Home / Forum / Sex & Verhütung / Das erste Mal die Pille genommen

Das erste Mal die Pille genommen

21. April 2011 um 8:12

Hallo ihr lieben,

Ich hab jetzt das erste mal die Pille genommen und die Packung neigt sich dem ende. ansich hat alles ganz gut geklappt. aetzene schmierblutungen zu beginn, aber die haben sich jetzt auch gaenzlich gelegt so nach 2 wochen. trotzdem hab ich noch einige unklarheiten.

desshalb wollt ich mal fragen, wie lange dauert eigentlich die Abbruchblutung und wie starkt ist die? kann man da irgendwie parallelen zu seiner alten periode ziehen? also das man sagt wenn man vorher schon starke tage hatte werden sie auch mit der pille stark oder werden sie dann schwaecher, oder dauern eigentlich alle abbruchblutungen ähnlich lange?
noch ne frage, das internet hat mir jetzt schon verraten das die tage dann durchaus erst nach einigen tagen abbruch der pille einsetzen also montags die letzte genommen, freitags setzt die abbruchblutung ein. wenn die dann nach den 7 tagen einnahmepause immernoch nicht vorbei sind nehm ich die pille aber ganz normal wieder weiter oder? waer ja sonst schwachsinn.

ach und eine frage die ich nicht mehr aus dem kopf kriege. die letzte pille nehm ich montag abend. nehm ich die naechste pille jetzt dienstag abend nach 7 tagen? also entweder ich habe 7 tage pillenfreie zeit, oder ich nehme am 7. tag die neue. logisch waere ja ersteres weil ich dann bei der neuen blisterpackung wieder am dienstag anfangen wuerde wie auch schon bei der ersten. ich will trotzdem auf nummer sicher gehen.

wie sind eure erfahrungen beim weiternehmen? ich steh naemlich jetzt kurz vor den abiturpruefungen und bin am ueberlegen ob ich mir den stress antun soll, meine frauenaerztin meinte ich koennte dann auch ruhig mal einmal die 7 tage sausen lassen und dieses mal einmal durchnehmen. nebenwirkungen steht aber im packungszettel sind dann vermehrte schmierblutungen und son schmu, haet ich jetzt mehr so semi lust drauf ^^

und durchlauf ich jetzt eigentlich nach den 7 freien tagen nochmal den ganzen kaese mit eingewoehnungsphase und schmierblutungen? oder kann man sagen wenn jetzt alles vorbei is dann kann ich beruhigt sein und mein koerper hat sich an die pille gewoehnt?

vielen dank schonmal fuer eure antworten

21. April 2011 um 10:35

Also,
bei mir ist es so, dass die Abbruchblutungen nur noch sehr, sehr schwach sind und zeitweise auch komplett ausbleiben. Aber ich hatte auch vor Beginn der Pilleneinnahme nie sonderlich starke Blutungen. Bei meiner Schwester hingegen ist alles beim alten geblieben. Ihre Blutungen sind noch genauso stark und genauso lang wie vorher ohne Pilleneinnahme. Soll heißen, das ist bei jedem unterschiedlich. Wenn eine Blutung auch mal nicht kommt, ist das kein Grund, in Panik zu verfallen, wenn du die Pille vorher immer ohne Einnahmefehler genommen hast.

Was die Nebenwirkungen angeht, in der Regel pendelt sich sowas in den ersten 3 Monaten ein. So lange sollte man dem Körper die Zeit geben, sich an die Pillenhormone zu gewöhnen. Solltest du nach 3 Monaten immer noch Probleme mit Schmier-/Zwischenblutungen haben, solltest du dich mit deiner FÄ beraten, ob du eventuell eine andere Pille versuchen solltest. Bei mir hat sich das mit den Nebenwirkungen nach etwa 6 Wochen gegeben.

Zur Einnahme: Du machst immer 7 Tage Pause und beginnst dann am 8. Tag wieder mit der Einnahme. Beispiel: Donnerstag die letzte Pille, in der Folgewoche nimmst du freitags wieder die erste. Du kannst die Pause immer verkürzen, aber niemals verlängern!

Was das Durchnehmen angeht, einfach mal ausprobieren. Kann natürlich sein, dass es gerade jetzt am Anfang dann trotzdem noch zu Blutungen kommen kann, weil der Körper sich noch nicht auf die Pille eingestellt hat.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2011 um 10:56

Cool
danke fuer die antwort ^^

mit den nebenwirkungen hat es sich eigentlich schon gelegt, ich hab gar keine probleme mehr mit zwischenblutungen, ich hab mich nur gefragt ob das jetzt nach einer woche in der ich aussetzen muss wieder von vorn anfaengt oder ob sich mein koerper schon voll dran gewoehnt hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2011 um 11:48
In Antwort auf dendewoman

Cool
danke fuer die antwort ^^

mit den nebenwirkungen hat es sich eigentlich schon gelegt, ich hab gar keine probleme mehr mit zwischenblutungen, ich hab mich nur gefragt ob das jetzt nach einer woche in der ich aussetzen muss wieder von vorn anfaengt oder ob sich mein koerper schon voll dran gewoehnt hat...

Sicher
ausschliessen kannst du das natürlich nicht, dass es auch im zweiten Zyklus noch zu Nebenwirkungen kommen kann. Es kann jede Nebenwirkung jederzeit auftreten. Auch noch Jahre später...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest