Home / Forum / Sex & Verhütung / Das Sexuelle Vorleben einer Frau

Das Sexuelle Vorleben einer Frau

8. August 2005 um 9:02 Letzte Antwort: 8. August 2005 um 14:43

Liebe Frauen,
wie geht Ihr bei eurem Mann oder Freund mit eurem sexuellen Vorleben um? Erzählt Ihr ihm wie viele Männer Ihr hatte oder untertreibt oder übertreibt Ihr ? Mich würde es sehr erregen wenn meine Partnerin mir detailiert von Ihrem wohl recht wildem Vorleben berichten würde.
ich freue mich auch eure Antwort.

Mehr lesen

8. August 2005 um 9:08

ICh...
habs ihm schon erzählt gehabt bevor er gefragt hat. ich habe alles ehrlich erzählt.

Aber jetzt will er es nicht mehr hören er sagt da bekommt er schlechte laune von... aber warum das so ist weiß ich nicht...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2005 um 11:03

Wieviel vorher?
sie liegen im bett und treiben es da erste mal! er fragt: wieviel hattest du vor mir? ruhe im bett! nach fünf minuten sagt er: schatz, es tut mir leid, daß ich dir eine so intime frage gestellt habe, entschuldige bitte! sie: halt die klappe, ich zähle doch noch!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2005 um 11:15
In Antwort auf sophy_12054482

ICh...
habs ihm schon erzählt gehabt bevor er gefragt hat. ich habe alles ehrlich erzählt.

Aber jetzt will er es nicht mehr hören er sagt da bekommt er schlechte laune von... aber warum das so ist weiß ich nicht...

Also echt!
Das ist doch ganz klar, dass er da schlechte laune von kriegt.

Ich muss sagen ich will auch nicht wirklich wissen, was mein freund vorher alles für spielchen mit seinen tussis durch hat. Und andersherum auch nicht. Mein Freund wird da genauso eifersüchtig, wenn ich erzähle mit wem und was und so weiter.

Es ist nun mal keine schöne vorstellung, sich den Mensch den man liebt mit seiner/em Ex vorzustellen, wie sie spass haben.

Nein danke. Also bei "technischen" oder oberflächlichen Fragen hab ich da kein problem... aber intimeres bitte nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2005 um 11:22

Ich ....
weiß es auch und ich muss sagen, ich hätte darauf verzichten können! ich hab ein riesen problem mit seinen exfreundinnen und... naja also, ich krieg auch immer ziemlich schlechte laune! wie ich schon hundert mal gesagt habe bin ich noch jungfrau und dann setzt einen sowas schon etwas unter druck.... ich stell mir immer wieder die frage "was ist, wenn ich ihm beim ersten mal nicht "gut" genug bin, mich zu ungeschickt anstelle?" ich hätte echt darauf verzichten können...

LG nutella

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2005 um 11:47
In Antwort auf an0N_1244290299z

Also echt!
Das ist doch ganz klar, dass er da schlechte laune von kriegt.

Ich muss sagen ich will auch nicht wirklich wissen, was mein freund vorher alles für spielchen mit seinen tussis durch hat. Und andersherum auch nicht. Mein Freund wird da genauso eifersüchtig, wenn ich erzähle mit wem und was und so weiter.

Es ist nun mal keine schöne vorstellung, sich den Mensch den man liebt mit seiner/em Ex vorzustellen, wie sie spass haben.

Nein danke. Also bei "technischen" oder oberflächlichen Fragen hab ich da kein problem... aber intimeres bitte nicht.

Naja...
So meinte ich das auch nicht. wenn wir jetzt durch die Stadt gehen und der sieht einen Typen der Zufälligerweise mein Ex Freund war flippt der total aus.
Aber er trifft sich mit seiner Ex. Alleine! Und da kann er mich ja garnicht verstehen warum ich das nicht akzeptieren kann. Wenn er mir vorher erzählt hat ich war mit Ihr 4 Jahre zusammen und es ist so ein Toller mensch ich bin mit Ihr sehr gut befreundet. (Sie hat Ihn aber 1 Jahr betrogen und hat dann schluß gemacht als sie genug geld zusammen hatte um mit dem Neuen zusammen zuziehen) also tut mir leid aber ich habe wenigstens mit meinen Ex freunden keinen Kontakt. Ich erzähle meistens nur witzige sachen von meinen Ex. Aber er hat Nackt fotos von der tussi. Ich soll ruhig bleiben?? und er kann tun was er will?? nä nicht mit mir...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2005 um 13:19

Ich...
weiß, dass mein Mann seeeehr viele Frauen vor mir hatte. Er meinte auch, dass er nicht besonders stolz darauf ist. Er weiß aber auch, dass jede Frau anders empfindet und bestimmte Positionen eher bevorzugt. So konnte er zumindest an Erfahrungen Einiges sammeln. Er weiß auch, dass ich im Gegensatz zu ihm doch sehr beschränkt nur wenige Männer hatte, jedoch nicht weniger Kenntnisse über das männliche Geschlecht besitze.

Einzelheiten werden nicht ausgetauscht, weil es immer ein Gefühl von Eifersucht hervorruft. Jedoch profitieren wir beide von den Erfahrungen, so dass wir nicht bei Null anfangen mußten, sondern kontinuierlich ausbauen konnten, was sicherlich von großem Vorteil ist.

Es gibt Dinge, auf die wir Stolz sein können und Sachen, die wir besser nicht erwähnen. So haben wir beide unsere intimen Geheimnisse, was auch gut so ist.

LG Dotterrose

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2005 um 14:43

Für mich wäre es okay, wenn er danach fragt..
.. die Antwort wäre davon abhängig, wie ich einschätze, wie er damit umgehen würde.

Ich frag' danach und hab auch überhaupt kein Problem mit der Antwort. Eifersüchtig auf Exes bin ich nie gewesen. Es ist doch interessant, etwas über seine Vergangenheit, speziell seiner sexuellen, zu erfahren.

Natürlich hat jeder ein Vorleben.. Und so zu tun, als wären beide gerade aus dem Kosmos gepoppt, ist doch albern.

Ich verstehe auch gar nicht, warum einen das verunsichern oder eifersüchtig machen sollte (und wenn es so wäre, würde ich mich fragen, was mit mir nicht stimmt, bzw. warum ich nicht damit umgehen kann (fehlendes Slebstbewusstsein? Unsicherheit?) bzw. wieso ich es vorziehen würde, eine Illusion zu leben).

LG
Endymia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club