Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Devote Männer - was denken Frauen darüber?

Devote Männer - was denken Frauen darüber?

10. Februar 2012 um 12:32 Letzte Antwort: 13. Februar 2012 um 20:07

Hallo!

Ich bin ein sehr devoter Mann und mag es gerne, von starken Frauen dominiert zu werden. Ich unterwerfe mich halt gerne und lasse mich auslachen, erniedrigen usw. Dies ist einfach Teil meiner Persönlichkeit.

Aber natürlich ist das nicht meine ganze Sexualität. Zur Zeit führe ich eine ganz "normale" Beziehung und will daran auch nichts ändern! Ich möchte meiner Freundin gerne von meiner devoten Seite erzählen, weil ich es nicht gut finde, das vor ihr zu verheimlichen. Ich möchte aber gar nicht, dass sie mich dominiert.

Allerdings habe ich vor dem anstehenden Gespräch etwas Angst. Ich weiß wirklich nicht, wie sie reagieren wird. Deswegen würde mich interessieren, was Frauen über devote Männer denken.
Ist das ein totales nog-go? Finden Frauen das generell lächerlich? Oder ist das irgendwie oder unter bestimmten Bedingungen ok?

Mehr lesen

10. Februar 2012 um 13:32

Na, ich weiß nicht
ob das so einfach wird?

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 14:12

...
ich find das nicht schlimm man ist wie man ist da kan man nichts änderen

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 14:28
In Antwort auf judit_12662330

...
ich find das nicht schlimm man ist wie man ist da kan man nichts änderen

Freut mich
dass du das so siehst

Im RL kommt es mir nur immer sehr schwer vor, meine devote Seite insbesondere Frauen gegenüber zu zeigen. Ich denke immer, dass da doch der starke, selbstbewusste mann gefragt ist - aber vielleicht ist das ja nur mein vorurteil.

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 14:29

Haha

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 14:32

Also davon
halte ich nichts. Auch nicht von devoten Frauen. Ich finde sowohl Mann als auch Frau sollten sich auf Augenhöhe und Gleichberechtigt gegenüberstehen.

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 14:40
In Antwort auf kelsi_12665515

Also davon
halte ich nichts. Auch nicht von devoten Frauen. Ich finde sowohl Mann als auch Frau sollten sich auf Augenhöhe und Gleichberechtigt gegenüberstehen.

Prinzipiell
finde ich das auch!

es gibt aber auch diese seite an mir, die sich gerne (!) unterwirft. es gibt frauen, bei denen könnte ich das nicht, bei anderen habe ich das gefühl, ich muss auf die knie fallen. so ist es halt. für mich ist beides ok.

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 14:54

Na, das wäre schön
aber es geht mir ja gar nicht darum, dass meine freundin mich dominiert

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 18:03
In Antwort auf darius_11910148

Prinzipiell
finde ich das auch!

es gibt aber auch diese seite an mir, die sich gerne (!) unterwirft. es gibt frauen, bei denen könnte ich das nicht, bei anderen habe ich das gefühl, ich muss auf die knie fallen. so ist es halt. für mich ist beides ok.

Ja, doch...
hab drüber nachgedacht. insofern bin ich schon gegner der gleichberechtigung

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 18:16

Was genau
turnt dich denn ab dabei?

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 18:32

Ok...
also dann wäre ich kein mann, sondern ein weichei. das ist ok für mich.
aber ich stottere nicht!

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 18:39

Danke für diesen beitrag!


und: ja, natürlich kann man nicht immer und in jeder situation devot sein!

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 16:59

Du
musst aufpassen, was T4u schreibt. Er zieht hier einen persönlichen Rachefeldzug gegen all die welche die 2 x chromosomen haben. da haben nur die mit x und y chromosom chancen anerkannt zu werden. also geb nix drauf.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 22:26

Ja,
dito mein Liebling. Wenn du nicht on bist ist hier alles ohne Verbale Attacken möglich. Les mal ne Woche passiv mit, ohne was zu schreiben und schon gibts Frieden. Aber T4u ist da und los gehts. Bischoff biste net, oder?

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 22:32


NEIN . ich will keine maus ich will einen MANN

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 22:40
In Antwort auf corona_12271493


NEIN . ich will keine maus ich will einen MANN

Danke

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 22:48

T4U
ich bin nicht groß gläubig. Aber deine Stigmata lass ich dir. Bluten sie schon?

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 23:08

Immerhin
eine Schule...Kein Bürgerbüro in Leipzig.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 23:13
In Antwort auf kelsi_12665515

Danke

Wo ist die edit
funktion? meine daumen gelten nicht dem blowhorn sondern unpetit..... aber dominiert werden will ich bestimmt nicht. und auch nicht dominieren. nicht falsch verstehen.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 23:24

Danke!
Das macht Mut. Wobei: die Sache mit dem Ausleben ist noch ein Thema für sich, denn ich will meine Freundin ja auch nicht betrügen. Mir geht es erstmal nur darum, dass sie Kenntnis davon nimmt.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 23:26

Jahrelang nichts gesagt
Ja, das ist es ja auch, was ich unbedingt vermeiden möchte. Wir sind noch kein Jahr zusammen, und ich kann es mir nicht vorstellen, diese Seite von mir vor ihr noch länger zu verschweigen.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 23:28
In Antwort auf corona_12271493


NEIN . ich will keine maus ich will einen MANN

Das kann ich respektieren
ich denke, das es wohl vielen frauen so geht, und das ist ja auch ok.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 23:30

Verzwickte situation
ja, in der tat. das beschreibt mein problem ziemlich treffend.

aber ich denke halt, das es keinen sinn macht und meiner freunding gegenüber auch einfach nicht fair ist, wenn ich die devote seite von mir weiter vor ihr verschweige.

ich weiß natürlich nicht, wo mich das hinführt - aber ich möchte es auf keinen fall auf dauer verheimlichen müssen.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 23:38

Du
rätst dem da fremdzugehen? was ist das denn? das ist ja schlimmer als alles andere. untreue. vertrauensbruch ist nicht unbedingt förderlich für eine beziehung.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 23:48

Danke, aber
ich habe nicht den eindruck, dass ich zu lange gewartet habe. wann man in einer beziehung wie vertraut miteinander umgeht: das ist doch wahrscheinlich sehr verschieden von fall zu fall. für mich stimmt der zeitpunkt jetzt, und ich denke, für mein freundin auch (in dem begrenzten maß, das ich nur beurteilen kann).

aber natürlich kann das alles sehr problematisch werden - damit muss ich dann leben.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 23:50

So in etwa sehe ich das auch

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 0:00

Sorry
aber da erkenne ich nichts. liebe deine beziehung und suche dir für nebenbei was dominates schreibst. du...was hab ich da falsch interpretiert?

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 0:08

Ahso. aber warum denn
vor den worten? ich dachte das bezog sich auf deinen anderen post.

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 0:10

Ok
das sind wirklich bedenkenswerte überlegungen.
wie gesagt, ich denke, der zeitpunkt ist ok - aber vielleicht irre ich mich da. was genau passieren wird, weiß ich natürlich nicht - insofern ist es schon richtig, dass ich mich auch darauf einstellen muss, dass meine freundin gar nicht darauf klarkommt. oder aber findet, ich hätte das früher sagen müssen. das werde ich dann sehen.

dir jedenfalls auch vielen dank für deine überlegungen!

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 0:20

Ja
ok. Das stimmt. Wer sich für seinen Partner verbiegt oder verbiegen lässt hat schon verloren. Er ist eben dann nicht mehr er selbst. Oder sie selbst.

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 1:10


Nein geht für mich gar nicht egal ob im alltag oder im sexuellem . ich muss zu jemand aufschauen können .... wenn das nicht der fall ist wäre das ein leichtes opfer das man dazu bringt alles für einen zu tun und ich würde das schamlos ausnutzen . egal wo . deshalb NEIN

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 2:49

Tjo ich verstehe deine bedenken nicht
is ja nicht so als hättest du ne leiche im keller.
ich finde das is ganz normalle geschmacksache über die man frei reden kann. ich zum beispiel liebe es zu dominieren^^.
ich glaube sie wird vernunftbegabt reagieren und es vllt nicht für sich wünschen aber da es dir darum nicht geht is doch alles ok

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 11:37
In Antwort auf fajra_12096039


Nein geht für mich gar nicht egal ob im alltag oder im sexuellem . ich muss zu jemand aufschauen können .... wenn das nicht der fall ist wäre das ein leichtes opfer das man dazu bringt alles für einen zu tun und ich würde das schamlos ausnutzen . egal wo . deshalb NEIN

Tja
ich brauche halt auch jemanden, zu dem ich aufschauen kann

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 19:58

Danke für diese überlegungen!
das ist natürlich nicht das, was ich mir erhoffe. und ich habe halt das gefühl, nicht mehr schweigen zu wollen und zu können. aber ich möchte meine freundin zu gar nichts drängen, das ist nicht sinn der sache.

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 20:38

Ja, bin ausschließlich devot
und wir, d.h.meine freundin und ich, sind auch noch lange von einer hochzeit entfernt, denke ich. aber ich könnte mir jetzt gerade nicht vorstellen, dass unsere beziehung noch enger wird, ohne dass ich mich offenbare.

und ja: ich denke auch, dass das ein risiko ist. aber das muss ich wohl eingehen.

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 21:03
In Antwort auf darius_11910148

Ja, bin ausschließlich devot
und wir, d.h.meine freundin und ich, sind auch noch lange von einer hochzeit entfernt, denke ich. aber ich könnte mir jetzt gerade nicht vorstellen, dass unsere beziehung noch enger wird, ohne dass ich mich offenbare.

und ja: ich denke auch, dass das ein risiko ist. aber das muss ich wohl eingehen.

Ich glaube wir machen es alles zu kompliziert
bedürfnisse sind bedürfnisse

und wenn es dein bedürfniss ist es ihr zu sagen dann tu es sei es nur deines selbst willen.
denn bedürfnisse wollen befriedigt sein ansonsten wird man unglücklich und alles wird kompliziert.
und wie du es ihr sagst is auch ganz einfach:
ich mag es gezeigt zu bekommen was läuft, du musst es nicht tun aber es war mir ein bedürfniss es dir zu erzählen.
sie wird etwas sagen wie: das kann ich nachvollziehen
dann sagst du: ich meinich bin richtig devot meine ich.
sie: gut das ist nicht so meins aber ich liebe dich weil du so bist wie du bist ich bin happy das du es mir gesagt hast zwischen uns soll es keine geheimnisse geben

ich sage nicht exact so aber ich meine nur die grund halten

Gefällt mir
13. Februar 2012 um 20:07

Meine letzte antwort
vertrau deinem herz es kennt dinge die logik nicht erklären kann

Gefällt mir