Home / Forum / Sex & Verhütung / Das Recht

Das Recht

29. Oktober 2017 um 16:24

Viele von uns leben mit einer Sehnsucht, jene begehrt zu werden und dabei zu empfinden, etwas anderes als das Bekannte. Manche nennen es Fantasie, andere bezeichnen es als Lust, und doch scheint es nur ein Gefühl von Leben zu sein. Das Abweichen von dem was wir kennen, ist schwieriger als den Ritualen zu folgen. Es liegt in der Natur und doch sehnen wir uns nach einer Andersartigkeit.

Die Kontrolle über ungeschriebene Regeln erscheint uns oftmals wichtiger zu sein, als das Erleben einer ungewissen Zwangslosigkeit. Es stellt sich die Frage, was passieren würde oder welche Konsequenzen folgen, sich einfach in den Gefühlen gehen zu lassen. Meist wird es der Moment sein, endlich den Boden unter den Füßen verloren zu haben. Um danach weiter in dem uns bekannten Leben zu rennen, um festzustellen, dass sich nichts verändert hat.

Es gehört Mut dazu, kleine Änderungen zu fordern. Obwohl ungewiss ist, welche Möglichkeiten daraus entstehen könnten, wird es oft nicht getan. Der Versuch miteinander zu reden, wird als Heilmittel propagiert, doch die Fehlversuche bleiben nicht aus, und der Kreis schließt sich mit einem bleibenden Unmut.

Doch die Fantasie und die Sehnsucht werden immer bleiben und somit sollte das Recht für sich selbst etwas besonderes zu wünschen ohne Kompromisse weiter bestehen dürfen.

Mehr lesen