Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Delikater kontakt zur ex

Delikater kontakt zur ex

6. September 2011 um 21:24 Letzte Antwort: 7. September 2011 um 9:46

hallo zusammen,
bin grad total aufgewühlt...
hab bei meinem freund im chatverlauf was entdeckt...

er hatte vor 4 jahren ein techtelmechtel mit seiner "besten" freundin, also es war angeblich außer knutschen nichts drin, weil sie muslimin ist... sie ist mittlerweile verlobt und wir seit 1,5 jahren zusammen.

sie haben hauptsächlich übers internet kontakt und heute haben sie miteinander geschrieben. ich möchte jetzt auch bitte nicht belehrt werden, ich weiß das man privates nicht liest, blöder zufall, noch blödere nachwehen...

also sie haben erst ganz normal geschrieben, im laufe der unterhaltung hat er sie gefragt, wei es mit ihrer jungfräulichkeit steht, sie ist die frage umgangen und hat gemeint, kein gutes thema und dass sie ja schließlich seit 4 jahren anständig ist.

ebenso meinte sie, er wäre ja schließlich ein "teufel mit einer mistgabel" (ich kann mir schon denken was mit mistgabel gemeint ist....) naja und er nannte sie knutschgöttin und von wegen wie sanft sie immer war bla bla...

des spiel ging nur kurz hin und her und es war mir nicht ersichtlich ob es sex gegeben hat oder nicht (ich denke er durfte nicht, sondern halt alles andere, quasi ohne einlochen^^)

naja jetzt frag ich euch, was soll sowas?? warum schwelgt man so in alten erinnerungen, wenn man doch glücklich in einer beziehung ist. seh ich das zu eng, oder nicht??

ich mach mir einen riesen kopf was das sollte, wieso weshalb....

wie würdet ihr das sehen?? als einen kleinen flirt, oder doch ernsthaft??

danke und liebe grüße

Mehr lesen

7. September 2011 um 8:02

Aber das ist ja das
problem... wo fängt der flirt an und wann ist es nur ein "sich gemeinsames erinnern". die grenze ist sehr schmal und ich finde man macht sowas einfach nicht.
denken kann man sich ja was man will, macht jeder, völlig normal... nur mit der person, mit der man es erlebt hat sich reghaft zu erinnern, finde ich zuviel.

ich weiß jetzt nur nicht wie ich diese situation handeln soll. drauf ansprechen kann ich ihn ja nicht. aber irgendwas muss ich ja machen

Gefällt mir
7. September 2011 um 9:31

Möglicherweise denkt er mit Wehmut an die Zeit zurück....
....eben weil sexuell nichts lief, er aber gerne Sex gehabt hätte und nun denkt er, er hat etwas verpasst.
Du weißt doch, "die süßen Früchte hängen am höchsten", soll heißen, ihn reizt es, dass er das nicht bekommen konnte/kann, was er gerne hätte.
Ich frage mich jetzt nur, ob er in der Beziehung mit Dir tatsächlich glücklich ist, weil dann sollte er solche Chats nicht führen.

Auch wenn Du mit ihm eine Diskussion führen musst, weil Du ihm nachspioniert hast, so solltest Du trotzdem mit Deinem Freund darüber reden, das ist deutlich wichtiger. Wir hier können eh nur mutmaßen.

Gefällt mir
7. September 2011 um 9:42
In Antwort auf denny_12081284

Möglicherweise denkt er mit Wehmut an die Zeit zurück....
....eben weil sexuell nichts lief, er aber gerne Sex gehabt hätte und nun denkt er, er hat etwas verpasst.
Du weißt doch, "die süßen Früchte hängen am höchsten", soll heißen, ihn reizt es, dass er das nicht bekommen konnte/kann, was er gerne hätte.
Ich frage mich jetzt nur, ob er in der Beziehung mit Dir tatsächlich glücklich ist, weil dann sollte er solche Chats nicht führen.

Auch wenn Du mit ihm eine Diskussion führen musst, weil Du ihm nachspioniert hast, so solltest Du trotzdem mit Deinem Freund darüber reden, das ist deutlich wichtiger. Wir hier können eh nur mutmaßen.

Tja das kann
ich nicht sagen, ich bin sehr glücklich und er behauptet es auch zu sein (von sich aus, bin nicht der typ, der nachfragt)
er plant seine zukunft mit mir, sprich wir haben vor eine eigentumswohnung zusammen zu finanzieren. und er ist die treibende kraft, wo ich mir denke, er muss ja glücklich sein, sonst plant man doch sowas nicht...
sexuell meint er ich wäre seine erfüllung, er könnte sich endlich so gehen lassen wie er immer wollte (auch ohne nachfrage )
aber warum braucht er das dann?? ihn drauf ansprechen wird schwierig, er hats gelöscht und es würde riesen stress geben, wegen meinem vertrauensbruch.

ich weiß nicht wie ich machen soll

Gefällt mir
7. September 2011 um 9:46
In Antwort auf flick_12828868

Tja das kann
ich nicht sagen, ich bin sehr glücklich und er behauptet es auch zu sein (von sich aus, bin nicht der typ, der nachfragt)
er plant seine zukunft mit mir, sprich wir haben vor eine eigentumswohnung zusammen zu finanzieren. und er ist die treibende kraft, wo ich mir denke, er muss ja glücklich sein, sonst plant man doch sowas nicht...
sexuell meint er ich wäre seine erfüllung, er könnte sich endlich so gehen lassen wie er immer wollte (auch ohne nachfrage )
aber warum braucht er das dann?? ihn drauf ansprechen wird schwierig, er hats gelöscht und es würde riesen stress geben, wegen meinem vertrauensbruch.

ich weiß nicht wie ich machen soll

OK....
....manchmal hilft es auch, einfach zu vergessen.
Wenn Du nicht mit ihm darüber reden magst/kannst, dann verschwende auch keine Dich belastenden Gedanken mehr daran und baue an Deiner Zukunft mit ihm weiter.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers