Home / Forum / Sex & Verhütung / Der endlose Weg.... Pille weg, Spirale her?

Der endlose Weg.... Pille weg, Spirale her?

2. Juni 2014 um 18:38

Hallo ihr Lieben,

kurze Info zum Stand der Dinge:

Ich bin 21. Habe keine Kinder und nehme seit dem ich 14 bin die Pille. Nicht nur eine... oder zwei... ich habe mittlerweile schon 6 verschiedene durchprobiert und immer wieder Nebenwirkungen feststellen müssen. Mittlerweile ist meine Lust auf Sex auf den Nullpunkt gesunken, was mir für meinen Partner und unsere Beziehung wirklich sehr leid tut, (weitere Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Übelkeit, miese Laune....kommen auch noch hinzu).
Nun ja, ich habe meine FÄ gewechselt, weil meine "alte" mir erzählte, dass ich damit eben leben müsse. Meine neue FÄ hat sich meiner angenommen und mir alle Fragen beantwortet.
Ursprünglich war voll und ganz auf die Kupferkette Gynefix eingeschossen, da diese eben ohne Hormone verhütet. Leider machte mir meine FÄ einen Strich durch die Rechnung... der Muskel in dem die Kette würde verankert werden, ist bei mir definitiv zu klein bzw. zu schmal. Sie sagte, dass es riskant sei und sie mir im schlimmsten Falle sogar den Darm verletzen könnte. Das will ich natürlich nicht. Also waren all meine Hoffnungen wieder dahin...
Alternativ informierte sie mich ein wenig über die neue Spirale Jaydess. Diese verhütet aber auch wieder mit Hormonen...zwar laut FÄ und Broschüre mit ganz wenigen, aber eben trotzdem mit....

Was haltet ihr von der Spirale Jaydess?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

Liebe Grüße,

lafleur163

2. Juni 2014 um 19:11

Kupferspirale
... ist diese nicht zu groß für eine kleine Gebärmutter? Bzw. wird diese nicht erst eingesetzt, wenn man bereits geboren hat?

Gefällt mir

9. Juni 2014 um 14:59
In Antwort auf lafleur163

Kupferspirale
... ist diese nicht zu groß für eine kleine Gebärmutter? Bzw. wird diese nicht erst eingesetzt, wenn man bereits geboren hat?

Hormonspirale
Ist meines Wissens nach die größte Spirale am Markt. Jede Kupferspirale ist kleiner.
Und Frau muss vorher nicht entbunden haben.

Gefällt mir

16. Juni 2014 um 18:50

Endlich
jemanden gefunden dem es genauso geht!!
ich freu mich grade echt, hab nun auch endlich nahc 3 jahren die Pille abgesetzt wegen starken nebenwirkungen besunders die unlust auf sex, gebärmutterwand ist auch zu dünn für die gynefix leider
und meine gebärmutter wohl auch zu klein für ne normale kupferspirale, mein arzt hat mir nun auch eine hormonspirale empfohlen aber ich bin echt absolut gegen hormone...
naja toll zu wissen das man nich die einziege ist wo doch alle so begeistert von der gynefix sind
halt mich auf dem laufenden wenn du weißt was du machst!

Grüße

Gefällt mir

18. Juni 2014 um 9:17

Ich habe eine gute Lösung!
Ich kann lady-comp empfehlen! Eine hormonfreie Verhütungsmethode, die gleich sicher ist wie die Pille. Die Pille hat einen Pearl-Index zwischen 0.1 und 0.9 (zwischen 1 und 9 Frauen werden von 1000 Frauen schwanger) und die Lady-Comp-Methode hat einen Pearl-Index von 0.7. Das Gerät ist zwar teuer, aber eine einmalige Investition. (Habe es etwas günstiger auf ricardo.ch erstanden. Dort kosten sie neu 520 Franken statt 640 Franken.) Jetzt bin ich gespannt, wie das funktioniert. Schaut euch mal die Infos an: http://www.lady-comp.ch/de/downloads

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Suche eine Frau die neugierig auf andere Frauen ist, Nähe Stuttgart
Von: kea80
neu
17. Juni 2014 um 22:05
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen