Home / Forum / Sex & Verhütung / Denken alle Männer Nur an sich, und warum sind manche zu doof um mit einer Frau im Bett richtig umzugehen?

Denken alle Männer Nur an sich, und warum sind manche zu doof um mit einer Frau im Bett richtig umzugehen?

2. Januar 2017 um 22:19

Hallihallo, also, sind alle Männer immer nur darauf bedacht selbst befriedigt zu werden, aber die Frau z.b. Nach dem Orgasmen völlig außen vor lassen? 
Und warum wissen so wenige Männer, wie man eine Frau richtig befriedigt? Hatte mal einen, der auschließlich nur am "Loch" leckte... Ich mein, es muss ja nicht die ganze zeit am kitzler sein, aber die größte zeit schon. Wir reden hier von Männern (von meiner Erfahrung) die schon diverse Frauen im Bett hatten. Warum also? Und gibt es unter euch auch so Männer, die genauso gestrickt sind wie oben beschrieben? 
Achso, und was ich auch schon erlebt hab, da hat der Mann nur mal eben an den brustwarzen gesaugt dann geleckt und dann rein.. finde es sehr schade, denn der weibliche Körper hat ja noch einige erogene zonen 

Mehr lesen
2. Januar 2017 um 22:40

@ben90e

Also ich finde das hört sich vorbildlich an. Denke da machst du alles richtig

Gefällt mir

2. Januar 2017 um 22:40

Dann würde ich Mal sagen, dass du nur an solche geraten bist, die wie eine Weihnatskugel sind! Außen schick und innen hohl
Wenn ich mit meiner Frau intim werde, küssen und streicheln wir uns innig. Dann fahre ich mit meinen Händen langsam ihren Körper lang.. zuerst sanft ihre Brüste und wenn ich nahe zwischen den Beinen bin, schwenke ich leicht ab nach oben um sie noch mehr zu erregen. Das Vorspiel ist ein Muss und sollte auch sehr intensiv sein. Wenn ich sie dann mit den Fingern oder mit dem Mund verwöhne, achte ich sehr auf ihre Reaktion dabei und Wanke zwischen sanft und etwas robuster! Jedoch so, dass sie es mag. Wenn es dann zum eigentlichen Akt kommt, ist es dann außergewöhnlich schön und ich versuche es lange hinaus zu zögern so das sie noch etwas davon hat
Im Anschluss kuscheln wir und streicheln uns. Es ist jedes Mal etwas besonderes

Gefällt mir

2. Januar 2017 um 22:46

@congerrp

Das hört sich wirklich sehr gut an😍 da hat deine Freundin oder deine sexpartnerin echt Glück 

Gefällt mir

2. Januar 2017 um 23:03
In Antwort auf bodybuildinglove1

Hallihallo, also, sind alle Männer immer nur darauf bedacht selbst befriedigt zu werden, aber die Frau z.b. Nach dem Orgasmen völlig außen vor lassen? 
Und warum wissen so wenige Männer, wie man eine Frau richtig befriedigt? Hatte mal einen, der auschließlich nur am "Loch" leckte... Ich mein, es muss ja nicht die ganze zeit am kitzler sein, aber die größte zeit schon. Wir reden hier von Männern (von meiner Erfahrung) die schon diverse Frauen im Bett hatten. Warum also? Und gibt es unter euch auch so Männer, die genauso gestrickt sind wie oben beschrieben? 
Achso, und was ich auch schon erlebt hab, da hat der Mann nur mal eben an den brustwarzen gesaugt dann geleckt und dann rein.. finde es sehr schade, denn der weibliche Körper hat ja noch einige erogene zonen 

Dumm gelaufen, wenn Frau solch ein Exemplar von Mann abbekommt... Diese Typen wird es schon geben, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dies die Mehrzahl ist.

Gefällt mir

2. Januar 2017 um 23:41

Naja ich kann ja schlecht im Vorraus riechen wie Jemand im Bett ist
Es war eine frage, vllt etwas falsch vormuliert, aber dennoch ernst gemeint.
Ne, natürlich ist keiner dazu verpflichtet mir meine Wünsche zu erfüllen, aber Sex beruht auf Gegenseitigkeit und vorallem ein zusammenspiel sollte es sein, wo mann sowohl als auch Frau auf ihre Kosten kommen sollten. 

1 LikesGefällt mir

2. Januar 2017 um 23:42

naja, die fähigkeiten in der horizontalen stehen ja keinem auf die stirn geschrieben ... was mich sehr erleichtert
​mit dem rest gebe ich dir recht, man sollte schon was sagen wenn das gegenüber etwas nicht so macht wie es einem gefällt.
​aber beratungsresistente gibt es sicher auch

Gefällt mir

2. Januar 2017 um 23:42

naja, die fähigkeiten in der horizontalen stehen ja keinem auf die stirn geschrieben ... was mich sehr erleichtert
​mit dem rest gebe ich dir recht, man sollte schon was sagen wenn das gegenüber etwas nicht so macht wie es einem gefällt.
​aber beratungsresistente gibt es sicher auch

Gefällt mir

2. Januar 2017 um 23:54

Sicher mag es solche Exemplare Mann geben, aber ich denke nicht, dass es auf die Mehrzahl der Männer zutrifft.
Dass hoffe ich zumindest für die Frauenwelt!
Mein erklärtes Ziel in dieser Angelegenheit ist es zumindest, die Mehrheit der Frauen noch zu meinen eigenen Lebzeiten vom Gegenteil zu überzeugen!

Gefällt mir

2. Januar 2017 um 23:59
In Antwort auf bodybuildinglove1

Hallihallo, also, sind alle Männer immer nur darauf bedacht selbst befriedigt zu werden, aber die Frau z.b. Nach dem Orgasmen völlig außen vor lassen? 
Und warum wissen so wenige Männer, wie man eine Frau richtig befriedigt? Hatte mal einen, der auschließlich nur am "Loch" leckte... Ich mein, es muss ja nicht die ganze zeit am kitzler sein, aber die größte zeit schon. Wir reden hier von Männern (von meiner Erfahrung) die schon diverse Frauen im Bett hatten. Warum also? Und gibt es unter euch auch so Männer, die genauso gestrickt sind wie oben beschrieben? 
Achso, und was ich auch schon erlebt hab, da hat der Mann nur mal eben an den brustwarzen gesaugt dann geleckt und dann rein.. finde es sehr schade, denn der weibliche Körper hat ja noch einige erogene zonen 

Nein nicht jeder Mann ist so. Ich bin selber Männlich und ich mache mir was meinen eigenen Höhepunkt angeht wenig Gedanken. Viel lieber erforsche ich den weiblichen Körper,  das könnte ich stundenlang machen, immer neue Stellen entdecken mit ihr spielen, mir ist es ehrlich wichtiger es der Frau so schön wie möglich zu machen. Natürlich sollte man in einer Partnerschaft über diese Dinge sprechen um sich den Sex gegenseitig so schön wie möglich zu machen. Das ich viele Dinge richtig mache das weiß ich durch zb. Feedback oder ex Freundinnen oder Freundin die waren allesamt zufrieden und halten mich für einen guten Liebhaber! 

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 8:40
In Antwort auf bodybuildinglove1

Hallihallo, also, sind alle Männer immer nur darauf bedacht selbst befriedigt zu werden, aber die Frau z.b. Nach dem Orgasmen völlig außen vor lassen? 
Und warum wissen so wenige Männer, wie man eine Frau richtig befriedigt? Hatte mal einen, der auschließlich nur am "Loch" leckte... Ich mein, es muss ja nicht die ganze zeit am kitzler sein, aber die größte zeit schon. Wir reden hier von Männern (von meiner Erfahrung) die schon diverse Frauen im Bett hatten. Warum also? Und gibt es unter euch auch so Männer, die genauso gestrickt sind wie oben beschrieben? 
Achso, und was ich auch schon erlebt hab, da hat der Mann nur mal eben an den brustwarzen gesaugt dann geleckt und dann rein.. finde es sehr schade, denn der weibliche Körper hat ja noch einige erogene zonen 

Warum sprichst Du nicht mit den Männern und äusserst Deine Wünsche?

Sprichst Du bei den beschriebenen Männern eher von Langzeitbeziehungen oder ONS´?

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 10:20
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Warum sprichst Du nicht mit den Männern und äusserst Deine Wünsche?

Sprichst Du bei den beschriebenen Männern eher von Langzeitbeziehungen oder ONS´?

Ons

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 10:26
In Antwort auf bodybuildinglove1

Ons

Meist wird der Sex erst besser, wenn man sich und den Körper des anderen besser kennt.
Bei einem ONS sind die Männer, die Du abschleppst, wahrscheinlich einfach zu ungeduldig.

Wie alt sind Deine ONS denn?

Oft lassen sich ältere Männer mehr Zeit, vielleicht auch, weil sie dann erst wissen, was man mit einer Frau so alles anstellen kann...

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 10:34
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Meist wird der Sex erst besser, wenn man sich und den Körper des anderen besser kennt.
Bei einem ONS sind die Männer, die Du abschleppst, wahrscheinlich einfach zu ungeduldig.

Wie alt sind Deine ONS denn?

Oft lassen sich ältere Männer mehr Zeit, vielleicht auch, weil sie dann erst wissen, was man mit einer Frau so alles anstellen kann...

Die sind in einem Alter von 26-28

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 10:51

Dann schlepp doch mal einen 40jährigen ab und guck, was der so macht.

Oder gib den ONS noch ein paar weitere Chancen und viiieeel Zeit.

Widersprecht mir, aber bei einem ONS geht es doch oft um Triebbefriedigung oder um Selbstestätigung, dass man ihn oder sie in die Kiste bekommen hat.

Richtig gut wird es eben erst, wenn man sich besser kennt.

1 LikesGefällt mir

3. Januar 2017 um 11:11

Es geht doch hier nicht um außergewöhnliche Sachen die ich von einem Mann "erwarte". Du tust Grade so, als ob ich sonst was verlange. Es ist eigentlich eine ganz simple sache, die ein mann im Alter von 27 hinkriegen sollte. So ist meine Meinung.

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 11:18

Naja an zu wenig erfahrung wird es nicht liegen. Es liegt einfach daran, daß sich einige halt nicht über den weiblichen Körper informieren und vorallem nicht auf die Reaktionen der Frau achten. 

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 11:50
In Antwort auf bodybuildinglove1

Es geht doch hier nicht um außergewöhnliche Sachen die ich von einem Mann "erwarte". Du tust Grade so, als ob ich sonst was verlange. Es ist eigentlich eine ganz simple sache, die ein mann im Alter von 27 hinkriegen sollte. So ist meine Meinung.

Ist auch grundsätzlich richtig.

Dann suchst Du vielleicht in falschen Kreisen?
Ich will keine Klischees bemühen, aber wenn aus Deinem Nick ein Rückschluss auf Vorliebe zu gut durchtrainierten Männern möglich sein sollte, dann fehlt es da dem einen oder anderen vielleicht im Hirn oder sie schlucken zu viel Testosteron.

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 11:54
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ist auch grundsätzlich richtig.

Dann suchst Du vielleicht in falschen Kreisen?
Ich will keine Klischees bemühen, aber wenn aus Deinem Nick ein Rückschluss auf Vorliebe zu gut durchtrainierten Männern möglich sein sollte, dann fehlt es da dem einen oder anderen vielleicht im Hirn oder sie schlucken zu viel Testosteron.

Ne, es waren auch untrainirte dabei. Es müssen also nicht nur bodybuilder bei mir sein.

Gefällt mir

3. Januar 2017 um 12:23

Dass man beim ONS eher egoistisch vorgeht, ist wohl normal.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust.m oder w zu schreiben
Von: npoern
neu
3. Januar 2017 um 4:26
Erektionssrörung kurz vor Sex?
Von: paulfo361
neu
3. Januar 2017 um 1:01

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen