Home / Forum / Sex & Verhütung / Das erste Mal mit 24 - mit einer älteren Frau

Das erste Mal mit 24 - mit einer älteren Frau

31. Januar 2012 um 17:42 Letzte Antwort: 2. Februar 2012 um 9:54

Hallo!

Folgendes "Problem" (ja, solche Probleme möchte manch einer haben...):

Am Wochenende treffe ich mich mit meiner neuen Freundin - sie ist 29 Jahre alt - uns trennen also 5 Jahre, für beide kein Problem. Sie wird bei mir übernachten und hat schon deutlich durchklingen lassen, dass sie sich mit dem Sofa als Schlafplatz nicht zufriedengeben wird. Kurzum: Wir werden "es" tun.

Allerdings bin ich noch Jungfrau und mit 24 wohl ein ziemlicher Spätzünder, während ich von ihr weiß, dass sie schon SEHR viel Erfahrung hat. Wir lieben uns beide und ich denke, das ist etwas richtig, richtig ernstes...

... dennoch bin ich am überlegen ob, wann und wie ich es ihr sage. Wäre das nicht peinlich? Oder am Ende genau richtig, weil ehrlich? Würde es ihr sogar gefallen? Aber ich kann ja kaum mittendrin damit herausplatzen, würde die Stimmung vielleicht total killen... und wie ein absoluter Looser will man ja auch nicht rüberkommen, zumal sie sich für meine Selbstsicherheit in alle anderen Bereichen des Lebens sehr schätzt.

Wie würdet ihr euch verhalten bzw. was würdet ihr als Frau in so einem Moment von einem Mann denken?

Grüße!

Mehr lesen

2. Februar 2012 um 9:54


Da bin ich genau die Richtige, um dir deine Angst zu nehmen.^^

Mein Freund (inzwischen fast seit einem Jahr) habe ich mit 29 kennen gelernt. Vor mir hatte er nur ein Mal (mit 27) Sex gehabt und das war grottig. Er meinte, er hat mich früher immer für eine dieser Frauen gehalten, die erfahrene Männer sehr schätzen und hat sich dementsprechend auch in normalen Gesprächen Mühe gegeben, möglichst nicht unerfahren zu wirken.
Er hat erst später, in der festen Beziehung dann, als er es mir erzählt hat, erfahren, dass es eigentlich bei mir genau anders herum ist.
Sex ist eine so schöne Sache, die- wenn sie aus Liebe geschieht- einen sehr stark verbindet. Es gibt fast nichts schöneres, als wenn der Mann diese tolle Sparte NUR mit einem selbst entdeckt und man sich keine Gedanken machen braucht a la: Hatte die letzte vllt. schönere Brüste oder hat ihn mehr angetörnt, etc?
Ihr seid ja fest zusammen und sie will nicht nur ein ONS mit dir, sondern ihr Leben mit dir teilen. Da wird sie dir nicht böse sein, selbst wenn du am Anfang dich ein wenig hinein leben musst. Es ist auch viel schöner, wenn man mit der Weile spürt, wie gut man sich inzwischen im Bett kennt und der Sex immer und immer besser wird. Ist doch viel schöner, als dass es von Anfang an super läuft und dann stagniert. -.-

Und wie du es ihr sagen kannst: Ich wollte dir übrigens noch sagen, dass ich mich für dich aufgespart habe und sehr glücklich darüber bin, dass du meine Erste und Einzige sein sollst.

P.S. So hebst du dich übrigens GARANTIERT auch von ihren anderen Liebhabern ab. ^^

ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest