Home / Forum / Sex & Verhütung / Dauer-Erregung

Dauer-Erregung

11. Dezember 2018 um 16:28

Ich habe seit 2-3 Monaten ein Gefühl, dass ich ständig erregt bin. Es ist mir schon peinlich das zu erzählen, aber ich könnte die ganze Nacht im Bett liegen und mir unten rumspielen, schlafe darüber dann meistens ein.
Zum Höhepunkt komme ich dafür extrem schwierig, obwohl es sich ständig anfühlt als wäre ich kurz davor, auch sehr feucht. Wenn es dann kommt, ist es so intensiv, wie ich es von früher gar nicht kenne. Ich habe mal etwas von RGS gelesen und hoffe nicht, dass es bei mir zutrifft. Ich nehme leider sehr viele Medikamente (u.a. Venlafaxin und auch Kortison)...

12. Dezember 2018 um 7:54

Normalerweise vergeht die Lust bei Kortison. Spreche aus Erfahrung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2018 um 7:45

Den von dir beschriebenen Zustand kenne ich, ist bei mir seit fast 5 Monaten so... leider. Ist für mich sehr sehr stressig, permanent so dauergeil unter Strom zu stehen. Selbst tagsüber auf der Arbeit, ich weiß manchmal nicht wohin mit mir und meiner Erregung.

Ich hatte/habe eine Hormonbehandlung wegen Wechseljahresbeschwerden, passt also auch. 

Von RGS lese ich jetzt zum ersten mal, nun hat das Kind auch einen Namen. Beruhigungsmittel wären für mich aber definitiv keine Option, um das in den Griff zu bekommen. Trotzdem werde ich beim nächsten Besuch mal meine Gyn auf das Thema ansprechen.

Liebe Männer, das klingt vielleicht reizvoll für euch, ich möchte trotzdem keine PNs von euch zu diesem Thema.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2018 um 7:46
In Antwort auf chrissi41

Ich habe seit 2-3 Monaten ein Gefühl, dass ich ständig erregt bin. Es ist mir schon peinlich das zu erzählen, aber ich könnte die ganze Nacht im Bett liegen und mir unten rumspielen, schlafe darüber dann meistens ein.
Zum Höhepunkt komme ich dafür extrem schwierig, obwohl es sich ständig anfühlt als wäre ich kurz davor, auch sehr feucht. Wenn es dann kommt, ist es so intensiv, wie ich es von früher gar nicht kenne. Ich habe mal etwas von RGS gelesen und hoffe nicht, dass es bei mir zutrifft. Ich nehme leider sehr viele Medikamente (u.a. Venlafaxin und auch Kortison)...

Mir geht es ähnlich, auch am Tag, bin feucht, mir Slip, echt blöd. Ich hoffe es ist nur weil ich wieder Single bin, ohne Sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2018 um 8:21

Ich habe hier jetzt noch mal nachgelesen https://www.wunderweib.de/restless-genital-syndrome-erregungsstoerung-wie-kurz-vor-dem-orgasmus-101029.html

Puh, so heftig ist es bei mir nicht, ich habe zum Glück keine spontanen Orgasmen, aber alleine die Dauererregung ist schon anstrengend genug. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwanger oder Magendarm
Von: laura.x_
neu
12. Dezember 2018 um 20:26
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram