Forum / Sex & Verhütung

Cyclotest 2 Erfahrungsbericht

Letzte Nachricht: 6. Juni 2014 um 12:38
03.04.12 um 9:08

Hallo Mädls!

So ich habe mir vor ca. 1 Monat den Cyclotest 2 zur Verhütung gekauft. ich dachte mir ich berichte euch, was ich für Eindrücke und Erfahrungen habe denn als ich Erfahrugsberichte ect. gesucht habe - waren diese nur spärlich vorhanden.

Also,
der Cyclotest 2 kommt mir vor, wie ein Computer aus dem "Steinzeitalter"!
Ich war anfangs scho sehr irritiert, bin halt ein verwöhnter, wie soll man des ausdrücken, "iphone" nutzer.
Das soll heißen, viel Farbe, viel Licht, viele Funktionen...und für den stotzen Preis von 150,- hab ich halt sowas ähnliches erwartet.

Morgens misst man ja die Temperatur und muss dannach sofort (ohne Beleuchtung) nachsehen ob heute ein "Babytag" ist oder nicht, das Baby wird nicht mehr angezeigt!!!

Die gemessenen Temp.s kann man im nachhinein auch nur von den vorherigen tagen anschauen, nicht vom heute gemessenen Tag.

Ich muss sagen, dass hat mich scho sehr gestört!
Besonders, weil das (meiner Meinung nach) nirgends erwähnt wird!
Ich hab mich anfangs immer gewundert, weil ich mir Temp. und Tag notiert habe und der Comp. an einem anderen Zyclustag war wie ich.. ich dachte zunächst ich hätte etwas falsch gemacht.. und dann wunderte ich mich warum mir der Comp nicht sagte, dass ich jetzt mal verhüten soll. Bis ich dann mal kapiert habe, dass ich gleich nachm messn auf das Display schauen muss!!

Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden und messe natürlich fleißig weiter und schaue halt immer ganz verschlafen mit meinem iphone licht auf das Display um zu erfahren welche temp. ich habe und ob wir verhüten müssen.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen und wenn jemand der Meinung ist, dass etwas mit meinem Comp.nicht stimmt und andere Comp. diese Eigenschaften nicht haben - dann sagt es mir doch bitte! ! !

Lieben Gruß
Sara

Mehr lesen

03.04.12 um 9:36

Hallo
Misst du nur die Temperatur oder gibst du auch den Cervix-Schleim ?
Bin auch schon am überlegen ob ich mir den Cyclotest 2 Plus kaufe.
Aber leider wird nur sher wenig darüber berrichtet, alle schwenken immer sofort um auf NFP...

Gefällt mir

03.04.12 um 17:10
In Antwort auf

Hallo
Misst du nur die Temperatur oder gibst du auch den Cervix-Schleim ?
Bin auch schon am überlegen ob ich mir den Cyclotest 2 Plus kaufe.
Aber leider wird nur sher wenig darüber berrichtet, alle schwenken immer sofort um auf NFP...


Es gibt gute Gründe, auf NFP umzuschwenken
Weshalb möchtest du unbedingt den Computer?
Der ist doch nur teuer.
Es ist sicherer, mit dem eingenen Kopf und Wissen mitzudenken. NFP hat einen besseren Pearl Index als die Computer
Ich hab persönlich keine Erfahrung damit, aber ich lobe mir mein einfaches Thermometer

Gefällt mir

03.04.12 um 19:27

.
Wenns euch nix ausmacht, schwanger zu werden, kann man schon mit dem Cyclotest verhüten.
Ansonsten ist NFP günstiger und sicherer.

Gefällt mir

03.04.12 um 19:47
In Antwort auf

.
Wenns euch nix ausmacht, schwanger zu werden, kann man schon mit dem Cyclotest verhüten.
Ansonsten ist NFP günstiger und sicherer.


Man muss ja nicht gleich Panik verbreiten. Weiß jemand mal schnell den PI des Cyclotest? So schlecht ist der nun auch wieder nicht. Aber mir wär das Geld auch zu schade, denn NFP ist gut und spannend.

Gefällt mir

03.04.12 um 22:43

.
1-3 schreibt der Hersteller.

Und ab einem PI von 1 gilt die Methode nicht mehr als sehr sicher.

Habs verwechselt mit Persona, da schreibt sogar der Hersteller, dass eine Schwangerschaft keine Tragödie sein sollte. Sorry.

Gefällt mir

03.04.12 um 23:56
In Antwort auf

.
1-3 schreibt der Hersteller.

Und ab einem PI von 1 gilt die Methode nicht mehr als sehr sicher.

Habs verwechselt mit Persona, da schreibt sogar der Hersteller, dass eine Schwangerschaft keine Tragödie sein sollte. Sorry.

Hmm
Naja, wenn eine Methode ab PI 1 nicht mehr sehr sicher ist, dann sollte man sich mal fragen, ob die Pille mit einem realen PI von circa 8 einem so gut schmeckt. Die erreicht ihren Methoden-PI von 0,x nämlich auch nur bei perfekter Einnahme. Mit der Realstatistik hat das nichts zu tun.
Also ich weiß nicht, von welcher Seite das mit dem PI ab 1 gesagt wird, aber ich würde das relativiert betrachten. Dass ein PI unter 1 besser ist als über 1, ist klar. Aber man muss sich vor Augen halten, was die Zahl bedeutet. Ob in einem Jahr von 100 Frauen eine oder 1,5 oder sogar 2 schwanger werden, macht keinen sooo großen Unterschied.

Gefällt mir

04.04.12 um 12:41

Wow, da hab ich ja ins schwarze getroffen
der PI ist wirklich nicht grad niedrig ~3, aber ich denke es kommt halt auch immer auf die Person an, die ihn verwendet!!
ich bin z.B sehr zuverlässig und messe regelmäßig meine temps und verhüte dann auch mit kondomen.
Es gibt ja auch Leute, die mit Pille schwanger werden obwohl die einen PI von 1 oder so hat...

Also es kommt viel auf den Gebraucher an!
Ich z.B nehme es meiner Meinung nach ernst und würde jetzt nicht, weil ich grad mal "scharf wie nachbars lumpi bin" auf ein Kondom verzichten!

In den Comp. kann man auch die Cervixschleim Beschaffenheit eingeben.

Zu NFP, ich habe jetzt täglich meine Temps und Körpersymptome rein aus Neugier mitgeschrieben und habe mir das Buch "Natürlich verhüten von GU" gekauft.
Allerdings kapier ichs nicht so recht und bin froh, wenn mir der Comp einfach sein Baby ja oder Baby nein sagt.

Obwohl ich generell finde, dass (jedenfalls bei mir) die Zeichen der Fruchtbarkeit geradezu oberdeutlich sind!! Brüste spannen, Cervixschleim, ziehen im Unterleib -das volle Programm!

Vielleicht war es "rausgeschmissenens" Geld aber es gibt mir eine gewisse Sicherheit, dass jedenfalls ich nichts falsch gemacht habe- ob natürlich der Comp. immer so richtig liegt ist ein anderes Thema...

Falls ich schwanger werden sollte - berichte ich natürlich!!

Gefällt mir

04.04.12 um 12:55

Anwendung
ich wurde viel angeschrieben - hier offiziell mal einen kurze Gebrauchsanweisung:
Man muss geradezu jeden tag die Morgentemp. messen!
Am besten jeden Tag zur gleichen Zeit! Vor dem aufstehen!!
Spielraum laut Hersteller +/- 2h also guten Zeitpunkt wählen- Wochenende ect.
Ich messe mehr oder weniger immer zum gleichen Zeitpunkt (manchmal ist man ja vor dem Wecker wach), die Messung dauert ~2min. und am WE z.B schlaf ich halt dann einfach weiter.

Messungen fangen am 1.zyklustag an, sprich wenn du deine Periode bekommst, in den ersten 5 tagen kann man bedenkenlos sex haben danach sagt dir der comp mittels eines blinkenden babys dass es heute ratsam wäre zu verhüten (beachte, baby blinkt nur gleich nach dem messen!!!) , in der "hochgefährlichen" Phase blinken dann sogar 2babys.. sind die babys danach weg brauchst du bis zum nächsten zyklus nicht mehr messen/ verhüten.

Am Anfang muss man viel messen damit sich der comp auf deinen zyklus einstellt aber es wird von mal zu mal weniger.

Wir verhüten dann mit Kondom.
Am anfang hatte ich echt bedenken, weil ich dachte man spürt dann nix mehr- ist aber gar nicht der fall!!
und gerissen ist es auch noch nie!

wir verwenden die Ritex RR No. 1, diese kann ich bedenkenlos weiterempfehlen!!

Gefällt mir

04.04.12 um 13:30

NFP geht auch mit dem Computer!
Viele kaufen den Cyclotest, weil sie sich die Auswertung bei NFP nicht zutrauen.
Auch bei NFP kann man im Internet eine Software nutzen und muss nicht selbst auswerten: www.mynfp.de
NFP lernt man am besten mit dem Buch "Natürlich und Sicher", es gibt auch ein Arbeitsbuch dazu, wenn man mehr Übungsaufgaben machen möchte.

NFP hat einen Pearl-Index von 0,5, das ist sehr viel sicherer als der Pearl-Index von 1-3, den der Hersteller für den Cyclotest angibt. Außerdem gibt es scheinbar keine wissenschaftliche Studie zum Cyclotest.

Ein Vergleich von NFP und Cyclotest hat aber sogar gezeigt, dass bei 12% der Zyklen mit NFP mehr Tage ohne Kondom möglich sind als beim Cyclotest (PMID: 10075289)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

07.04.12 um 12:03

Benutzerunfreundlich?
Hm, ich verstehe manche der Kommis hier nicht so ganz. Es ging doch nur darum, dass das Teil irgendwie nicht so benutzerfreundlich ist, wie sie es vom iphone gewöhnt ist. Das ist doch interessant zu wissen für jede, die auch über einen Verhütungscompi nachdenkt!

Ich muss sagen, ich habe auch einen Verhütungscompi, den lady-comp. Ich habe allerdings erst Sensiplan gemacht, aber dann wegen meinem Mann einen Compi angeschafft. Ich habe damals natürlich auch den cyclotest angeguckt, weil er so viel günster erscheint. Persona schien mir zu viel Gedöns und zu unsicher, d.h. der ist gleich außer Betracht gezogen. Aber der cyclotest kam mir qualitativ irgendwie nicht so robust vor.

Und beim lady-comp braucht man kein extra Licht. Er zeigt nach dem Ampelsystem an (rot=gefährlich, grün=go, gelb=Compi weiß nicht). Bin auch schon mit ihm im Handgepäck verreist im Flieger und er kam super durch die Sicherheitskontrolle durch.

Du willst jetzt wahrscheinlich nicht schon wieder Geld investieren, aber ich dachte, ich schreibe es hier für alle, die noch überlegen.

Gefällt mir

12.04.12 um 7:31

Danke
genau dass hatte ich beabsichtigt!

Gefällt mir

15.04.12 um 1:14

Spannend..
Ist ja echt spannend.. Ich überlege auch, mir so'n Gerätchen anzuschaffen.. Nehme seit 1,5 Jahren keine Pille mehr und nun pendelt sich mein Zyklus so laaangsam wieder ein - hatte in der Zeit so gut wie nie meine Regel also keinen Zyklus..

Gefällt mir

20.04.12 um 7:11

Ich muss mich berichtigen!!
habe herrausgefunden !!
,wenn man lange die vorwärtstate drückt oder kurz die zyclusstart taste (aber vorsicht, nicht das der comp denkt ein neuer zyclus fängt an)
dann ertönt ein kurzer Piepser und man kann sich den heutigen gemessenen Tag MIT evtl. Babysymbol nachträglich ansehen!!

Entschuldigt, meine "falschaussage" !
Zu meiner "Verteidigung" ,dass steht nicht in der Anleitung und konnte nur durch zufälliges ausprobieren herausgefunden werden!

Gefällt mir

21.08.12 um 8:50

schwanger
so wie versprochen berichte ich wenn ich schwanger geworden sein sollte und ja ich bins nun!

ich hab keine ahnung, wie wir das geschafft haben, da wir immer schön mit kondomen verhüten haben...
entweder es stimmte etwas mit der berehnung nicht oder ein kondom hatte wohl ein löchlein... keine ahnung!

heute ist mein 42ZT und ich hab meinen ersten FA Termin.

Wir finden es nicht schlimm, mein Freund freut sich und ich muss mich glaub ich noch etwas an den gedanken gewöhnen.
aber wir haben ja gewusst, dass wir mit dem feuer spielen nur hät ich nie gedacht, dass es schon so heiß war!

so ich denke das genügt an Information.

lg
Sara


Gefällt mir

19.03.13 um 18:35

Also
ich lese gerade im google das er zum Kinderwunsch dient,und ich habe so eine Gebrauchtanweisung vor mir die das bestätigt das er nur für Kinderwünsche da ist. Wenn die Tempi oben ist,das passiert meist nach der 2 Zyklushälte ist eine Empfängniss sehr groß. Die Tempi haltewn sich dann meist bis kurz vor der Mens im hohen Bereich und geht dann wärend der Mens wieder runter auf ca 36,2 oder 36,4 oder auch 36,5. Ich messe momentan ohne den Computer und weis z.b. das ich heute einen ES habe,das heißt da ich kinderwunsch habe, üben. Die die kein Kind mehr wollen,sollten in der Zeit nicht GV haben. Meine Tempi ist gerade bei 36,9 und daher weis ich das ich Fruchtbar bin.

Tja da muss mein Mann heute rann halten

Gefällt mir

06.06.14 um 9:59

Fahre gut mit cyclotest
Bin gerade über diesen Beitrag gestolpert und bin ein wenig irritiert. Ich verhüte nun seit mehreren Jahren mit cyclotest und es funktioniert super.

Das der kein iphone ist .. ehem, das hätten einem die Produktbilder auch schon verraten

Und der Abruf der Messdaten wird in der Anleitung beschrieben. Hab extra noch mal nachgeschaut (ich macht das so lange schon, ob das da drin steht wusste ich jetzt auch nicht mehr). Nachzuschauen da (Seite D"-21):
http://www.cyclotest.de/uploads/media/Anl_Cyclotest_2plus_70630002D_klein.pdf

Das Gerät ist mit Sicherheit kein Smartphone aber immer noch der Computer, der von Fachleuten als zuverlässigster Computer zur Verhütung ausgewiesen wird. So nachzulesen in entsrpechender Fachliteratur für Gynäkologen.
Klaro, NFP ist nochmal genauer, aber da muss du def. mehr machen, als mit deinem iphone nachzubeleuchten

Gefällt mir

06.06.14 um 12:38

Guten Tach in die cyclotest Runde
Ich hab den cyclotest jetzt fast schon ein Jahr und finde ihn total hilfreich. Ich nutze Tempi + Zervixschleim, da geht der PI schon mal gleich auf 1 runter, was für mich absolut ok ist - gilt ja noch als hochsicher.
NFP ist genauer, mir aber zu aufwändig und ich muss ehrlich sagen, ich bin ja ganz froh, dass man den cyclotest so einfach bedienen kann und man da nicht erstmal 3 Stunden lang ne Gebrauchsanweisung lesen muss! Ich denke, der ist sehr zuverlässig für Frauen, die nen regelmässigen Zyklus haben und für die NFP nicht so ideal ist!
Es gibt auch ne ganz gute Seite, wo man die ganzen Compis vergleichen kann - das ist n ganz guter Überblick, find ich: http://www.verhuetungscomputer.net/

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers