Home / Forum / Sex & Verhütung / Devote Frauen

Devote Frauen

21. Juli 2012 um 10:35

Die meisten Frauen sind im Bett devot und wollen dominiert werden. Denkt ihr sind es viele aus bloßer faulheit?

21. Juli 2012 um 11:11


Mir egal will sie nicht anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 11:37

Tatsächlich.
Also, ich hatte bisher nur normal gebaute, oder dünne Frauen.
Jetzt vor kurzem eine mollige/dicke kennen gelernt und sie hat gleich gesagt, dass seiner devot ist. Also, kann da tatsächlich etwas dran sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 21:55

Lieber Gott....
... lass Hirn vom Himmel fallen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 9:33

Ich glaub es nicht..
Was bitteschön hat Faulheit und Molligkeit mit devot sein zu tun..?
Es heißt doch nicht nur weil eine Frau devot ist,das Sie deshalb im Bett pasiv ist.
Totaler Blödsinn so etwas.
Devot sein hat etwas mit Gehorsam zu tun aber ganz bestimmt nicht mit Faulheit

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2012 um 15:46

Devot ist meistens dann
wenn ein Mensch früher nicht die Aufmerksamkeit bekommen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2012 um 1:08

Devot ja, aber nicht dumm
Ich gebe sweetlove56, geisterritter und experiments vollkommen recht, devot zu sein bedeutet nicht anders zu sein, nur spezieller. Ich kenne nun schon ziemlich viele Frauen und Männer mit devoter Neigung. Die meisten von ihnen sind intelligent, zielstrebig und durchaus wie jeder einzelne, den man zufällig auf der Strasse begegnen könnte.
Aber das mit der Faulheit ist wieder nur so ein dummes Vorurteil von jemanden, der keinen Dunst davon hat, was devote oder dominante Neigungen sind.

Man kann den Leuten immer nur vor den Kopf sehen, es ist kein Schild an der Stirn angebracht, wo man ablesen kann, ob jemand devot ist oder dumm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2012 um 10:31

Nope!
Du meinst hier wohl Frauen, die wie das sprichtwörtliche Brett da liegen und nie selber aktiv werden? Solche hatte ich leider Gottes auch schon, aber keine von denen hat je von sich behauptet devot zu sein.

Dagegen hatte (und habe) ich schon mit devoten Frauen zu tun, die auch bestimmte Fantasien und Vorlieben hatten, deren Verhältnis von aktiv und passiv sich in etwa die Waage hielten und so ihre eigene Definition von Devotheit auslebten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2012 um 10:51
In Antwort auf agnes_12314043

Lieber Gott....
... lass Hirn vom Himmel fallen!

Und alle erschlagen
die meinen sie hätten scho genug davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2012 um 11:36


Ich verstehe nicht, wie man von "devot" auf pasives Verhalten bzw. sogar auf Körperfülle Rückschluss ziehen kann? Hat da irgendwer eine entsprechende Glaskugel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 15:49
In Antwort auf sweetlove56

Ich glaub es nicht..
Was bitteschön hat Faulheit und Molligkeit mit devot sein zu tun..?
Es heißt doch nicht nur weil eine Frau devot ist,das Sie deshalb im Bett pasiv ist.
Totaler Blödsinn so etwas.
Devot sein hat etwas mit Gehorsam zu tun aber ganz bestimmt nicht mit Faulheit

Devot sein.
Ich bin sehr gerne devot!
Für mich ist es der extra Kick beim Sex absolut gefügig zu sein.
Das hat überhaupt nichts mit Faulheit zu tun.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2014 um 17:07

Naja das ist Natur
Nein? Das liegt in der Natur der Frau. der Mann möchte gerne Frauen dominieren und die Frau möchte gerne dominiert werden. Der natürliche Sex an sich ist doch eigentlich auch schon so "gemacht" dass der MANN dominiert. Man kann es natürlich anders rum machen aber von Natur aus ist es so. Und ich denke die meisten Frauen sind auch so veranlagt und die meisten Männer neigen zur Dominanz. Ich sage nur die MEISTEN , meine also nicht alle Ausnahmen gibts immer.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2014 um 17:09
In Antwort auf rhona_12102508

Naja das ist Natur
Nein? Das liegt in der Natur der Frau. der Mann möchte gerne Frauen dominieren und die Frau möchte gerne dominiert werden. Der natürliche Sex an sich ist doch eigentlich auch schon so "gemacht" dass der MANN dominiert. Man kann es natürlich anders rum machen aber von Natur aus ist es so. Und ich denke die meisten Frauen sind auch so veranlagt und die meisten Männer neigen zur Dominanz. Ich sage nur die MEISTEN , meine also nicht alle Ausnahmen gibts immer.

>> Natur der Frau
damit solltest du tunlichst keiner Feministin begegnen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2014 um 17:11
In Antwort auf gobnet_12357418

>> Natur der Frau
damit solltest du tunlichst keiner Feministin begegnen...

Haha
Ich meine das im rein sexuellen Sinne. NUR im sexuellen sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2014 um 17:14
In Antwort auf marborus

Devot ist meistens dann
wenn ein Mensch früher nicht die Aufmerksamkeit bekommen hat.

Wahahaha!
ist das jetzt schon küchenpsychologie par excellence oder doch nur dummsinn?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2014 um 17:15
In Antwort auf rhona_12102508

Haha
Ich meine das im rein sexuellen Sinne. NUR im sexuellen sinn.

Es gibt im rein sexuellen sinne..
..eine Natur der frau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2014 um 17:24
In Antwort auf gobnet_12357418

Es gibt im rein sexuellen sinne..
..eine Natur der frau?

Ja
der Mensch handelt auch viel nach Instinkten und nach dem was die Natur ihm vorgegeben hat. Zum Beispiel sind Männer so (entschuldige) schwa*nzgesteuert weil die NATUR ihnen das vorgegeben hat um ihren Samen zu verbreiten und sich zu vermehren. Das machen die Männer nicht weil sie unbedingt und so gerne Kinder möchten sondern weil es in ihrer Natur liegt. Und so liegt es in der Natur der Frau sich dominieren zu lassen im sexuellen. Frauen werden gerne von Männern "überwältigt". Es sind oft die Frauen die im alltäglichen Leben eher dominant sind, die sich dann dafür im Bett aber gerne dominieren lassen. Ist so.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2014 um 17:47
In Antwort auf rhona_12102508

Ja
der Mensch handelt auch viel nach Instinkten und nach dem was die Natur ihm vorgegeben hat. Zum Beispiel sind Männer so (entschuldige) schwa*nzgesteuert weil die NATUR ihnen das vorgegeben hat um ihren Samen zu verbreiten und sich zu vermehren. Das machen die Männer nicht weil sie unbedingt und so gerne Kinder möchten sondern weil es in ihrer Natur liegt. Und so liegt es in der Natur der Frau sich dominieren zu lassen im sexuellen. Frauen werden gerne von Männern "überwältigt". Es sind oft die Frauen die im alltäglichen Leben eher dominant sind, die sich dann dafür im Bett aber gerne dominieren lassen. Ist so.

>> Ist so.
stell ich in frage. obwohl ich keine hardcore-Feministin bin. aber ich bin belesen und so weit zu denken, dass eine pauschale "Natur" der Geschlechter eine mehr als fragwürdige These ist, bin ich trotzdem in der lage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 21:39

Du glaubst doch nicht wirklich, dass sich eine devote Frau bei Dir melden wird?

Dafür sind die viel zu faul.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 21:59

Könnte ich Schubladen denken, sähen meine Schränke anders aus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 22:32

Das Chaos bezwingt man nicht,
man lebt und liebt es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 9:38
In Antwort auf sweetlove56

Ich glaub es nicht..
Was bitteschön hat Faulheit und Molligkeit mit devot sein zu tun..?
Es heißt doch nicht nur weil eine Frau devot ist,das Sie deshalb im Bett pasiv ist.
Totaler Blödsinn so etwas.
Devot sein hat etwas mit Gehorsam zu tun aber ganz bestimmt nicht mit Faulheit

Da hast Du absolut Recht!

Devot ist nicht nur eine Eigenschaft, es ist eine Lebenseinstellung. Wer sich nur annährend mit "BDSM" befasst kennt sich damit aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 14:52
In Antwort auf 38klaus

Da hast Du absolut Recht!

Devot ist nicht nur eine Eigenschaft, es ist eine Lebenseinstellung. Wer sich nur annährend mit "BDSM" befasst kennt sich damit aus.

Was soll das denn heißen?

Wer im Schlafzimmer auf Knien rumrutscht, tut das auch am Arbeitsplatz?
Sobald morgens der Kaffee gekocht, die Brötchen geholt und ich mein Frühstück am Bett habe, hat das Dienen gefälligst ein Ende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 13:00

Faul und Devot? Passt nicht
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 13:21

Das Führen ist aber nicht nur auf das Bett beschränkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 13:25
In Antwort auf ahaaaa1

Die meisten Frauen sind im Bett devot und wollen dominiert werden. Denkt ihr sind es viele aus bloßer faulheit?

Devot bedeutet für mich eher, dass ich zu meinem Freund aufschauen kann und dass er mich führt. Mit Faulheit hat das höchstens teilweise zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 17:57
In Antwort auf 38klaus

Das Führen ist aber nicht nur auf das Bett beschränkt!

Doch, er darf sich gern am Haushalt beteiligen, aber beim nackt Fensterputzen ziehe ich die Grenze.
D. h. wenn ich mir mir genau überlege, sie hätten es mal wieder nötig. Freiwillige?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2017 um 9:13
In Antwort auf agnes_12314043

Lieber Gott....
... lass Hirn vom Himmel fallen!

Platsch - daneben !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2017 um 21:42
In Antwort auf 38klaus

Das Führen ist aber nicht nur auf das Bett beschränkt!

Ohhh,
das variiert sehr stark...
Die eine so, die andere so.
Da gibts so viele Spielarten und Abstufungen, an die sich beide herantasten müssen, pauschal geht mal gar nicht, finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2017 um 10:28
In Antwort auf ahaaaa1

Die meisten Frauen sind im Bett devot und wollen dominiert werden. Denkt ihr sind es viele aus bloßer faulheit?

du weißt aber schon, dass devot das Gegenteil von dominiert ist??!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2017 um 15:50

als ich bin beim sex auch devot, sehr devot sogar. aber das ist dann beim sex, sonst mag ich es lieber auf augenhöhe in einer beziehung. das ist mir wichtig. beim sex ist eben alles anders und das ist dann auch gut so.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2017 um 15:51

also ich bin beim sex auch devot, sehr devot sogar. aber das ist dann beim sex, sonst mag ich es lieber auf augenhöhe in einer beziehung. das ist mir wichtig. beim sex ist eben alles anders und das ist dann auch gut so.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2017 um 21:03
In Antwort auf ahaaaa1

Die meisten Frauen sind im Bett devot und wollen dominiert werden. Denkt ihr sind es viele aus bloßer faulheit?

Lach,nein ich glaube mit faulheit hat das nichts zutun!Es liegt wohl einfach in der natur das eine frau beim "akt"eher passiv ist und empfängt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2017 um 22:45
In Antwort auf rhona_12102508

Naja das ist Natur
Nein? Das liegt in der Natur der Frau. der Mann möchte gerne Frauen dominieren und die Frau möchte gerne dominiert werden. Der natürliche Sex an sich ist doch eigentlich auch schon so "gemacht" dass der MANN dominiert. Man kann es natürlich anders rum machen aber von Natur aus ist es so. Und ich denke die meisten Frauen sind auch so veranlagt und die meisten Männer neigen zur Dominanz. Ich sage nur die MEISTEN , meine also nicht alle Ausnahmen gibts immer.

Ja,da stimme ich dir zu.Ist einfach von natur aus so eingerichtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Die Grenze
Von: skywalker55
neu
30. Oktober 2017 um 15:42
Erfahrungen mit starkem PMS
Von: sf1408
neu
30. Oktober 2017 um 15:38
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen