Home / Forum / Sex & Verhütung / D/s - Bdsm - Beziehung

D/s - Bdsm - Beziehung

3. Dezember 2007 um 21:19

Ich und mein Freund, sagen wir haben ein sehr langweiliges Sexleben. Ihm reichts mir nicht.

Mit meinem Exfreund hatte ich eine D/s 24/7 Beziehung. Ich finde es sehr erregend, wenn man mir sagt was ich zu tun habe, mich sehr hart dran nimmt und er mit mir macht was er will. Dieses Gefühl missbraucht und benutzt zu werden. Ich rede hier nicht von Vergewaltigung von einer mir nicht bekannten Person. Nein! Ich meine eine vertraute Beziehung mit einem Mann, vor dem ich Respekt habe. Der mich kennst, der weiß wie weit er gehen kann. Nun diese Beziehung hatte ich mit meinem Exfreund. Nur er ging dann doch etwas zu weit. Er wollte mir das Arbeiten verbieten und das wollte ich nicht mitmachen. Zu abbhängig möchte man auch nicht werden. Und für mich sind in so einer Beziehung Kompromisse und ein aufeinader zu gehen sehr wichtig.

Ich vermisse es, diese Unterwürfigkeit vor einem Mann. Eine Gewisse Angst was er mit mir macht.
Ich habe Sehnsüchte danach. Und ich habe auch schon mit ihm darüber gesprochen. Er meint, er will es nicht. Ich weiß nicht ob ich etwas daran ändern kann. Wahrscheinlich nicht. Vielleicht hat er vor irgentwas Angst.
Ich will ihm nicht fremdgehen und ich will auch nicht schluss machen. Ich liebe ihn wir sind schon seit 4 Jahren zusammen. Mich übermannt diese Sehnsucht und dises vermisste Gefühlswelt so sehr.

Was kann ich machen?

19. Dezember 2007 um 19:07

Echt schwierig,
kann mir vorstellen, dass es nicht einfach ist, sich mit was alltäglichem zufrieden zu geben, wenn man vorher 24/7 hatte. Aber was willst du tun? Wenn du ihn drängst und er es gegen seine Veranlagung nur dir zuliebe macht, das bringts auch nicht, oder? Es soll ja schon authentisch sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2007 um 20:10
In Antwort auf ana_12142546

Echt schwierig,
kann mir vorstellen, dass es nicht einfach ist, sich mit was alltäglichem zufrieden zu geben, wenn man vorher 24/7 hatte. Aber was willst du tun? Wenn du ihn drängst und er es gegen seine Veranlagung nur dir zuliebe macht, das bringts auch nicht, oder? Es soll ja schon authentisch sein.

Was ist eigentlich
mit 24/7 gemeint? Dass sich die devote bzw. dominante Art nicht nur auf den Sex beschränkt sondern auch im Alltag gelebt wird?

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2007 um 20:13

Aha okay.
Und das wird dann immer durchgezogen? Oder gibts da dann auch mal "normale" Momente wo man sich in den Arm nimmt und kuschelt z.B.?

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2007 um 20:19

Danke für die Info
was es alles gibt
Wenn beide einverstanden sind, was solls.
Ich sag immer: " jedem Tierchen sein Plaisirchen."

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 12:35

Hab ich jetzt versucht, erspringt
auch darauf an. Und ich denke er mag es auch.
Aber es dauert eben. Und ich vermisse es.

Ich will ja nicht mehr auf 24/7 gehen, das wäre mir dann auch wieder zuviel.
Aber wenigsten in der Woche ein paar Stunden fallen lassen.
Wir haben aber leider noch nicht drüber gesprochen. Ich konnte es nicht. Habe mich nicht wirklich getraut.
Wie hast du ihn dahin geführt?
Grüße Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 12:36
In Antwort auf ana_12142546

Echt schwierig,
kann mir vorstellen, dass es nicht einfach ist, sich mit was alltäglichem zufrieden zu geben, wenn man vorher 24/7 hatte. Aber was willst du tun? Wenn du ihn drängst und er es gegen seine Veranlagung nur dir zuliebe macht, das bringts auch nicht, oder? Es soll ja schon authentisch sein.

Sollte es
ja....
hmmmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 14:37

Glaube?
Er ist katholisch. Aber was hat das mit seinen oder meinen sexuellen Bedürfnissen zu tun?
Im Leben selbst bin ich ziehmlich dominant.

Und lasse mir nichts sagen. Und treffe meine eigenen Entscheidungen. Und bin ziehmlich Antimoslemisch eingestellt, wenn man das so ausdrücken kann.

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 17:23

Ich weiß gar nicht
was ihr wollt....

Das ist einfach meine sexuelle Neigung und mein Verlangen, das ich mich einen Mann untergeben kann. Der mich seine Stärke spüren lässt.

Was ist daran falsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 17:24

Nein
er geht nur zu Weihnachten in die Kirche.

Gebeichtet hat er denk ich noch nie.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 19:35

Naja bin
ja schon weng älter.

Hab genug Pornos dieser Art. Vielleicht sollte ich ihn da mal überraschen.

Danke dir mal schain was sich alles so machen lässt.
Grüße Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 19:36

Entschuldige Bitte,
aber was Du sagst ist nicht richtig.

EHRE WÜRDE UND STOLZ

Genau das bekommt eine devote Frau! Den sie ist es die stark ist, so stark ihre Macht an ihn abzugeben und wenn sie es will auch wieder zu nehmen.

Aber es ist in Ordnung wenn Du es nicht für Dich so siehst, nur nicht alles was nach Unterdrückung und Zwang aussieht ist es auch.

mdbon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 19:38

Schneeflocke in der Hölle?
Ach Kindchen, lehn dich nicht so weit aus dem Fenster, bevor du andere psychisch krank nennst.

Solang man den anderen nicht versteht oder mit den Sachen mit denen der andere zu tun hat, nichts weiß geschweigen den je zu tun hatte, sollte man dem anderen auch keinen Rat geben.

Grüße Simone

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 19:41

Mein Kompliment Sina!
Sehr schön ausgedrückt!

Und Du kannst sehr Stolz auf Dich sein.


Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 1:21

Dann geh Doch zu deinem Exfreund zurück
Was hat das denn mit Liebe zutun wenn Deine Sehnsucht nach der Härte eines anderen schreit belügst du Dich da nicht selbst wieso Bist Du denn von dem Exmann weg?Du kannst doch Deinen jetzigen Partner nicht dazu zwingen,oder ist das auch schon ein wenig Druck zur Unterdrü
ckung?Jedem das seine,auch Deinem Partner,wenn er die Hundeleinennr. nicht mag must Du Dich damit abfinden oder Dich trennnen wenn Du mal darüber nachdenkst ist das was Du möchtest nicht das was in Deiner jetzigen Beziehung läuft also zieh die Konseqenzen und hör auf zu träumen das wird nicht so laufen wie Du Dir das vorstellst

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram