Home / Forum / Sex & Verhütung / Der Lusttropfen

Der Lusttropfen

19. April 2012 um 14:56

Der Lusttropfen beim Mann ist ziemlich Mysteriös, musste ich feststellen.
1. Ich habe mehrfach gelesen, dass der Lusttropfen das "Gleitmittel" des Mannes ist und EIGENTLICH keine Spermien enthalten sind unter einer Bedingung:
- Der Mann hatte erst vor kurzem einen Samenerguss und war in der Zwischenzeit noch nicht auf der Toilette, denn dann können sich noch Spermien im Penis befinden und mit dem Lusttropfen "herausgespült" werden.
2. Wenn das der Fall sein sollte, ist die Menge der Spermien im Lusttropfen so gering, dass eine Schwangerschaft relativ unwahrscheinlich, da es bei einer so geringen Menge kaum zu einer Schwangerschaft kommen kann.
3. Wenn man einen Lusttropfen, der Spermien enthält, an die Finger bekommt, ihn sich aber vorher an der Hose abwischt, ist selbst bei Petting die Wahrscheinlichkeit sehr sehr gering, schwanger zu werden, falls es überhaupt geschehen kann, da den Samen ja theoretisch die Flüssigkeit fehlt und sie so und wenigen Sekunden unfruchtbar werden.

So müsste das doch stimmen oder? Also im Lusttropfen an sich, dürften eigentlich keine Spermien enthalten sein?
Falls ihr irgendwelche Berichtigungen habt, dann möchte ich dazu aber auch eine sichere Quelle und nicht einfach nur "das stimmt so nicht". Ich freu mich auf eure Antworten

16. Mai 2012 um 11:16


Lusttropfen enthalten keine Spermien.
Müsstest Du schon an der Farbe sehen können. Die Tropfen sind durchsichtig klar, Spermien sind weiß.
Punkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 9:18
In Antwort auf kyle_11969888


Lusttropfen enthalten keine Spermien.
Müsstest Du schon an der Farbe sehen können. Die Tropfen sind durchsichtig klar, Spermien sind weiß.
Punkt.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen