Forum / Sex & Verhütung

Die pille - einnahmefehler? DRINGENDE HILFE GESUCHT!

1. Juli 2013 um 20:40 Letzte Antwort: 6. Juli 2013 um 22:41

hey ihr ich hab mal eine frage: nehme seit ca 3 monaten die pille maxim. ich nehme sie jeden abend zwischen 20 und 1 uhr nachts ein. ist das bedenklich für meinen schutz? ich habe noch nie vergessen, die pille einzunehmen und eigentlich müsste der schutz ja aufgrund der 12-stunden-toleranz-regel gegeben sein. seit dem hatte ich 2 mal ungeschützten sex, muss ich mir nun sorgen machen? ich weiß, es wäre besser, die pille immer zur ganz genau selben zeit zu nehmen und das möchte ich mir nun auch angewöhnen.

vielen dank schon mal für eure antworten

Mehr lesen

1. Juli 2013 um 21:34

Keine sorge
normalerweise fehlt sich nichts, wie du schon sagtest, da gibt's die 12-Stunden-Regel du nimmst sie ja nur in 5 Stunden-Abständen, ist natürlich nicht unbedingt besser. Aber der Schutz müsste weiterhin bestehen

Gefällt mir

1. Juli 2013 um 22:30

Mach dir keine Sorgen!
Du machst das schon richtig! Ich nehme auch die Maxim und nehme sie im Zeitraum zwischen 16 und 21 Uhr ein und das gab noch nie Probleme.

Gefällt mir

6. Juli 2013 um 22:41

Alles Prima!
Wie auch meine Vorrednerinnen es bereits gesagt haben, ist da überhaupt keine Gefahr!
Als Tipp zum zeitlich genauerem Einnehmen:
Ich habe mir eine Zeit ausgesucht, in der ich unter der Woche, also im Alltag und auch an den Wochenenden(so gut wie) IMMER zu Hause bin, d.h.
Da ich Schülerin bin, komme ich spätestens gegen 17 Uhr nach Hause und alles Freizeitliche fängt frühestens um 18 Uhr an. dementsprechen ist 17 Uhr meine perfekte Zeit. Klingt zwar irrsinnig, aber wer gerne lange ausschläft sollte sie so wie so nicht morgens nehmen und gerade spät Abends vergisst man sie leichter, auch ewnn man eben mal weggeht, das tut man ja selten um 17 Uhr

Herzlich liebe Grüße
TheChaosqueen

Gefällt mir