Home / Forum / Sex & Verhütung / Die Pille ohne ohne auf den Stuhl zu müssen???

Die Pille ohne ohne auf den Stuhl zu müssen???

4. Februar 2007 um 13:48

Hallo ihr lieben!

Also..ich werde bald 16, hab nen freund, und könnte mir auch vorstellen mit ihm zu schlafen, deshalb müsste ich zum Frauenarzt und mir die Pille verschreiben lassen! Ich hab aba ein bisschen Panik vor dem "berühmten Stuhl"... muss man da drauf, wenn man sich die Pille verschreiben lassen will, oda kann man sich damit noch ein wenig Zeit lassen??? Ich fühl mich nämlich noch nicht richtig bereit dafür... aba ich brauch doch unbedingt die Pille!

bitte schreibt mir eure Erfahrungen!!!

Dankeschön im Vorraus!!!

4. Februar 2007 um 14:04

..
Also ich war auch bei dem Arzt wegen der Pille und er hat mich gefragt, ob ich schon Verkehr hatte und weil ich noch keinen hatte hat er mich untenrum auch nicht untersuchen müssen.
Die Pille hab ich trotzdem bekommen. Er hat aber mit Ultraschall über den Bauch meine Gebärmutter und so angeschaut.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 14:21

Hi
erstens ist der stuhl nicht schlimm. der arzt weiß schließlich, dass es am anfang für eine frau unangenehm ist. daher gibt er sich mühe und eine untersuchung muss sein, damit er weiß,ob bei dir alles so weit entwickelt ist, dass er dir ohne probleme die pille verschreiben kann.
die pille ist ein medikament, daher kann man die doch nicht einfach mal so nehmen!jeder arzt, der die pille einfach so hergibt, gehört verboten!

und zweitens: du fühlst dich noch nicht bereit für den stuhl, aber für sex?! also entweder beides oder keins von beidem. der stuhl gehört nämlich dazu, wenn man die pille nimmt. du solltest nämlich alle 6 monate zur kontrolle gehen. das hat schon sinn.

lg,
maria

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 15:41
In Antwort auf vinh_11944985

Hi
erstens ist der stuhl nicht schlimm. der arzt weiß schließlich, dass es am anfang für eine frau unangenehm ist. daher gibt er sich mühe und eine untersuchung muss sein, damit er weiß,ob bei dir alles so weit entwickelt ist, dass er dir ohne probleme die pille verschreiben kann.
die pille ist ein medikament, daher kann man die doch nicht einfach mal so nehmen!jeder arzt, der die pille einfach so hergibt, gehört verboten!

und zweitens: du fühlst dich noch nicht bereit für den stuhl, aber für sex?! also entweder beides oder keins von beidem. der stuhl gehört nämlich dazu, wenn man die pille nimmt. du solltest nämlich alle 6 monate zur kontrolle gehen. das hat schon sinn.

lg,
maria

Stimmt..
Da brauchst keine Angst vor haben.. Es is aber aufjedenfall sicherer.. Auch um danach zu schaun ob du die Pille verträgst und sich auch nix bei dir ändert..
Wenn du noch keinen Sex hattest, is es erst recht net schlimm aufm Stuhl.. Da sind sie dann noch vorsichtiger und dürfen diese "Zange" (weiß net wie das richtig heißt) noch garnet nehmen.. Aber selbst die is echt net schlimm..
Ich hab auch heut noch immer son mulmiges Gefühl im Wartezimmer.. Aber es is net schlimm und geht schnell rum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 20:17

Was soll das denn??
Du kannst ihr doch net solche blöden Ratschläge geben und einfach sagen sie soll sich da ne Pille bestellen und ne niedrig dosierte nehmen??!! -kopfschüttel-..
Die Pille sind keine Bonbons die einfach so mal im Laden kaufst und lutscht.. Da sind Hormone drin.. Und dein Körper sollte auch untersucht werden.. Man man

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 20:23

Geh auf jeden Fall
zum Frauenarzt! Bestell dir nicht irgendwo irgendeine Pille!!! Wie schon gesagt, wenn du Jungfrau bist, wirst du wahrscheinlich auch nicht untersucht! Es sei den, du hast irgendwelche Probleme. Außerdem brauchst du keine Angst haben, stell dir vor, der Frauenarzt macht diese Untersuchungen täglich, für dich ist es zwar was besonderes aber für ihn nicht. Wasch dich einfach untenrum und entspann dich. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 21:02

Ob die Seite..
legal is oder net is ziemlich wurst!.. Man kann sich net einfach ne x beliebige Pille mal eben aussuchen und bestellen wien Kleidungsstück.. Das sind Hormone.. Dafür gibts schließlich nen Frauenarzt.. Der kann dich untersuchen ob alles ok is und auch sehen ob sich was verändert wenn du ne Pille net vertragen solltest zb..
Tust ja so als wäre die Untersuchung der Horror pur.. Klar gibt es schöneres, aber manches muss eben sein.. Wenigstens 1x im Jahr kann man das doch machen.. Dauert net mal 10min

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 21:11

Hey du ..
Also geh auf jeden fall zum FA ..
Die untersuchung is halb so schlimm .. war mit 13 schon dort und sie meinte, dass man wenn man das erste ma da is nicht mal auf den stuhl müsse .. Sondern nur auf so ne liege ..
Aber Pille kannst du auch so bekommen ..
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 12:49

Angst...wovor?
Man braucht wirlich keine Ansgt zu haben. Ich war das erste mal mit 12 beim FA! Ich habe mir eine Ärztin ausgesucht, fand es irgendwie angenehmer...die kann mir ja nix weggucken! Ich musste auch auf den Stuhl, obwohl ich nicht die Pille haben wollte. Wenn du das erste Mal zum FA gehst, ist es ja verständlich, wenn sie dich untersuchen möchten. Und wenn du die Pille haben möchtest, müssen sie sich ja erst einmal ein "Bild" von dir machen.
Auf jeden Fall war es gar nicht so schlimm, klar etwas unangenehm ist es schon, aber wenn du einen OB benutzt ist es auch nicht so angenehm. Geh hin, wenn du dich dafür bereit fühlst! Jetzt gehe ich auch zu einem männlichen FA...er ist glaube ihc etwas vorsichtiger als die Ärtzin...aber das muss man selber entscheiden!
Wünsche dir viel Glück...ach ja, und bestell die nicht so einen Blödsinn im Inet....das ist schwachsinn...das kann böse ins auge gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 16:05

Hatte auch angst
völlig unberechtigt.
wenn du wirklich bereit bist mit deinem freund zu schlafen, dann denke ich wirst du den stuhl überleben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 22:42

Sorry..
ich wollte dich nicht angreifen,aber ich weiß nun mal aus eigener erfahrung das man zwar durchaus lust auf sex haben,aber trotzdem keine lust sich untersuchen zu lassen habn kann.mag zwar sein das es vernünftiger ist,aber nicht alle jugendlichen sind schon vernünftig...viele haben lange lange sex bevor sie sich untersuchen lassen wollen und ich finde einfach das sollte nicht gleich mit möglicher ungewollterschwangerschaft bestraft werden,das zerstört doch am ende nur das leben!darum sollte man auch die pille nehmen können wenn man sich nich unersuchen lassen will,denk ich..is halt meine meinung!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2007 um 9:39

...
Du brauchst keine Angst vorm Frauenarzt zu haben, es ist halb so schlimm! Ich war beim ersten Mal da auch recht nervös, aber es war völlig stressfrei. Ich zum Beispiel find es wesentlich nerviger, zum Zahnarzt zu gehen...
Mein Tipp: Such dir am besten einen Arzt/eine Ärztin mit Teenager-Sprechstunde, das ist gerade für Mädels, die das erste Mal da sind echt ne gute Lösung, du kannst zum Beispiel auch einfach sagen, dass du Angst vor dem Stuhl hast.
Und wenn du ganz viel Sorge hast, nimm doch eine Freundin mit, zu zweit ist es manchmal leichter!
Nur Mut!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2007 um 15:26

..
ich bin 18.trotzdem vertraut man dem freund jawohl mehr als jemand fremden wenn man mit ihm schläft.naja is mir aba auch egal,ich find das muss jeder für sich entscheiden!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2007 um 15:32
In Antwort auf huldah_12545298

..
ich bin 18.trotzdem vertraut man dem freund jawohl mehr als jemand fremden wenn man mit ihm schläft.naja is mir aba auch egal,ich find das muss jeder für sich entscheiden!

Muss julia recht geben...
ich finde auch das muss jeder für sich entscheiden und mit der seit hab ich nur gute erfahrungen gemacht. außerdem, was ist denn bitte mit andern ländern,wo das nicht so streng gehandhabt wird wie in deutschland.in holland zb kann sich die pille jedes mädchen ohne retzept holen und in den usa kann man sie wie ich gehört hab sogar in jedem supermarkt kaufen.ok die amis sind in allem etwas krass,aber den niederländerinen geht es deswegen doch auch nicht schlechter oder?da kann sich halt jeder die pille holen wenn sie sie braucht und sich untersuchen lassen wenn sie es für nötig hält.das finde ich gut!es wird immer gesagt "oh gott da sind doc hormone drin" ...aber wenn man sie nicht verträgt kann man sie doch auch wieder absetzen das ist doch nicht das problem.also ich denk wirklich so ein großes problem ist das nicht,und geschadet hat es bestimmt noch keiner frau sonst wär das in andern länder doch nicht so...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2007 um 21:35

Ich will es einfach nicht
ich bin 18 und nehme die pille seit ich 14 bin!ich möchte einfach nicht das mich ein anderer mensch als mein freund nackt sieht und erst recht nicht seinen finger in mich steckt!es geht nicht darum dass ich angst habe...es ist anders weiß nich wie ich das bechreiben soll ich möchte einfach nicht das sowas mit mir gemacht wird!is doch meine sache ich werde meine meinung auch bestimmt von niemandem ändern lassen solang ich mich nicht von selbst dazu entscheide!ich würde es vielleicht in 10 jahren oder so mal machen aber bestimmt nicht jetzt und wie schon gesagt ich finde das kann jeder für sich selbst entscheiden!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2007 um 23:56

Ich weiß...
ich weiß durchaus was da abläuft und habe mich schon oft sehr gründlich darüber informiert,und mir wird nun mal schlecht wenn ich auch nur daran denke...ich weiß schon das man auch krankheiten haben kann und dann ist es natürlich auch sinnvoll,aber ich finde es einfach total übertrieben das man da jedes halbe jahr hinrennen soll,das is doch abzocke...einmal im jahr vielleicht aber jedes halbe?!ich habe auch sonst nie probleme mit irgendwas und war auch noch nie krank,außer erkälung natürlich.also solang man gesund ist muss man sich das nich antun wenn man nich möchte denk ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 13:08
In Antwort auf shena_12431285

...
Du brauchst keine Angst vorm Frauenarzt zu haben, es ist halb so schlimm! Ich war beim ersten Mal da auch recht nervös, aber es war völlig stressfrei. Ich zum Beispiel find es wesentlich nerviger, zum Zahnarzt zu gehen...
Mein Tipp: Such dir am besten einen Arzt/eine Ärztin mit Teenager-Sprechstunde, das ist gerade für Mädels, die das erste Mal da sind echt ne gute Lösung, du kannst zum Beispiel auch einfach sagen, dass du Angst vor dem Stuhl hast.
Und wenn du ganz viel Sorge hast, nimm doch eine Freundin mit, zu zweit ist es manchmal leichter!
Nur Mut!

Pilleeeeee
ja hallo ich heiße kim und ich wollt euch was fragen könnt ihr mir helfen also ich bin noch jungfrau und will auch noch bleiben aber ich will so gern die pille nehmen weil ich zunehmen will ich muss zum frauenarzt aber ich will mich net untersuchen lassen weil ich noch jungfrau bin und ich mir die pille yasmin was soll ich machen geht das auch mit ultraschll oder soooo naja ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 13:19
In Antwort auf arlie_12356011

Pilleeeeee
ja hallo ich heiße kim und ich wollt euch was fragen könnt ihr mir helfen also ich bin noch jungfrau und will auch noch bleiben aber ich will so gern die pille nehmen weil ich zunehmen will ich muss zum frauenarzt aber ich will mich net untersuchen lassen weil ich noch jungfrau bin und ich mir die pille yasmin was soll ich machen geht das auch mit ultraschll oder soooo naja ciao

Wenn du ..
noch Jungfrau bist, brauchst das nur sagen und dann wirst eh net "richtig" untersucht.. D.h. ohne diese Zange oder wie immer das auch heißt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 13:42

Hi
nur weil andere länder die pille einfach so heraus geben, heißt das doch noch lange nicht, dass das gut ist. in manchen südländischen gegenden gibt es keine krankenversicherung und man muss alles selbst bezahlen...ist doch auch nicht so toll oder?!

mal davon abgesehen, dass man hormonn nie unterschätzen sollte. die pille ist und bleibt ein medikament. man kann zysten und andere dinge bekommen und daher ist eine regelmäßige kontrolle wichtig, außer, man möchte vorzeitig unfruchtbar werden, weil etwas nicht entdeckt worden ist...

sich vor dem arzt zu "schämen", bzw. sich nicht von einem fremden irgendwo rumfingern lassen wollen ist für mich kein argument. das ist gewöhnungssache und gehört nun mal dazu (früher wären die leute froh gewesen, wenn die medizin schon so weit gewesen wäre..).

lg,
maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 15:49

Hallo!
Geh auf jeden Fall da hin!
Das erste Mal ist immer das schlimmste, aber nur zu deinem Besten.Glaub mir.
Wer weiß, ob Du alle Pillenpräparate verträgst usw.
Das bringt doch nix, wenn du dann hinterher wer weiß was hast nur weil nicht mal kurz auf den Stuhl springen willst.
Und: Ich gehe regelmäßig alle halbe Jahr zu meiner FÄ (seit ich 15 bin),
auch wenn es bis jetzt nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört.
Was sein muß muß sein!!!! Wirklich ganz wichtig!!!!
Meine FÄ hat bei mir wärend einer Halbjahrs-Untersuchung dann auch einen Knoten i. d. Brust festgestellt...ein Glück...sonst säße ich heute vielleicht nicht mehr so fröhlich hier.

Vielleicht können dir deine Freundinnen einen "FA-Tip" geben welchen sie gut finden.
Und du kannst auch sagen das es "dein erstes Mal" ist, dann nehmen die auch Rücksicht darauf.

Ich denke auch: wenn du reif genug bist mit deinem Freund zu schlafen,dann solltest du auch reif genug sein um zum FA zu gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 16:47

Hey
also ich meine: wenn du dich noch nicht bereit dafür fühlst dich vom FA untersuchen zu lassen, denke ich, dass du auch noch nicht für sex bereri bist. das gehört nun mal beides zum erwachsen werden dazu.
so schlimm ist es beim FA auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 14:57
In Antwort auf huldah_12545298

Ich will es einfach nicht
ich bin 18 und nehme die pille seit ich 14 bin!ich möchte einfach nicht das mich ein anderer mensch als mein freund nackt sieht und erst recht nicht seinen finger in mich steckt!es geht nicht darum dass ich angst habe...es ist anders weiß nich wie ich das bechreiben soll ich möchte einfach nicht das sowas mit mir gemacht wird!is doch meine sache ich werde meine meinung auch bestimmt von niemandem ändern lassen solang ich mich nicht von selbst dazu entscheide!ich würde es vielleicht in 10 jahren oder so mal machen aber bestimmt nicht jetzt und wie schon gesagt ich finde das kann jeder für sich selbst entscheiden!

Hallo
Hallo, ja da geb ich Dir Recht. Ein freund ist doch etwas ganz anderes als ein fremder Arzt. Also ich lasse mich doch auch nicht von irgendjemand Befummeln, und möchte auch nciht des meien freundin von fremden Männern angefasst wird. Das muss amn doch verstehen. Es ist doch bei anderen ärtzten auch ne Überwindung. Und ich würde doch mit meienr Freundin alles amchen, udn anvertrauen und erzählen, als irgend nen Fremden.
Also mein Tipp, geh zu ner Frauenärtztin, vielleicht wissen Deine Freundinnen ne Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 15:00

Mal eine Frage!!!???
Hallo ich hab mal eine Farge an euch.
Wenn amn 15 ist und die Pille haben möchte, kann man dann allein zum FA gehen und sie sich verschreiben lassen? Oder muss man es den eltern sagen oder die Mutter mitkommen und es erlauben oder so?
Es wäre lieb wenn mir schnell eienr weiter helfen könnte, Danke Ihr lieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 15:56

Musst du nicht!
musst du nicht! habe meiner Tochter vor einem halben Jahr geraten sich die Pille verschreiben zu lassen (mit 16). Die Ärztin hat gesagt, dass ihr es genügt nach drei Monaten. Sie ging wohl davon auch aus, dass nach dem ersten Intimkontakt die Scheu geringer war ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 18:21

Also...
...als ich meine erste Untersuchung hatte, war das vor ein paar Monaten im Krankenhaus (Verdacht auf Eileiterentzündung). Also das war unangenehm. War ja eh schon aufgeregt und außerdem hatte ich höllische Schmerzen (aber nicht wegen der Untersuchung). Die Ärtzin machte Ultraschall von innen, dann noch das mit dem Spekolum (also die Zange) und dann eben noch abtasten. Außerdem hatte ich noch meine Tage. Sie musste mir also auch noch meinen Tampon entfernen, was mir auch unangenehm war.
Aber meine erste Untersuchung beim normalen Frauenarzt war dagegen eine leichtigkeit. Die Ärztin hat mich abgetastet und nen Abstrich gemacht. Hat grade mal 5 Minuten gedauert und überhaupt nicht weh getan.
Die Pille hat sie mir übrigens schon beim ersten mal verschrieben, wo ich nur zum Gespräch bei ihr war. Weil ich zu dem Zeitpunkt meine Tage hatte. Und 3 Wochen später dann die Untersuchung.

Das ganze soll heißen ich stimme da sistasaskia zu. Lieber wirst das erste mal untersucht wenns dir gut geht und sonst nichts weiter hast. Als wenn du dann im Krankenhaus das volle Programm bekommst.

Aber wie gesagt. Jeder muss selbst entscheiden wie er es für richtig hält. Wir geben lediglich unseren Senf dazu ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 18:56

Halb so wild
ich hatte erst vor einigen tagen meine untersuchung auf dem "berühmten stuhl" und muss wirklich sagen, dass ich mir zuvor viel zu viel Stress gemacht habe deswegen! ich hatte wirklich angst mich breitbeinig vor eine fremde frau/einen fremden mann zu setzten... doch diese angst verflog in nur wenigen sekunden...
aber ich glaube, dass es für mich nicht so einfach gewesen wäre, wenn ich keine ärztin sondern einen arzt haben würde, deswegen kann ich nur jeder die angst vor dieser untersuchung hat, sich an eine ärztin zu wenden!
aber im allgemeinen : die untersuchung geht nur wenige sekunden, und ist wirklich überhaupt nicht schlimm!!!

gruß schnuffel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 21:48
In Antwort auf tyrion_11978601

Hallo
Hallo, ja da geb ich Dir Recht. Ein freund ist doch etwas ganz anderes als ein fremder Arzt. Also ich lasse mich doch auch nicht von irgendjemand Befummeln, und möchte auch nciht des meien freundin von fremden Männern angefasst wird. Das muss amn doch verstehen. Es ist doch bei anderen ärtzten auch ne Überwindung. Und ich würde doch mit meienr Freundin alles amchen, udn anvertrauen und erzählen, als irgend nen Fremden.
Also mein Tipp, geh zu ner Frauenärtztin, vielleicht wissen Deine Freundinnen ne Gute.

Jau..
Das sehe ich auch so.
Ich hab zwar keine Angst vor der Untersuchung (habe sogar nen männlichen FA und damit, im Gegensatz zu meiner Mutter, gar kein Problem) aber trotzdem ist es immer noch ein Unterschied
Schließlich ist einem beim ersten Mal FA die Umgebung fremd, die Menschen sind fremd.. Riecht eventuell komisch und ist für manche ja auch irgendwie peinlich.
Dennoch würde ich dir raten die Untersuchung zu machen - ist auch garnicht so uninteressant wenn du noch Jungfrau bist wirst du halt nen Ultraschall von außen bekommen da wird nichts in dich reingesteckt..
Vielleicht macht der Arzt noch einen Abstrich damit er überprüfen kann, ob dein "Bakterienhaushalt" in Ordnung ist
Keine Angst der Arzt meints nur gut mit dir und hat sicherlich keine Hintergedanken..
Wenn du deshalb Angst hast geh zu einer Frau, vielleicht bist du da besser aufgehoben.

Und ich wollte nochmal sagen, wer sich über Verhütung informiert zeigt ja schon ein gewisses Level von Reife

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 8:27
In Antwort auf zoey_11903253

..
Also ich war auch bei dem Arzt wegen der Pille und er hat mich gefragt, ob ich schon Verkehr hatte und weil ich noch keinen hatte hat er mich untenrum auch nicht untersuchen müssen.
Die Pille hab ich trotzdem bekommen. Er hat aber mit Ultraschall über den Bauch meine Gebärmutter und so angeschaut.
LG

keine angst
Hallo du!
Also ich kann dich beruhigen!!! ich bin auch vor einiger Zeit beim Frauenarzt gewesen. ich war davor aber schon 3 mal ca, weil ich mich gegen Gebärmutterhalskrebs impfen haben lasse.
Ich habe meinen Eltern auch nichts davon gesagt, ich weiß, dass sie in solchen Dingen sehr engstirnig sind und habe mir einfach einen Termin nach der Schule geben lassen, wodurch ich dann da direkt hinkonnte.
Also ich bin auch heilfroh, dass ich bei einer FrauenärztIN bin. Da habe ich einfach ein Besseres Gefühl
Sie hat mit mir darüber gesprochen, ob ich schonmal Verkehr hatte, ob ich rauche/Drogen, iwelche Krankheiten (die Verwandten haben) und so. Also absolut nichts schlimmes!!! ich hatte auch etwas angst davor, das ich einen abstrich machen muss, aber die Frauenärztin hat mir dann eine sehr niedrig dosierte Pille verschrieben, ohne das zu tun. Ich habe Ende Juni wieder einen Termin und dann will sie schauen, ob es die geeignete pille ist und wenn ich bis dahin schon verkehr hatte, dann macht sie noch nen abstrich.
aber so schlimm ist das doch nicht, oder!
ich mach mir da absolut keinen stress

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 23:01

Also
deine Beiträge sind so ziemlich das Unreifste was ich seit langem gelesen habe!

Du benimmst dich kein Stück wie eine 18-jährige und gibst hier jungen Mädels sogar noch Tipps,wie sie sich eine x-beliebige Pille bestellen können!

Mein Gott,du solltest langsam erwachsen werden und nicht so viel Schiss vor einer simplen Untersuchung haben!!
Mit 18 Jahren!

Warst du schon jemals bei einem Arzt oder hast du auch zuviel Angst vor Spritzen und bist noch nicht einmal geimpft???

Wenn du solche Probleme hast geh zu einer Frau,da fällt es einem meist leichter.

Ich finde es echt unglaublich,dass du seit 4 Jahren die Pille nimmst und noch nie zur Untersuchung warst.

Du dürftest die Pille nicht mal mehr bekommen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2008 um 11:08
In Antwort auf tyrion_11978601

Hallo
Hallo, ja da geb ich Dir Recht. Ein freund ist doch etwas ganz anderes als ein fremder Arzt. Also ich lasse mich doch auch nicht von irgendjemand Befummeln, und möchte auch nciht des meien freundin von fremden Männern angefasst wird. Das muss amn doch verstehen. Es ist doch bei anderen ärtzten auch ne Überwindung. Und ich würde doch mit meienr Freundin alles amchen, udn anvertrauen und erzählen, als irgend nen Fremden.
Also mein Tipp, geh zu ner Frauenärtztin, vielleicht wissen Deine Freundinnen ne Gute.

Hmm
sorry aber ich muss bei deiesem thread echt nur den kopf schütteln ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 20:49
In Antwort auf tyrion_11978601

Hallo
Hallo, ja da geb ich Dir Recht. Ein freund ist doch etwas ganz anderes als ein fremder Arzt. Also ich lasse mich doch auch nicht von irgendjemand Befummeln, und möchte auch nciht des meien freundin von fremden Männern angefasst wird. Das muss amn doch verstehen. Es ist doch bei anderen ärtzten auch ne Überwindung. Und ich würde doch mit meienr Freundin alles amchen, udn anvertrauen und erzählen, als irgend nen Fremden.
Also mein Tipp, geh zu ner Frauenärtztin, vielleicht wissen Deine Freundinnen ne Gute.

Hey
Also ich war heute das erste mal beim FA ... auch wegen der pille war eigentlich voll cool

zuerst natürlich termin vereinbaren und dann wenn man dort ist .. hab ich nen zettel ausfüllen müssen ( ob ich rauche & ob ich schon einmal sex hatte und so weiter...) naja dann musste ich zum Blutdruckmessen ... also nichts schlimmes

dann musste ich noch zur Ärztin rein .. die hat mir dann alles über die einnahme der pille erklärt .. und ich hab einige Broschüren bekommen .. ( über die HPV- Impfung und Krankheiten die man bekommen könnte...)

und ich musste nicht auf den "stuhl" ...

also keine Angst vor dem ersten Mal ... ist nicht schlimm...

Lg iiSii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2015 um 22:20
In Antwort auf huldah_12545298

Ich will es einfach nicht
ich bin 18 und nehme die pille seit ich 14 bin!ich möchte einfach nicht das mich ein anderer mensch als mein freund nackt sieht und erst recht nicht seinen finger in mich steckt!es geht nicht darum dass ich angst habe...es ist anders weiß nich wie ich das bechreiben soll ich möchte einfach nicht das sowas mit mir gemacht wird!is doch meine sache ich werde meine meinung auch bestimmt von niemandem ändern lassen solang ich mich nicht von selbst dazu entscheide!ich würde es vielleicht in 10 jahren oder so mal machen aber bestimmt nicht jetzt und wie schon gesagt ich finde das kann jeder für sich selbst entscheiden!

Mir gehts gleich..
Mir gehts genauso.. ich werd in nem Monat zwar erst 16, hatte mein 1. Mal aber vor gut 2 Wochen mit meinem Freund mit dem ich seit fast 9 Monaten in einer Beziehung bin. Ich hab in 2 Wochen einen Termin bei meiner FrauenÄrztin weil ich gerne die Pille nehmen würde.. ich hab aber tierische BerührungsÄngste was Fremde angeht und fasse extrem langsam Vertrauen.. Ich bitte euch um Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 13:45
In Antwort auf ilka_12172257

Hallo!
Geh auf jeden Fall da hin!
Das erste Mal ist immer das schlimmste, aber nur zu deinem Besten.Glaub mir.
Wer weiß, ob Du alle Pillenpräparate verträgst usw.
Das bringt doch nix, wenn du dann hinterher wer weiß was hast nur weil nicht mal kurz auf den Stuhl springen willst.
Und: Ich gehe regelmäßig alle halbe Jahr zu meiner FÄ (seit ich 15 bin),
auch wenn es bis jetzt nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört.
Was sein muß muß sein!!!! Wirklich ganz wichtig!!!!
Meine FÄ hat bei mir wärend einer Halbjahrs-Untersuchung dann auch einen Knoten i. d. Brust festgestellt...ein Glück...sonst säße ich heute vielleicht nicht mehr so fröhlich hier.

Vielleicht können dir deine Freundinnen einen "FA-Tip" geben welchen sie gut finden.
Und du kannst auch sagen das es "dein erstes Mal" ist, dann nehmen die auch Rücksicht darauf.

Ich denke auch: wenn du reif genug bist mit deinem Freund zu schlafen,dann solltest du auch reif genug sein um zum FA zu gehen!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club