Home / Forum / Sex & Verhütung / Definition "Mikropenis" erweitern?

Definition "Mikropenis" erweitern?

22. Januar 2017 um 14:50

Laut medizinischer Definition liegt ein Mikropenis erst vor, wenn er kleiner als 7 cm im steifen Zustand ist. Allerdings hat ein Mann der nur leicht darüber liegt die selben Probleme.
Ich habe mit meinen nur 12 cm (steif) bis jetzt ausnahmslos schlechte Erfahrungen gemacht. Sei es in Gemeinschaftsduschen, Nacktbaden (geht einfach beides nicht) oder ONS, Affäre, Sex jeglicher Art. Bei Frauen sorgen so kleine Penisse für Ablehnung und der Mann fühlt sich beim Sex nicht männlich, da die Penetration mit dem Penis der Frau nichts bringt. Dazu gibt es ja auch viele Bericht von betroffenen Männer und auch ein Buch ("elf Zentimeter").
So etwas prägt die Psyche und ist definitiv nicht förderlich bei der Persönlichkeitsentwicklung und für das Gefühl ein "echter Mann" zu sein.

Wäre es deshalb nicht sinnvoll heutzutage (auch mit den gestiegenen Ansprüchen der Frauen was den Sex anbelangt und der wissenschaftlichen Studie einer Universität aus Kalifornien, die anhand von 3D-Modellen ermittelte, dass die durchschnittliche Frau einen Penis von durchschnittlich 17cm als ideal ansieht) das Definitionsmaß eines Mikropenis von 7cm auf alles unter z.B. 13cm zu erweitern? Dann würden auch für viele Betroffenen Vergrößerungsoperationen oder Therapien von der Kasse übernommen werden.
Was denkt ihr dazu?

28. Januar 2017 um 5:01

Dann würden annähernd 50% der Männer darunter fallen. Ich glaube das Problem ist eher in deinem Kopf. Unter der Dusche kann keiner wissen wie groß dein Ding steif ist (Blut vs Fleischpenis). Eventuell bist du ja auch einfach ein schlechter Liebhaber. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche Freundin für intime Momente
Von: axel917
neu
27. Januar 2017 um 20:02
Ist es wahrscheinlich dass ich schwanger bin ?
Von: kangacorn
neu
27. Januar 2017 um 18:47
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram