Home / Forum / Sex & Verhütung / Die sexuelle Macht der Frau

Die sexuelle Macht der Frau

4. September 2008 um 17:59

ich wollte mal wissen ob ihr davon schon gehört habt und wie ihr Frauen darüber denkt und gegebenfalls gegenüber den Männern einsetzt. Soll angeblich zu den stärksten Mächten überhaupt gehören. Gemeint ist damit das unter Einsatz eurer weiblichen Reize der Mann gefügig gemacht wird und zu eurem Spielball wird.

4. September 2008 um 18:20

Ja
doch ich weiß wie ich es anstellen muss, und macnhma setze ich das auch ein... aber ncihtz mit brüste raus po raus sondern eher mit augenaufschlägen, leichte berührungen die wie zfällig wirken... kommt eben auch darauf an, wie nah mir die männlich person ist.. bei meinem freund darf es auhc schon mal das dekoltee sein um was zu erreichen... bei freunden eben etwas anderes, aber ich denke, jede frau hat etwas, was männe rin dne bann ziehen kann... man muss es nur finden und wenn es das verschmte lächeln ist

Gefällt mir

4. September 2008 um 18:24
In Antwort auf bienchen223

Ja
doch ich weiß wie ich es anstellen muss, und macnhma setze ich das auch ein... aber ncihtz mit brüste raus po raus sondern eher mit augenaufschlägen, leichte berührungen die wie zfällig wirken... kommt eben auch darauf an, wie nah mir die männlich person ist.. bei meinem freund darf es auhc schon mal das dekoltee sein um was zu erreichen... bei freunden eben etwas anderes, aber ich denke, jede frau hat etwas, was männe rin dne bann ziehen kann... man muss es nur finden und wenn es das verschmte lächeln ist

Hi bienchen
könntest meine Frau sein oder ihr Doppelgänger

Gefällt mir

4. September 2008 um 18:27
In Antwort auf pawa9

Hi bienchen
könntest meine Frau sein oder ihr Doppelgänger


wieso denn das






@sanna:

Ach quaaaatsch natürlich nich das sagt ja auch keine rund war auch nich gefragt...


Aber wenn ich ihn anlächl und die augen aufschlage wie es ihn verrückt macht dan bekomm ich zumindest shconmal sex und wenn ich ein eis will bekomm ich ein eis... und ein kleid hat das auch shcon ma ergeben

Gefällt mir

4. September 2008 um 18:53
In Antwort auf bienchen223


wieso denn das






@sanna:

Ach quaaaatsch natürlich nich das sagt ja auch keine rund war auch nich gefragt...


Aber wenn ich ihn anlächl und die augen aufschlage wie es ihn verrückt macht dan bekomm ich zumindest shconmal sex und wenn ich ein eis will bekomm ich ein eis... und ein kleid hat das auch shcon ma ergeben

Du
wirst ihr immer ähnlicher durch dein outen

Gefällt mir

5. September 2008 um 9:15

Meine...
... nicht unbedingt persönlichen aber durchaus trotzdem mitgekriegten Erfahrungen gehen in diese Richtung.
Meist ist es doch so, und das habe ich im Freundeskeis mehr als oft beobachtet, dass nachdem zwei sich in einer Beziehung gefunden haben die Frau schon ziemlich, wenn auch möglicherweise unbewusst das Regiment übernimmt.
Urplötzlich zieht er sich vom Freundeskreis zurück, geht im Laufe der Zeit nicht mehr seinen seitherigen Interessen nach und "geht" dafür mehr auf seine Freundin/Frau/wasauchimmer ein, seine Kleidung und sein Verhalten im Kreise anderer ändern sich usw...
(Was ja nicht immer schlecht sein muss *g*)

Das ist meist nicht abrupt sondern eher schleichend, Zug um Zug. Aus dem Bekanntenkreis kommen dann oft Kommentare wie: "der hat sich ziemlich verändert, seit er mit derundder zusammen ist."

Selbst in BDSM-Kreisen, in denen ich recht viele Menschen kenne ist es oft "verwunderlich".
Denn trotz der Ausprägung "Er dominant/aktiv, sie devot/passiv" wo also er die führende Rolle spielt (ich meine jetzt keine Spiel- sondern richtige Beziehungen/Ehen) ist sehr oft zu erkennen, dass eigentlich SIE die Hosen an hat und den guten Dom hervorragend um den Finger zu wickeln und zu steuern versteht. Dabei ist je eigentlich wie gesagt, er das "Alphatier"


Sehr treffend wird das in einer Geschichte geschrieben, die ich hier schon mal gepostet hab - sie ist bissl böse, aber das bin ich ja auch *grinst*:

Die Mütze
Ich war männlich, verwegen, ich war frei und hatte lange Haare.

Meine Frau lernte mich kennen, nicht umgekehrt.
Sie stellte mir förmlich nach.
Egal wo ich hinkam, sie war schon da.
Es ist nun zwölf Jahre her.
Damals war ich eingefleischter Motorradfahrer, trug nur schwarze Sweatshirts, ausgefranste Jeans und Bikerstiefel, und ich trug lange Haare.
Selbstverständlich hatte ich auch ein Outfit für besondere Anlässe.
Dann trug ich ein schwarzes Sweatshirt, ausgefranste Jeans und weiße Turnschuhe.
Hausarbeit war ein Übel, dem ich wann immer es möglich war aus dem Weg ging.
Aber ich mochte mich und mein Leben.
So also lernte sie mich kennen.
"Du bist mein Traummann. Du bist so männlich, so verwegen und so frei."
Mit der Freiheit war es alsbald vorbei, da wir beschlossen zu heiraten.
Warum auch nicht, ich war männlich verwegen, fast frei und ich hatte lange Haare.
Allerdings nur bis zur Hochzeit.
Kurz vorher hörte ich sie sagen: "Du könntest wenigstens zum Frisör gehen, schließlich kommen meine Eltern zur Trauung."
Stunden, - nein Tage später und endlose Tränen weiter gab ich nach und ließ mir eine modische Kurzhaarfrisur verpassen, denn schließlich liebte ich sie, und was soll`s, ich war männlich, verwegen, fast frei und es zog auf meinem Kopf.
Und ich war soooo lieb.
"Schatz ich liebe Dich so wie Du bist" hauchte sie.
Das Leben war in Ordnung, obwohl es auf dem Kopf etwas kühl war.
Es folgten Wochen friedlichen Zusammenseins bis meine Frau eines Tages mit einer großen Tüte unterm Arm vor mir stand.
Sie holte ein Hemd, einen Pullunder ( Bei dem Wort läuft es mir schon eiskalt den Rücken runter) und eine neue Hose hervor und sagte: "Probier das bitte mal an."
Tage, Wochen, nein Monate und endlose Papiertaschentücher weiter gab ich nach, und trug Hemden, Pullunder (Ärrrgh) und Stoffhosen.
Es folgten schwarze Schuhe Sakkos, Krawatten und Designermäntel.
Aber ich war männlich, verwegen, todchic und es zog auf meinem Kopf.
Dann folgte der größte Kampf.
Der Kampf ums Motorrad.
Allerdings dauerte er nicht sehr lange, denn im schwarzen Anzug der ständig kneift und zwickt lässt es sich nicht sehr gut kämpfen.
Außerdem drückten die Lackschuhe was mich auch mürbe machte.
Aber was soll`s, ich war männlich, spießig, fast frei, ich fuhr einen Kombi, und es zog auf meinem Kopf.
Mit den Jahren folgten viele Kämpfe, die ich allesamt in einem Meer von Tränen verlor.
Ich spülte, bügelte, kaufte ein, lernte Deutsche Schlager auswendig, trank lieblichen Rotwein und ging Sonntags spazieren.
Was soll`s dachte ich, ich war ein Weichei, gefangen, fühlte mich scheiße und es zog auf dem Kopf.

Eines schönen Tages stand meine Frau mit gepackten Koffern vor mir und sagte: " Ich verlasse dich."
Völlig erstaunt fragte ich sie nach dem Grund.
"Ich liebe Dich nicht mehr, denn Du hast Dich so verändert. Du bist nicht mehr der Mann den ich mal kennengelernt habe."

Vor kurzem traf ich sie wieder.
Ihr "Neuer" ist ein langhaariger Biker mit zerrissenen Jeans und Tätowierungen der mich mitleidig ansah.

Ich glaube ich werde ihm eine Mütze schenken.


Gefällt mir

5. September 2008 um 12:35

Kein
Problem ... kopier ruhig - es stammt nicht von mir, ich habs auch nur kopiert. Vor Jahren machte mal ein Zettel mit der Story im privaten Kreis die Runde und ich hab sie tatsächlich vor Monaten dann auch im Internet gefunden.
So ganz aus der Weise ist die Story nicht ... wie gesagt, es ging schon so manchem so.

Noch viel trauriger sind die harten Tatsachen aus dem SM-Leben wo Dom nachdem er/sie subbie total unter den Willen gebracht hat, dieses einfach fallen lässt, weil uninteressant geworden ..
Da gerieten schon manche ziemlich aus der Bahn.

Gefällt mir

5. September 2008 um 13:40

Ja
da liegst du gar nicht mal so falsch

Gefällt mir

5. September 2008 um 14:15

Gefügig
-- Gemeint ist damit das unter Einsatz eurer weiblichen Reize der Mann gefügig gemacht wird und zu eurem Spielball wird. --
Keine Ahnung, wie oft das passiert, aber klingt doch eigentlich ganz reizvoll Naja, zumindest dann und wann... also du meinst es wohl anders, ok.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
1. Mal gehabt, aber nichts gerissen?!?!
Von: annamaus15
neu
5. September 2008 um 11:29
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen