Home / Forum / Sex & Verhütung / Die lieben Spermien...

Die lieben Spermien...

9. Februar 2003 um 22:55

Hallo Ihr Lieben,

inspiriert durch Romy's Posting schießt mir gerade folgende Frage durch den Kopf:

klar, wenn ich eine Pille vergessen habe und danach in diesem Zyklus ungeschützten Verkehr habe, kann das (schwangerschaftsmäßig) sehr gefährlich sein.

Aber wenn die Spermien im weiblichen Körper (nach meinen neusten Informationen) bis zu 7 Tage überleben können, dann ist es ja auch sehr gefährlich, wenn ich eine Pille vergesse, nachdem der letzte Sex schon Tage zurück liegt, oder?

In meinem konkreten Fall musste ich 3 Tage nach dem letzten GV wegen einer Infektion Antibiotika nehmen. Da Antibiotikum ja die Wirksamkeit der Pille herabsetzen kann, müsste ich demzufolge nun Angst haben, schwanger zu sein, oder?? Das find ich ganz schön fies, denn wie soll ich denn schon vorher wissen, dass ich krank werden könnte??

Wie seht Ihr das?

Liebe Grüße,

Eure noname

9. Februar 2003 um 23:15

Hi!
Die Wirksamkeit KANN beeinträchtigt werden...

Wenn man (frau) die Pille schon jahre nimmt, bekommt sie vielleicht Zwischenblutungen etc., aber der Körper braucht i.d.R. sowieso sehr lange um von den Hormonen wieder runter zu kommen.

Des weiteren bewirkt die Pille auch, dass das Scheidensekret eine Wirkung auf die Spermien hat, dass sie meist gar nicht weit kommen (wie weit weiss ich net) und es gibt auch Pillen, die die Spermien im Scheidensekret sozusagen "unschädlich" machen, ob sie die dabei "töten" oder so, dass weiss ich auch nicht.

Aber Im Prinzip finde ich, dass wir uns alle nen viel zu großen Kopf machen! Ich gehöre auch dazu, mache mir immerzu Gedanken um so was. Mein FA sagte mal:
"Man darf es ja nicht zu laut sagen, aber da passiert so schnell gar nichts. Wenn man mal ein, zwei Pillen vergisst, oder Medikamente wie Antibiotika einnimmt..."

Naja, ich bin auch lieber vosichtig, aber ich habe mir jetzt lang genug Paras geschoben und ggf. wird halt ab dem besagten Zeitpunkt mit Kondomen zusätzlich verhütet.

LG, Die Madame

Gefällt mir

10. Februar 2003 um 7:04

Wenn all diese Pillenprobleme lese...
...bekomme ich langsam den Eindruck, dass ihr euch mitsamt der hochgelobten Pille absolut nicht geschützt fühlt.
Da gibt es Medikamente, die dazwischen funken, Durchfall und Übelkeit, nicht zu vergessen das Vergessen *lol*
Immer wieder fragt ihr euch, bin ich schwanger und das Sexualitätsforum wächst und wächst.

Wieso, um alles in der Welt, nehmt ihr dann noch die Pille??? Ihr stopft euch mit Hormonen voll, habt alle möglichen Nebenwirkungen von Depressionen, Gewichtszunahme bis hin zu Libidoverlust. Das natürliche Gefühl für euren Körper habt ihr verloren.

Wenn ihr euch dann ein Kind wünscht, lässt ihr das Schwangerschaftsforum anschwellen mit verzweifelten Hilferufen, weil es mit dem Babykriegen nicht klappen will.

Ich frage mich manchmal, wie die Foren wohl aussehen, wenn die mühevoll gezeugten Mädchen ins gebärfähige Alter kommen, deren Mütter schon von Kindesalter an ihren Eisprung durch Hormone unterdrückt haben.

Verzauberin grüßt nachdenklich

Gefällt mir

10. Februar 2003 um 13:06

Man kann sich alles mögliche ausdenken um...
ins grübeln zu geraten.
Aber in Deinem konkreten Fall:
Wenn Du regelmäßig die Pille genommen hast, und dann 3 Tage Antibiotika geschluckt hast, bist Du einerseits noch gewiße Zeit geschützt. Zum anderen kann das AB die Wirkung der Pille herabsetzen. Muss aber nicht. Ist jeweils abhängig von Pille und AB.
Abgesehen von allem Spekulieren, kommt es auch darauf an, wie lange Du insgesamt schon die Pille nimmst, und wo Du Dich gerade in Deinem Zyklus befindest.

Gefällt mir

10. Februar 2003 um 13:36
In Antwort auf Verzauberin

Wenn all diese Pillenprobleme lese...
...bekomme ich langsam den Eindruck, dass ihr euch mitsamt der hochgelobten Pille absolut nicht geschützt fühlt.
Da gibt es Medikamente, die dazwischen funken, Durchfall und Übelkeit, nicht zu vergessen das Vergessen *lol*
Immer wieder fragt ihr euch, bin ich schwanger und das Sexualitätsforum wächst und wächst.

Wieso, um alles in der Welt, nehmt ihr dann noch die Pille??? Ihr stopft euch mit Hormonen voll, habt alle möglichen Nebenwirkungen von Depressionen, Gewichtszunahme bis hin zu Libidoverlust. Das natürliche Gefühl für euren Körper habt ihr verloren.

Wenn ihr euch dann ein Kind wünscht, lässt ihr das Schwangerschaftsforum anschwellen mit verzweifelten Hilferufen, weil es mit dem Babykriegen nicht klappen will.

Ich frage mich manchmal, wie die Foren wohl aussehen, wenn die mühevoll gezeugten Mädchen ins gebärfähige Alter kommen, deren Mütter schon von Kindesalter an ihren Eisprung durch Hormone unterdrückt haben.

Verzauberin grüßt nachdenklich

Liebe Verzauberin,
Du magst in einigen Dingen ganz bestimmt recht haben. Aber ich finde es ehrlich gesagt besser, wenn ich mir einmal zu viel, als einmal zu wenige Gedanken mache und dann schwanger da stehe und nicht weiß, wohin mit mir. Ich finde es eigentlich eher verantwortungsvoll, wenn ich versuche, alles zu tun, um nicht schwanger zu werden, wenn ich schon weiß, dass ich jetzt kein Kind will, oder? Das ist doch besser, als ungewollt schwanger zu werden und dann abzutreiben o.ä., oder?

Sicher, Du hast recht, man kann es auch übertreiben. Aber ich bin nun eben in einer Lebenssituation, wo ich auf keinen Fall ein Kind möchte. Ich verlasse mich ja ansonsten auf die Pille (und verspüre auch keine Nebenwirkungen!), aber bei "außergewöhnlichen Ereignissen", wie z.B. Antibiotika-Einnahme, denk ich halt lieber nochmal nach!

liebe grüße,

noname

Gefällt mir

10. Februar 2003 um 20:13

Hi noname
soviel ich weis wirkt die pille noch nach nur für den rest des zyklus wars das wenn du sie einmal vergessen hast. es ist nicht so das du heute die pille vergisst und morgen biste schwanger. die pille verhindert die entwicklung des eies? wenn dem so ist dauert es sicher ein paar tage bis die konzentration der wirkstoffe von der pille im blutkrieslauf so niedrig sind das sie keinen einfluss mehr haben, + bildung des eies, + eisprung und wandern des eies durch die eileiter... das sehr wahrscheinlich keine befruchtung mehr stattfinden wird.

wenn ich falsch liege bitte ich um korektur vorallen betreffend was die pille eigentlich macht

mfg fragen1

Gefällt mir

11. Februar 2003 um 7:28

Bei mir sind sie zu über 70 Prozent 'lebhaft progressiv'...
... ich hab's mal vom Urologen checken lassen. Das ist ein Spitzenwert, hat er mir versichert.

Gefällt mir

11. Februar 2003 um 10:07
In Antwort auf schunilao

Bei mir sind sie zu über 70 Prozent 'lebhaft progressiv'...
... ich hab's mal vom Urologen checken lassen. Das ist ein Spitzenwert, hat er mir versichert.


freut mich für Dich!

Gefällt mir

11. Februar 2003 um 18:02
In Antwort auf noname1


freut mich für Dich!

Na wenn sonst nix is
dann gibt es ja keine probs mehr ist damit die ursprungsfrage nun geklärt *hehe*

bissel am thema vorbei

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen