Home / Forum / Sex & Verhütung / Diane 35 - Erfahrungen?

Diane 35 - Erfahrungen?

26. September 2006 um 18:01

hallo habe wegen pickelproblemen die diane 35 verschrieben bekommen habe aber gehört dass sie ziemlcih hoch dosiert ist und es auf dauer gesundheitliche nebenwirkungen geben kann..hat jemand erfahrungen mit ihr??

lg jeanette

Mehr lesen

26. September 2006 um 19:09

...
Hey,

trotz der vielen schlechten Berichte über diese Pille kann ich nur Gutes über sie berichten. Ich nehme sie nun seit etwas mehr als 5 Jahren. Habe sie damals auch wegen meiner Akne verschrieben bekommen. Diese ist auch wunderbar verschwunden. So nach drei Monaten wirst du schon einen grossen Unterschied sehen und ab da gehts zügig weiter bergauf!! So wars bei mir jedenfalls. Von jeglichen negativen Nebenwirkungen habe ich nichts gemerkt! Ich habe auch nicht zugenommen. Meine Regelschmerzen haben sogar stark nachgelassen, sowie die Stärke und Dauer der Regel.
Trotzdem habe ich mich mehrmals bei meinem Frauenarzt und Hausarzt erkundigt, ob diese Pille für mich wirklich unbedenklich ist worauf ich jedesmal beruhigende Antworten bekommen habe. Für mich ist sie im Moment also noch eine gute Lösung, aber die Pille wirkt wie alle anderen auch individuell und muss womöglich erstmal ausgetestet werden.
Lieben Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2006 um 12:12

Alles Ok
Hallo Jeanette,
also ich hab die Diane 35 vor 4 Jahren verschrieben bekommen. Hab davor schlechte erfahrungen mit neo-eunomin und valette gemacht, da sie meine Akne nur verschlimmert hatten.
Mit der Diane ist meine Haut besser und meine Regel kürzer und weiniger schmerzhaft geworden. Allerdings hatte ich am Anfang (ca 3 Monate) heftige Nebenwirkungen...
Angefangen bei STARKEN Stimmungsschwankungen (hab ohne grund geheult) und panikatacken über migräneartige Kopfschmerzen (deswegen setzte ich sie jetzt auch ab). Auch hatte ich eine zeitlang keine Lust mehr auf Sex, hat sich aber mit dem neuen Freund wieder geändert
Allerdings hat mir meine Frauenärztin auch immerwieder gesagt, dass die Pille der Hammer ist und eine andere (Aushilfe) hat gesagt, dass ich sie sofort absetzten soll...
Also eigentlich ist sie schon zu empfehlen, würd mich auf Nebenwirkungen gefasst machen, gehen aber wieder weg!
Also alles Gute!

PS ich werd jetzt mal die Belara probieren, soll auch ziemliche nebenwirkungen haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2006 um 14:10
In Antwort auf vera_12148537

...
Hey,

trotz der vielen schlechten Berichte über diese Pille kann ich nur Gutes über sie berichten. Ich nehme sie nun seit etwas mehr als 5 Jahren. Habe sie damals auch wegen meiner Akne verschrieben bekommen. Diese ist auch wunderbar verschwunden. So nach drei Monaten wirst du schon einen grossen Unterschied sehen und ab da gehts zügig weiter bergauf!! So wars bei mir jedenfalls. Von jeglichen negativen Nebenwirkungen habe ich nichts gemerkt! Ich habe auch nicht zugenommen. Meine Regelschmerzen haben sogar stark nachgelassen, sowie die Stärke und Dauer der Regel.
Trotzdem habe ich mich mehrmals bei meinem Frauenarzt und Hausarzt erkundigt, ob diese Pille für mich wirklich unbedenklich ist worauf ich jedesmal beruhigende Antworten bekommen habe. Für mich ist sie im Moment also noch eine gute Lösung, aber die Pille wirkt wie alle anderen auch individuell und muss womöglich erstmal ausgetestet werden.
Lieben Gruß!

Danke habe aber noch ne dringende frage..
unzwar hab ich den monat davor die pille nicht genommen jetzt weis ich aber nicht ob ich mit der ersten tablette am ersten tag meiner periode oder am letzten tag meiner periode anfangen sol??? sonst müsste ich ja noch einen monat warten bis ich die pille nehmen kann denn meine periode hört wahrscheinlich moin auf )=

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2006 um 19:17
In Antwort auf jeanette1610

Danke habe aber noch ne dringende frage..
unzwar hab ich den monat davor die pille nicht genommen jetzt weis ich aber nicht ob ich mit der ersten tablette am ersten tag meiner periode oder am letzten tag meiner periode anfangen sol??? sonst müsste ich ja noch einen monat warten bis ich die pille nehmen kann denn meine periode hört wahrscheinlich moin auf )=

Hhmm,
da kann ich dir leider auch keine 100%-ige Antwort geben,aber ich glaube der letzte Tag der Regel ist richtig. Wenn die Pille aber auch zur Verhütung genommen wird solltest du das vielleicht doch nochmal mit deinem Frauenarzt abstimmen!

LG,Summer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2006 um 19:38

Diane35
hi,

also ich hab die diane35 schon vor 8 jahren abgesetzt,migräne ähnliche symptome und andere kleinigkeiten,wie unruhe,herzrasen sind bei mir unter diane35 aufgetreten.seit dem absetzen keinerlei probleme...die ist viel zu hoch dosiert und sollte nicht über einen längeren zeitraum genommen werden.

wer unter akne leidet(ich auch noch) dem empfehle ich Yasmin,super niedrig dosiert und hilft gegen akne...nur der preis von 63 alle 3 monate ist schon etwas arg hoch.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2006 um 10:07

Habe bisher gute Erfahrungen gemacht
Hi jeantette. Ich nehme die Diane seit ca. 4 Jahren und habe bisher noch keinerlei Probleme mit ihr gehabt. Allerdings sind die genannten Nebenwirkungen bekannt und Du solltest da auch ziemlich genau drauf achten und dann ggf. mit Deinem Arzt reden.

LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2006 um 12:19

Diana 35
hallo!ich habe diane 10 jahre genommen und kann dir nichts von nebenwirkungen sagen,nein im gegenteil.man erzählt so vieles.
wenn du jedoch alle nebenwirkungen ausschliessen möchtest dann musst du mit präservativ verhüten.ich fand diane gut.

bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook