Home / Forum / Sex & Verhütung / Deephroat???

Deephroat???

18. Februar 2004 um 10:01 Letzte Antwort: 2. März 2004 um 19:34

wie praktiziere ich das? Habe vor kurzem darüber etwas gelesen und möchte das gern mal an meinen Freund ausprobieren. Könnt ihr mir da ein paar Tipps geben?

LG Tatzi

Mehr lesen

18. Februar 2004 um 12:59

Üben, üben, üben ...
Hi tatzi,

immer ein Stück tiefer, wenn Du denkst es geht nicht mehr wieder raus und aufs Neue - solange bis der Schwanz zu Ende ist - und dann voll abspritzen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2004 um 16:50

Nix essen
hallo tatzi,
probier es, aber iß vorher nichts. ich muss dann immer würgen und ehrlich gesagt hat keiner was davon.....

er hat immer angst, dass er die zähne berührt, was nicht unbegründet ist und du wirst warscheinlich das fette würgen kriegen.

die spezialistinnen dafür saßen im alten saigon während des vietnamkrieges, da hatten die huren sich alles zähne ziehen lassen, und damit viel geld verdient.

viel spass denn auch....
k.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2004 um 17:05

Schwertschlucker ...
Hola! Formal stellt eine völlig unsexuelle Akrobatenkunst den Vorläufer und die Lernbarkweit des Throatens" dar.
Ich persönlich halte überhaupt nichts von diesen Geschichten, da die Frau bis auf das sie stolz auf sich ist und ihrem Kerl einen (möglicherweise unverdienten) Gefallen getan hat, nicht viel davon hat. (Fetische natürlich ausgeschlossen) Und wenn der Alte dann noch kommt, ist eh erst mal Zwangspause.
Wie auch immer, - es gilt den Würgereiz zu überwinden, - dass ist laut Aussage einschlägiger Darstellerinnen durch lange Übung und/oder auch Hyptnose möglich.
Ob jeder das lernen kann, stelle ich mal als unklar in den Raum, - ob es nötig ist, sei auch dahin gestellt.
Mein Eindruck ist, dass viele Männer ihre Frauen immer mehr nach den sexuellen Fähigkeiten/Abartigkeiten und der Belastbarkeit einschätzen und bewerten. Die Lust und das Empfinden bleibt deutlich auf der Strecke, - gerade für die Frauen garantiert ein Lustverlust. (MANN kann ja schon beim Anticken kommen)
Und ich habe dass Gefühl, das gerade die jüngeren Mädels einen sexuellen Wettlauf um die sexuelle Gunst der Männer zu erhaschen. So waren es vor Jahren die ersten Mädels, die sich Tangas angezogen haben und dadurch ganz vorne bei den Kerlen waren. Inzwischen sind die, die keinen Tragen, ganz hinten, - quasi aus dem Rennen. FRAU, die (neben Bauchfrei, sichtbaren kleinrasiertem Schamhaaransatz und knallenger Klamotte) kein Steisstattoo und kein Zungenpiercing (mindestens ein einfaches muss sein) hat, lässt für die überreizten Männerhirne in sexueller Hinsicht ja kaum mehr was erwarten. Nun, - wer ist schuld? Die Medien, die Pornoindustrie, Britany Spears, Gina Wild und am Ende die Mädels selbst, - sie erwecken durch ihr Äusseres einen falschen Eindruck bei den grobgestrickten Männerhirnen. Das Bückdichtattoo und das Blaspiercing. Wenn Frauen dann sagen, dass sie das nur für sich machen und das "schön" finden, - wie naiv und dumm ist das denn? Naja, - ich erwarte von keiner Frau, dass sie zugibt, sich davon Vorteile beim Balzen zu verschaffen. Bin die Diskussion leid und bringt eh nix.
Was den Deepthroat angeht, - fang damit erst an, wenn Du das Gefühl hast, das Eure "normale" Sexualität perfekt ist, d.h. Du reichlich oft Bock auf Deinen Partner hast, auch meistens Deinen Höhepunkt bekommst und es wirklich nichts zu meckern gibt.
Wenn das so ist, dann ist Platz für Experimente, - das ist zumindest meine Meinung. Und wenn Dein Alter auf solche Sachen schon deutlich steht, lass ihn mal seinen eigenen Saft saufen (Eierbecher??), damit er sich ein wenig in Dich hineinversetzen kann.
Beste Grüsse und fröhliches Flöten
Theodoros

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2004 um 17:13
In Antwort auf andrew_12867355

Schwertschlucker ...
Hola! Formal stellt eine völlig unsexuelle Akrobatenkunst den Vorläufer und die Lernbarkweit des Throatens" dar.
Ich persönlich halte überhaupt nichts von diesen Geschichten, da die Frau bis auf das sie stolz auf sich ist und ihrem Kerl einen (möglicherweise unverdienten) Gefallen getan hat, nicht viel davon hat. (Fetische natürlich ausgeschlossen) Und wenn der Alte dann noch kommt, ist eh erst mal Zwangspause.
Wie auch immer, - es gilt den Würgereiz zu überwinden, - dass ist laut Aussage einschlägiger Darstellerinnen durch lange Übung und/oder auch Hyptnose möglich.
Ob jeder das lernen kann, stelle ich mal als unklar in den Raum, - ob es nötig ist, sei auch dahin gestellt.
Mein Eindruck ist, dass viele Männer ihre Frauen immer mehr nach den sexuellen Fähigkeiten/Abartigkeiten und der Belastbarkeit einschätzen und bewerten. Die Lust und das Empfinden bleibt deutlich auf der Strecke, - gerade für die Frauen garantiert ein Lustverlust. (MANN kann ja schon beim Anticken kommen)
Und ich habe dass Gefühl, das gerade die jüngeren Mädels einen sexuellen Wettlauf um die sexuelle Gunst der Männer zu erhaschen. So waren es vor Jahren die ersten Mädels, die sich Tangas angezogen haben und dadurch ganz vorne bei den Kerlen waren. Inzwischen sind die, die keinen Tragen, ganz hinten, - quasi aus dem Rennen. FRAU, die (neben Bauchfrei, sichtbaren kleinrasiertem Schamhaaransatz und knallenger Klamotte) kein Steisstattoo und kein Zungenpiercing (mindestens ein einfaches muss sein) hat, lässt für die überreizten Männerhirne in sexueller Hinsicht ja kaum mehr was erwarten. Nun, - wer ist schuld? Die Medien, die Pornoindustrie, Britany Spears, Gina Wild und am Ende die Mädels selbst, - sie erwecken durch ihr Äusseres einen falschen Eindruck bei den grobgestrickten Männerhirnen. Das Bückdichtattoo und das Blaspiercing. Wenn Frauen dann sagen, dass sie das nur für sich machen und das "schön" finden, - wie naiv und dumm ist das denn? Naja, - ich erwarte von keiner Frau, dass sie zugibt, sich davon Vorteile beim Balzen zu verschaffen. Bin die Diskussion leid und bringt eh nix.
Was den Deepthroat angeht, - fang damit erst an, wenn Du das Gefühl hast, das Eure "normale" Sexualität perfekt ist, d.h. Du reichlich oft Bock auf Deinen Partner hast, auch meistens Deinen Höhepunkt bekommst und es wirklich nichts zu meckern gibt.
Wenn das so ist, dann ist Platz für Experimente, - das ist zumindest meine Meinung. Und wenn Dein Alter auf solche Sachen schon deutlich steht, lass ihn mal seinen eigenen Saft saufen (Eierbecher??), damit er sich ein wenig in Dich hineinversetzen kann.
Beste Grüsse und fröhliches Flöten
Theodoros

Smile

...Hammer dein Beitrag ! Einfach klasse, das muss ich jetzt echt mal sagen. Bin voll und ganz deiner Meinung !...feier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2004 um 23:48
In Antwort auf reagan_12298673

Smile

...Hammer dein Beitrag ! Einfach klasse, das muss ich jetzt echt mal sagen. Bin voll und ganz deiner Meinung !...feier

Ja ...
... das mein ich auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2004 um 17:06

@theodorus
..... Beifall -klatsch-
Super -Statement...
DANKE!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2004 um 19:34
In Antwort auf shalia29

@theodorus
..... Beifall -klatsch-
Super -Statement...
DANKE!!!!!

Wo liegt das problem?
also ich hab nie Probleme das Beste Stück von meinem Freund ganz reinzukriegen, obwohl er ziemlich gross gebaut ist.
Anfangs ist es auf jeden fall eine übungssache, aber wenn du mal eine Tiefe erreicht hast das 'nerkt' sich dein mund un dann gehts immer ein bisschen mehr.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Erotik im netz
Von: winnie_12164884
neu
|
2. März 2004 um 17:43
Noch mehr Inspiration?
pinterest