Home / Forum / Sex & Verhütung / Dehnungsstreifen/Brustwachstum durch Bella Hexal 35?

Dehnungsstreifen/Brustwachstum durch Bella Hexal 35?

4. Februar 2011 um 21:01

Hallo Mädels,
habe eine Frage an Euch. ich war heute beim Frauenarzt und habe eine neue Pille verschrieben bekommen aufgrund meiner Hautprobleme. Sie heißt Bella Hexal 35 und soll sehr gut helfen. Habe dann zuhause mal im Internet nachgeschaut und viele negative Resonanzen von ihr gelesen. Ist natürlich immer individuell. Sie soll aber öfters auch zur Brustvergrößerung führen, was ja an sich nicht schlecht ist. Stimmt das wirklich? Habe gelesen, dass es Frauen gibt die von der Bella Hexal auch Dehnungsstreifen an der Brust bekommen haben weil die Brust gewachsen ist. Das hat mich dann doch etwas geschockt und habe bisl Bedenken sie zu nehmen. Kommt so was immer vor wenn die Brust durch die Pille wächst oder nur wenn es sehr oder zu stark ist? Ist ja klar wenn die Brust von A auf D wächst, das die Haut dann vielleicht reißt. Aber tut sie das auch, wenn es einfach um ne Körbchengröße wächst? Streifen möchte ich eigentlich nicht haben und habe nun ein wenig Angst. Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Ich bin 23 und habe 75b und eigentlich liegen Dehnungsstreifen bei mir nicht in der Familie. Bin selber allerdings auch sehr schlank, sodass ich nicht weiß wie meine Haut sonst reagieren würde. Würde mich über Antworten sehr freuen.

Viele Grüße

5. Februar 2011 um 10:39

...
die brust "wächst" nur vermeintlich unter der pille, es wird lediglich wasser eingelagert. eine nebenwirkung also, die mit dem absetzten oder zur pause abklingt.

die hohe östrogendosis schwächt zum einen das bindegewebe und führt zum anderen zu stärkeren wassereinlagerungen. die bella hexal enthält überdurchschnittlich viel östrogen mit 35µgEE. deshalb kann man das phänomen vorallem bei höherdosierten pillen beobachten.

ist das bindegewebe durch die pille geschwächt und wird der busen in kurzer zeit vergrößert durch das wasser, reißt nun mal die haut.

das führt zu dehnungsstreifen und zu einem händebusen, wenn man absetzt. denn die haut ist ja total strapaziert.
deshalb verstehe ich die mädels nicht, die freundensprünge über sowas machen. klar, ist es ganz nett, wenn man die pille nimmt, bis auf die unangenehmen schmerzen in der brust, aber wenn man absetzt, sieht es super scheiße aus.

eins weiß ich ganz sicher, 75B hast du bestimmt nicht
90% aller frauen tragen nämlich die falsche bh-größe. wenn du deiner brust etwas gutes tun willst, dann kauf dir einen richtig passenden bh, immer gut eincremen und massieren und bei wassereinlagerungen brennnesseltee trinken.

Gefällt mir

2. Oktober 2012 um 13:53

Ich hatte..
früher auch 75 b und nachdem ich angefangen habe bella hexal zu nehmen wurden sie größer und sind auch heute noch so - also 75 c

Gefällt mir

2. Oktober 2012 um 14:28
In Antwort auf jellibelli

...
die brust "wächst" nur vermeintlich unter der pille, es wird lediglich wasser eingelagert. eine nebenwirkung also, die mit dem absetzten oder zur pause abklingt.

die hohe östrogendosis schwächt zum einen das bindegewebe und führt zum anderen zu stärkeren wassereinlagerungen. die bella hexal enthält überdurchschnittlich viel östrogen mit 35µgEE. deshalb kann man das phänomen vorallem bei höherdosierten pillen beobachten.

ist das bindegewebe durch die pille geschwächt und wird der busen in kurzer zeit vergrößert durch das wasser, reißt nun mal die haut.

das führt zu dehnungsstreifen und zu einem händebusen, wenn man absetzt. denn die haut ist ja total strapaziert.
deshalb verstehe ich die mädels nicht, die freundensprünge über sowas machen. klar, ist es ganz nett, wenn man die pille nimmt, bis auf die unangenehmen schmerzen in der brust, aber wenn man absetzt, sieht es super scheiße aus.

eins weiß ich ganz sicher, 75B hast du bestimmt nicht
90% aller frauen tragen nämlich die falsche bh-größe. wenn du deiner brust etwas gutes tun willst, dann kauf dir einen richtig passenden bh, immer gut eincremen und massieren und bei wassereinlagerungen brennnesseltee trinken.

Größere Brüste durch Pille
Außerdem ändern die Hormone die "Zusammensetzung" der Brust. Dass die Pille das Brustkrebsrisiko erhöht ist ja bekannt. Oft entsteht unter der Pille eine Mastopathie, die zwar nicht bösartig ist, aber doch ein sehr sichtbares Zeichen, wie viel die Hormone an der Brust verändern.

In dem Zusammenhang verstehe ich es gar nicht, wie Frauen sich auf die Veränderung ihrer Brust durch die Pille freuen können!

Bei der BH-Größe schließe ich mich an. 75B wird zwar sehr häufig verkauft, passt aber fast keiner Frau.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen