Home / Forum / Sex & Verhütung / Die Spirale

Die Spirale

26. November 2004 um 17:59

Hallo!
Ich habe eine Frage an euch. Ich nehme seit ein paar Jahren die Pille und langsam wird sie lästig.
Jetzt hat mich eine freundin auf die Idee gebracht, mir die Spirale einsetzen zu lassen. Und als ich im Internet dann nach Informationen gesucht habe, habe ich von einer Zinkspirale und einer Hormonspirale gelesen. Und daß sie am Anfang Schmerzen verursachen kann, meine Regel ausbleiben kann....
Mein nächster Arzttermin liegt noch in der Ferne aber ich bin neugierig. Darum möchte ich euch bitten, mir von euren Erfahrungen zu erzählen.
Vielen Dank im Voraus!!!

26. November 2004 um 19:26

Erfahrungen...
habe ich nur mit der kupferspirale (von einer mit zink habe ich noch nix gehört)

ich habe sie seit ca 2 jahren. und keine probleme damit. weder stört sie beim sex(was bei wenigen vorkommt) noch sonstiges.
die blutungen werden manchmal stärker und länger.
die mrena (so heisst die hormonspirale) hat mehr nebenwirkungen als die normale spirale.
und zu der gibt es noch kiene langzeitstudien. vond er würde ich abraten. grösste und häufigste nebenwirkung: zysten. und nebenwirkungen der pille(gewichtszunahme, unlust ect) und die mens verschwindet (was ich nicht normal finde)

dann gibt es noch eine "neue" spirale, die eigentlich ne kette ist: gynefix. verursacht durch die befestigung(wird am gebärmutterdach angenäht) wesentlich weniger nebenwirkungen.
wir in anderen europäischen ländern schon seit jahren mit erfolg eingesetzt, hier in deutschland noch selten-da kaum bekannt bei den meissten gyns.

bei allen spiralen gilt: erhöhtes infektionsrisiko, da duch den rückholfaden immer eine direkte verbindung von scheide zu gebärmutter besteht.

lies dich mal weiter GRÜNDLICH schlau .dann kannst du deinen gyn auch gezielter befragen und mitreden. die wissen nämlich nicht alle gut bescheid....

ich habe noch 5 weitere freundinnen, die mit der kupferspirale verhüten. keine hat beschwerden.
zwei weitere waren nicht zufrieden damit.

ich würde diese art der verhütung aber fast imer der pille/hormonen bevorzugen...

noch fragen? ich missioniere gerne...bin absolute pillengegnerin aus guten gründen...

LG
n8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2004 um 19:59
In Antwort auf tisha_11941027

Erfahrungen...
habe ich nur mit der kupferspirale (von einer mit zink habe ich noch nix gehört)

ich habe sie seit ca 2 jahren. und keine probleme damit. weder stört sie beim sex(was bei wenigen vorkommt) noch sonstiges.
die blutungen werden manchmal stärker und länger.
die mrena (so heisst die hormonspirale) hat mehr nebenwirkungen als die normale spirale.
und zu der gibt es noch kiene langzeitstudien. vond er würde ich abraten. grösste und häufigste nebenwirkung: zysten. und nebenwirkungen der pille(gewichtszunahme, unlust ect) und die mens verschwindet (was ich nicht normal finde)

dann gibt es noch eine "neue" spirale, die eigentlich ne kette ist: gynefix. verursacht durch die befestigung(wird am gebärmutterdach angenäht) wesentlich weniger nebenwirkungen.
wir in anderen europäischen ländern schon seit jahren mit erfolg eingesetzt, hier in deutschland noch selten-da kaum bekannt bei den meissten gyns.

bei allen spiralen gilt: erhöhtes infektionsrisiko, da duch den rückholfaden immer eine direkte verbindung von scheide zu gebärmutter besteht.

lies dich mal weiter GRÜNDLICH schlau .dann kannst du deinen gyn auch gezielter befragen und mitreden. die wissen nämlich nicht alle gut bescheid....

ich habe noch 5 weitere freundinnen, die mit der kupferspirale verhüten. keine hat beschwerden.
zwei weitere waren nicht zufrieden damit.

ich würde diese art der verhütung aber fast imer der pille/hormonen bevorzugen...

noch fragen? ich missioniere gerne...bin absolute pillengegnerin aus guten gründen...

LG
n8

Vierte
hallo, ich hab schon meine vierte spirale( Kupfer). hatte auch schon vor den kindern eine. noch nie probleme gehabt. es ist echt toll nicht jeden tag an die verhütung denken zu müssen.ob sie bei dir angebracht ist musst du mit deinem arzt klären.ich hab nur positive erfahrungen. gruss darklila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 19:06

Danke
Ich möchte mich bei euch bedanken. Sehr lieb, daß ihr mir geantwortet habt. Und wegen dem Zink- ich hab mich vertan- sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 21:12

Übrigens
...du wirst im netz überall lesen, dass die kupferspirale nicht für frauen geeignet ist, die noch keine kinder bekommen haben.
das stimmt so nicht. es gibt mittlerweile auch kleine spiralen.
der andere grund dieser aussagen ist die gefahr der infektionen...die sich verschleppen können bis zu den eierstöcken und im schlimmsten fall dadurch unfruchtbar machen.
das geschieht aber sehr selten. und wenn man umsichtig ist und regelmässíge kontrollen durchführen lässt- eher gering. und "besser" als TOD durch schlaganfall ect. bei pille.

und: die hormonspirale heisst mirena. ich hatte nen schreibfehler drin

LG
n8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2004 um 14:07

Hatte die Kupferspirale
- und bei jedem ist es anders. Ich hatte 10- 17 Tage meine Periode und wahnsinnige schmerzen- den ganzen Monat. Klär ab ob deine Gebärmutter normal liegt oder leicht nach hinten geneigt ist- wenn Sie geneigt ist- lass die Finger davon. Den das sind meistens die Frauen die Probleme haben. Ich habe mich ein dreiviertel Jahr gequält und sie dann ziehen lassen- ich mache es NIE WIEDER !

Meine Freundin hat sich die Kupferspirale vor Wochen ziehen lassen- hat keine gekrümmte Gebärmutter und hatte trotzdem starke schmerzen.

Von dem satz "lieber schmerzen als Tod durch die Pille" - blöd ! Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2004 um 17:14

Ich habe die Mirena (Hormonspirale)
Hallo, also mir war es nach ein paar Jahren zu dumm die Pille immer zu schlucken, dann hatte man mal Durchfall, dann durfte man den ganzen Monat mit Kondom verhüten und dafür noch Pille schlucken.
Da ich auch beim Frauenarzt arbeite und ich viele Patienten kenne die Mirena haben und immer wieder nehmen würden, habe ich das auch mit meinem Chef besprochen und mich meine Gebärmutter vermessen lassen (habe noch keine Kinder bekommen/ bin 19 Jahre alt), die Gebärmutter sollte über 5 cm lang sein sonst passt die nicht.
Ich habe sie jetzt 4 Monate schon drin, es tut wohl beinm einlegen weh und den ganzen Tag das Gefühl als würde ich meine Periode bekommen (ein Unterleibziehen), aber ich würde es immer wieder machen weil man kann Antibiotika nehmen,Durchfall oder Kotzen, sie Wirkt immer und das lässtige Pille einnehmen fällt weg.
Und man hat nur noch Lokal Hormone (in der Gebärmutter),also nicht mehr im ganzen Köper.
Am Anfang hat man noch Schmierblutungen, werden aber weniger und bleiben irgendwann weg.
Wenn du noch fragen hast, schreib mir ruhig.
Mfg Trientje

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2004 um 18:01

Ich hab auch ne Frage
ich würde4 auch gerne auf eine Verhütung umsteigen, an die ich nicht täglich denmken muss...
Warum wird die Spirale oft nur bei "älteren" Frauen ( also ich bin 22 und meine Frauenärztin macht es nicht) oder bei Frauen, die bereits ein Kind geboren haben eingesetzt? geht es nur um Schmerzen beim Einsetzen oder hat es auch andere Gründe?
Gibt es mittlerweile evtl eine Hormonspirale, die keine Pickel verursacht? ich neige sowieso zu Hautunreinheiten und meine FA hat gesagt, durch einen Inhaltsstoff (östrogene? Gestagene? Who knows), der dafür sorgt, dass Hormone geleichmäßig im Körper bleiben Pickel verursacht werden können... Wer weiß da mehr zu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2004 um 18:04
In Antwort auf kumari_12170692

Hatte die Kupferspirale
- und bei jedem ist es anders. Ich hatte 10- 17 Tage meine Periode und wahnsinnige schmerzen- den ganzen Monat. Klär ab ob deine Gebärmutter normal liegt oder leicht nach hinten geneigt ist- wenn Sie geneigt ist- lass die Finger davon. Den das sind meistens die Frauen die Probleme haben. Ich habe mich ein dreiviertel Jahr gequält und sie dann ziehen lassen- ich mache es NIE WIEDER !

Meine Freundin hat sich die Kupferspirale vor Wochen ziehen lassen- hat keine gekrümmte Gebärmutter und hatte trotzdem starke schmerzen.

Von dem satz "lieber schmerzen als Tod durch die Pille" - blöd ! Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Lies bitte richtig!
was du "zitierst" habe ich nicht geschrieben!
habe nur die schlimmst möglichen nebenwirkungen beider verglichen (unfruchtbarkeit vs tod).

und -sorry-bin lieber kinderlos als tot.
(wohlbemerkt: IM SCHLIMMSTEN FALL)


n8


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2004 um 18:15

Das sind keine schauermärchen


die meissten pillen erhöhen das thrombose/embolie-risiko.vor allem in verbindung mit rauchen und familiärer vorbelastung.
ich könnte dir zwei namentlich aus meinem entfernten bekanntenkreis nennen (29 und 30 jahre alt,gestorben an lungenembolie wegen pille)

und das ist "nur" nur die schlimmste nebenwirkungen.

natürlich stirbt nicht jede pillenschluckerin...nebenwirkungen können auftreten-oder nicht.

aber: glaub was du willst

n8


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2004 um 21:28
In Antwort auf minou_11968733

Ich hab auch ne Frage
ich würde4 auch gerne auf eine Verhütung umsteigen, an die ich nicht täglich denmken muss...
Warum wird die Spirale oft nur bei "älteren" Frauen ( also ich bin 22 und meine Frauenärztin macht es nicht) oder bei Frauen, die bereits ein Kind geboren haben eingesetzt? geht es nur um Schmerzen beim Einsetzen oder hat es auch andere Gründe?
Gibt es mittlerweile evtl eine Hormonspirale, die keine Pickel verursacht? ich neige sowieso zu Hautunreinheiten und meine FA hat gesagt, durch einen Inhaltsstoff (östrogene? Gestagene? Who knows), der dafür sorgt, dass Hormone geleichmäßig im Körper bleiben Pickel verursacht werden können... Wer weiß da mehr zu?

Also....
Weil der Muttermund dadurch weicher/größer und auch die Gebärmutter ist (Geburt).
Kann evtl. schmerzhafter sein beim einlegen,sprich bestimmt auch komplizierter.
Die Spiralen wirken ja nur örtlich, also nicht wie die Pille im ganzen Körper, die halt Hormone gegen Pickel abgibt.
Darum kann man auch z.b. Antibiotika nehmen und er die Spirale wirkt noch, weil die Hormone nur örtlich sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2006 um 20:12

Spritze
ich habe auch sowas von der spirale gehört aber ich rate davon ab habe es von ner freundin die hat echt nur probleme ich hatte immer die drei monats sprite und war zufrieden damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2006 um 21:00

Kupferspirale..
hab sie auch.. seit mitte februar, da ich keine hormone vertrag

einlegen war nicht schmerzhaft.. hatte dafür die darauffolgenden std (~4std) unterleibskrämpfe.. ging vorbei

seitdem keine schmerzen.. weder vor der regel, zwischendrin od danach.. keine schmierblutungen..

hoff, dass es so bleibt

und es ist verdammt angenehm wennst nicht mehr täglich pillen schlucken musst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen