Home / Forum / Sex & Verhütung / Dezente Hinweise

Dezente Hinweise

10. Oktober um 11:15 Letzte Antwort: Gestern um 13:04

Hallo,

welche dezenten Hinweise gebt Ihr Eurem Partner bzw. Eurer Partnerin, wenn Ihr Lust auf ihn bzw. sie habt?

Feuer frei!

Mehr lesen

10. Oktober um 11:36
In Antwort auf knabberhase

Hallo,

welche dezenten Hinweise gebt Ihr Eurem Partner bzw. Eurer Partnerin, wenn Ihr Lust auf ihn bzw. sie habt?

Feuer frei!

Dezent bin ich in dieser Hinsicht nicht. 

Wenn ich scharf auf meinen Mann bin sasg ich ihm das direkt und zeig ihm das auch. 

2 LikesGefällt mir
10. Oktober um 11:40

In einer festen Partnerschaft braucht frau da auch nicht dezent zu sein. Ich fasse ihn an oder sage es ihm direkt. 

Gefällt mir
10. Oktober um 12:13

Ich bin da such nicht dezent, ich sag es ihm direkt. Vllt versuchst du es mal klassisch: schöne Dessous anziehen, die obersten Knöpfe einer Bluse offen lassen. Oder versehentlich etwas fallen lassen und dann tiiief bücken🤪

1 LikesGefällt mir
10. Oktober um 13:07

Dezent wäre unangemessen ... 

Gefällt mir
10. Oktober um 13:24
In Antwort auf knabberhase

Hallo,

welche dezenten Hinweise gebt Ihr Eurem Partner bzw. Eurer Partnerin, wenn Ihr Lust auf ihn bzw. sie habt?

Feuer frei!

Wozu dezente Hinweise? Ran an den Mann, Rest ergibt sich dann eh

Gefällt mir
10. Oktober um 13:34
In Antwort auf knabberhase

Hallo,

welche dezenten Hinweise gebt Ihr Eurem Partner bzw. Eurer Partnerin, wenn Ihr Lust auf ihn bzw. sie habt?

Feuer frei!

Ich sage oder zeige ihm das meistens ganz direkt. 

Ansonsten lasse ich mal das Höschen weg und zeige ihm das dann "zufällig". 

1 LikesGefällt mir
10. Oktober um 14:31

Nackt ins Bett legen oder ihn in der Dusche überraschen

Gefällt mir
10. Oktober um 14:48

Ich sage es ihm direkt

Gefällt mir
10. Oktober um 15:31
In Antwort auf knabberhase

Hallo,

welche dezenten Hinweise gebt Ihr Eurem Partner bzw. Eurer Partnerin, wenn Ihr Lust auf ihn bzw. sie habt?

Feuer frei!

Ich finde dezente Hinweise immer schöner ,bin auch zu ,,wenig selbstbewusst um es so zu sagen,und da gibt es ja tausend Möglichkeiten ,bis jetzt hat es immer....

Gefällt mir
10. Oktober um 16:25

Einfach direkt sagen, wie manche hier es schreiben, finde ich zu platt.  Da gibt es so unendlich viele schöne Möglichkeiten, je nach der aktuellen Situation. Beim Filmgucken auf dem Sofa an ihn kuscheln und dabei ganz zufällig über seinen Penis streichen, oder mit Blicken mit ihm flirten, seinen Blick fesseln und ihn verführen, oder mit 'nem schönen Dessous im Bett warten, oder bei ganz viel Zeit und wenn er erst noch nach Hause kommt, ein tolles Essen in romantischer Atmosphäre zaubern, dazu verführerisch anziehen und ein tolles Dessous drunter, manchmal sage ich es ihm auch, aber dann küsse ich ihn, küsse mich an seinem Hals entlang und hauche ihm ins Ohr, dass ich Lust auf ihn habe.

LG Julia

2 LikesGefällt mir
10. Oktober um 19:34

Schöne Dessous, tiefe Blicke, Streicheleinheiten, explizite Nachrichten, hungrige Küsse, sowas eben 😇

1 LikesGefällt mir
10. Oktober um 20:09
In Antwort auf knabberhase

Hallo,

welche dezenten Hinweise gebt Ihr Eurem Partner bzw. Eurer Partnerin, wenn Ihr Lust auf ihn bzw. sie habt?

Feuer frei!

Dezent ist immer schlecht!

Ich bin ein Mann und für mich sind dezente Hinweise von Frauen meistens verwirrend.
Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass sich Männer untereinander ohne Probleme verstehen, wenn sie durch die Blume sprechen. Aber wenn Frauen das bei Männer versuchen, geht irgendwie 99% der Information verloren

1 LikesGefällt mir
10. Oktober um 20:33
In Antwort auf beria89

Dezent ist immer schlecht!

Ich bin ein Mann und für mich sind dezente Hinweise von Frauen meistens verwirrend.
Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass sich Männer untereinander ohne Probleme verstehen, wenn sie durch die Blume sprechen. Aber wenn Frauen das bei Männer versuchen, geht irgendwie 99% der Information verloren

Tja, zu wenig Fantasie, zu wenig Feingefühl, kennt Ihr Eure Partnerin zu wenig?  Was fehlt Euch Männern denn da?  Wobei ich die Verallgemeinerung natürlich zurücknehmen muss.  Ich kenne auch viele andere Männer.

Meiner z.B. versteht meine versteckten Hinweise meist sofort, manchmal sogar bevor ich die Zeichen überhaupt erst gebe.  Er hat eben echt gutes Gespür und kennt mich sehr gut.  Aber er lässt es sich nicht anmerken und lässt mich weiter flirten und verführen.  Ich merke ihm aber umgekehrt auch an, dass er innerlich schon total hochfáhrt und es ihm schwerfällt, den coolen zu spielen.  Ist so ein erotisches Spiel noch vor dem Vorspiel...

LG Julia

2 LikesGefällt mir
10. Oktober um 21:08
In Antwort auf julia050184

Tja, zu wenig Fantasie, zu wenig Feingefühl, kennt Ihr Eure Partnerin zu wenig?  Was fehlt Euch Männern denn da?  Wobei ich die Verallgemeinerung natürlich zurücknehmen muss.  Ich kenne auch viele andere Männer.

Meiner z.B. versteht meine versteckten Hinweise meist sofort, manchmal sogar bevor ich die Zeichen überhaupt erst gebe.  Er hat eben echt gutes Gespür und kennt mich sehr gut.  Aber er lässt es sich nicht anmerken und lässt mich weiter flirten und verführen.  Ich merke ihm aber umgekehrt auch an, dass er innerlich schon total hochfáhrt und es ihm schwerfällt, den coolen zu spielen.  Ist so ein erotisches Spiel noch vor dem Vorspiel...

LG Julia

Ach Mensch!

Nehmt doch nicht gleich meine halb-sarkastischen Kommentare zu ernst
 

Gefällt mir
10. Oktober um 21:39
In Antwort auf beria89

Ach Mensch!

Nehmt doch nicht gleich meine halb-sarkastischen Kommentare zu ernst
 

Na, ja, meine Bemerkung zu fehlender Fantasie, etc. war ja auch nicht so toternst gemeint, sondern eher als kleine provokante, spitze Bemerkung .  Da hätte ich vielleicht lieber einen Smiley hinschreiben sollen.  Aber ich muss auch sagen, dass ich wirklich solche merkbefreiten Exemplare Eurer Gattung (hier der Smiley: :lol kenne, denen man mit dem Holzhammer einprügeln muss, was man von ihnen will.  Das gilt nicht nur für das Thema "Lust auf ihn", auch für andere.  Gilt zugegenermaßen aber auch für die ein oder andere Frau.

OK, alles gut soweit.  Ich mag lieber dezente Anspielungen und reizvolle Spielchen, Du kannst ja klarere Ansagen bevorzugen.

LG Julia

1 LikesGefällt mir
10. Oktober um 21:52
In Antwort auf julia050184

Na, ja, meine Bemerkung zu fehlender Fantasie, etc. war ja auch nicht so toternst gemeint, sondern eher als kleine provokante, spitze Bemerkung .  Da hätte ich vielleicht lieber einen Smiley hinschreiben sollen.  Aber ich muss auch sagen, dass ich wirklich solche merkbefreiten Exemplare Eurer Gattung (hier der Smiley: :lol kenne, denen man mit dem Holzhammer einprügeln muss, was man von ihnen will.  Das gilt nicht nur für das Thema "Lust auf ihn", auch für andere.  Gilt zugegenermaßen aber auch für die ein oder andere Frau.

OK, alles gut soweit.  Ich mag lieber dezente Anspielungen und reizvolle Spielchen, Du kannst ja klarere Ansagen bevorzugen.

LG Julia

Was? Provokante, spitze Bemerkung? Gegen mich!?? Skandal!

Beim Thema Lust sollte eigentlich jeder wissen, was Sache ist. Das prickelt doch quasi in einer Situation. Jeder, der ein bisschen zwischenmenschliche Kompetenzen hat merkt doch was dann so gemeint ist.
Aber bei anderen Themen sind Frauen manachmal sehr kompliziert und verschlüsseln ihre Informationen bei der Informationssendung so sehr, dass es Mann nicht mehr verstehen kann.

Lg Beria

1 LikesGefällt mir
10. Oktober um 22:34
In Antwort auf beria89

Was? Provokante, spitze Bemerkung? Gegen mich!?? Skandal!

Beim Thema Lust sollte eigentlich jeder wissen, was Sache ist. Das prickelt doch quasi in einer Situation. Jeder, der ein bisschen zwischenmenschliche Kompetenzen hat merkt doch was dann so gemeint ist.
Aber bei anderen Themen sind Frauen manachmal sehr kompliziert und verschlüsseln ihre Informationen bei der Informationssendung so sehr, dass es Mann nicht mehr verstehen kann.

Lg Beria

Das ist ja auch der Sinn der Sache das es die Männer verwirrt,,..ich Frage mich nur wieso ihr Männer,euch untereinder ,dezente Zeichen ,durch die Blume ,sagt..es ging hier ,wie verführt Frau Mann...oder so

Gefällt mir
10. Oktober um 23:16
In Antwort auf amalfi

Das ist ja auch der Sinn der Sache das es die Männer verwirrt,,..ich Frage mich nur wieso ihr Männer,euch untereinder ,dezente Zeichen ,durch die Blume ,sagt..es ging hier ,wie verführt Frau Mann...oder so

Achso, sorry! Und ich dachte, es geht um

"Welche dezenten Hinweise gebt Ihr Eurem Partner bzw. Eurer Partnerin, wenn Ihr Lust auf ihn bzw. sie habt?"

Männer dürfen wohl nicht durch die Blume sprechen.

 

Gefällt mir
10. Oktober um 23:30

Ich gebe da keine Hinweise. Ich warte ab bis sie Lust hat und gehe Da nicht in die Initiative.
Und meine Frau ist dabei weder dezent noch proaktiv. Eher sachlich. Sie fragt einfach ob wir am Wochenende oder wenn gerade Wochenende ist ob wir abends Sex haben wollen. Schlicht und einfach.

Gefällt mir
11. Oktober um 0:03
In Antwort auf beria89

Was? Provokante, spitze Bemerkung? Gegen mich!?? Skandal!

Beim Thema Lust sollte eigentlich jeder wissen, was Sache ist. Das prickelt doch quasi in einer Situation. Jeder, der ein bisschen zwischenmenschliche Kompetenzen hat merkt doch was dann so gemeint ist.
Aber bei anderen Themen sind Frauen manachmal sehr kompliziert und verschlüsseln ihre Informationen bei der Informationssendung so sehr, dass es Mann nicht mehr verstehen kann.

Lg Beria

Echt?  Wir sind kompliziert und verschlüsseln so, dass Ihr armen Männer das nicht mehr verstehen könnt?   Kann ja gar nicht sein, kann ich ja gar nicht nachvollziehen und ist mir bestimmt noch nie passiert.   Nee im Ernst:  Ich weiß auch nicht, warum wir Frauen so sind .  Vielleicht, weil es sonst zu langweilig für Euch wäre?  Oder weil wir einfach so gestrickt sind, wenn es ums Kennenlernen geht und das dann eine grundlegende Kommunikationsstruktur wird?  Also wenn ich an einem Mann interessiert war, wäre ich nie auf die Idee gekommen, hinzugehen und zu sagen, "ich finde Dich toll, komm lass uns zu mir oder Dir gehen, damit Du's mir richtig besorgen kannst".  Also signalisiert die Frau schon Interesse und wartet ab und guckt, was er draus macht.  Das dezente Interesse lässt uns die Möglichkeit des Rückzuges ohne Gesichtsverlust, wenn er nicht so reagiert, und es bringt ihn an den nächsten Zug und wir können sehen, was er sich alles einfallen lässt, wie er sich bemüht, ob er es schafft, unser erstes Interesse zu verdienen und weiter anzufachen.  Ich denke, wir verführen gerne, wollen aber auch immer noch umworben werden.  Mag altmodisch klingen und es gibt bestimmt viele Frauen, die das ganz anders leben, aber wenn ich in mich hineinhorche und auch andere Frauen beobachte, ist da noch ein kleines Stück davon übrig.  Allerdings setzen Frauen das heute viel selbstbewusster ein, wissen viel mehr, was sie wollen, lassen den armen Mann nicht mehr ganz so zappeln und werden auch früher und mehr selbst aktiv, wenn sie jemanden wollen.

LG Julia

2 LikesGefällt mir
11. Oktober um 0:32
In Antwort auf julia050184

Echt?  Wir sind kompliziert und verschlüsseln so, dass Ihr armen Männer das nicht mehr verstehen könnt?   Kann ja gar nicht sein, kann ich ja gar nicht nachvollziehen und ist mir bestimmt noch nie passiert.   Nee im Ernst:  Ich weiß auch nicht, warum wir Frauen so sind .  Vielleicht, weil es sonst zu langweilig für Euch wäre?  Oder weil wir einfach so gestrickt sind, wenn es ums Kennenlernen geht und das dann eine grundlegende Kommunikationsstruktur wird?  Also wenn ich an einem Mann interessiert war, wäre ich nie auf die Idee gekommen, hinzugehen und zu sagen, "ich finde Dich toll, komm lass uns zu mir oder Dir gehen, damit Du's mir richtig besorgen kannst".  Also signalisiert die Frau schon Interesse und wartet ab und guckt, was er draus macht.  Das dezente Interesse lässt uns die Möglichkeit des Rückzuges ohne Gesichtsverlust, wenn er nicht so reagiert, und es bringt ihn an den nächsten Zug und wir können sehen, was er sich alles einfallen lässt, wie er sich bemüht, ob er es schafft, unser erstes Interesse zu verdienen und weiter anzufachen.  Ich denke, wir verführen gerne, wollen aber auch immer noch umworben werden.  Mag altmodisch klingen und es gibt bestimmt viele Frauen, die das ganz anders leben, aber wenn ich in mich hineinhorche und auch andere Frauen beobachte, ist da noch ein kleines Stück davon übrig.  Allerdings setzen Frauen das heute viel selbstbewusster ein, wissen viel mehr, was sie wollen, lassen den armen Mann nicht mehr ganz so zappeln und werden auch früher und mehr selbst aktiv, wenn sie jemanden wollen.

LG Julia

Haha, na vielen lieben Dank, dass ihr Frauen euch so viel Mühe gebt, dass es uns nicht so schnell langweilig wird.
Ich versteh schon wie der Hase läuft. "wartet ab und guckt, was er draus macht", "lässt uns die Möglichkeit des Rückzuges ohne Gesichtsverlust", "wir können sehen, was er sich alles einfallen lässt", "ob er es schafft, unser erstes Interesse zu verdienen" klingt fair!
Aber ich denk ich selber gehöre auch eher zu den altmodischen Typen, das muss ich auch zugeben. Ich wäre im ersten Moment wahrscheinlich absolut perplex und leicht verstört, wenn eine Frau gleich am Anfang offen sagen würde, "ich finde Dich toll, komm lass uns zu mir oder Dir gehen, damit Du's mir richtig besorgen kannst". .... Also nicht dass ich da nein sagen würde.
Aber dieses Art von durch die Blume sprechen bzw. in Rätseln sprechen habe ich nicht gemeint.

Lg Beria

2 LikesGefällt mir
12. Oktober um 11:37
In Antwort auf hina.s

Dezent bin ich in dieser Hinsicht nicht. 

Wenn ich scharf auf meinen Mann bin sasg ich ihm das direkt und zeig ihm das auch. 

Dito. Wenn ich Lust habe, ist das häufig auch an meiner Unterwäsche erkennbar

2 LikesGefällt mir
12. Oktober um 11:53

Die Abwechslung macht es. Das eine Mal bin ich direkt, andere Male, gebe ich dezente Hinweise, durchaus auch durch verbale Zweideutigkeiten.

Gefällt mir
12. Oktober um 12:17

Ja, Zweideutigkeiten sind immer ein großer Spaß *grins* - immer wieder sehr gern verwendet bei kurzen Nachrichten aufs Smartphone (vorzugsweise während der Arbeitszeit)

Gefällt mir
12. Oktober um 13:10
In Antwort auf engelchen04

Ja, Zweideutigkeiten sind immer ein großer Spaß *grins* - immer wieder sehr gern verwendet bei kurzen Nachrichten aufs Smartphone (vorzugsweise während der Arbeitszeit)

Ich mag diese Zweideutigkeiten generell, beim Partner darf es aber gerne etwas deftiger sein.

1 LikesGefällt mir
13. Oktober um 15:17
In Antwort auf candy_2082

Ich mag diese Zweideutigkeiten generell, beim Partner darf es aber gerne etwas deftiger sein.

so läuft es bei uns meist auch.
zunächst sanfte doppeldeutige Hinweise, und wenn die nicht fruchten, dann wird auch mal direkt Hand angelegt und vorgeschlagen den weiteren Abend im Bett zu verbringen.
oder am WE mal ein "Mittagsschläfchen" einzulegen.
Wir mögen gerne diese Doppeldeutigkeit mal mehr oder weniger direkt.

Gefällt mir
13. Oktober um 15:18
In Antwort auf knabberhase

Hallo,

welche dezenten Hinweise gebt Ihr Eurem Partner bzw. Eurer Partnerin, wenn Ihr Lust auf ihn bzw. sie habt?

Feuer frei!

Warum dezent? 

Gefällt mir
Gestern um 13:04

Umarmen... streicheln... Hände wandern lassen, knutschen...
Man kann das doch den Anderen ganz gut spüren lassen, wie viel Lust man gerade hat.

Gefällt mir