Home / Forum / Sex & Verhütung / Cyclotest 2 plus mini sophia oder baby/lady comp

Cyclotest 2 plus mini sophia oder baby/lady comp

13. Mai 2009 um 16:19

Da ich keine Hormone vertrage kommt für mich die Piller oder änliches nicht in Frage!
Ich habe mich jetzt schon über andere Methoden Informiert und für mich ist glaub ich so ein "Computer" die verträglichste Methode.

Aber welcher soll es sein?
Cyclotest 2 plus, mini sophia oder doch baby- bzw. ladycomp?!

Habt ihr Erfahrungen damit?
Wenn ja, welche?

Mehr lesen
13. Mai 2009 um 16:21

..
Wie wärs wenn du die Symptothermale Methode versuchst? Das ist sicherer allergünstigsten.

Du misst mit einem Thermometer deine Temperatur und beobachtest deinen Zervixschleim, wenn du das auswertest kannst du deine fruchtbaren Tage sehr genau feststellen.

Thermometer: höchstens 20 Euro
Buch "Natürlich und Sicher": 13 Euro

Ist auch noch sicherer als die meisten Computer! Ein Pearl Index von 0,3 spricht für sich.

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 16:35
In Antwort auf ichhalt90

..
Wie wärs wenn du die Symptothermale Methode versuchst? Das ist sicherer allergünstigsten.

Du misst mit einem Thermometer deine Temperatur und beobachtest deinen Zervixschleim, wenn du das auswertest kannst du deine fruchtbaren Tage sehr genau feststellen.

Thermometer: höchstens 20 Euro
Buch "Natürlich und Sicher": 13 Euro

Ist auch noch sicherer als die meisten Computer! Ein Pearl Index von 0,3 spricht für sich.

Hm....
Das hört sich immer alles so einfach an...
Aber da ich mir nicht zutraue diese Daten selber aus zu werten denke ich mir, wäre ein Computer einfacher für mich. Zudem steht für mich jetzt schon im Vornherein fest, dass ungeschützter GV nicht in Frage kommt, weil eben solche Geräte nicht so sicher sind!

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 16:42

Ich weiß!
Ich glaub ich hab mich fals ausgedrückt!

Ich will so ein Gerät nicht zur alleinigen Verhütung nutzen, sondern eher als zusätzliche.
Und dann denk ich mir ist es einfacher so ein Teil zu haben, wie immer Zettel, Stift, und Termomenter dabei haben zu müssen?!

Ich kenn mich glaub ich grad selber nicht mehr aus!
HILFE!

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 16:46
In Antwort auf sun1306

Ich weiß!
Ich glaub ich hab mich fals ausgedrückt!

Ich will so ein Gerät nicht zur alleinigen Verhütung nutzen, sondern eher als zusätzliche.
Und dann denk ich mir ist es einfacher so ein Teil zu haben, wie immer Zettel, Stift, und Termomenter dabei haben zu müssen?!

Ich kenn mich glaub ich grad selber nicht mehr aus!
HILFE!

...
Du willst dir den Computer "nur so" kaufen und 500 Euro ausgeben?

Kauf dir doch erstmal Thermomter + Buch für zusammen 20 Euro und teste das ganze mal.

Ich glaub STM lässt sich leichter "einfach mal so" testen als so ein Computer.

Kauf dir doch mal das Buch und les dich ein, ich glaub danach denkst du ganz anders, und die 13 Euro sind gut investiertes Geld, du lernst durch das Buch wahnsinnig viel über dich selber.

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 16:59

...
Wirds nie
Drum schreib ichs aus

Gefällt mir

18. Mai 2009 um 16:48
In Antwort auf ichhalt90

...
Du willst dir den Computer "nur so" kaufen und 500 Euro ausgeben?

Kauf dir doch erstmal Thermomter + Buch für zusammen 20 Euro und teste das ganze mal.

Ich glaub STM lässt sich leichter "einfach mal so" testen als so ein Computer.

Kauf dir doch mal das Buch und les dich ein, ich glaub danach denkst du ganz anders, und die 13 Euro sind gut investiertes Geld, du lernst durch das Buch wahnsinnig viel über dich selber.


Sagen wirs so...
Geld is bei mir nicht so wichtig!
weil lieber gib ich mal a bissl mehr für so was aus, als dann mit an Kind jeden Monat a paar hundert Euro.

Aber das Buch werd ich mir glaub ich auf jeden Fall zu legen!
--> Durchlesen
und dann mal weiter schauen!

Eigenltich wollt ich ja nur Infos welches der BESTE Verhütungscomputer von allen ist...

Gefällt mir

18. Mai 2009 um 16:51
In Antwort auf ichhalt90

...
Du willst dir den Computer "nur so" kaufen und 500 Euro ausgeben?

Kauf dir doch erstmal Thermomter + Buch für zusammen 20 Euro und teste das ganze mal.

Ich glaub STM lässt sich leichter "einfach mal so" testen als so ein Computer.

Kauf dir doch mal das Buch und les dich ein, ich glaub danach denkst du ganz anders, und die 13 Euro sind gut investiertes Geld, du lernst durch das Buch wahnsinnig viel über dich selber.


Hm...
sagen wir es so...
Geld spielt für mich in dieser Rolle nicht so eine große Rolle.
Weil lieber gib ich mal etwas mehr aus, als wenn ich dann mit an Kind jeden Monat a paar hundert Euro ausgib!

Aber das Buch werd ich mir auf jeden fall Kaufen, lesen und dann mal weiter schauen was ich ejtzt mach.

Eigentlich wollt ich ja willen welches der BESTE Verhütungcomputer is...
aber mal schaun!

DANKE auf jeden Fall

Gefällt mir

18. Mai 2009 um 16:57
In Antwort auf sun1306


Sagen wirs so...
Geld is bei mir nicht so wichtig!
weil lieber gib ich mal a bissl mehr für so was aus, als dann mit an Kind jeden Monat a paar hundert Euro.

Aber das Buch werd ich mir glaub ich auf jeden Fall zu legen!
--> Durchlesen
und dann mal weiter schauen!

Eigenltich wollt ich ja nur Infos welches der BESTE Verhütungscomputer von allen ist...

...
Also am Sichersten ist es einfach, wenn du es selber auswertest. Der tolle Nebeneffekt ist halt, dass es auch noch am günstigsten ist.

Der Verhütungscomputer merkt sich nicht, wenn dir in einem Zyklus mal ein ES ausgeblieben ist. Die meisten Computer werten auch nicht deinen Schleim und Muttermund mit aus.

Warum also 500 Euro ausgeben (das muss doch eine Rolle spielen), wenn du mit 20 (Buch + Thermometer) viel sicherer bist?

Gefällt mir

11. Dezember 2011 um 21:53

Cyclotest und wie ging's weiter?
Guten Abend sun1306,

ich bin gerade über GOOGLE auf diesen Thread gestossen.

Mich interessiert wahnsinnig, wie Deine Geschichte nun weiter gegangen ist, nachdem Du Dich mit den hormonfreien Methoden auseinander gesetzt hast???

Ich möchte nicht mehr patout nicht mehr hormonell verhüten und habe Cyclotest Baby zum schwanger werden benutzt. Umgekehrt angewendet, kann man ihn auch zur Verhütung benutzen. Die Handhabung zum schwanger werden hat mir gut gefallen und inzwischen habe ich mich auch durch die Studie "Sicherheit und Akzeptanz der Zykluscomputer und der symptothermalen Methode" s. http://www.familienplanung-natuerlich.de/zykluscomputer/studienzuzykluscomputern/index.php gekämpft und da schneidet der Cyclotest Computer unter allen Geräten am besten ab.

Mich würden langfristige Cyclotest Verhütungs-Erfahrungen interessieren... Ich glaub, ich fange einfach mal an und schaue wie ich im Alltag damit zurecht komme. Die eine Minute Messen ist ja kein Big Deal.

Ich liebäugele auch noch mit der Gynefix Kupferkette, weil die auch ohne Hormone funktioniert - kann mich aber noch nicht ganz durchringen und ist ja letztendlich eine Geld-Frage...

Gefällt mir

7. Februar 2014 um 21:33


Hallo,der threat ist ja schon älter,aber gibt es mittlerweile neue Erfahrungsberichte?
Stehe nämlich auch vor der Entscheidung.

Gefällt mir

7. Februar 2014 um 23:11
In Antwort auf nichtswieweg


Hallo,der threat ist ja schon älter,aber gibt es mittlerweile neue Erfahrungsberichte?
Stehe nämlich auch vor der Entscheidung.

Benutze den cyclotest
Seit einigen Monaten und bin sehr zufrieden. Ich trage zusätzlich alle paar Tage die Temperaturen per Hand auf ein Papier ein um eben eine optisch sichtbar Kurve zu haben. Zusätzlich nutze ich lh-Tests zur Bestimmung des Eisprung. Ich habe eine sehr eindeutige Temperaturschwankung, daher ist diese Methode super für mich. Klar kann manauch ein herkömmliches Thermometer benutzen aber ich finde es praktisch, dass so viele Werte gespeichert werden. Ich werte meine Kurven nach den nfp Regeln aus und bisher hat mein cyclotest die frucht- & unfruchtbaren Tage immer so ausgewertet wie ich nach den nfp Regeln. Ich bin also zufrieden. Sophia kam für mich nicht infrage weil ich gelesen hat dass da Blei (oder wars Quecksilber?) Am Thermometer ist un d das wollte ich nicht täglich zum messen nutzen. Der ladycomp war mir schlichtweg zu teuer und hatte zudem keine symptothermale Funktion.

Kannst gern noch Fragen stellen, wenn du welche hast!

Liebe Grüße!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen