Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Die Freundin eines Freundes

Die Freundin eines Freundes

28. Juni 2013 um 11:57 Letzte Antwort: 17. Juli 2013 um 9:02

Hallo.

Ich erlebe in letzter Zeit eine Situation, die ich nicht ganz verstehe, vielleicht könnt ihr mir da helfen.

Seit zwei Jahren kenne ich nun dieses Paar, ich nenne sie mal Romeo und Julia. Der Name tut auch nichts zur Sache. Naja jedenfalls verstehe ich mich mit beiden sehr gut, haben mit Wandern/Klettern/Bergsteigen ein gemeinsames Hobby. Mit der Julia war ich von Anfang an auf einer Wellenlänge, sprich gleicher Humor, Interessen & Ansichten. Auf unseren mehrtägigen Bergtouren war immer gute Laune und man verstand sich wirklich prima. Soweit so gut.
Seit Anfang des Jahres bin ich wieder Single (nach 5 Jahren Beziehung) und natürlich nicht erst seit diesem Zeitpunkt, aber doch in intensiverer Form kommt es mir so vor als ob Julia ernsthaftes Interesse an mir hätte. Nach der Trennung hab ich mich mit ihrer besten Freundin gut verstanden und Julia hat ständig nachgefragt bzw. die eine oder andere eifersüchtige Bemerkung fallen gelassen.
Es ist bis jetzt nichts passiert zwischen uns und darauf bin ich auch sehr bedacht, immerhin ist sie nicht Single und schon seit einigen Jahren mit Romeo zusammen.
Letzten Mittwoch waren nur wir zwei in ihrer Wohnung, wiederum ist nichts passiert, wir haben uns super verstanden und hätten einen echt schönen Abend. Irritiert haben mich an dem Abend aber einige Dinge, zum einen ihr Outfit, ärmelloses grünes Seidenoberteil. Eher passend für einen Discobesuch oder Ähnliches. Sie meinte es gibt auch was zum Essen, schlussendlich gab es richtig aufwendig gestaltete kalte Speisen.
Jetzt werden viele von euch denken, nja klar die steht auf dich und will dich beeindrucken.
Das ist mir klar, und ich würde lügen wenn ich sagen würde ich hätte kein Interesse, gefällt mir optisch und charakterlich äußerst gut.
Nur gibts da ein Hindernis, das ist 41 Jahre alt, knapp 2 Meter groß und wiegt 120kg.

LG

Mehr lesen

28. Juni 2013 um 12:52

So
sehe ich das auch. Sie muss sich entscheiden, ich für meinen Teil werde mich vorerst zurückhalten und die weitere Entwicklung abwarten. Es hat für mich schon den Anschein, ohne es natürlich genau zu wissen, dass es vielleicht Probleme in der Beziehung gibt, sie schon länger nach Alternativen Ausschau hält.
Solange beide aber noch zusammen sind ist das für mich eine klare Angelegenheit, Finger weg.

Gefällt mir
17. Juli 2013 um 9:02

...
...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers