Home / Forum / Sex & Verhütung / Das muss ich doch jetzt mal loswerden

Das muss ich doch jetzt mal loswerden

31. August 2009 um 18:33

seht euch doch die einzellne diskussionen an.
die eine beklagt sich ueber krumme beine die andere weil ihre wimpern zu kurz sind, die andere weil sie angst hat ihr freund findet sie haesslich wenn sie miteinander GV haben. die andere macht sich sorgen, das ihre haare nach dem aufstehen immer zersaust sind, die eine hat eine narbe an der fusssohle und due andere ein leberfleck unterm kinn, die eine beklagt sich ueber breite hueften die andere ueber zu kleine brueste, die andere hat angst beim sex etwas falsch zu machen.
ich hab auch meine zipperle mit denen ich nicht zufrieden bin und wuenschte es waere anders.
aber sind wir frauen denn wirklich so oberflaechlich das wie manche schreiben am rande der verzweiflung sind.
koennen wir uns nicht einfach so nehmen wie wir sind ? auch wenn uns etwas nicht passt. wer schreibt eigentlich vor, das z.b der leberfleck nicht an der linken fusssohle sein soll, sondern an der rechten. wir selber machen uns damit verrueckt.

was es nicht alles gibt, faerbemittel fuer wimpern, wimpern zum aufkleben naegel zum aufkleben haare zum aufkleben augenfarben zum aufkleben dann hab ich gelesen das es extra stellt euch mal vor peeling fuer die lippen, ein peeling extra fuer die lippen. fuer jedes einzellne haar und jedes noch so kleine oder grosse ding gibt es extra vom markt ein helferlein, und das nicht von einer marke nein wenn nivea ein nagelloel rausbringt, muessen loreal, und wie die alle heissen auch ihren senf dazu beitragen, dann kommt noch hinzu nagelloel mit kokos duft.
ich weiss gar nicht wie und wo die ganzen helferlein platz in den regalen finden. eine freundin von mir hat fuer jeden makel mindestens 2 produkte.

wundert man sich da nicht, das durch das haare faerben auch wenns noch so schoen ist, die haare kaputt gehen. ist das mit absicht, von der industrie gemacht, das wir dann auf die entsprechende pflegemitteln und serien zurueckgreifen mussen, nur damit die ihr grosses geld machen (nur mal so ne ueberlegung). schaut euch doch mal in den drogeriemaerkten um. faellt euch nciht auf das mindestens drei viertel aller produkte fuer frauen ausgerichtet sind in den schoensten farben und formen. habt ihr euch shconmal die produkte von den maennern gesehen ? kein grosser aufwand mit wenig drumherum. das faengt schon bei der verpackung an. bei den zeitschriften, gibt es maennerzeitschriften in denen steht, was der neue trend ist, wie lang oder wie kurz die haare sein muessen, welche uhr in ist und welche out, ob angelina jolie ein weiteres kind adoptiert, die besten sexstellungen, abnehmen mit der annanas diaet ?

ich koennte noch mehr schreiben aber das reicht mal fuers erste.

mit dem text spreche ich nicht fuer mich das ist nur eine feststellung die ich immer wieder beobachte

ich weiss das es jetzt zu meinungsverschiedenheiten kommt und zu streitereien, aber ich denke wir sind alle alt genug, um das zu verhindern (glaub ich zumindest)

das essen ist serviert

Mehr lesen

31. August 2009 um 18:43


geil, du schreibst mir aus der seele

da könnte man echt noch sooo viel drüber schreiben, es ist schlimm

und schlimm ist auch, dass selbst die einfachen männerprodukte immer mehr an vielfalt gewinnen. und die männer meinen, angeregt durch werbung und andere medien, diese zu brauchen.... neiiiin, es ist grausig
(damit an die männer: ihr seid auch ohne kosmetik schön )))) ).

hier mal ein paar beispiele:

nagellackkorrekturstift, nagellackentferner, nagellackentfernertücher, mit aloe vera, ohne aceton, hier ne maske, da ne maske, antifalten soundso, antifalten-noch-wirksamer, waschmittel für farbiges, feines, für beides, für weißes, für schwarzes, weichspüler in flüssig, weichspüler in "chrystals" jaaaaaaaaaa, das braucht der mensch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 18:45

...
frau soll sich ja auch nicht gehen lassen. frau soll sich aber selbst so akzeptieren, wie sie nun mal ist (aussieht) und nicht so sehr auf die medien hören, die immer wieder neue mittelchen erfinden, um angeblich hässliche körperstellen zu verschönern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 18:51

Also...
ich gehöre nicht zu dieser Kategorie...
bin vollkommen mit mir zufrieden...obwohl auch blond...gefärbt

Steht mir aber sehr gut.

Und alles andere-ich pflege mich sehr gern... und nagelöl ist sogar auch dabei...was ist denn so schlimm daran?

lg,Vivienne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:02

Muttermale unter den Füßen
Dagegen hilft am Besten ein neues Paar Schuhe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:03
In Antwort auf zoie_12105858

Also...
ich gehöre nicht zu dieser Kategorie...
bin vollkommen mit mir zufrieden...obwohl auch blond...gefärbt

Steht mir aber sehr gut.

Und alles andere-ich pflege mich sehr gern... und nagelöl ist sogar auch dabei...was ist denn so schlimm daran?

lg,Vivienne

..
ok da stimm ich zu. man pflegt sich gern. aber muss man das so uebertreiben fuer jedes wimpernhaar ein pflegemmittel nur als grobes beispiel.
ich mein wenn man halt trockene haare hat, sollte man dafuer sorgen, das sie wieder gesund aussehen. aber eben durch ernaehrung. z.b kleine hilfsmittel wie shampoos oder kuren koennen ihr wunder auch dazu beitragen aber dauerhaft. ich selber hab auch trockene haare, aber die tatsache das meine haare durch wundermittel wie kuren und leav in produkte dauerhaft glaenzen glitzern und was noch alles ist doch fauler zauber alles solche werbeverpsrechungen.

es hat halt eben alles sein fuer und gegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:04
In Antwort auf temen_12308415

Muttermale unter den Füßen
Dagegen hilft am Besten ein neues Paar Schuhe


war nur ein uebertriebenes beispiel um zu zeigen weswegen sich manche tag und nacht den kopf zerbrechen vielleicht gibt es ja sowas und vielleicht bringt auch die marktwirtschaft auch was dagegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:07

Schoen waers
wenn die mittelchen auch wirklich helfen. gegen cellulites und schlaffe busen. wir sollten uns halt nicht beirren lassen und den quatsch auch noch glauben schenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:09

Du hast vollkommen Recht..
Ich bin mit mir selbst zufrieden und möchte nur meine natürliche Schönheit unterstützen.
Dazu gehören aber auch gewisse Pflegeprodukte wie...Creme,Bodylotion,Makeup, Wimperntusche,Nagellack,Haarfa rbe...etc.
Und ich glaube nicht,dass Männer auf Frauen stehen,die auf ihr Äusseres nicht achten und wie graue Mäuse aussehen.
Auch eine geschminkte Frau kann ein schönes und liebes Wesen haben,oda?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:09


und das ist der punkt maenner schauen zu wie sich die frauenwelt verrueckt macht. irgendwann werden die maenner auch noch durch die ganzen psychotaktiken zum narren gehalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:12

Es spricht auch nichts
gegen ein dezent schoenes make up, aber nicht um sich darin zu verbergen und tonnenweise make up in alle regenbogenfarben drauf zu schmieren und man glaubt das das dann ncoh schoen aussieht, und dann denkt frau mist ich hab doch gewusst das mein hintern zu gross ist, dabei wars nur die schminke die alle in angst nd schrecken versetzt.

schminke ja aber nicht zum verstecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:16

Ich will nicht
damit sagen, das ich selber kein shampoo gegen trockene haare hab oder keine creme fuer straffere haut.

boese boese werbung und ich fall selber drauf rein.


kosmetik kann das selbstwertgefuehl und selbstbewusstsein steigern und das geld aus der tasche ziehen,
aber es waere der teufel los, wenns nicht jedes mittelchen geben wuerde... wohin mit den ganzen arbeitslosen

wie ein wimpernhaar so drastische folgen machen kann bis hin zum zusammenbruch der wirtschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:19
In Antwort auf yuri_12684003

..
ok da stimm ich zu. man pflegt sich gern. aber muss man das so uebertreiben fuer jedes wimpernhaar ein pflegemmittel nur als grobes beispiel.
ich mein wenn man halt trockene haare hat, sollte man dafuer sorgen, das sie wieder gesund aussehen. aber eben durch ernaehrung. z.b kleine hilfsmittel wie shampoos oder kuren koennen ihr wunder auch dazu beitragen aber dauerhaft. ich selber hab auch trockene haare, aber die tatsache das meine haare durch wundermittel wie kuren und leav in produkte dauerhaft glaenzen glitzern und was noch alles ist doch fauler zauber alles solche werbeverpsrechungen.

es hat halt eben alles sein fuer und gegen

Ja,
Ernährung ist auch wichtig.Trotzdem empfehle ich dir eine Kur: Ciment anti-usure von Kerastase.Bringt Wunder und das dauerhaft.Bei mir hats funktioniert.
Nur lieb gemeint

Lg,Vivienne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:27

Nur, um diese Probleme in den Griff zu kriegen...
...brauchst Du keine Chemie. Das geht alles in den Bereich der Gen-Forschung

Und davor graust es mir ohne Ende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:29

Oh nein...
bei mir bleibt das Licht immer an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:30

JACKPOT
Drei Sonis in einer Reihe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:32
In Antwort auf yuri_12684003

Ich will nicht
damit sagen, das ich selber kein shampoo gegen trockene haare hab oder keine creme fuer straffere haut.

boese boese werbung und ich fall selber drauf rein.


kosmetik kann das selbstwertgefuehl und selbstbewusstsein steigern und das geld aus der tasche ziehen,
aber es waere der teufel los, wenns nicht jedes mittelchen geben wuerde... wohin mit den ganzen arbeitslosen

wie ein wimpernhaar so drastische folgen machen kann bis hin zum zusammenbruch der wirtschaft

Das war keine Werbung..
nur eine Empfehlung

Schliesslich bin ich keine Friseuse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:36

Ist schon richtig...
...aber z. B. bei Cellulite handelt es sich um reine Vererbung.
Meine Cousine hatte die schon mit 13 oder 14, und meine jetztige Freundin ist 35, und da kannst Du mit der Lupe danach suchen, und findest nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:45

Nun ja...
kaschieren muss man nicht unbedingt,aber ich habe nichts gegen sexy Unterwäsche. Die kann man(n) dann ja noch ausziehen. Aber du hast schon Recht was du hier schreibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 19:49

Es ist nunmal so...
...wenn man seinen Körper eben extrem verändern will, habdelt man im Grund gegen die Natur. Und da muß man schon schwere Geschütze auffahren. Und das ist eben NIE ohne Risiko. Und ob das am Ende auch immer so gesund ist, wage ich auch mal zu bezweifeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 20:09

Obwohl
ich auch schon mal kaschiert habe...
da war ich erst 19

Nun bin ich selbstbewusster und das kommt gut an.

Ich denke es ist wichtig,dass man sich selbst akzeptiert wie man ist,trotz kleinen Maken.So hat man auch viel mehr Spass am Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 20:13

Ich...
mag einfach dein Humor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 20:16

....da kennst Du schonmal drei Männer
VIER

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 21:07

Wow
das ist ist genau der springende punkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 21:07

Wow
das ist ist genau der springende punkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 21:08

Wow
das ist ist genau der springende punkt .

. und da springt er


und jetzt ist er hier .

he nicht so schnell .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen