Home / Forum / Sex & Verhütung / Das erste Mal, ohne Verhütung...

Das erste Mal, ohne Verhütung...

15. Oktober 2007 um 22:07 Letzte Antwort: 9. Dezember 2007 um 3:30

Hilfe!
Mein Freund und Ich, wir sind knapp 4 Monate zusammen, hatten gestern unser erstes Mal zusammen.
Für mich und für ihn war es eine neue Erfahrung, ich bin 14 und er ist 16.
Ich weiß es selbst nicht warum, aber wir haben ohne Verhütungsmittel miteinander geschlafen. Er hat gemeint er würde ihn raus ziehen wenn er einen Orgasmus und den damit verbundenen Samenerguss bekommt. Nun habe ich im Internet gelesen dass davor einige so genannte "Lusttropfen"... "fließen" können.
Ich habe Angst schwanger zu sein.
Ich hatte mich vorher auch schonmal informiert, dass es fruchtbare und unfruchtbare Tage einer Frau gibt, demnach war ich an dem Tag "unfruchtbar" aber kann man darauf denn vertrauen?
Es gibt ja auch noch "Die Pille danach" wieviele Stunden danach kann man die noch nehmen, und woher bekommt man die bzw. kostet die was und bekommt man die einfach so???
Helft mir bitte schnellstmöglich!!!

Mehr lesen

23. Oktober 2007 um 19:21

NENE
Ich finde es verantwortungslos was du da gemacht hast. ich meine erstens könntest du schwanger sein und 2 hast du auch mal darüber nachgedacht das du dich auch mit Geschlechtskran kheiten infiziert haben könntest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2007 um 18:38

Wahrscheinlich schwanger
Wenn du jetzt schwanger bist, dann rate ich dir, das Kind zu behalten. Denn, wenn du schon diesen Fehler gemacht hast, ohne Verhütung mit deinem Freund zu schlafen, dann strafe bitte nicht das Ungeborene dafür, denn es kann nichts dafür. Dann nimm das Kind an und versuche, damit zu leben.

Bzw. gib dein Kind wenigstens an Adoptiveltern. Es ist sehr wahrscheinlich, dass du jetzt schwanger bist...

So einfach, wie das irgendwo steht, ist es nicht, den Penis vorher "RAUSZUZIEHEN" - viel zu unsichere Methode!!! Kondome sind doch nicht teuer?! Die Pille danach kann man auch nicht einfach so erwerben bzw. kaufen, denn die muss ein Arzt dir anordnen und sie ist mit hohen Nebenwirkungen verbunden... dann wird dir erstmal KOTZÜBEL von dieser hohen Dosierung. Die Pille danach ist nichts weiter als eine 10 mal höher dosierte normale Pille, aber das kann man nur mit ärztlicher und gesundheitlicher Überwachung tun... das ist nämlich sehr risikoreich.

Dann lass dich mal untersuchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2007 um 19:41
In Antwort auf iekika_12458448

NENE
Ich finde es verantwortungslos was du da gemacht hast. ich meine erstens könntest du schwanger sein und 2 hast du auch mal darüber nachgedacht das du dich auch mit Geschlechtskran kheiten infiziert haben könntest?

Cool bleiben- aba handeln
hi. ja verantwortungslos wars ja wohl schon - oder? Hat er ihn nu rausgezogen als er kam? wenn ja - keine panik. die "Vorfreude" oder lusttröpfchen oder wie auch immer is ja nu kein sperma. definitiv nicht. das is des gleiche wie wenn du (oda ich) feucht wirst. nix anderes!
So Aba auf jeden Fall zum Artzt gehen! Auf jeden Fall offen mit Deinen Eltern reden (wenns irgend geht) und ich finde - wenns kein zu großes Risiko is un irgendwie nur geht für Dich- keinesfalls abtreiben!!! Da gehts nich nur um das kliene, das gar nix dafür kann, da gehts auch um totale depression und schuldgefühle bei dir! Das is total schlimm, glaubs mir- habs selbst (nich bei mir) erlebt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2007 um 3:30

ACH DU SCHEIßE!!!!
Sage mal ROWENA77 oder wie auch immer??? Wie bescheuert musst du sein, einem 14jährigen Kind hier im Internet in einer solchen Situationen so eine niveaulose scheiße aufzutischen??? gehts noch?????

"Sehr wahrscheinlich, dass du schwanger bist" - hast du ne ultraschall- und/oder urinuntersuchung bei der kleinen vorgenommen??? Per Ferndiagnose??? Dann werde ich dich am Montag persönlich am Spreeufer 1 (Sitz des Bundespräsidenten) fürn Ehrendoktor auf Lebenszeit vorschlagen!!!

Zudem: WAS ZUR HÖLLE fällt ausgrechnet DIR ein, ihr ein solch schlechtes Gewissen einzureden von wegen "Gib nicht dem Kind die Schuld für deine Fehler" und "Adoptiveltern" *lol* schonmal n Arzt aufgesucht??? Empirischen Studien zu Folge (NICHT von EHREN- oder MÖCHTEGERNdoktoren aus dem I-Net) sind Adoptionsfreigaben weitaus öfters größere psychologische Schäden, als Abtreibungen!!! LERN LESEN!!!!

Sooooooooooooooo, nun zum eigentlichen Thema

Ob du schwanger bist, oder nicht, kann dir hier natürlich keiner sagen. Fakt ist: Es KANN definitiv sein. Andersrum ist die Wahrscheinlichkeit eher gering. Für die Zukunft kann ich dir nur enmpfehlen, alles richtig zu machen. Für jetzt grad (deine Situation) empfehl ich n test aus der Apotheke, notfalls frag ne ältere Freundin o. ä.

Viel Erfolg und wenn du dich nicht noch irrer machen willst, als dus wahrscheinlich eh schon bist, glaube in deinem eigenen Interesse solchen krankhaften und pseudopsychologischen Kommentaren wie von ROWENA77 nicht! Sowas gehört auf Lebenszeiten gesperrt.

Wünsch dir alle Gute

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper