

allerdings bin ich kein verfechter von: "weg mit dem typ"
ich möchte kämpfen, da es am anfang so schön war.
nun allerdings kämpf ich gegen windmühlen.
das fühlt sich surreal an, völlig konfus.
ich liebe, trotz der tatsache, dass mir gegenliebe fehlt.
bin ich eigentlich doof??

Ja
nun, aber beim fussball gucken, oder am pc hocken besteht ja auch kein leistungsdruck. man chilled und entspannt halt.....seele baumeln lassen. ebenso beim 2-minuten-sex.....seele baumeln lassen.

der wilde, hemmungslose, fantasievolle sex erfordert halt auch eine gewisse anstrengung. oder besser gesagt, kann man diesen nur genießen, oder verwirklichen, wenn man sich voll drauf einlässt. sich darauf konzentriert. mir scheint, er hat im moment einfach den kopf zu voll.

und das die männer sagen.....ist nix.....das ist doch normal. die machen alles mit sich selber klar. probleme? gibts nicht. bei mir doch nicht!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2009 um 23:03
In Antwort auf an0N_1264399199z

Ja
nun, aber beim fussball gucken, oder am pc hocken besteht ja auch kein leistungsdruck. man chilled und entspannt halt.....seele baumeln lassen. ebenso beim 2-minuten-sex.....seele baumeln lassen.

der wilde, hemmungslose, fantasievolle sex erfordert halt auch eine gewisse anstrengung. oder besser gesagt, kann man diesen nur genießen, oder verwirklichen, wenn man sich voll drauf einlässt. sich darauf konzentriert. mir scheint, er hat im moment einfach den kopf zu voll.

und das die männer sagen.....ist nix.....das ist doch normal. die machen alles mit sich selber klar. probleme? gibts nicht. bei mir doch nicht!

Das heißt,
ich ertrag das jetzt, nach einem halben jahr, eben einfach weiter?
wir sind doch erst ein und ein halbes jahr zusammen...

und dass er es sich auf arbeit selber macht, das nehm ich auch in kauf?
er hat es mir gesagt, nachdem ich flecken von ejakulat in seiner unterhose gesehen hab.
war ne komische siuation, ich griff voll rein, dabei nehm ich täglich, wie selbstverständlich die wäsche zum waschen aus dem korb.
nur da, hab ich voll reingefasst und ihn danach gefragt.

warum masturbiert er auf arbeit, in der nachtschicht, und zu hause is nix?

soll ich das verständnisvoll alles hinnehmen?

ich hätt nie hier geschrieben, wenn es nicht für mich schlimm wäre.
und was mach ich jetzt mit all den dessous?
mir einen anlachen und es dort ausprobieren???
das kann doch nicht die lösung sein

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram