Home / Forum / Sex & Verhütung / Den drang nach Fremder haut

Den drang nach Fremder haut

14. Mai 2015 um 15:10

hi, kurz zu mir. ich bin 32j und seit 9jahren mit meiner frau zusammen, davon 8jahre verheiratet und ich muss sagen ich bin mitlerweile unglücklich immer nur sex mit ihr zu haben,ich war immer treu in anderen beziehungen, zur zeit habe ich einfach das verlangen nach etwas neuen, was anderen, also eine andere frau, es geht dabei nur um sex, um fremde heut, ich habe ein sehr starkes verlangen danach.
vor einiger zeit waren wir bei einer bekannten eingeladen und wir haben etwas getrunken und meiner frau war schlecht und hat sich etwas hingelegt, ich habe dann noch mit der bekannten weiter getrunken wir kamen uns irgendwie näher und küssten uns und sie fing an mich geil zu machen und wollte poppen, ich war echt total spitz auf sie und hätte echt gerne mitgemacht aber ich kam zurück zu sinnen, habe meine frau geweckt und wir sind nachhause, zuhause angekommen habe ich mir dann erstmal einen runter geholt und dabei an die bekannte gedacht, seit dem fühle ich mich echt scheisse. ich will meine frau nicht verlassen, aber ich weiß nicht ob ich ihr treu sein kann, ich liebe sie, aber das verlangen ist eben da, ich habe schon alles mögliche versucht, nichts hilf.

ist hier einer/eine in der gleichen situation oder war es?

14. Mai 2015 um 15:18

Da würde es nichts zu reden geben
treu sein oder trennung.

Gefällt mir

14. Mai 2015 um 15:56

Kleiner Rat
Ich kenne das Gefühl sehr gut und ich kann dich verstehen. Mach dir aber klar, dass du eine tolle Partnerin hast und sie nicht verlieren willst. Ich habe den Fehler gemacht und es bereut. Das ist es einfach nicht Wert. Ein paar Stunden Spaß können dich dein ganzes Leben kosten, auch ohne Sexuell übertragbare Krankheiten. Versuch stattdessen mehr Pepp in deine Beziehung zu bringen. Probiere etwas neues. Nehme dir vor mindestens zwei mal in der Woche mit deiner Frau zu schlafen. Es gibt Paare die sich darauf einigen das offiziell in der Beziehung einzuführen. Es ist nicht so, dass man dann denkt "Scheiße, ich muss schonwieder mit ihr schlafen.". Durch den häufigen Sex verändern sich viele Hormonspiegel und man ist einfach von Natur aus schärfer.

Gefällt mir

14. Mai 2015 um 16:19

Darum ging es garnicht
Wenn er seine Frau deswegen verliert. Vielleicht haben sie auch noch Kinder. Das ist es doch nicht wert.

Gefällt mir

14. Mai 2015 um 17:58

Hmmm
vielleicht hättest du dich vorher austoben sollen , ist aber egal da jetzt sowieso zu spät...

das Leben ist einfach zu schön , also , wenn Du es machen möchtest entweder du bist fair und sagst es deiner Frau oder du machst es mit einer anderen die aber nicht aus dem Bekanntenkreis kommt (one night stand) , aber das must du selber wissen...auch mit den folgen must DU klarkommen , wenn es rauskommt usw. ....

ob ich es machen würde ? oder auch schon gemacht habe ? (wäre aber auch meine Sache) ....

und wenn fremdgehen so schlimm ist, es gehen jeden Tag ca. 1 Million leute zu einer käuflichen in Deutschland und das sind nicht nur "ledige"...

Gefällt mir

15. Mai 2015 um 7:53

@blasehase
Du hast leicht reden, versuche das mal als Mann, Deine sexuellen Wünsche gegenüber einer Frau zu äußern, entweder werden diese ignoriert mit der Begründung es doch eigentlich alles in Ordnung, oder die Wünsche werden sofort als Kritik und Unzufriedenheit gewertet, verstehe da einer die Frauen.
Irgendwann redet man(n) dann nicht mehr und zieht sein eigenes Ding durch, wie auch immer.
Leider ist dies dann meistens der Anfang vom Ende einer Partnerschaft.

Gefällt mir

15. Mai 2015 um 8:40

@blasehase
Ist ja auch meine Meinung, wer nicht darüber redet braucht sich nicht wundern, wenn der Partner die Wünsche auch nicht weiß, ja am Anfang einer Beziehung ist es schon leicht, da wird über vieles hinweg gesehen, werden Wünsche erfüllt, da wird auch über alles geredet, leider meine Erfahrung, mit der Zeit im Alltag treten dann doch auch andere alltägliche Sachen mehr und mehr in den Vordergrund.
Wenn dann noch Wünsche geäußert werden und diese dann noch als Kritik usw. verstanden werden, der Haussegen schief hängt, nur weil man einen Wunsch geäußert hat und dies ja eigentlich mit der Partnerin zusammen möchte, ja irgendwann hat man halt keine Lust mehr zum REDEN.
Ich jedenfalls ziehe mich dann zurück und gehe halt einer normalen Tätigkeit nach, andere saufen, nehmen Drogen, oder gehen zu Prostituierten usw.
Ja und dann kommen noch die Beschwerden der Liebsten, man würde Sie nicht beachten und hätte kein Verlangen mehr nach Ihr.
Für Deine Beziehung wünsche ich auf jeden Fall weiterhin das es immer bestens laufen wird.

Gefällt mir

15. Mai 2015 um 10:54


wollte genau das schreiben jetzt erübrigt sich das. Danke.

Gefällt mir

15. Mai 2015 um 13:08

@uverheiratet...
Vorab....bei dem Usernamen frage ich mich, ob ein schreibtechnisches Hoppala passiert ist?
Sollte es ein URverheiretet werden und du hast dich verbuchstabelt?

zum Thema!

Grunsätzlich kann ich das Ansinnen verstehen, da mir kaum menschliches fremd ist.
Eine Frage!
Ist der Sex mit deiner Frau grundsätzlich erfüllend...also nicht nur das der Orgasmus und die Häufigkeit gesichert, sondern auch Wünsche und Vorstellungen gelebt werden können?
Warum?
Weil es einen Unterschied macht, ob der Sex zu Hause nicht zu selten und erfüllend und halt nur die Idee das nur Gulasch etwas fade, sondern auch anderes schmecken würde....
und natürlich auch die Abwechslung dahingehend , da jeder Mensch anders ist.

@Joh
dich zu lesen ist anstrengend....du bist wie eine Schallplatte die hängt.
Nimm dein Leben in die Hand und änder etwas....und raunz nicht so viel....das macht unattraktiv.

@ andere User
Die Idee mit dem Partner (egal ob männlich oder weiblich) zu sprechen ist grundsätzlich der richtige Weg....
NUR!
es gibt Partner die eine schwache Libido haben....denen nichts fehlt.... oder vielleicht doch, aber einfach zu doof sind, sich mit dem Partner auseinander zu setzten.
Was helfen die tollsten (versuchten) Gespräche,
geplante Wochenenden mit Tapetenwechsel wenn nichts hilft....
Solchen Partnern eine offene Beziehung vorzuschlagen halte ich für Harakiri...dann kann man gleich Schluss machen.
Denn wenn diese Jene dafür offen wären, dann wäre auch der Sex mit Ihnen spannender.

Deswegen die Beziehung/ Familie hinzuschmeissen.... ?
Wenn eine Partnerschaft an sich funktioniert, das Familienleben gut läuft, verstehe ich Menschen die sich das was fehlt ausser Haus holen.

Nur @ Uverheiratet
Never ... the office....
auch nicht im Freundeskreis....!!!
das ist ganz schlecht...fast schon saublöde, denn um so leichter fliegt es auf.

Gefällt mir

15. Mai 2015 um 15:05

Du lässt
Dir nicht noch allen Ernstes Beziehungstips beim fremdgehen geben, oder??? Ich fasse es nicht! Ich wünsche Dir, dass Dein Mann Dich erwischt und rausschmeißt, denn so etwas geht gar nicht!

Gefällt mir

15. Mai 2015 um 18:50

Anderer Held....
Du bist deines Glaubens draussen...in freier Wildbahn ein ganz Anderer und hast es notwendig den Frauen das blaue vom Himmel zu versprechen, dass sie mit dir intim sind....
das tut mir leid für dich.

wenn ich jetzt von mir aus gehe, ist mir mal abgesehen von großer Sympathie ......ein Mann lieber, der mir zeigt das er Lust auf mich hat und das mit mir gemeinsam lebt....da braucht es keine falschen Versprechungen.

*räusper*....Frau ist keineswegs besser?
Betreffend leerer Versprechungen die es bei mir nicht gibt, muss ich dir wiedersprechen....
In Punkto Lust leben wollen und dies auch tun, bin ich gedanklich bei dir.

Gefällt mir

15. Mai 2015 um 23:18

Also...
Ich stimm dir voll und ganz zu.....

Gefällt mir

18. Mai 2015 um 7:54

Das wußtest
Du doch aber schon, als Du die Beziehung eingegangen bist, oder?

Gefällt mir

18. Mai 2015 um 7:57

Und Du hast
anscheinend keine Ahnung über Beziehungen, denn reden ist das Einzige was hilft, sonst nichts.

Warum trennst Du Dich nicht, wenn Du diesen Zustand nicht mehr akzeptieren kannst? Warum sagst Du ihr nicht, dass es so nicht mehr weitergehen kann und dementsprechende Konsequenzen daraus ziehen wirst? Ist es dann wirklich der bessere Weg fremdzugehen? Ich denke nicht.

Wenn Du ehrlich zu Dir und zu ihr bist, kann Dir niemand etwas vorwerfen.

Gefällt mir

19. Mai 2015 um 10:20

Oh je
Keine Lust auf Sex heißt auch immer,dass irgendwas in der Partnerschaft nicht stimmt.
Ich hatte auch in einer Beziehung nie das Verlangen nach Sex.Alle 2-3 Wochen hätte für mich absolut ausgereicht.
Und für mich war das auch normal,da es sich so in den Alltag eingeschlichen hat.
Mit meinem jetztigen Partner könnte ich immer und überall.Er braucht mich nur zu küssen und schon habe ich Lust auf ihn.
Es reicht eigentlich schon,wenn ich nur daran denke.

Du hast recht,das reden mit meinem Ex hat nicht viel gebracht,denn die Anziehungskraft war einfach nicht da.
Da konnten wir uns gegenseitig sagen was wir wollten.
Die einzige Konsequenz die man daraus ziehen kann ist:
Wir haben einfach nicht zusammen gepasst,die Chemie stimmte nicht und wir haben uns getrennt.
Das ist auch das ehrlichste was man machen kann.
Alles andere ist respektlos dem Partner gegenüber

Gefällt mir

20. Mai 2015 um 9:11

Ho @ all und danke für eure Antworten
Ich habe jetzt am Wochenende mit meiner frau darüber gesprochen, ob für sie eine offene beziehung in frage kommen würde,oder partnertausch so was in der richtung, ich habe ihr gesagt das der sex mit ihr nicht schlechter gewurden ist und er mich immer noch glücklich macht, ich aber auch das verlangen nach was neuen haben und ich aber sie nicht betrügen will oder ihr fremdgehen.es ist so gekommen wie ich es gedacht habe, sie will wirklich jetzt die trennung, sie hat gleich ihre sachen gepackt und ist zu ihren eltern gefahren, wir haben danach noch ein längeres telefonat gehabt, wo sie mir gesagt hat das es vorbei ist und sie sich so unsere ehe nicht vorgestellt hat, für sie ist das wichtigste treue,vertrauen und ehrlichkeit. ich soll sie ab jetzt in ruhe lassen und sie meldet sich wann sie ihre sachen holt. ich muss dazu sagen ich bin nicht mir der tür ins haus gefallen, ich bin diese sache wirklich gaanz vorsichtig angegangen. für sie ist es bereits so als wenn ich sie betrogen habe obwohl das ja nicht der fall ist. aber es zeigt mir ja auch das sie wohl nicht die richtige frau für mich ist, ob es aus den grund ist den sie meint: wenn ich sie so sehr lieben würde,wäre ich niemals auf den gedanken gekommen eine andere frau poppen zu wollen. oder das ihre und meine vorstellung einer ehe oder die sexuele orientierung anders sind.
gestern abend bin ich dann seit langen mal wieder alleine raus und bin in der einen oder anderen bar gewesen,ich habe mich irgendwie frei gefühlt, es klingt zwar sehr komisch, aber ich habe das gefühl gehabt jahre lang in einen knast gewesen zu sein. ich habe sehr nette und interessante gespräche gehabt und mir wird irgendwie immer klarer das es nicht viel gab was uns verbunden hat, ausser das wir uns sehr lieben, oder geliebt haben, klar vermisse ich sie, aber es ist nicht so stark wie ich gedacht habe.

Gefällt mir

20. Mai 2015 um 9:23

Ich habe dazu noch was neues geschrieben
lg

Gefällt mir

20. Mai 2015 um 16:58

Wieso nicht?
Mach es doch einfach. Was sie nicht weiß macht sie nicht heiß. Trennen kann man sich immer. Aber seine Instinkte sollte man nicht unterdrücken.

Gefällt mir

21. Mai 2015 um 12:48
In Antwort auf uverheiratet07

Ho @ all und danke für eure Antworten
Ich habe jetzt am Wochenende mit meiner frau darüber gesprochen, ob für sie eine offene beziehung in frage kommen würde,oder partnertausch so was in der richtung, ich habe ihr gesagt das der sex mit ihr nicht schlechter gewurden ist und er mich immer noch glücklich macht, ich aber auch das verlangen nach was neuen haben und ich aber sie nicht betrügen will oder ihr fremdgehen.es ist so gekommen wie ich es gedacht habe, sie will wirklich jetzt die trennung, sie hat gleich ihre sachen gepackt und ist zu ihren eltern gefahren, wir haben danach noch ein längeres telefonat gehabt, wo sie mir gesagt hat das es vorbei ist und sie sich so unsere ehe nicht vorgestellt hat, für sie ist das wichtigste treue,vertrauen und ehrlichkeit. ich soll sie ab jetzt in ruhe lassen und sie meldet sich wann sie ihre sachen holt. ich muss dazu sagen ich bin nicht mir der tür ins haus gefallen, ich bin diese sache wirklich gaanz vorsichtig angegangen. für sie ist es bereits so als wenn ich sie betrogen habe obwohl das ja nicht der fall ist. aber es zeigt mir ja auch das sie wohl nicht die richtige frau für mich ist, ob es aus den grund ist den sie meint: wenn ich sie so sehr lieben würde,wäre ich niemals auf den gedanken gekommen eine andere frau poppen zu wollen. oder das ihre und meine vorstellung einer ehe oder die sexuele orientierung anders sind.
gestern abend bin ich dann seit langen mal wieder alleine raus und bin in der einen oder anderen bar gewesen,ich habe mich irgendwie frei gefühlt, es klingt zwar sehr komisch, aber ich habe das gefühl gehabt jahre lang in einen knast gewesen zu sein. ich habe sehr nette und interessante gespräche gehabt und mir wird irgendwie immer klarer das es nicht viel gab was uns verbunden hat, ausser das wir uns sehr lieben, oder geliebt haben, klar vermisse ich sie, aber es ist nicht so stark wie ich gedacht habe.

Auf jeden
Fall war das der bessere Weg, den ihre Einstellung hätte sich nicht mehr geändert.

Gefällt mir

25. Mai 2015 um 8:25

Ja. ich verstehe das auch nicht
Wenn es ihr nicht so wichtig ist, ist es natürlich ein widerspruch in sich selbst.. die andere könnte mich ja glücklich machen, so in der form.. aber treue ist mir auch wichtig, ich habe dadurch gemerkt das wir nicht mehr glücklich waren..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich (m) suche jungen oder mädchen ^^
Von: kimpinkeomma
neu
24. Mai 2015 um 22:51
Diskussionen dieses Nutzers
Keine Lust mehr auf die Frau
Von: uverheiratet07
neu
7. Juni 2015 um 10:19
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen