Home / Forum / Sex & Verhütung / Der Reiz: Reife Frau - junger Mann

Der Reiz: Reife Frau - junger Mann

28. Dezember 2019 um 13:03 Letzte Antwort: 28. Dezember 2019 um 22:53

Hallo,
gestern war nachweihnachtliche frauenrunde. Eine 45 jährige Freundin hat einen Anfang 20 jährigen lover.  Wir sind nicht ins Detail gegangen. Deshalb die Frage, was reizt eine reife Frau an einem so jungen Mann? Ist es nur das sexuelle? Was ist es denn dann beim Sex was es ausmacht?
Und sonst? Ich meine, Sex ist ja nicht alles.
Und was reizt einen jungen Mann so an einer reifen Frau, wo der Körper ja nicht mehr so knackig wie bei gleichaltrigen Jungen Frauen ist?

Mehr lesen

28. Dezember 2019 um 13:06

Wie sah denn dieses Detail da so aus bei euch? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2019 um 13:15

Mein Mann ist über 11 Jahre jünger (ich bald 40, er fast 29). Ja, was reizt mich an ihm? Dass er gut aussieht, dass er klug ist, dass man toll mit ihm über Gott und die Welt reden kann, dass er auf eine positive Weise verrückt ist etc pp, also Argumente wie bei einem gleichaltrigen Paar auch. Knackig bin ich auch noch: mal knackts hier, mal knackts da 😁
Ich finde es interessant, dass ältere Frau/junger Mann immer mehr hinterfragt wird als älterer Mann/junge Frau. Ein Altersabstand von 20 Jahren zwischen m und w scheint akzeptierter zu sein als andersrum und ich frag mich schon immer: wieso?

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2019 um 13:28

Ich habe mehrfach die erotische Kurzgeschichte "Sonnenbaden mit Madame Gaumont" von Anne-Marie Villefranche gelesen. Es geht in dieser Geschichte um eine Mutter, die den 16jährigen Freund ihres ebenso alten Sohnes verführt. Eine durchaus anregende Geschichte.

Ich selbst kann mir das an sich nicht so recht vorstellen, wobei ich neulich dennoch eine Fantasie diesbezüglich bekam. An sich habe ich bei einem Altersunterschied von 15 und mehr Jahren doch eine eindeutige Meinung, die nicht zwingend richtig sein muss.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2019 um 14:47
In Antwort auf ramona10

Hallo,
gestern war nachweihnachtliche frauenrunde. Eine 45 jährige Freundin hat einen Anfang 20 jährigen lover.  Wir sind nicht ins Detail gegangen. Deshalb die Frage, was reizt eine reife Frau an einem so jungen Mann? Ist es nur das sexuelle? Was ist es denn dann beim Sex was es ausmacht?
Und sonst? Ich meine, Sex ist ja nicht alles.
Und was reizt einen jungen Mann so an einer reifen Frau, wo der Körper ja nicht mehr so knackig wie bei gleichaltrigen Jungen Frauen ist?

Wir habenso eine Konstellation in der Familie. Hier beträgt der Altersunterschied 27 Jahre. 
Er schätzt ihre Lebenserfahrung und sie seine Sorgenlosigkeit und Spontanität. 


 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2019 um 14:53
In Antwort auf ramona10

Hallo,
gestern war nachweihnachtliche frauenrunde. Eine 45 jährige Freundin hat einen Anfang 20 jährigen lover.  Wir sind nicht ins Detail gegangen. Deshalb die Frage, was reizt eine reife Frau an einem so jungen Mann? Ist es nur das sexuelle? Was ist es denn dann beim Sex was es ausmacht?
Und sonst? Ich meine, Sex ist ja nicht alles.
Und was reizt einen jungen Mann so an einer reifen Frau, wo der Körper ja nicht mehr so knackig wie bei gleichaltrigen Jungen Frauen ist?

Gerade der Unterschied kann doch "das Salz in der Suppe" sein.
Wenn beide total gleich sind mag das zwar besser harmonieren, wird aber auch schnell langweilig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2019 um 15:37
In Antwort auf ramona10

Hallo,
gestern war nachweihnachtliche frauenrunde. Eine 45 jährige Freundin hat einen Anfang 20 jährigen lover.  Wir sind nicht ins Detail gegangen. Deshalb die Frage, was reizt eine reife Frau an einem so jungen Mann? Ist es nur das sexuelle? Was ist es denn dann beim Sex was es ausmacht?
Und sonst? Ich meine, Sex ist ja nicht alles.
Und was reizt einen jungen Mann so an einer reifen Frau, wo der Körper ja nicht mehr so knackig wie bei gleichaltrigen Jungen Frauen ist?

Vllt steht der Junge auch nicht unbedingt auf knackige Frauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2019 um 17:29
In Antwort auf ramona10

Hallo,
gestern war nachweihnachtliche frauenrunde. Eine 45 jährige Freundin hat einen Anfang 20 jährigen lover.  Wir sind nicht ins Detail gegangen. Deshalb die Frage, was reizt eine reife Frau an einem so jungen Mann? Ist es nur das sexuelle? Was ist es denn dann beim Sex was es ausmacht?
Und sonst? Ich meine, Sex ist ja nicht alles.
Und was reizt einen jungen Mann so an einer reifen Frau, wo der Körper ja nicht mehr so knackig wie bei gleichaltrigen Jungen Frauen ist?

Folgende Antwort basiert auf persönlicher Erfahrung. Ich selbst war 26, sie war 39. Die Beziehung bestand ungefähr ein Jahr lang.

Ich war von dieser wunderschönen Frau sehr fasziniert. Sie hingegen war der Ansicht, dass gleichaltrige Männer (also 39jährige) zu viele "perverse Phantasien" hätten, um damit ihre Potenz zu stimulieren. So junge Männer, wie ich damals einer war, seien leidenschaftlich ohne irgendwelche besonderen Anreize (z.B. BDSM): Sie könnten sich auf die Frau alleine konzentrieren und dennoch durchhalten. Konkret bedeutete dies freilich, dass der Akt in der Ausführung ihren Neigungen ("lang anhaltend, mal schnell, mal langsam, durch sie dirigiert" zu entsprechen hatte. In dem Alter war ich ja dazu noch imstande, es konnte auch ewig dauern. "Loslassen" durfte ich erst, wenn sie es gestattete. - Ich glaube, am meisten profitierte ich nicht von dem Sex als solchen. Ich lernte wohl so einiges über die Seele einer reifen Frau, aber vieles habe ich wieder vergessen. - Letztendlich nur eine schöne Erinnerung ohne Nachhaltigkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2019 um 17:31

Er: Er steht auf mein auffälliges Outfit und auf meine Erfahrung und Vielfältigkeit beim Sex.
Ich: Ich schätze seine gute körperliche Konstellation und betrachte es als eine Bestätigung für mein Aussehen. Ich bin auch stolz, die Rolle einer "Lehrerin" übernehmen zu dürfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2019 um 22:53
In Antwort auf gertraude.

Er: Er steht auf mein auffälliges Outfit und auf meine Erfahrung und Vielfältigkeit beim Sex.
Ich: Ich schätze seine gute körperliche Konstellation und betrachte es als eine Bestätigung für mein Aussehen. Ich bin auch stolz, die Rolle einer "Lehrerin" übernehmen zu dürfen.

So in etwas war es wohl auch umgekehrt bei mir als jungem Mann: Außerdem muss ich damals noch "schnuckelig" ausgesehen haben, die körperliche Konstellation entsprach ihren Bedürfnissen.

Allerdings fühlte ich mich (und das meine ich jetzt durchaus ernst) manchmal etwas wie ein männliches Sex-Spielzeug. Aber das akzeptierte ich freiwillig. Ihre Anziehungskraft war grenzenlos.

Das Ende der Beziehung kam, als sie sich wohl etwas in mich verliebte. Sie wusste um die Endlichkeit dieser Beziehung. Obwohl ich keine andere hatte, hat sie mir gewissermaßen einen finalen Tritt versetzt: Die unschöne Szene kam aus heiterem Himmel. Sie war grausam. Vielleicht bin ich deshalb seitdem von allen angenehmen erotischen Gefühlen für Frauen kuriert. Vor allem wenn es zum Sex kommt. Vielleicht war mir deshalb auch ziemlich egal, dass meine erste Ehe 10 Jahre lang praktisch "sexlos" verlief.

Frauen mögen die größere Empathie haben, aber sie kennen psychische Grausamkeit besser als viele Männer. Das ist die Kehrseite ihrer Empathie.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Probleme mit der Pille
Von: jenny186
neu
|
28. Dezember 2019 um 16:49
Diskussionen dieses Nutzers
Fasziniert euch das heftige Spritzen des Mannes?
Von: ramona10
neu
|
24. Dezember 2019 um 14:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram